Vor 2800 Zuschauer: Cham setzt sich Derby-Krone auf
Mittwoch 17.07.19 21:15 Uhr|Autor: Dirk Meier7.050
Nach dem ersten Derbysieg in der Bayernliga gegen Vilzing kannte der Jubel bei Aufsteiger Cham keine Grenzen. Foto: Torsten Ertl

Vor 2800 Zuschauer: Cham setzt sich Derby-Krone auf

Oberpfalz-Derby mit überraschendem Ausgang: Aufsteiger ASV Cham schlägt DJK Vilzing mit 3:2.
Damit hatte kaum einer gerechnet: Vor der Rekordkulisse von 2.800 Zuschauern im ersten Chamer Stadtderby in der Bayernliga gewann der Außenseiter. Der ASV Cham entschied das Nachbarschaftsduell verdient mit 3:2 (1:1). Der Sieg hätte durchaus höher ausfallen können, weil die Chamer eine Vielzahl von sehr guten Torchancen liegengelassen hatten


 Früh gelang dem ASV die Führung durch Friedrich Lieder, der die nicht immer sattelfeste Abwehr der Vilzinger düpierte (9.). Nach und nach kamen die Hausherren besser in die Partie, konnten aber aus fünf Möglichkeiten nur einen Treffer erzielen und zwar durch Christian Kufner. Zur Pause hätte es 3:1 für die Heimelf stehen können. Kurz vor dem Seitenwechsel ein Schock für die Gastgeber, als sich Ben Kouame bei der Landung nach einem Luftkampf schwer am linken Knie verletzte.

Die Zuschauer rechneten nach der Pause mit einem Sturmlauf der Platzherren, aber es kam anders. Cham konterte frech und war mit einem Doppelschlag durch Stefan Meyer und Thomas Zollner erfolgreich. Vilzing warf zwar alles nach vorne, sah sich aber zahlreichen Kontern des ASV ausgesetzt, die zum Teil kläglich vergeben wurden. Das hätte sich beinahe noch gerächt, aber Fabian Trettenbach gelang in der Schlussminute nur noch der 2:3-Anschluss.

"Es würde die ganze Woche dauern, wenn ich aufzählen sollte, was heute nicht geklappt hat", war Vilzings Trainer Christian Stadler bedient. "Wir haben es gut gemacht, hätten aufgrund der vielen Chancen höher gewinnen müssen", freute sich Chams Coach Andreas Lengsfeld über die ersten Bayernliga-Punkte.

FOTOS DJK Vilzing - ASV Cham
FOTOS DJK Vilzing - ASV Cham
FOTOS DJK Vilzing - ASV Cham
FOTOS DJK Vilzing - ASV Cham
FOTOS DJK Vilzing - ASV Cham
FOTOS DJK Vilzing - ASV Cham

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

PM BFV / red - vor
Regionalliga Bayern
Meinungsumfrage: Sorgen, Nöte, Zustimmung

BFV hat erneut eine Umfrage durchführen lassen, an der 1664 Vereinsfunktionäre teilgenommen haben

Der große Zuspruch der Vereine für die BFV-Entscheidung im Frühjahr 2020, die Saison 2019/20 nicht abzubrechen, sondern bis Sommer 2021 sportlich zu E ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Bundeskanzlerin Angela Merkel (li.)und Bayerns Ministerpräsident Markus Söder erklären die bis 14. Februar getroffenen Beschlüsse.
Amateursport weiter im Abseits: Stillstand bis 14. Februar ausgeweitet

Harte Geduldsprobe: Der Lockdown wird wieder einmal verlängert

Mittlerweile ist es traurige Gewohnheit: Der sogenannte "Lockdown" ist erneut verlängert worden. Bis zum 14. Februar soll die Bevölkerung weiterhin Kontakte auf ein Minimum herunterfahren ...

Redaktion Cham - vor
Bayernliga Nord
Michael Weiß ist der designierte neue Abteilungsleiter des ASV Cham
ASV Cham hat neues Führungsteam

Wer beerbt Matthias Altmann als Chef der Chamer Fußball-Abteilung? Nun wurde ein Überraschungskandidat gefunden.

Die Sparte Fußball des ASV Cham stellt sich für die Zukunft auf. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Neuwahlen der Abteilung, wird ...

Thomas Mühlbauer - vor
Bayernliga Nord
Jim-Patrick Müller, hier beim Totopokalspiel der SpVgg Unterhaching in Neutraubling, absolvierte in seiner Laufbahn über 300 Punktspiele in 2., 3 und 4. Liga.
Transferhammer in Vilzing: Jim-Patrick Müller wechselt zur DJK

Zweiter Winterneuzugang für die DJK Vilzing: Jim-Patrick Müller wechselt zu den Schwarzgelben

Im Lager des Fußball-Bayernligisten DJK Vilzing darf man sich kurz vor Ende der Transferfrist nach der Verpflichtung von Andreas Jünger über den zweiten Wi ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Wann wieder Fußball gespielt werden darf, ist aktuell nicht absehbar
BFV plant Anpassung: Keine Corona-Absagen mehr auf Verdacht

Wie FuPa erfahren hat, soll Ausfällen aufgrund von Corona-Verdachtsfällen der Riegel vorgeschoben werden ++++ Nächste Woche will Verbandsspitze “Grundsätzliches zum weiteren Fortgang” besprechen

Wann wieder Fußball gespielt werden darf, steht ...

Thomas Seidl / PM - vor
Bayernliga Nord
Die DJK Vilzing hat sich bei der Trainerauswahl für Josef Eibl entschieden
Karrieresprung: Eibl wird Coach der DJK Vilzing

Der 34-jährige Realschullehrer tritt in der kommenden Saison das Traineramt am Huthgarten an

Als Aktiver war er in der Regionalliga Bayern im Trikot des SV Schalding-Heining über Jahre ein absoluter Spitzenspieler (113 Einsätze, 22 Tore). Auch als Ü ...

Thomas Seidl / PM - vor
Bayernliga Nord
Bei der SpVgg Unterhaching spielte er letzte Saison noch 3. Liga, jetzt wechselt Jim-Patrick Müller in die Bayernliga zur DJK Vilzing.
Transfer-Bombe: Vilzing holt Jim-Patrick Müller

Der 31-jährige Mittelfeld-Allrounder wechselt von der SpVgg Unterhaching an den Huthgarten

16 Einsätze in der zweiten Bundesliga (4 Tore), 166 Drittliga-Spiele (23 Tore). Alleine diese nackten Zahlen zeigen, dass Jim-Patrick Müller ein gestandener Pr ...

Redaktion - vor
Regionalliga Bayern
Von nun an einer der 17 Regionalliga-Trainer: Dominik Haußner übernimmt am sofort den TSV Rain/Lech.
TSV Rain: Der neue Alex Käs steht fest

Dominik Haußner, bis Sommer in Diensten von Bayernligist Ammerthal, tritt beim Regionalligisten die Nachfolge von Alex Käs an

Zwar gewann der TSV Rain/Lech beide Spiele, dennoch sind bei den Schwaben die Duelle mit dem ASV Neumarkt in der Bayernliga ...

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
Verbandsspielleiter Josef Janker (re.) ist derzeit um seinen Posten nicht zu beneiden
Janker: »Die Deadline setzt die Pandemie«

Verbands-Spielleiter Josef Janker gibt einen Einblick in die Gedankenspiele des Bayerischen Fußball-Verbands

Das öffentliche und gesellschaftliche Leben bleibt hierzulande pandemiebedingt bis mindestens 14. Februar 2021 stark eingeschränkt. Verbandss ...

Thomas Seidl - vor
Bayernliga Nord
Faruk Maloku hat bei der DJK Gebenbach eine sehr erfolgreiche Ära geprägt
Gebenbach und Maloku: Eine Erfolgsgeschichte geht zu Ende

Der Nord-Bayernligist und der 42-jährige Übungsleiter werden am Saisonende ihre fünfeinhalbjährige Zusammenarbeit beenden

Als Faruk Maloku Anfang 2016 als Trainer zur DJK Gebenbach kam, steckte der damalige Landesliga-Neuling mitten im Abstiegska ...

Tabelle
1. Eltersdorf 2655 61
2. DJK Vilzing 2440 55
3. Seligenport. 2329 49
4. Großbardorf 2512 43
5. Ammerthal 24-1 38
6. Ansbach 2317 36
7. FCE Bamberg (Auf) 24-1 35
8. Würzburg. FV 235 34
9. Gebenbach 235 32
10. ATSV Erlang. 23-5 31
11. ASV Cham (Auf) 23-6 31
12. TSV Abtswind 24-17 27
13. DJK Bamberg 24-16 23
14. Bayern Hof 21-14 23
15. 1. FC Sand 24-12 21
16. TSV Karlburg (Auf) 25-41 14
17. Vikt. Kahl (Auf) 21-50 9
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich