Kreis Mo­ers in drei Be­zirks­li­gen auf­ge­teilt
Mittwoch 29.07.20 15:30 Uhr|Autor: RP / Uwe Zak781
Foto: Negüzel-Topspiele

Kreis Mo­ers in drei Be­zirks­li­gen auf­ge­teilt

Das hat die Ein­tei­lung des Fuß­ball­ver­bands Nie­der­rhein für die kom­men­de Sai­son er­ge­ben. Lan­des­li­gis­ten blei­ben zu­sam­men.
Der Fuß­ball­ver­band Nie­der­rhein hat am Diens­tag die mit Span­nung er­war­te­te Grup­pen­ein­tei­lun­gen der Be­zirks- und Lan­des­li­gen für die Sai­son 2020/21, die am Wo­chen­en­de 5./6. Sep­tem­ber be­gin­nen soll, ver­öf­fent­licht. Da­bei ging es nicht nur um die Fra­ge, wel­cher Ver­ein in wel­che Grup­pe ein­ge­teilt wur­de. Son­dern auch dar­um, wie vie­le Grup­pen es über­haupt ge­ben wird.


Nach­dem die Mit­glie­der Ver­bands­fuß­ball­aus­schus­ses (VfA) die Ver­eins­ver­tre­ter in Vi­deo­kon­fe­ren­zen nach ih­ren Mei­nun­gen ge­fragt hat­ten, wur­de jetzt fest­ge­legt, dass es in der kom­men­den Spiel­zeit drei Lan­des- und acht Be­zirks­li­gen ge­ben wird.

Im Ge­gen­satz zur Ober­li­ga, wo die 23 Ver­ei­ne am tra­di­tio­nel­len Spiel­plan in ei­ner Hin- und Rück­run­de fest­hal­ten woll­ten, sprach sich ei­ne Mehr­heit der Lan­des- und Be­zirks­li­ga­teams schließ­lich doch eher da­für aus, in klei­ne­ren Grup­pen zu spie­len. „Das hat für uns den Vor­teil, auf even­tu­el­le wei­te­re Aus­fäl­le, bei­spiels­wei­se durch das Co­ro­na-Vi­rus, im Spiel­plan rasch und ziel­füh­rend re­agie­ren zu kön­nen“, sieht VfA-Vor­sit­zen­der Wolf­gang Ja­des, der au­ßer­dem auch noch Mo­er­ser Fuß­ball­aus­schuss-Vor­sit­zen­der ist, gleich­zei­tig lo­gis­ti­sche Vor­tei­le in die­ser Lö­sung.

Wäh­rend die drei Lan­des­li­gis­ten aus dem Fuß­ball­kreis Mo­ers er­neut in ei­ner Grup­pe spie­len, sind die Be­zirks­li­gis­ten in die­sem Jahr in drei Grup­pen ein­ge­teilt wor­den. „Wir ha­ben in den ver­gan­ge­nen 20 Jah­ren im­mer Glück ge­habt, dass wir meist un­se­re Ver­ei­ne in ei­ner Grup­pe hat­ten“, so Ja­des wei­ter. „Ab und zu muss­te auch mal ein Team in ei­ner an­de­ren Grup­pe an­tre­ten.“ Ja­des ver­si­chert, dass sei­ne Mit­strei­ter und er es sich nicht leicht ge­macht ha­ben. „Ich selbst ha­be ins­ge­samt fast 50 Va­ria­tio­nen durch­ge­spielt. Es gab über­haupt kei­ne Lö­sung, die nicht für Här­te­fäl­le sor­gen wür­de. Im­mer wie­der muss­ten Krei­se ge­trennt wer­den“, er­klärt Ja­des. „Am En­de sind in die­ser Sai­son vor al­lem un­ser Kreis Mo­ers, der Kreis Es­sen und der Kreis Duis­burg-Mül­heim-Dins­la­ken von die­sen Tren­nun­gen be­trof­fen. Das heißt aber auch, dass die­se Krei­se in der Spiel­zeit 2021/22 da­mit rech­nen kön­nen, dass mög­lichst al­le Teams wie­der in ei­ner Grup­pe spie­len.“

In der Lan­des­li­ga geht erst­mals wie­der ein Quar­tett an den Start. Ne­ben dem TuS Fich­te Lint­fort sind noch der SV Sons­beck und der SV Scher­pen­berg so­wie Neu­ling VfL Tö­nis­berg mit von der Par­tie. Der VfL war bis vor fünf Jah­ren eta­blier­tes Mit­glied der Lan­des­li­ga und ist nun wie­der zu­rück. Zwei der drei Lan­des­li­ga-Grup­pen be­ste­hen aus 14, ei­ne Grup­pe aus 15 Mann­schaf­ten. Die vier Lan­des­li­ga-Teams ge­hö­ren nun der Grup­pe zwei an, in der 14 Klubs an­tre­ten wer­den und es ins­ge­samt 26 Spie­le ge­ben wird. „Da­mit ha­ben wir vie­le Mög­lich­kei­ten auf Aus­fäl­le zu re­agie­ren“, so Ja­des wei­ter. „Ich glau­be, dass die Ein­tei­lung hier in Ord­nung ist. So kom­men die Geg­ner für die Klubs aus un­se­rem Fuß­ball­kreis nun aus den Krei­sen Kem­pen-Kre­feld, Kle­ve-Gel­dern und Rees-Bo­cholt.“ Da­mit sei­en auch wie­der Der­bys ge­währ­leis­tet.

In der Lan­des­li­ga, Grup­pe 2, tre­ten in der kom­men­den Spiel­zeit an: SV Sons­beck, SV Scher­pen­berg, TuS Fich­te Lint­fort (Kreis Mo­ers), VSF Amern, TSV Meer­busch II, VfL Kre­feld-Fi­scheln, VfL Tö­nis­berg (Kreis Kem­pen-Kre­feld), SGE Bed­burg-Hau, SV Hön­ne­pel-Nie­der­mörm­ter, TSV Wach­ten­donk-Wan­kum (Kreis Kle­ve-Gel­dern), VfL Rhe­de, PSV We­sel-Lack­hau­sen, Blau-Weiß Ding­den und RSV Pra­est (Kreis Rees-Bo­cholt).

In den Be­zirks­li­gen gibt es in der kom­men­den Spiel­zeit nun acht Klas­sen zu je 15 Ver­ei­nen. Der Fuß­ball­kreis Mo­ers stellt hier neun Mann­schaf­ten. Der GSV Mo­ers, SV Schwaf­heim, VfL Re­pe­len, TuS Xan­ten, SV Bud­berg und Bo­rus­sia Veen spie­len mit den Teams aus dem Fuß­ball­kreis Kle­ve-Gel­dern zu­sam­men. Der VfB Hom­berg II und der SV Sons­beck II mes­sen sich mit Teams aus dem Kreis Rees-Bo­cholt. Der ESV Ho­hen­bud­berg trifft auf Ver­ei­ne aus den Krei­sen Ober­hau­sen-Bot­trop so­wie Duis­burg-Mül­heim-Dins­la­ken.

Am Mon­tag wur­de be­reits der Re­gio­nal­li­ga-Spiel­plan ver­öf­fent­licht. Die Spiel­plä­ne der Ober-, Lan­des- und Be­zirks­li­gen wer­den in na­her Zu­kunft fol­gen. Si­cher ist auch, dass am En­de der neu­en Sai­son nur je­weils die Grup­pen­sie­ger auf­stei­gen wird. Aus den bei­den 14er-Lan­des­li­gen müs­sen drei, aus der 15er-Li­ga vier Teams ab­stei­gen. In al­len acht Be­zirks­li­ga-Grup­pen stei­gen je­weils die letz­ten drei Mann­schaf­ten ab. Auf- und Ab­stiegs­run­den wird es nach der Sai­son we­der in der Ober-, noch in der Lan­des- und Be­zirks­li­ga ge­ben.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

André Nückel - vor
Regionalliga West
LIVE: Der Ausfallticker am Niederrhein und im Ruhrgebiet

Welche Amateur-Fußballspiele im Ruhrgebiet und Niederrhein ausfallen, lest ihr hier. Ausfallticker I Fußball-Absagen.

In diesem Artikel gibt es alle Spielausfälle für den Niederrhein und das Ruhrgebiet von FuPa Niederrhein. Die Übersicht wird laufen ...

Stefan Janssen - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Niederrheinpokal 2020/21: Das sind die Teilnehmer - Update!

Erst kürzlich hat Rot-Weiss Essen den Niederrheinpokal gewonnen und sich für den DFB-Pokal qualifiziert, die neue Saison steht aber schon in den Startlöchern. Diese 64 Teams nehmen teil.

Wie in jedem Jahr sind auch in der Saison 2020/21 alle Verein ...

RP / Patrick Scherer - vor
2. Bundesliga
Kownacki spielt freiwilig in Regionalliga

Dawid Kownacki hat darum gebeten, für Fortunas Zweitvertretung spielen zu dürfen. Trainer Uwe Rösler ist begeistert.

Er ist einer der größten, wenn nicht der größte Pechvogel bei Fortuna: Dawid Kownacki. Seit seinem Wechsel nach Düsseldorf plagt si ...

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
KFC plant ohne Großkreuz, Ausschreitungen am Niederrhein

Die Schlagzeilen der Woche am Niederrhein: Der KFC Uerdingen möchte Kevin Großkreutz loswerden. Ausschreitungen beim 1. FC Mönchengladbach und in Düsseldorf.

Die Schlagzeilen der Woche am Niederrhein konzentrieren sich auf den KFC Uerdingen und Ke ...

RP / wer/put - vor
Kreisliga A Moers
Polizei rückt zu Kreisliga-Spiel an

Moers Kreisliga A: Bei der Partie Alpen gegen die DJK Lintfort gab es unschöne Szenen.

Der 3:0 (1:0)-Erfolg im A-Liga-Spiel zwischen den Fußballern von Viktoria Alpen und der DJK Lintfort wurde zur Nebensache. Auch die drei Platzverweise waren nur ei ...

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
KFC Uerdingen plant ohne Großverdiener Großkreutz

42.000 Euro sollen die Uerdinger ihrem Spieler nachzahlen. So lautet der Vergleichsvorschlag, den der Direktor des Arbeitsgerichtes Krefeld unterbreitet hat. Doch im Prozess wurde deutlich: Es geht um viel, viel mehr.

Vor dem Arbeitsgericht Krefeld gi ...

- vor
Kreisliga C, Gruppe 3, Oberhausen & Bottrop
Rückzüge am Niederrhein: Diese Teams haben abgemeldet

Welche Fußball-Vereine ihre Mannschaften am Niederrhein 2020/21 zurückgezogen haben, lest ihr hier.

Welche Mannschaften in dieser Saison zurückgezogen haben, erfahrt ihr in dieser Übersicht. Die Liste wird während der Saison stetig gepflegt und geup ...


FuPa Hilfebereich