FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 04.09.17 05:14 Uhr |Autor: Werner Schaar 19

Dötlingen verliert erneut mit 1:4

Der TV Dötlingen tut sich zu Beginn der neuen Fußball-Kreisligasaison schwer. Nach der klaren Niederlage beim Harpstedter TB verlor die Mannschaft ...

von TVD-Trainer Markus Welz auch mit 1:4 (1:1) beim TV Jahn Delmenhorst.

"Wir stecken im Moment in einem Tief", stellte Welz fest. Seine Mannschaft hatte in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel. Schon in der zehnten Minute ging Dötlingen durch einen Foulelfmeter von Benjamin Bohrer in Führung, musste den Ausgleich aber noch vor der Halbzeitpause hinnehmen.

"Wir haben das Spiel in der zweiten Hälfte verloren", meinte der Dötlinger Coach. Jahn-Trainer Frank Palubitzki, der sich über den ersten Saisonerfolg freute, sah das ähnlich: "Dötlingen hatte noch eine todsichere Möglichkeit, als ein Spieler alleine auf unser Tor zulief", berichtete er. "Ansonsten hat ist meine Mannschaft stärker geworden und hat verdient gewonnen." Tore: 0:1 Bohrer (10./FE), 1:1 Prieb (27.), 2:1/3:1 Youm (54., 68.), 4:1 Adjei (83.).

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
19.09.2017 - 473

Trainerduo tritt in Ahlhorn zurück

19.09.2017 - 304

Die Elf der Woche in der Kreisliga IV

18.09.2017 - 164

Ahlhorn kassiert erneut Niederlage

19.09.2017 - 106

Die Elf der Woche in der 1.Kreisklasse Oldenburg-Land

18.09.2017 - 60

Dötlingen gewinnt verdient, aber zu hoch

19.09.2017 - 37

Die Elf der Woche in der 5.Kreisklasse Oldenburg-Land