FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 28.02.17 12:06 Uhr|Autor: MOZ.de / (up/RH/rbe)115
Dreifacher Torschütze: Erkners Christian Prüfer (Mitte) im Duell mit Storkows Peter Krüger und Keeper Lucas Fiedler Foto: Andreas Hoffmann

Erkners Zweite startet mit hohem Heimsieg

Die Spieltagsübersicht: 6:1 im Derby gegen den Storkower SC II | Spitzentrio punktet voll | Drei Spielabsagen
Die Ostbrandenburgliga ist mit fünf Spielen in die Rückrunde gestartet. Drei Partien mussten wegen der widrigen Platzverhältnisse abgesagt werden. Das Spitzentrio FC Eisenhüttenstadt II, Victoria Seelow II und SG Wiesenau setzte sich mit Siegen von den ärgsten Verfolgern weiter ab. Zu denen gehört jetzt auch der FV Erkner II nach seinem Heimsieg.

SV Victoria Seelow II vs. SV Union Booßen 3:1 (1:0)

Victoria-Trainer Mark Ehrlich sah einen 3:1-Heimerfolg gegen eine sich keineswegs versteckende Booßener Elf zum Rückrundenstart. Die Heimtruppe absolvierte eine gelungene Generalprobe für das anstehende Gipfeltreffen beim Liga-Primus FC Eisenhüttenstadt II.

Doch bis zum Heimsieg gegen die von Trainer Thomas Liersch bestens eingestellten Union-Fußballer hatten die Platzherren einigen Widerstand zu brechen. Es dauerte es bis zur Nachspielzeit des ersten Durchgangs, ehe Till Schubert zur 1:0-Pausenstand für Victoria II traf.

Nach dem Wiederanpfiff erhöhte Schubert auf 2:0, ehe Booßens Benjamin Genz mit dem Anschlusstreffer für neue Spannung sorgte. Die Entscheidung fiel durch Philipp Pflug in der Schlussminute.

FV Erkner II vs. Storkower SC II 6:1 (2:1)

Die Gastgeber jubelten am Ende über einen auch in dieser Höhe verdienten Sieg. Als dreifacher Torschütze zeichnete sich Christian Prüfer aus. Erkner war spielerisch vor allem in der zweiten Halbzeit überlegen und hätte bei besserer Chancenverwertung auch zweistellig gewinnen können. Das war dann auch der einzige Kritikpunkt, den FVE-II-Trainer Pierre Walda nach der Partie auf dem Kunstrasenplatz im Erich-Ring-Stadion ansprach.Ansonsten war der Coach mit der Leistung seines Teams hoch zufrieden: „Wir sind gut in die Rückrunde gestartet. Nach dem Ausgleich haben wir das Spiel in den Griff bekommen und dominiert. Die Storkower haben es uns diesmal allerdings auch recht leicht gemacht.“ Deren Trainer Alexander Peter wollte zu dieser Niederlage nicht viel sagen: „In den ersten Minuten haben wir gut mitgehalten, doch dann sind wir eingebrochen und haben viele Fehler gemacht.“

Erkner II: Drechsler – Wagner, Prüfer (75. Sven Milz), Ben Kulla, Cochius, Busse, Standtke (46. Bock), Putzger, Tom Kulla, Fiedler (46. Rauschenbach), Marschner

Storkow II: Lucas Fiedler – Robert Breit, Diego Krause (65. Altamr), Felix Maletzki, Krüger, Stoll, Spiralke, Jager, Licht (90. Mohseni), Maximilian Fiedler, Schwedler

Tore: 1:0 Christian Prüfer (12.), 1:1 Diego Krause (18.), 2:1 Sebastian Busse (19.), 3:1 Prüfer (58.), 4:1 Benjamin Bock (61.), 5:1 Prüfer (75.), 6:1 Martin Putzger (82./Strafstoß) – Schiedsrichter: Stephan Schindler (Kagel) – Zuschauer: 50

SG Rot-Weiß Neuenhagen vs. 1.  FC Frankfurt II 2:0 (0:0)

Mit einer Überraschung warteten die Rot-Weißen gegen den Mitfavoriten aus Frankfurt auf. Die Mannschaft um Spielertrainer Max Wolchow hatten ein Plan – sicher stehen, wenig zulassen und selbst Nadelstiche setzen. Und den setzte sie auch konsequent um. Die Gastgeber waren in Sachen Schnelligkeit, Einsatzbereitschaft, Laufstärke und Zweikampfverhalten auf Augenhöhe mit den Oderstädtern und hatten mit dem gut aufgelegten Torwart Florian Rudolph einen prima Rückhalt.

Neuenhagen: Rudolph – Schönwald, Wolchow, Stepputat, Butter (88. Fritsche), Rademacher, Frick, Hellwig (20. Förster), Seidel, Schmidt, Thimian

1.  FC Frankfurt II: Kreutzer – Jurchen, Henschel, Richter, Schneider, Jäkel, Dzewior, Nowaczewski, Dorenburg (75. Behrend), Schnürer (63. Dingeldey), Dochow

Tore: 1:0 Philip Thimian (71.), 2:0 Mark Rademacher (73.) – Schiedsrichter: Peter Gerlach (Fürstenwalde) – Zuschauer: 40

VfB Steinhöfel vs. FC Eisenhüttenstadt II 2:3 (0:1)

Steinhöfel: Binder – Robert Krips, Gutsch (75. Schruhl), Schröder, Ring, Dominic Krips, Hennig (75. Pfahl), Strehl (90+4. Griep), Paduret, Mosters, Galisch

FC Eisenhüttenstadt II: Lehmann – Teichert, Luckner (60. Nyaya), Krüger, Wienke, Anders, Beuthel, Menzel (68. Böhmer), Schneider (60. Münch), Bellé, Gazda

Tore: 0:1 Christoph Krüger (22.), 1:1 Robert Krips (56.), 1:2 Samir Münch (69.), 2:2 Maximilian Schruhl (78.), 2:3 Münch (85.) – Schiedsrichter: Roberto Baumgärtel (Lindendorf) – Zuschauer: 41

SG Wiesenau vs. Blau-Weiß Petershagen-Egg. II 3:2 (1:0)

Der gastgebende Tabelledritte lieferte sich mit der zweiten Mannschaft aus Petershagen-Eggersdorf eine interessante Partie. Nach der zwischenzeitlichen 2:0-Führung verkürzten die Gäste per Elfmeter. Aber Martin Greiner stellte mit seinem Treffer den alten Abstand wieder her. Die Blau-Weißen kamen zwar noch mal zum Anschlusstreffer. Trotz aller Versuche gelang es ihnen aber nicht, bis zum Spiel-ende noch mehr Zählbares zu erreichen.

Wiesenau: Follert – Krause, Bartusch, Bickenbach, Birke, Frey (66. Specker), Kamil Krzeptowski, Greiner (89. Naujoks), Sergej Mauch (73. Haufe), Alexander Mauch, Urbicht

Petershagen-Eggersdorf II: Meinhold – Meier (46. Bredlow), Müller, Schubert, Hoke, Grohn (73. Harttrumpf), Jordan, Hall, Brehme, Beier, Lüttcher

Tore: 1:0, 2:0 Alexander Mauch (40., 54.), 2:1 Tim Beier (59./Strafstoß), 3:1 Martin Greiner (69.), 3:2 Martin Brehme (79.) – Schiedsrichter: Bernd Gericke (Tauche) – Zuschauer: 61

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.07.2017 - 3.515
3

"In Prenzlau wird es wohl kein Landesliga-Team geben"

Heiko Stäck, Trainer vom SC Blau-Weiß Energie Prenzlau, im Interview

03.07.2017 - 3.312

Buckow wildert in der Regional- und Oberliga

Gleich fünf Transfer-Hammer bei Concordia: Der Kreisoberligist rüstet mit einem Quintett aus der vierten und fünften Liga auf.

22.07.2017 - 2.350

Süd-Team gelingt die Revanche im FuPa All-Star Game 2017

MIT VIDEOS + GALERIE: Knapper 3:2-Erfolg gegen die Auswahl der Landesliga Nord

06.07.2017 - 2.332

Die Staffeln in Ostbrandenburg sind fix

Von der Kreisoberliga bis zur Kreisklasse: Das Starterfeld für den Fußballkreis steht.

06.07.2017 - 2.216
1

Das beste Kreisligateam Deutschlands kommt aus Neuenhagen

30 Spiele, 30 Siege, 190 zu 18 Tore: Besser als der FC Rot-Weiß war in der abgelaufenen Saison keine andere Kreisligatruppe in der Bundesrepubik.

06.07.2017 - 1.677

Aktualisiert: Die Staffeleinteilungen für die Jugend stehen

Von den A- bis zu den E-Junioren: Die Ligen auf Landesebene sind eingeteilt worden.

Tabelle
1. SV Seelow II 3063 74
2. FC Eisenh. II 3042 69
3. FC Frankfurt II 3079 65
4.
Neuenhagen (Auf) 3048 60
5.
SG Wiesenau 3059 59
6. FV Erkner II 3040 59
7. Petershagen II 3017 50
8. FC Concordia 3012 47
9. Steinhöfel (Auf) 3022 46
10. Un Frankfurt 30-22 34
11. Rießen 30-18 30
12. Altlandsberg 30-23 26
13. Fünfeichen 30-64 25
14. Booßen 30-79 21
15.
Storkower SC II 30-94 14
16.
BW Lebus 30-82 11
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Ligabericht
Kreisoberliga Ostbrandenburg
FC Concordia will ganz oben mitspielen
Die Mannschaften des Jahres in Ostbrandenburg
Das beste Kreisligateam Deutschlands kommt aus Neuenhagen
FC Eisenhüttenstadt FC EisenhüttenstadtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf SV Blau-Weiß Petershagen/EggersdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Victoria Seelow SV Victoria SeelowAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
MTV 1860 Altlandsberg MTV 1860 AltlandsbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Blau-Weiß Lebus SV Blau-Weiß LebusAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Concordia 03 Buckow-Waldsieversdorf FC Concordia 03 Buckow-WaldsieversdorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Rot-Weiß Neuenhagen SG Rot-Weiß NeuenhagenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Storkower SC Storkower SCAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Steinhöfel VfB SteinhöfelAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FV Erkner 1920 FV Erkner 1920Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
SG Wiesenau 03 SG Wiesenau 03Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Union Frankfurt FC Union FrankfurtAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB 1998 Fünfeichen VfB 1998 FünfeichenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Astoria Rießen SV Astoria RießenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Union Booßen SV Union BooßenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
1. FC Frankfurt (Oder) 1. FC Frankfurt (Oder)Alle Vereins-Nachrichten anzeigen