FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 18:30 Uhr|Autor: Thomas Mühlbauer282
Nur wenige Sekunden fehlten der DJK Vilzing, um alle drei Punkte aus Neutraubling mitzunehmen Foto: lst

Ein Punkt ist ein Erfolg

DJK Vilzing II kassiert noch den Ausgleich in der Nachspielzeit.

Nur Sekunden fehlten der DJK II, um beim Aufsteiger TSV Neutraubling alle drei Zähler mitzunehmen. Doch es wurde nur ein 1:1. Spielertrainer Wagner sah allerdings vom Spiel wenig, denn in der 22. Minute verletzte er sich bei einem Zweikampf schwer am Rücken, dass er ins Krankenhaus gebracht werden musste.



Im ersten Abschnitt war es ein Abnutzungskampf mit den zahllosen Zweikämpfen im Mittelfeld. Im zweiten Abschnitt ein ähnliches Bild, ehe in der 67. Minute nach einer Ecke Hintereder zur Vilzinger Führung traf, weil das Leder von einem Neutraublinger noch abgefälscht wurde, sodass der Keeper ohne Abwehrmöglichkeit blieb. Die Gastgeber wollten es nun natürlich wissen, investierten mehr ins Spiel nach vorne. Die Gäste konnten den zweiten Treffer nicht mehr nachlegen, sodass mit der letzten Aktion der Partie Neutraublings Mendes junior in der dritten Minute der Nachspielzeit noch den Ausgleich schaffte. Dennoch fiel das Vilzinger Fazit positiv aus, weil ein Punkt beim heimstarken Aufsteiger TSV Neutraubling durchaus als Erfolg gelten kann. „Wir haben uns für die Auftaktniederlage rehabilitiert, haben nach einer guten Leistung verdient einen Punkt mitgenommen“, freute sich Wagner doch noch.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
31.07.2017 - 798

Tag der Offenen Tür in Arnschwang

Torfestival mit Beteiligung des VfB Bach +++ Sarching verliert das Derby gegen Neutraubling

05.07.2017 - 783

Schnelltest beim FCR

Übungsspiel für die Neuen der DJK Vilzing beim FC Ränkam

16.08.2017 - 666

Die ELF DER WOCHE aus Regensburg

Es geht wieder los: wir sagen, wer aus dem Kreis Regensburg dabei ist!

20.08.2017 - 493

Der Traubenbacher Höhenflug hält an

Regental bleibt oben dran

06.07.2017 - 451

Dietfurt bleibt seiner Philosophie treu

Lediglich drei Spieler aus der eigenen Jugend stoßen zum Bezirksliga-Kader hinzu. Dafür hat sich im Führungsbereich etwas getan.

26.07.2017 - 307

Die ELF DER WOCHE aus Regensburg

Es geht wieder los: wir sagen, wer aus dem Kreis Regensburg dabei ist!