Am Dienstag gegen den SC Freiburg II
Montag 11.01.21 20:05 Uhr|Autor: Verein/Fried105

Am Dienstag gegen den SC Freiburg II

FC Homburg: Saarpfälzer holen im Dezember abgesagtes Spiel nach
Bereits am Dienstag hat der FC 08 Homburg im Nachholspiel vom 19. Spieltag die Chance auf Wiedergutmachung für den missglückten Auftakt in das neue Jahr. Gespielt wird im Homburger Waldstadion um 17 Uhr gegen den SC Freiburg II, das Spiel wird live gestreamt.


Aufgrund eines positiven Coronafalles auf Seiten des FC 08 Homburg musste das Spiel des 19. Spieltages Mitte Dezember gegen die zweite Mannschaft des SC Freiburg abgesagt werden. Mannschaft sowie Trainer- und Betreuerteam musste anderthalb Wochen lang in Quarantäne. Nun also der zweite Versuch am morgigen Dienstag um 17 Uhr im Waldstadion gegen die Zweitvertretung des Bundesligisten. Dem Team von Trainer Matthias Mink blieb also kaum Zeit, die Niederlage gegen den Bahlinger SC musste schnell abgehakt werden. 

Der FCH rangiert aktuell auf Tabellenplatz 7 in der Regionalliga Südwest. Mit einem Sieg gegen den SC Freiburg II würde man an der SV Elversberg vorbei auf Platz 6 klettern. Doch die Zweitvertretung des Bundesligisten spielt in der aktuellen Saison eine gute Rolle und konnte 7 seiner insgesamt 9 Siege in der Ferne verbuchen. Das Team von Christian Preußer steht damit in der Tabelle auf Platz 2, lediglich der FSV Frankfurt reiht sich vor den Breisgauern ein. Durch das Nachholspiel in Homburg haben die Freiburger allerdings wieder die Chance auf die Tabellenspitze.

Zum Start ins neue Jahr unterlag der SC Freiburg dem SSV Ulm mit 0:2, es war erst die dritte Niederlage in dieser Saison – aber auch die zweite in Folge. Ende Dezember unterlagen die Freiburger im Nachholspiel des 12. Spieltages dem FC Bayern Alzenau mit 0:1.

Verzichten muss Christian Preußer auf den bis dato besten Torschützen des SCF: Marvin Pieringer hat sich im Winter per Leihe dem Zweitligisten aus Würzburg angeschlossen und zeigte sich dort auch schon treffsicher. Zudem fehlen verletzungsbedingt Kevin Schade, Jacob Engel, Konrad Faber, Philipp Treu, Lars Hunn und Guillaume Furrer.

FCH-Coach Mink muss weiterhin auf Serkan Göcer verzichten, der sich in der Reha von seinem Kreuzbandriss erholt. Außerdem fehlt weiterhin Max Bell Bell, der mit muskulären Problemen zu kämpfen hat, sowie der erkrankte Johannes Kraus. Angreifer Patrick Dulleck ist angeschlagen, er hat im Spiel gegen Bahlingen einen Schlag auf die Wade bekommen.

Schiedsrichter der Partie ist David Scheuermann. Unter www.the-leagues.com/FCH könnt ihr das Spiel für den Preis von 5,- Euro erneut live verfolgen.

 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Ute Groth - vor
Regionalliga Bayern
Fußball und Corona: »Was ich vermisse, ist das Einmischen des DFB«

In der Hartplatzhelden-Kolumne kommen kreative und kritische Köpfe aus dem Amateurfußball zu Wort, die sich mit den Sorgen und Nöten unseres geliebten Sports befassen, aber auch Ideen für die Zukunft vorstellen. In der 20. Ausgabe erläutert Ute Groth ...

Michael Grünberger - vor
Regionalliga Bayern
"Amateur-Tor des Jahres": So liefen die ersten Votings

Alle bisherigen & kommenden Duelle im Überblick +++ Seit 10. Januar könnt ihr jeden Tag abstimmen, welches Tor ins Finale einziehen soll +++ Tolle Sachpreise für die besten drei Torschützen von Stanno

Einfach nur W-O-W: FuPa hatte die Community au ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Bundeskanzlerin Angela Merkel (li.)und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erklären die bis 14. Februar getroffenen Beschlüsse.
Amateursport weiter im Abseits: Stillstand bis 14. Februar ausgeweitet

Harte Geduldsprobe: Der Lockdown wird wieder einmal verlängert

Mittlerweile ist es traurige Gewohnheit: Der sogenannte "Lockdown" ist erneut verlängert worden. Bis zum 14. Februar soll die Bevölkerung weiterhin Kontakte auf ein Minimum herunterfahren ...

Florian Huth - vor
Regionalliga Südwest
Steffen Kienle wurde für drei Spiele gesperrt.
Harte Strafe für Steffen Kienle vom SSV Ulm 1846 Fußball

Drei Spiele Sperre nach Roter Karte gegen den SC Freiburg II - auch Freiburger Trainer gesperrt

Ohne Angreifer Steffen Kienle müssen die Regionalliga-Fußballer des SSV Ulm 1846 ihre nächsten drei Spiele bestreiten.

Rüdiger Dittrich (Gießener Anzeiger) - vor
Verbandsliga Hessen Mitte
FC Gießen verpflichtet Celik

RL SÜDWEST: +++ Offensivspieler kommt vom Verbandsligisten FC TuBa Pohlheim +++

GIESSEN . Der FC Gießen hat Antonyos Celik vom Fußball-Verbandsligisten FC TuBa Pohlheim verpflichtet. Das teilte FC-Notvorstand Turgay Schmidt am Donnerstag mit. ...

Michael Eder - vor
Regionalliga Bayern
Gewinne einen 1.000€-Gutschein für den Teammanager des Jahres

Stanno präsentiert: Nenne uns den Teammanager eures Vereins, der diesen Titel eurer Meinung nach verdient hat +++ Hauptgewinn: 1.000€-Gutschein in der Stanno-Vereinswelt für euren Club

Er führt permanent Spielergespräche und ist das Bindeglied zwi ...

fvo - vor
Bezirksliga Oberbayern Nord
Türkgücü löst Vertrag mit Gabriele - Karatas in die Regionalliga

Wechselbörse: Alle Transfers im Überblick

Das Transferfenster ist wieder geöffnet. Welcher Klub verstärkt sich in der Winterperiode? Alle Wechsel in Oberbayern im großen Überblick.

Marc Steinert (Oberhessische Zeitung) - vor
Regionalliga Südwest
Stadtallendorf trennt sich von Spielern

RL SÜDWEST: +++ Auch Stürmer Felix Nolte verlässt Klub +++

STADTALLENDORF . Nachdem Fußball-Regionalligist Eintracht Stadtallendorf in der letzten Woche noch zwei Zugänge präsentiert und mit Sebastian Przybyszewski einen Co-Trainer sowie mit Nick B ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Wann wieder Fußball gespielt werden darf, ist aktuell nicht absehbar
BFV plant Anpassung: Keine Corona-Absagen mehr auf Verdacht

Wie FuPa erfahren hat, soll Ausfällen aufgrund von Corona-Verdachtsfällen der Riegel vorgeschoben werden ++++ Nächste Woche will Verbandsspitze “Grundsätzliches zum weiteren Fortgang” besprechen

Wann wieder Fußball gespielt werden darf, steht ...

Torben Schröder - vor
Oberliga RPS - Gruppe Süd
Personalwechsel bei Schott Mainz: Saher Bhatti (rechts oben) kommt, Luca Baderschneider geht.
Baderschneider geht, Bhatti kommt

TSV Schott Mainz wechselt auf der Linksverteidiger-Position +++ Abgang nach Idar-Oberstein, Zugang aus Pfeddersheim

Einen Wechsel auf der Außenverteidiger-Position hat der TSV Schott Mainz vollzogen. Anstelle von Luca Baderschneider beackert künftig S ...


FuPa Hilfebereich