Die ELF DER WOCHE in Regensburg
Mittwoch 08.04.15 11:00 Uhr|Autor: FuPa Oberpfalz574

Die ELF DER WOCHE in Regensburg

Die FuPaner haben gewählt +++ Wir sagen, wer warum dabei ist!
Die FuPaner haben die besten Spieler des vergangenen Wochenendes im Fußballkreis Regensburg gewählt. Hier präsentieren wir euch die neue ELF DER WOCHE, die natürlich auch wieder in der Mittwochsausgabe der Mittelbayerischen Zeitung erscheint.


Tor
Michael Duschl (24, VfR Regensburg, Kreisklasse 2, 1 Berufung) sicherte seinem Team an Ostern zwei Mal den Vorsprung und zeigte vor allem gegen den SC Regensburg II eine herrausragende Leistung.

Abwehr
Andreas Müller (23, VfB Bach II, A-Klasse 1, 0 Berufungen) war bei beiden knappen Siegen am Wochenende für sein Team Gold wert.
Michael Hermann (38, SpVgg Willenhofen-Herrnried II, B-Klasse 6, 1 Berufung) sorgte mit dem Ausgleich in Lupburg für die Wende und ebnete den Weg zum späteren Sieg.
Jürgen Meyer (23, SV Eintracht Seubersdorf, Kreisliga 2, 5 Berufungen) zeigte gleich zwei starke Partien und belohnte sich am Ende noch mit einem Tor vom Elfmeterpunkt.

Mittelfeld
Tobias Trampnau (22, SV Pfatter, Kreisklasse 1, 2 Berufungen) war beim 8:0-Kantersieg gegen Pfakofen der überragende Spieler mit zwei Toren und vier Assists.
Valeri Mihailov (34, DJK Sportbund Regensburg, A-Klasse 1, 1 Berufung) spielte bei beiden 2:0-Siegen eine wichtige Rolle, war aber vor allem in Sulzbach der Aktivposten im Mittelfeld.
Robin Francis (19, TSV Alteglofsheim II, B-Klasse 2, 6 Berufungen) ließ bei Moosham II nichts anbrennen und erzielte drei der vier TSV-Tore.
Miro Sosic (19, SpVgg Ziegetsdorf, Kreisklasse 2, 3 Berufungen) war gegen Leonberg der beste Spieler auf dem Feld und trug mit einem Tor und einem Assist zum 3:0-Sieg bei.

Angriff
Florian Söllner (21, SV Aichkirchen, Kreisklasse 3, 2 Berufungen) überragte beim 4:2 über Painten alle, machte zwei Buden und legte die anderen beiden vor.
Adrian Balea (23, TSV Oberisling III, A-Klasse 2, 1 Berufung) hatte großen Anteil daran, dass die Partie gegen Oberhinkofen II von 0:2 auf 3:2 gedreht wurde und schoss dabei den wichtigen Ausgleichstreffer.
Florian Grube (22, DJK Daßwang, A-Klasse 4, 4 Berufungen) traf beim Kantersieg in Haugenried dreifach und konnte dann am Ostermontag wenigstens den Ehrentreffer erzielen.



Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

csv - vor
Landesliga Bayern Mitte
Drei Platzverweise für die Osserbuam – Schiri Kilger mischte ordentlich mit beim Spiel der Lamer gegen Kareth.
Lamer Heimsieg mit drei Wermutstropfen

Zweimal Rot, einmal Gelb-Rot – die Osserbuam hatten gegen den TSV Kareth am Ende nur noch sieben Feldspieler am Platz.

Die SpVgg Lam hat einen ganz wichtigen Heimsieg verbucht. Die Osserbuam fegten den TSV Kareth-Lappersdorf mit 3:0 (2:0) vom Platz ...

Florian Würthele - vor
Kreisliga 1
Das Warten hat ein Ende: Das erste Punktspielwochenende nach der langen Zwangspause ist nur noch ein paar Tage entfernt.
Pufferzone zwischen den Spielen

Im Kreis Regensburg sind die ersten vier Ligaspieltage nach dem Re-Start endgültig finalisiert worden.

Die Spielleiter des Kreises Regensburg planen in Abstimmung mit den Vereinen für die ersten vier Spieltage nach dem Re-Start eine Pufferzone zwisch ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Quirin Huber (links) und seine Regensburger rannten Wasserburg nach Wiederanpfiff davon.
3:0! Verstärkte Jahnelf düpiert den Zweiten

Die U21 des SSV Jahn dominierte die zweite Halbzeit gegen den TSV Wasserburg nach Belieben.

Gegen die „Bomben-Mannschaft“ aus Wasserburg, wie es Regensburgs Trainer Yavuz Ak im Vorfeld umschrieb, zeigte der Jahn im zweiten Durchgang eine herausragen ...

Thomas Mühlbauer - vor
Bezirksliga Oberpfalz Süd
Der TB 03 Roding (in blau) entschied das Landkreisderby gegen Furth im Wald klar für sich.
Roding klarer Derbysieger gegen FC Furth

Ränkam düpiert den Tabellenführer aus Neutraubling. SG Chambtal holt wichtige drei Punkte.

Der TB03 Roding zeigt den Drachenstädtern mit 5:0 die Grenzen auf. Tabellenführer Neutraubling kam zum Ligastart in Ränkam ordentlich unter die Räder. ...

Florian Würthele und Thomas Mühlbauer - vor
Landesliga Bayern Mitte
Es geht wieder los – vor Fans: Hier bejubelt Bad Kötztings Míroslav Spirek seinen Torerfolg im Hinspiel gegen den kommenden Gegner aus Bad Abbach.
Landesliga startet mit verkürztem Programm

25. Spieltag: Vermeintlich leichte Aufgabe für den Tabellenführer +++ BUL und Kareth können auswärts befreit aufspielen +++ Grafenwöhr gibt Hinspielsieg Hoffnung

Lange genug mussten die Mannschaften der Landesliga Mitte auf den Startschuss warten ...

Florian Würthele und Markus Schmautz - vor
Kreisliga 1
Ingmar Hell (am Ball) hat mit seinem SC Regensburg den Aufstieg im Blick.
Noch spannender geht es nicht

Mindestens die halbe Liga kämpft in der Kreisliga 2 um den Aufstieg. Die andere Staffel wird von zwei Teams dominiert.

Die Sehnsucht, dass es wieder losgeht, war groß. Jetzt hat das lange Warten endlich hat ein Ende. An diesem Wochenende, etwas mehr ...

Sigrid Gollek-Riedl und Thomas Mühlbauer - vor
Bayernliga Nord
Die DJK Vilzing hat einen neuen Trainer

Sepp Schuderer übernimmt bis zum Ende der Saison. Er soll den Weg für einen hoffnungsvollen Nachfolger bereiten. (M-Plus)

Der Regionalliga-Anwärter und Bayernliga-Spitzenreiter DJK Vilzing hat einen neuen Coach. Sepp Schuderer, der im Frühjahr seine ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Jubelstürme nach dem späten Lucky-Punch durch ein Tor von Florian Folger (2. v. l.).
Florian Folger erlöst den SV Donaustauf

Ein später Lucky-Punch sichert dem Team von Franz Koller zum Auftakt drei Punkte. Vier Akteure sahen Rot.

Höchst mühsam und mithilfe eines Lucky-Punchs in der Nachspielzeit hat sich der SV Donaustauf die ersten drei Punkte nach der Zwangspause gesi ...

Markus Schmautz - vor
Kreisklasse 3
Torjäger Nico Beigang will Wenzenbach zur Meisterschaft führen
Wenzenbach, Lorenzen und Sinzing führen an

In allen drei Kreisklassen geht es eng zu – sowohl im Aufstiegs- als auch im Abstiegskampf.

Spannend geht es in den drei Fußball-Kreisklassen zu, und zwar sowohl im Kampf um den Aufstieg als auch im Kampf gegen den Abstieg. In der Kreisklasse 1 ist ...

Florian Würthele - vor
Bayernliga Süd
Donaustaufs stellvertretender Geschäftsführer Michael Fischer (r.) mit Neuzugang Sandro Gotal.
Von Österreichs 1. Liga zum SV Donaustauf

Der Bayernligist nimmt Sandro Gotal unter Vertrag. Für den Profistürmer ist es nach vielen Stationen im Ausland die erste in Deutschland.

Der SV Donaustauf untermauert seine Ambitionen mit einem Transferknüller. Wie der SVD am Dienstagabend mitteilt ...


FuPa Hilfebereich