FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 17.04.17 15:15 Uhr|Autor: Patrick Radtke
1.084
F: Nückel

Meinert übernimmt den CSV

Trainerfrage bei den Sportfreunden geklärt.
Der CSV Sportfreunde Bochum-Linden stellt sich neu auf. Auf den Trainerpositionen beider Seniorenmannschaften wird ein neues Gesicht präsentiert und auch die Sportliche Leitung wird neu besetzt.

Die erste Mannschaft der Bochumer steckt mitten im Abstiegskampf der Landesliga 3. Unabhängig davon, in welcher Spielklasse der CSV künftig antreten wird, übernimmt Wojtek Meinert die Truppe. Meinert steht bereits seit sieben Spielen gemeinsam mit Interimstrianer Helge Martin an der Seitenlinie bei der Landesliga-Mannschaft. Zuvor war er der Chefcoach der Reserve der Bochumer. Künftig soll er ins erste Glied rücken."Wojtek hat es sich einfach verdient. Warum sollen wir in der Ferne suchen, wenn das Gute so nah liegt. Er überzeugt durch tolles Engagement, ein gutes Auge und besitzt die nötige Kompetenz", ist Martin voll des Lobes für den neuen Coach.

Martin selbst übernimmt dafür den Posten des Sportlichen Leiters. "Das hatte ich von Anfang an vor. Die sechs Spiele mache ich nun zu Ende und dann wechsel ich wieder in etwas ruhigeres Fahrwasser. Den Stress als Trainer muss ich mir auf Dauer nicht mehr antuen".

Auch in der zweiten Mannschaft hat sich etwas getan. Dort hat künftig Markus Fuchs das Sagen. Auch er tauchte schon bei der Erstvertretung als Co-Trainer auf, ist aber eigentlich der Assistent von Meinert bei der zweiten Mannschaft gewesen. Aktuell liegt die Zweitvertretung der bochumer auf dem sechsten Tabellenplatz und kann schon lange für eine weitere Saison in der Kreisliga A planen. "Er und Wojtek waren ein gutes Team. Uns war es wichtig, beide zu halten. Für Markus wird es das erste Mal sein, dass er eigenverantwortig eine Mannschaft coacht. Ich denke, dass das der richtige Schritt ist", so Meinert.


Ob Meinert eine Landesliga- oder eine Bezirksligatruppe übergeben wird, ist noch unklar. Meinert: "Die Spiele werden weniger. Das Unentschieden gegen Hilbeck war schon hart für uns. Da waren wir nicht so stark wie zum Beispiel gegen Buer. Wir werden sehen, was am Ende herauskommt".

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.12.2016 - 1.409
1

Personelle Neuausrichtung beim CSV: 4-köpfiges Trainerteam

Landesligist gibt wichtige Personalien bekannt

10.07.2017 - 1.180

Macht mit beim FuPa-Schnellcheck

Beantwortet die Fragen und schickt uns eure Antworten

17.02.2017 - 877

Zwangspause für Behn und Gierth

Abmeldung verpasst +++ CSV sauer; Spieler trainieren beim PSV

04.07.2017 - 619

Dortmund: Zu- und Abgänge der überregionalen Teams

Alle Wechsel auf einen Blick

06.08.2016 - 475

Ohne richtige Vorbereitung durch die Saison

FuPa-Serie: Schnellcheck zur neuen Saison. CSV II hat erst in dieser Woche mit dem Training angefangen.

17.02.2017 - 277

"Jammern nützt da überhaupt nichts"

Teams der A2 haben schwierige Vorbereitung hinter sich +++ CSV-Reserve hat seit zwei Wochen nicht trainiert +++ Duell auf Augenhöhe in Querenburg? TuS gegen Weitmar 45 auf FuPa.tv +++ Wiemelhausen II will Serie verlängern +++ Langendreer 07s Probleme reißen nicht ab