FCK gibt Entwarnung
Freitag 22.05.20 11:00 Uhr|Autor: FuPa-Redaktion Westpfalz330
Foto: Verein/FuPa-Westpfalz

FCK gibt Entwarnung

Wird die 3. Liga wie geplant am 30. Mai gestartet, ist der 1. FC Kaiserslautern wohl dabei. Der Verein gab Corona-Entwarnung, nachdem es drei Verdachtsfälle gab.

Im Rahmen der seit vergangener Woche regelmäßig durchgeführten Testreihen auf das neuartige Coronavirus gab es bei den Tests vom Dienstag drei Verdachtsfälle beim 1. FC Kaiserslautern. Die drei betroffenen Personen wurden daraufhin einem erneuten Test unterzogen, der bei allen ein negatives Ergebnis mit sich brachte. Somit gibt es auch weiterhin keine mit dem neuartigen Coronavirus infizierte Personen innerhalb der 40-köpfigen Testgruppe des 1. FC Kaiserslautern. Der FCK steigt daher heute wieder ins Mannschaftstraining ein. (frw)






FuPa Hilfebereich