Vereinsverwaltung
Suche
Freitag 17.03.17 10:37 Uhr |Autor: SGS Essen 51

Kirsten Nesse bleibt für die SGS Essen am Ball

21-Jährige bleibt dem Frauen-Bundesligisten erhalten
Mit Kirsten Nesse konnte beim Frauen-Bundesligisten SGS Essen eine weitere Vertragsverlängerung vorgenommen werden. Die 21-jährige kam zur Saison 2015/2016 vom Herforder SV nach Essen.

Die Studentin der Sportwissenschaft an Ruhr-Universität Bochum bestritt über die Hälfte aller Bundesligaspiele für die SGS Essen. „Ich lebe nun seit fast zwei Jahren in Essen und habe hier schon viele schöne Erlebnisse gehabt. Das Team macht richtig viel Spaß und hat mich nach meiner längeren Verletzungszeit immer gut unterstützt.“

Daniel Kraus setzt auf die ehrgeizige Spielerin: „Kirsten ist für uns eine wichtige Spielerin, die ich auf verschiedenen Positionen einsetzen kann. Sie hat noch viel Potenzial und ist sicherlich noch nicht am Ende ihrer sportlichen Entwicklung.“

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
23.06.2017 - 360

Sisyphos' Tochter

Die gebürtige Memmingerin Sarah Romert kämpfte bei Bayern München jahrelang um ihre Karriere +++ Nun gibt sie auf – und sagt trotzdem: „Es war die schönste Zeit meines Lebens“

14.06.2017 - 338

Sarah Romert: Sisyphos' Töchter beendet ihre Karriere

"Ich habe so viel durchgestanden"

21.06.2017 - 325

Nina Ehegötz geht zum 1.FFC Turbine Potsdam

Ehemalige Spielerin des FSV Gütersloh wagt den nächsten Karriereschritt.

08.08.2017 - 163

Schanderbeck: "Deutschland muss sich hinterfragen"

ÖFB-Kapitänin im Interview

31.07.2017 - 106

König erzielt das Führungstor

Niederlage für Werders Frauenmannschaft


Hast du Feedback?