DFB sperrt Rotsünder Zirkzee - ergreift der Youngster die Flucht?
Montag 11.01.21 20:33 Uhr|Autor: Münchner Merkur / tz / Jörg Bullinger4.222
Joshua Zirkzee muss bei den nächsten drei Spielen nach seiner Roten Karte zuschauen.  Foto: mis

DFB sperrt Rotsünder Zirkzee - ergreift der Youngster die Flucht?

Nach Foul im Derby an Löwen-Keeper Hiller
FC Bayern München II: Ron-Thorben Hoffmann, Josip Stanisic, Remy Vita, Jamie Lawrence (82. Lenn Jastremski), Nicolas Feldhahn, Chris Richards, Tiago Dantas (69. Christopher Gavin Scott), Timo Kern, Angelo Stiller, Jann-Fiete Arp (69. Leon Dajaku), Joshua Zirkzee - Trainer: Holger Seitz - Trainer: Martin Lanzinger
TSV 1860 München: Marco Hiller, Semi Belkahia (74. Daniel Wein), Stephan Salger, Phillipp Steinhart, Marius Willsch, Merveille Biankadi (93. Maxim Gresler), Quirin Moll, Erik Tallig, Richard Neudecker, Fabian Greilinger (46. Dennis Dressel), Sascha Mölders - Trainer: Michael Köllner
Schiedsrichter: Martin Petersen (Stuttgart)
Tore: 0:1 Eigentor (45.), 0:2 Merveille Biankadi (90.)
Rot: Joshua Zirkzee (32./FC Bayern München II)


Münchner Merkur / tz / Marius Epp, 09.01., 17:20 Uhr
Mehr anzeigen
Joshua Zirkzee ist nach seinem Foul im Derby an Löwen-Keeper Marco Hiller vom DFB gesperrt worden. Der Mittelstürmer fehlt dem FC Bayern in den kommenden Partien.
  • Der FC Bayern muss in den kommenden Wochen auf Joshua Zirkzee verzichten. 
  • Der Niederländer ist nach seiner Roten Karte im Derby der 3. Liga gegen den TSV 1860 vom DFB für drei Spiele gesperrt worden. 
  • Für den 19-Jährigen ist es der nächste Rückschlag in der Saison 2020/21.

 

München - Die zweite Mannschaft des FC Bayern München muss drei Spiele auf Stürmer Joshua Zirkzee verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sprach diese Strafe für den 19-Jährigen nach dessen Roten Karte im Drittliga-Derby gegen den TSV 1860 München (0:2) aus. Zirkzee war am Samstag in der 27. Minute von Schiedsrichter Martin Petersen wegen rohen Spiels gegen „Löwen“-Torwart Marco Hiller des Feldes verwiesen worden. Das Urteil ist rechtskräftig.

Joshua Zirkzee: Nächster Rückschlag für 19-Jährigen beim FC Bayern

Es ist bisher nicht die Saison des jungen Niederländers. Nach dem sich der Mittelstürmer im Dezember 2019 mit zwei Treffern bei den Profis zum Shooting-Star gemausert hatte, läuft es in der neuen Spielzeit nicht rund für Zirkzee. Neuzugang Eric Maxim Choupo-Moting ist erster Vertreter von Weltfußballer Robert Lewandowski im Kader von Hansi Flick . Für die erste Mannschaft kam der Junioren-Nationalspieler der Niederlande nur auf drei Einsätze in der Bundesliga ohne Torerfolg. In der Reserve konnte er sich bisher ebenfalls nicht nachhaltig empfehlen. Auch dort wartet Zirkzee nach vier Partien immer noch auf sein erstes Saisontor. 

FC Bayern: Fredi Bobic bestätigt Interesse an Joshua Zirkzee 

Möglicherweise war es auch sein vorerst letzter Einsatz im Trikot des Rekordmeisters in dieser Saison. Fredi Bobic bekräftigte am Sonntagmorgen bei Sport1 im TV Talk „Doppelpass“ das Interesse von Eintracht Frankfurt. Der Vorstand der Hessen deutete ein Leihgeschäft an. Zirkzees Marktwert wird bei transfermarkt.de auf neun Millionen taxiert. Sein Vertrag an der Säbener Straße läuft noch bis 2023.

(jb mit Material von der dpa)

FOTOS FC Bayern München II - TSV 1860 München
FOTOS FC Bayern München II - TSV 1860 München

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
Sie sind bei Türkgücü München nun besonders gefragt: Der Sportliche Leiter Roman Plesche (li.) und Geschäftsführer Max Kothny.
Türkgücü: Nachweis der Zahlungsfähigkeit bis 21.Januar - sonst?

Kader muss ausgedünnt werden

Türkgücü München startet in die Vorbereitung für die Restrunde der 3. Liga. Sportlich hängen nach dem Aus von Hasan Kivran weiter große Fragezeichen über dem Verein.

Münchner Merkur / Nico-Marius Schmitz - vor
3. Liga
War im Stadion, Investor Hasan Kivran. 
Heimsieg überschattet - Stadt widerspricht Türkgücü und Hasan Kivran

„Keine Zusage“ für NLZ an Türkgücü

Sportlich und finanziell scheint alles wieder gut zu sein. Doch die Stadt bereitet Kothny gewisse Schwierigkeiten. Demnach gibt es noch kein Einverständnis über die Forderungen des Vereins.

Fussball Vorort FuPa Oberbayern - vor
3. Liga
Alexander Schmidt und Geschäftsführer Kothny beziehen Stellung.
Türkgücü: Kothny rudert zurück - Kivran-Posse weiterhin rätselhaft

"Finanzielle Last auf mehrere Schultern verteilen"

Neben Alexander Schmidt war auch Geschäftsführer Max Kothny bei der Pressekonferenz vor dem Spiel bei Viktoria Köln anwesend. Was hat es mit dem Hin und Her um Präsident Kivran auf sich? ...

RP / Thomas Schulze - vor
3. Liga
Nikolas Weinhart (l.) und Mikhail Ponomarev (r.) sind beim KFC Uerdingen zurückgetreten.
Mikhail Ponomarev tritt als Präsident des KFC Uerdingen zurück

KFC Uerdinden sucht nicht nur einen Investor, um auch künftig in der 3. Liga spielen zu können, sondern der Traditionsverein muss sich auch einen neuen Präsidenten suchen. Mikhail Ponomarev tritt zurück.

Am Dienstag hatte Mikhail Ponomarev die Hof ...

Pressemitteilung - vor
3. Liga
Rolle rückwärts! Kivran bleibt Türkgücü-Präsident und behält Anteile

Hasan Kivran hat die Entscheidung, den Verein verlassen zu wollen, revidiert

Hasan Kivran hat die Entscheidung, den Verein verlassen zu wollen, revidiert. Nach intensiven Gesprächen mit der Geschäftsführung des Vereins konnte Kivran von einem Verblei ...

Brian Schmidt - vor
Regionalliga Nordost
Lucas Brumme (mittig) verlässt den BFC Dynamo in Richtung dritte Liga.
Fix: Torjäger des BFC Dynamo wechselt in die dritte Liga

Der 21-Jährige wechselt zum SV Wehen Wiesbaden.

Es ist offiziell. Mit sofortiger Wirkung verlässt Lucas Brumme nach viereinhalb Jahren den BFC Dynamo. Seit der U19 war der Flügelspieler für die Hohenschönhausener aktiv. Nun hat er eine neue Herausfor ...

RP / Thomas Schulze - vor
Regionalliga West
KFC Uerdingen steigt ohne neuen Geldgeber in die Regionalliga West ab

Die Mitglieder sollen mit ihrem Votum den Einsteig eines neuen Geldgebers frei machen. Wird der nicht gefunden, wird der KFC Uerdingen künftig in der Regionalliga spielen. Profifußball sei von der Stadt Krefeld nicht gewünscht.

Die Uhr tickt. Die T ...

Jonas Weber/ Fussball Vorort FuPa Oberbayern - vor
3. Liga
Türkgücü München ist unter Fußballfans seit jeher umstritten.
"Negative Resonanz" bei Dynamo - Türkgücü bricht Gästeticket-Aktion ab

Fans riefen auf, keine Auswärtstickets zu erwerben

Die Ticket-Aktion TGMUgruna ist bei den Dynamo Dresden Fans auf Abweisung gestoßen. Die Anhänger rufen zur Boykottierung der Aktion auf.

Redaktion - vor
3. Liga
Jetzt spricht Kivran! Er will neue Spieler und ein NLZ für Türkgücü!

Hasan Kivran behält Anteile bei Türkgücü München

Türkgücü-Präsident Hasan Kivran kündigte vor Weihnachten seinen Abschied an. Jetzt macht er die Rolle rückwärts.

RP / Thomas Schulze - vor
A-Junioren-Niederrheinliga, Gruppe 1
Trainerteam des KFC Uerdingen lässt die Arbeit ruhen

Der Umbruch beim KFC Uerdingen geht nicht reibungslos über die Bühne. Es gibt nicht nur Zahlungsrückstände bei den Profis, für die die GmbH zuständig ist, sondern auch im Nachwuchsbereich des Vereins.

Das im Nachwuchsbereich tätige Trainerteam d ...

Tabelle
1. FC Bayern 1623 36
2. RB Leipzig 1614 32
3. Bayer 04 1614 29
4. Dortmund 1612 29
5. 1. FC Union 1612 28
6.
LIVE
 Borussia MG
175 28
7. Wolfsburg 165 26
8. E. Frankfurt 164 26
9. SC Freiburg 163 23
10. VfB Stuttg. (Auf) 168 22
11. FC Augsburg 16-8 19
12.
LIVE
 Werder
17-6 18
13. Hertha BSC 16-2 17
14. Hoffenheim 16-8 16
15. DSC Arminia (Auf) 16-14 14
16. 1. FC Köln 16-14 12
17. Mainz 05 16-19 7
18. Schalke 04 16-29 7
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich