FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 14.01.15 15:10 Uhr|Autor: jb (Fussball Vorort)2
Die Bayern beschäftigen sich angeblich erneut mit Julian Brandt von Bayer Leverkusen.

Bayern holt Alaba-Spezl und lockt weiteren Jungstar

FC Bayern München II - Der FC Bayern ist weiterhin auf der Suche nach jungen Talenten im In- und Ausland. Dank David Alaba ist ein Youngster bereits an die Säbener Straße gelandet.

Der FC Bayern hat den erst 13-jährigen Österreicher Flavius Daniliuc von Real Madrid nach München geholt. David Alaba, Fußballer des Jahres der letzten beiden Jahre in der Alpenrepublik, hatte daran nach Informationen der SportBild einen großen Anteil und soll beim Transfer eine wichtige Rolle gespielt haben. Der Stürmer schloss sich demnach im Winter dem Rekordmeister an.

Außerdem will das Sportmagzin erfahren haben, dass die Bayern einen neuen Versuch bei DFB-Nachwuchshoffnung Julian Brandt starten. Der gebürtige Bremer wechselte Ende 2013 von der Jugend des VfL Wolfsburg zu Bayer Leverkusen. Bereits damals jagten die Topvereine den heute 18-Jährigen. Auch der FC Bayern hatte großes Interesse. Sein Vater Jürgen Brandt machte damals "Rudi Nationale" für den geglückten Transfer zur Werkself verantwortlich. "Der Rudi Völler hat ehrliche Augen", sagte er damals dem Kölner Express. Auch sein Sohn sagte später gegenüber dem Kölner Stadtanzeiger, er habe "ihm alles abgekauft, was er mir erzählt hat."

Seit seinem Wechsel zum Jahreswechsel 2014 hat er sich bei Bayer gut eingelebt, 20 Spiele für den Tabellendritten absolviert und drei Tore erzielt. Ein Grund mehr für den FC Bayern, den U19-Nationalspieler an die Säbener Straße zu lotsen. Ein Trumpf für den Rekordmeister könnte Rückkehrer Uli Hoeneß sein.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.10.2017 - 804

1860 gegen FCB II: Polizei sendet Botschaft an Fans

Video von der Pressekonferenz

19.10.2017 - 196

Bayern-II-Trainer: „1860 gehört nicht in die Regionalliga"

Walter gibt sich optimistisch

19.10.2017 - 32

U13 Bezirksoberliga - Der 8. Spieltag

Alle Spiele des 8. Spieltags in der Übersicht

28.05.2015 - 19

Herzig trifft! Würzburg vor Aufstieg in die 3.Liga

04.06.2015 - 10

VfR Garching nach Schützenfest so gut wie weiter

01.06.2015 - 7

Würzburg steigt nach Elfer-Krimi auf

Tabelle
1. Würz.Kickers 3452 80
2. FC Bayern II 3432 72
3. TSV 1860 II 3426 63
4. Buchbach 346 54
5. Ingolstadt II 348 50
6. SpV Bayreuth (Auf) 341 50
7.
FC Memmingen 34-6 47
8.
FC Nürnberg II 340 46
9.
Illertissen 341 45
10.
FC Augsburg II 34-6 45
11.
SV Wacker (Ab) 34-7 42
12.
Schalding 34-9 40
13.
Schweinfurt 34-9 39
14. Greuth.Fürth II 34-3 38
15. Heimstetten 34-18 34
16. VfR Garching (Auf) 34-22 33
17.
Seligenport. 34-27 28
18.
FCE Bamberg 34-19 26
Achtung: Tordifferenz entscheidet bei Punktgleichheit.

Der FC Würzburger Kickers zieht als bestplatzierte Amateurmannschaft in den DFB-Pokal 2015/16 ein.
ausführliche Tabelle anzeigen