Noch ungeschlagen: Diese Harburger Teams sind noch ohne Ligapleite
Montag 23.11.20 10:00 Uhr|Autor: Moritz Studer 412
Foto: Lukas Hoppe

Noch ungeschlagen: Diese Harburger Teams sind noch ohne Ligapleite

Nur ein Team auf Kreis- und Bezirksebene ist noch ohne Niederlage
Auch wenn der Ball im Moment ruht, ist in den Tabellen der verschiedenen Ligen eine Tendenz zu erkennen. Im Landkreis Harburg ist der FC Este 2012, der Spitzenreiter in der Kreisliga, die klassenhöchste Mannschaft, die noch ohne Niederlage durch den bisherigen Ligabetrieb gekommen sind.


Lediglich am dritten Spieltag mussten sich die Moisburger mit einem Remis begnügen. Dass die Elf von Cheftrainer Sven Timmermann zu schlagen ist, hat sie hingegen im Pokal-Wettbewerb zu spüren bekommen. Im Derby beim TSV Holvede-Halvesbostel musste sich der FC zwar ebenfalls über die reguläre Spielzeit nicht geschlagen geben, unterlag aber schließlich im Elfmeter-Krimi (5:6).

In der 1. Kreisklasse Harburg ist der FC Roddau die letzte Mannschaft, die noch keine Pleite kassiert hat. Der FCR bestritt allerdings auch erst drei Ligaspiele, trennte sich von der Este-Reserve zuletzt mit 2:2-Unentschieden. Im Pokal setzte sich der FCR zwar zunächst gegen den MTV Luhdorf-Roydorf durch (2:6), musste sich im Achtelfinale aber Bezirksliga-Aufstiegsanwärter VfL Jesteburg geschlagen geben (1:4).

In der 3. Kreisklasse Harburg bahnt sich an der Spitze ein Zweikampf um die Meisterschaft an. Beim Gipfeltreffen fanden der VfL Maschen III und der MTV Luhdorf-Roydorf (2:2) keinen Sieger, sodass beide Kontrahenten bislang in jedem Spiel punkteten. Weil die Luhdorfer auch gegen den TuS Nenndorf II (2:2) Remis spielten, steht Maschen mit zwei Punkten Vorsprung ganz oben.

In der 4. Kreisklasse Harburg West haben sich auch zwei Teams vom Rest abgesetzt. Die SG Scharmbeck-Pattensen III hat ihre sechs Spiele allesamt für sich entschieden, der SV Holm-Seppensen bleibt ihnen jedoch auf den Fersen und gewann jede seiner fünf Partien. Das direkte Duell steht noch aus, hätte ohne die Spielunterbrechung aber als nächstes angestanden.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Tabelle
1. FC Este 619 16
2. Jesteburg 67 13
3. TuS Nenndorf 58 12
4. Ramelsloh 62 11
5. Ashausen-Ge. (Auf) 5-6 9
6. TSV Heidenau 60 8
7. Rosengarten 6-3 8
8. Holvede-Hal. 53 7
9. SG Estetal 5-2 7
10. TVV Neu Wulm 53 6
11. Over-Bullenh 3-2 6
12. TSV Elstorf II 6-8 6
13. MTV Hanstedt 6-2 5
14. TSV Auetal (Auf) 6-1 4
15. Borstel-Sang II 6-9 4
16. SG Elbdeich 6-9 3
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich