FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.07.17 10:00 Uhr|Autor: FuPa Schnellcheck609
F: Bauer

FuPa-Schnellcheck: DJK Rasensport Brand

"Wir möchten unsere junge Mannschaft weiterentwickeln und die Leistungen der abgelaufenen Spielzeit bestätigen"

Patric Toussaint, Abteilungsleiter Fußball, beantwortet den FuPa-Schnellcheck für Rasensport Brand. Neben einem kurzen Rückblick auf die vergangene Spielzeit gibt der Schnellcheck einen Ausblick auf die anstehende Saison:



FuPa Westrhein: Wie zufrieden seid ihr mit der vergangenen Spielzeit?

Toussaint: Als Aufsteiger sind wir natürlich äußerst zufrieden. Der dritte Tabellenplatz ist schon fast sensationell, wenn man bedenkt, wo wir herkommen. Viele Spieler des Kaders haben mit uns die Reise aus der Kreisliga B in die Bezirksliga gemacht und/oder sind aus unserer eigenen Jugend –teilweise über Umwege- dazugestoßen. Daher gibt es selbstverständlich keinen Grund, mit der letzten Saison nicht zufrieden zu sein.

 


FuPa Westrhein: Welche Spieler verstärken eure Mannschaft? Wer hat den Verein verlassen?

Toussaint: Philipp Blumenthal (Hertha Walheim), Jeff Simmler, Lukas Jaquet (Hertha Walheim II), Rico Kessel (Arm. Eilendorf) sowie Arwin Toutianoush (DJK FV Haaren) verstärken in der kommenden Saison unseren Kader. Ingo von Czapiewski und Ben Franck haben ihre Karriere beendet bzw. wollen kürzer treten. Tobi Hahn möchte sich bei Hilal Maroc Bergheim versuchen.

 

 

FuPa Westrhein: Wann startet bei euch die Saisonvorbereitung? Zu wie vielen Einheiten trifft sich die Mannschaft wöchentlich? Gibt es besondere Highlights?

Toussaint: Wir haben bereits am 06.07.2017 wieder begonnen. Während dieser Zeit stehen 3-4 Einheiten pro Woche an. Hinzu kommen die Turnierteilnahmen beim BSR-Cup und beim Jacobs-Automobile-Cup sowie bei der prestigeträchtigen Stadtmeisterschaft, die sicherlich auch unser Vorbereitungshighlight sein wird. Hinzu kommt noch das ein oder andere Testspiel, was aber terminlich auch von unseren Turnierergebnissen abhängig sein wird.

 

 

FuPa Westrhein: Mit welcher Zielsetzung (Mannschaft & Verein) geht ihr in die kommende Spielzeit?

Toussaint: Wir möchten unsere junge Mannschaft weiterentwickeln und die Leistungen der abgelaufenen Spielzeit bestätigen. Welcher Tabellenplatz dann am Ende des Tages herausspringt, muss man abwarten. Uns ist bewusst, dass das zweite Jahr in einer Spielklasse ungleich schwerer sein wird, als die Premierensaison. Zumal uns mit Ingo von Czapiewski und Ben Franck zwei erfahrene Recken nicht mehr zur Verfügung stehen werden. Zudem wird die Bezirksliga in der Saison 2017/18 sicherlich noch ausgeglichener sein. Nichtsdestotrotz sehen wir uns gut aufgestellt und möchten diese Herausforderungen hoch motiviert angehen.

 

 

FuPa Westrhein: Gibt es einen Gegner, gegen den ihr in der kommenden Saison unbedingt gewinnen wollt? Warum?

Toussaint: Wie immer und überall im Sport möchten auch wir den maximalen Erfolg. Daher werden wir auch versuchen, jedes Spiel positiv zu gestalten bzw. zu gewinnen. Einen besonderen Gegner haben wir uns daher nicht ausgeguckt. Wir werden es allen Mannschaften, die gegen uns antreten, äußerst schwer machen.

 

 

FuPa Westrhein: Meister in der Saison 2017/2018 wird?

Toussaint: Derjenige, der es schafft, nach 30 Spielen die meisten Punkte zu holen. Wer das dann im Endeffekt sein wird, muss man sehen. Aber Arminia, Haaren, Eicherscheid, Donnerberg oder Verlautenheide könnten das schon durchaus sein.

 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
25.07.2017 - 1.754

Auslosung des Aachener Kreispokals

Die Erstrundenpaarungen wurden am Dienstagabend ausgelost

24.07.2017 - 627

„Wiederaufstieg nicht zwangsläufig das Saisonziel“

Beim Landesliga-Absteiger SV Germania Eicherscheid tauchen in der neuen Bezirksliga-Saison neue Gesichter auf dem Platz und auf der Trainerbank auf

24.07.2017 - 618

Favoriten sind im Halbfinale

Gastgeber Roland Millich, Germania Hilfarth, Ratheim und Heinsberg-Lieck setzen sich in der Vorrunde des Brendt-Gedächtnisturniers durch

22.07.2017 - 371

Nordeifelteams starten in die Testspielphase

SV Rott besiegt FC Eupen 5:1 . Germania Eicherscheid unterliegt Borussia Freialdenhoven 0:4 und FC Rocherath 0:3. Niederlagen auch für TV Konzen in Vicht.

26.07.2017 - 304

Eilendorf und Haaren nutzen ihre Chancen

Die Mannschaften der Gruppen 6 und 7 müssen sich bei der Fußball-Stadtmeisterschaft auch gegen das Wetter behaupten. Heute endet die Vorrunde.

26.07.2017 - 185

Straucheln die Favoriten im Halbfinale?

Breinig und Vichttal könnten sich wieder im Finale des Jacobs Automobile Cups begegnen. Weiden und Eilendorf wollen das jedoch verhindern.