Vereinsverwaltung
Suche
Montag 19.06.17 10:29 Uhr |Autor: Neuß-Grevenbroicher Zeitung / -lk 107

Der Rückkehrer: SV Hemmerden II

Die Damen sind wieder zurück in der Bezirksliga und wollen die Klasse halten.
Für die zweite Mannschaft der Frauen des SV Hemmerden heißt es ab der nächsten Saison: Willkommen in die Bezirksliga. Sogar bis in die Landesliga hat es die Reserve schon mehrfach geschafft. Jetzt heißt das Hauptziel allerdings erstmal, den Klassenverbleib zu sichern. "Wir wollen das Team weiter aufbauen und stärken", sagt Peter Compes, erster Vorsitzender des SV Hemmerden. Die Bezirksliga sei eine Herausforderung für die Mannschaft, die sich erst im letzten Jahr gefunden habe. Im Vordergrund stehe darum die Kaderbildung.

"Einige Spielerinnen werden in der kommenden Saison aus beruflichen Gründen erst mal ganz aufhören müssen", erklärt Compes, der mit seinem Team die Rückkehr in die Niederrheinliga geschafft hatte. "Außerdem werden einige Mädels aus der ersten in die zweite Mannschaft wechseln und umgekehrt", fügt er hinzu. Auch wird die Mannschaft nicht mehr von ihrem alten Trainer, Franz Becker, der eigentlich gar nicht als Coach vorgesehen war, betreut. "Es war in der ersten Zeit immer sehr ungewiss, wer das Traineramt übernimmt", berichtet Compes.

Der ursprünglich eingeplante Coach war abgesprungen und in der Winterpause jemanden zu finden, der den Posten übernimmt, stellte sich als schwierig heraus. So entschloss sich in Beckers der Co-Trainer der Zweitvertretung, die Mannschaft bis zum Saisonabschluss zu trainieren. Seit dieser Entscheidung ist die Mannschaft immer stärker und vor allem kompakter geworden. "Die Mädels haben zu sich gefunden und sind mehr und mehr als Team zusammen gewachsen", so der Vorsitzende. Ab Juli konzentriert sich Franz Beckers aber wieder auf seinen Job als Co- und Konditionstrainer der ersten und zweiten Mannschaft.

Trotz aller Rückschläge haben die Damen eine wirklich gute Saison gespielt und sind, findet Peter Compes, "auch verdient aufgestiegen". Um in der Bezirksliga bestehen zu können, ist der SV Hemmerden II noch auf der Suche nach fußballinteressierten Mädels.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
18.08.2017 - 378

Grevenbroich-Neuss: die Top-Elf der Woche

Die beiden C-Ligen wurden ausgewertet.