Damen-Sieg rundet perfekten Samstag ab
Dienstag 14.08.18 14:53 Uhr|Autor: Felix Nothhaft 52
Gegen den SC Freiburg feiert Chris Richards sein Profi-Debüt.  Foto: Sven Hoppe / dpa

Damen-Sieg rundet perfekten Samstag ab

Samstag: FC Aunkirchen - DJK SG Schönbrunn 9:1
FC Aunkirchen: Isabella Vandamme, Stefanie Scheibel (56. Tatjana Hilkinger), Anna Prechtl, Verena Stefanek (56. Christin Feußner), Anna Lucente, Sonja Dobler, Daniela Gibhardt, Julia Rother (56. Anna-Lena Oberbruckner), Verena Sagerer, Simone Kaspar, Nadine Eder - Trainer: Felix Nothhaft
DJK SG Schönbrunn: - Trainer: Johannes Pichler - Trainer: Tobias Miczka - Trainer: Jörg Waßer
Schiedsrichter: - Zuschauer: 40
Tore: 1:0 Simone Kaspar (2.), 2:0 Simone Kaspar (18./FE), 3:0 Nadine Eder (22.), 4:0 Simone Kaspar (45.), 5:0 Daniela Gibhardt (45.), 6:0 Verena Sagerer (46.), 7:0 Simone Kaspar (60.), 8:0 Verena Sagerer (75.), 9:0 Verena Sagerer (77.)


Am Samstag, den 11.08.2018, konnte die Damenmannschaft einen perfekten Samstag für den FC Aunkirchen abrunden. Zuerst gewannen die Herren I und II ihre Derbys gegen Sandbach. Im Anschluss gewannen die Damen I ihr letztes Testspiel mit 9:1 gegen die DJK SV Schönbrunn.

 

Die Mädels ließen von der ersten Minute an keinen Zweifel aufkommen, wer am Ende des Spiels als Sieger vom Platz gehen wird. Den gleich zu Beginn vergab zwar Sagerer noch gegen die Gästetorfrau, doch den darauffolgenden Eckball konnte Kaspar mit Hilfe der Torfrau direkt versenken. Aunkirchen machte das Spiel, verpasste es aber die Tore zu machen. So konnte das 2:0 erst in Minute 18. bejubelt werden. Sagerer steckte durch auf Eder, diese wurde im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Strafstoß verwandelte Kaspar. Nur vier Minuten später konnte Sagerer wiederum Eder freispielen. Dieses Mal versenkte sie die Kugel zum 3:0 selber. Kurz vor der Pause folgten dann noch die Tore vier und fünf für die Heimelf. Zuerst war es wieder Sagerer die Kaspar bediente. Das 5:0 war dann eine wunderschöne Kombination über Prechtl, Kaspar und Sagerer, welche Gibhardt zum Pausenstand einlochen konnte.

 

In der zweiten Hälfte dann ein ähnliches Bild. Gleich zu Beginn das 6:0. Kaspar fand in Sagerer einen Abnehmer. In der 60. Spielminute dann das 7:0. Gibhardt setzte sich über außen durch, spielte den Ball in die Mitte. Sagerer ließ für die besser postierte Kaspar durch und diese musste nur noch einschieben. Das 8:0 war dann ein Geschenk vom Gast. Der Ball wurde Sagerer direkt in den Lauf gespielt, diese setzte sich gegen ihre Gegenspielerin durch und versenkte zum 8:0. Gleich beim nächsten Angriff war es wieder Sagerer, welche ein Zuspiel von Dobler zum 9:0 verwerten konnte. Den Schlusspunkt setzte dann der Gast aus Schönbrunn. Den Ehrentreffer zum 9:1 haben sich die Schönbrunner-Mädels durch Ihren Kampf wirklich verdient.

 

Am Ende ein verdienter Sieg für Aunkirchen.

 

Das nächste Spiel der Damen findet im BFV-Pokal statt. Gegner in der ersten Runde ist die SG Hofkirchen/Loh. Anpfiff ist am Sonntag, den 19.08.2018 um 17:00 Uhr in Loh.

FOTOS FC Aunkirchen - DJK SG Schönbrunn

Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel


FuPa Hilfebereich