BV Sturm Wis­sel spielt ei­ne gu­te Rol­le
Sonntag 08.11.20 22:00 Uhr|Autor: Sascha Köppen 273

BV Sturm Wis­sel spielt ei­ne gu­te Rol­le

In der Kreis­li­ga A steht das Team auf dem drit­ten Ta­bel­len­platz.
Der BV Sturm Wis­sel be­fin­det sich der­zeit in der Co­ro­na-Zwangs­pau­se. „Sport­lich ge­se­hen ist die Un­ter­bre­chung der Spiel­zeit für uns na­tür­lich sehr är­ger­lich. Wir hat­ten ge­ra­de ei­nen gu­ten Lauf. Auf der an­de­ren Sei­te ist die­se Ent­schei­dung auf­grund der ak­tu­el­len In­fek­ti­ons­ent­wick­lung na­tür­lich ab­so­lut rich­tig“, sagt Trai­ner Mar­co Schacht. Denn fuß­bal­le­risch steht das Team in der Kreis­li­ga A, Grup­pe 1, ak­tu­ell gut da.


Mit 14 Punk­ten aus sie­ben Spie­len be­legt es den drit­ten Ta­bel­len­platz. „Das ist nach nur sie­ben Spiel­ta­gen be­reits ein Punkt mehr, als wir zum Zeit­punkt des Sai­son­ab­bru­ches im Früh­jahr nach 16 Spie­len hat­ten“, sagt Schacht. „Da­mals sind wir mit drei Nie­der­la­gen in die Sai­son ge­star­tet und konn­ten erst am sieb­ten Spiel­tag un­se­ren ers­ten Sieg fei­ern. Zum Zeit­punkt des Sai­son­ab­bruchs stan­den wir auf dem letz­ten Platz. Ich weiß wirk­lich nicht, ob wir den Klas­sen­er­halt sport­lich ge­schafft hät­ten. Des­halb ha­ben wir von den Re­ge­lun­gen, dass es kei­ne Ab­stei­ger gab, na­tür­lich pro­fi­tiert“, sagt der Coach, der nun be­reits in der vier­ten Sai­son für die sport­li­chen Be­lan­ge der Wis­se­ler ver­ant­wort­lich ist. Für den bis­her ge­lun­ge­nen Sai­son­auf­takt sieht Mar­co Schacht gleich meh­re­re Grün­de.

„Wir sind mit zwei Sie­gen ge­star­tet. Be­son­ders der Aus­wärts­er­folg am zwei­ten Spiel­tag beim Keve­lae­rer SV hat der Mann­schaft na­tür­lich viel Selbst­ver­trau­en ge­ge­ben. Fuß­ball ist halt auch ei­ne Kopf­sa­che. Be­ein­druckt hat mich auch, dass un­se­re A-Ju­gend­spie­ler ei­ne so tol­le Ent­wick­lung ge­nom­men ha­ben. Vom Start der Sai­son­vor­be­rei­tung bis heu­te ha­ben sie da­für ge­sorgt, dass ein ge­sun­der Kon­kur­renz­kampf um die Start­elf-Plät­ze ent­stan­den ist. Und das tut dem gan­zen Team gut“, sagt der Coach.

Und auch die Leis­tung zahl­rei­cher Stamm­kräf­te, die sich im Ver­gleich zur ver­gan­ge­nen Sai­son er­heb­lich ge­stei­gert ha­ben, stimmt den Wis­se­ler Coach froh. Zu­dem ist die Leis­tung von Kee­per Do­me­nic Dreß­ler ei­ne wei­te­re Zu­tat in der Re­zep­tur des bis­her po­si­ti­ven Ab­schnei­dens der Mann­schaft. „Er hat uns mit sei­nen Leis­tun­gen schon ei­ni­ge Punk­te ge­si­chert und gibt der Hin­ter­mann­schaft den nö­ti­gen Rück­halt.“

Al­ler­dings gibt es in Mar­co Schachts Rück­blick auf die ver­gan­ge­nen Wo­chen dann doch ei­nen Wer­muts­trop­fen. „Die Heim­nie­der­la­ge am drit­ten Spiel­tag im Der­by ge­gen den SV Grieth tut be­son­ders weh. Vor rund 300 Zu­schau­ern ei­nen ei­gent­lich si­che­ren Sieg ver­schenkt zu ha­ben, schmerzt“, sagt der Trai­ner.

Vom Fuß­ball-Ver­band wünscht sich Mar­co Schacht nun ei­ne kla­re An­sa­ge zur Wie­der­auf­nah­me des Spiel­be­triebs. „Wir brau­chen ein fes­tes Da­tum, wann es wei­ter­ge­hen soll. Und wenn das erst im kom­men­den Jahr ist, auch okay. Aber es muss Pla­nungs­si­cher­heit ge­ben um auf ei­nen Ter­min hin­ar­bei­ten zu kön­nen. An­dern­falls wird es schwer, die Spie­ler in den kom­men­den Wo­chen und Mo­na­ten zu mo­ti­vie­ren.“


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

RP / Christian Cadel & Joachim Schwenk - vor
Kreisliga B, Gruppe 1, Kleve & Geldern
FVN verlängert Corona-Pause bis Mitte Januar

Die Zwangspause des Amateurfußballs geht weiter.

Der Fußballverband Niederrhein (FVN) verlängert – wie schon erwartet wurde – die seit Anfang November bestehende Saisonunterbrechung. Bis Mitte Januar sollen keine Bälle rollen. Grund sind die weiterh ...

RP / Per Feldberg - vor
Kreisliga A, Quali-Gruppe 1, Kleve & Geldern
Der SV Grieth hat sich in der Kreisliga A etabliert

Fußball: Der Neuling steht mit einer ausgeglichenen Bilanz auf Rang sechs. Er stellt mit Jamie Caspers den Torjäger der Liga.

Mit dem SV Grieth hat sich ein weiterer Aufsteiger in der Gruppe eins der Kreisliga A Kleve/Geldern etabliert. Sieben Spiel ...

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Winterpause! FVN pausiert Saison mindestes bis Mitte Januar

Der Fußballverband Niederrhein verkündet die vorzeitige Winterpause für den Amateurfußball.

Seit Anfang November ruht zum zweiten Mal der Spielbetrieb im Fußballverband Niederrhein. Ein Teil-Lockdown, bewirkt durch die Coronavirus-Pandemie, brems ...

André Nückel - vor
Regionalliga West
LIVE: die Konferenz der Regionalliga West

Regionalliga West: Die Liveticker zum Spieltag auf FuPa Niederrhein.

Regionalliga West: Die Liveticker zum Spieltag auf FuPa Niederrhein.

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Meine Top-Elf: Wer sind eure legendären Mitspieler?

Die Redaktion von FuPa Niederrhein möchte wissen, mit welchen legendären Spielern ihr schon gespielt habt. Wie sieht deine individuelle Top-Elf aus?

Im Laufe einer langen Fußballerkarriere trifft man den einen oder anderen besonderen Menschen, mit d ...

André Nückel - vor
Landesliga Niederrhein, Gruppe 1
Dein Wunsch für den Amateurfußball

Der Amateurfußball steht gehörig unter Druck. Was wünscht Du Dir für Deinen Lieblingssport?

Freizeitbeschäftigungen und Breitensport leiden wie viele andere Bereiche des Lebens unter den Folgen der Coronavirus-Pandemie. Somit erhöht sich auch der ...

RP / Per Feldberg - vor
Kreisliga A, Quali-Gruppe 1, Kleve & Geldern
Kevelaerer SV liegt wieder im Soll

Kleve Kreisliga A, Gruppe 1: Nach der Trainer-Krise hat sich der A-Ligist stabilisiert. Rang zwei ist der Lohn.

Mit derzeit 19 Zählern aus acht Spielen steht der Kevelaerer SV, punktgleich mit Tabellenführer Alemannia Pfalzdorf, auf Rang zwei in der ...

RP / Per Feldberg - vor
Kreisliga A, Quali-Gruppe 1, Kleve & Geldern
Aufsteiger TuS Kranenburg hat sich den Erfolg hart erarbeitet

Kreisliga A: Das Team hat bislang positiv überrascht. Für Coach Michael Umbach ist ein Grund dafür, dass die Spieler beim Training gut mitziehen.

Zu den positiven Überraschungen in der Gruppe eins der Fußball-Kreisliga A Kleve/Geldern gehört sicher ...

RP / Antje Thimm - vor
Bezirksliga Niederrhein, Gruppe 5
Der da­ma­li­ge 1. Vor­sit­zen­de Au­gust Jans­sen in­mit­ten ei­ner Ju­gend­rie­ge im Jahr 1923.
100 Jah­re TSV Weeze auf 480 Sei­ten

Die­se Chro­nik in Buch­form nimmt man ga­ran­tiert öf­ter zur Hand, blät­tert sie nicht an ei­nem ein­zi­gen Abend durch, denn sie bannt nicht we­ni­ger als 100 Jah­re Ver­eins­ge­schich­te auf 480 Sei­ten. Im ver­gan­ge­nen Jahr konn­te der Turn- u ...

Tabelle
1. Pfalzdorf 816 19
2. Kevelaer 87 19
3. Wissel 78 14
4. Kranenburg (Auf) 71 13
5. SG Kessel / Ho-... 73 11
6. SV Grieth (Auf) 7-1 10
7. Nütterden 7-2 7
8. TSV Weeze II (Auf) 7-2 7
9. Donsbrüggen 8-12 3
10. SG Keeken (Auf) 8-18 3
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich