FCA bedient sich in Leipzig
Montag 01.07.19 13:11 Uhr|Autor: Augsburger Allgemeine / ref885
Mike Grimm (am Ball) ist einer von drei Neuen, die von RB Leipzig zum FC Augsburg gewechselt snd. Foto: Walter Brugger

FCA bedient sich in Leipzig

Drei Neue kommen von RB zu den Augsburger A-Junioren
Bei den A-Junioren des FC Augsburg hat die Vorbereitung auf die neue Saison der Bundesliga Süd/Südwest begonnen. Der neue Trainer Sebastian Gunkel, der zuletzt die B-Junioren von Eintracht Braunschweig betreute, verfügt aber über genügend Erfahrungen in der Bundesliga Süd/Südwest. Der 44-jährige Fußball-Lehrer war schon beim VfB Stuttgart und dem SC Freiburg tätig. Beim FCA hat Gunkel einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Er wird damit Nachfolger von Martin Lanzinger.


Zum Einstieg gab es in Hollenbach ein 0:1 gegen die Landesliga-Männer des FC Gundelfingen. „Über den Leistungsstand des Kaders kann ich natürlich noch keine Aussage machen,“ so Gunkel, der einst als Stürmer für den VfB Leipzig spielte. Die Leipziger Komponente spielt auch in der neuen Saison eine Rolle im FCA-Team. Mit Torhüter Niclas Müller, Mittelfeldspieler Lorenz Ender und dem linken Außenverteidiger Mike Grimm sind gleich drei Spieler von RB Leipzig gewechselt. Weitere Zugänge sind noch Torjäger Nils Kohlbacher vom SV Wehen Wiesbaden und Marcus Müller, ein Stürmer vom TSV Schwabmünchen.

„Unser vorrangiges Saisonziel ist der Klassenerhalt und die optimale sportliche Ausbildung der Spieler. Die will ich vorantreiben,“ sagt Sebastian Gunkel. Zur spieltechnischen Ausrichtung verrät der Trainer: „Wie bei unseren Profis ist Pressing und eine starke Verteidigung wichtig. Ich möchte aber auch eigene Spielideen einbringen.“

Weiter geht es mit der Vorbereitung am kommenden Mittwoch (19 Uhr) in Gebenhofen gegen den Bayernligisten TSV Schwaben Augsburg. Am 13. Juli unterzieht sich der FCA in Zusmarshausen einem Leistungsvergleich mit dem 1. FC Nürnberg, FC Ingolstadt 04 und der SpVgg Greuther Fürth. In Aindling ist am 17. Juli die A-Jugend des SSV Ulm 46 der Gegner und vom 23. bis 27. Juli steht ein Trainingslager im österreichischen Pitztal an. „Für den 4. August suchen wir noch einen Gegner. Danach geht der Kampf um die Punkte los“ sagt Gunkel.


Mehr Lokalsport gibt es unter www.augsburger-allgemeine.de


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Redaktion - vor
U19 Bundesliga Süd/Südwest
Mainzer Nachwuchs startet mit Sieg in neue Saison

U19 von Mainz 05 schlägt den Karlsruher SC 5:2 +++ Shabani und Schmidt treffen doppelt

Mainz. Die U19 des FSV Mainz 05 hat einen erfolgreichen Auftakt in die Bundesliga gefeiert. Beim 5:2-(3:0)-Sieg gegen den Karlsruher SC zogen die 05er noch vor der ...

Fried - vor
U19 Bundesliga Süd/Südwest
A-Junioren empfangen Stuttgart

1.FC Saarbrücken: Erstes Bundesligaspiel für die U19 nach dem Aufstieg

Die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken haben am vergangenen Samstag mit dem 2:1-Auswärtserfolg beim FC Augsburg für die erste Überraschung der neuen Runde gesorgt. Nun kommt der Vf ...

red - vor
News
Aktuelle Ergebnisübersicht

Alle tagesaktuellen Resultate quer durch alle Spielklassen gibt es hier

Aufgrund eines Programmfehlers laufen bei den Frauen und der Jugend bis auf Weiteres keine Ergebnisse und sonstige Meldungen ein. Die Resultate gibt es hier auf einen Blick.

Fried - vor
U19 Bundesliga Süd/Südwest
Erste Reise geht nach Bayern

1. FC Saarbrücken: A-Junioren starten in Augsburg in die Bundesliga

Die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken haben gleich zu Beginn einen interessanten Gastgeber, denn die U19 des FC Augsburg ist ein Gegner mit viel Qualität aus einem Nachwuchsleistungsz ...

Fried - vor
U19 Bundesliga Süd/Südwest
Auswärtssieg zum Start

1.FC Saarbrücken U19: Mit 2:1 in Augsburg guten Start hingelegt

Die A-Junioren des 1. FC Saarbrücken sind mit einem 2:1 (1:1)-Auswärtserfolg beim FC Augsburg in die Bundesliga-Runde gestartet.

Younis Kamil - vor
Regionalliga Bayern
Kinderfußball: »Es sollen wirklich alle spielen!«

In der neue Hartplatzhelden-Kolumne kommen kreative und kritische Köpfe aus dem Amateurfußball zu Wort, die sich mit den Sorgen und Nöten unseres geliebten Sports befassen, aber auch Ideen für die Zukunft vorstellen. In der 9. Ausgabe gibt Younis Kam ...

Augsburger Allgemeine - vor
U19 Bundesliga Süd/Südwest
Für Alexander Frankenberger und die A-Junioren des FC Augsburg geht es wieder los. Die A-Junioren-Bundesliga startet in die ungewöhnliche Saison 2020/21.
„Für die Ausbildung nicht gut“

A-Jugend-Bundesliga spielt mit 17 Teams nur eine einfache Runde +++ Augsburgs Cheftrainer Alexander Frankenberger befürchtet Folgen

 Für die A-Junioren des FC Augsburg beginnt die Saison 2020/21 in der Bundesliga Süd/Südwest am Samstag. Zu Gast auf d ...

Dominik Fischberger / Fussball Vorort - vor
U17 Bayernliga
FC Bayern München: Die Rassismus-Affäre um einen Jugentrainer des Rekordmeisters steht nicht still. Weitere Vorwürfe werden erhoben, eine zweiter Coach gerät in den Fokus.
FC Bayern: Rassismus-Eklat geht weiter - Noch ein Trainer im Fokus

Neue Vorwürfe

Der FC Bayern Campus kommt nicht zur Ruhe. Nach den Rassismus-Vorfällen gibt es nun ein weiteres Ermittlungsverfahren.

ssv - vor
U19 Bundesliga Süd/Südwest
U19 startet gegen Bayern München - Nur begrenzt Zuschauer zugelassen

SSV Ulm 1846 Fußball: Start gegen die Bayern mit Trainer Martin Demichelis

Am Wochenende ist es für die U19 von SSV-Trainer Christian Gmünder soweit. Sie startet in die Bundesliga-Saison 2020/21 und das mit einem Heimspiel gegen den FC Bayern München ...

Tabelle
1. FC Bayern 1942 47
2. Mainz 05 1925 41
3. VfB Stuttg. 2021 43
4. SC Freiburg 2022 41
5. Hoffenheim 2013 39
6. E. Frankfurt 2015 38
7. Heidenheim 20-5 26
8. Ingolstadt 20-12 22
9. FC K´lautern 19-14 19
10. FC Augsburg 20-6 19
11. Karlsruhe 20-24 19
12. Offenbach (Auf) 20-18 18
13. SSV Ulm 1846 (Auf) 19-32 9
14. Gr. Fürth (Auf) 20-27 7
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
Saisonabbruch gm. Quotientenregelung. Keine Absteiger. Ein Deutscher Meister wird nicht ermittelt.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich