FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 19.04.17 16:00 Uhr|Autor: André Nückel
163
Foto: Verein/Team-Shooting

Martinez: "Wollen die 30 Punkte vollmachen"

Der FuPa-Endspurtcheck 2016/2017: BSV Schüren, zweite Mannschaft

Die zweite Mannschaft des BSV Schüren ist jung und hat eine Perspektive, versichert Michael Martinez. Dafür ist jedoch der Klassenerhalt in der Kreisliga A1 eminent wichtig. Stolz ist Coach zudem auch, wie er im FuPa-Endspurtcheck verraten hat.



Welche Ziele habt ihr noch bis zum Saisonende?
Martinez: Der Klassenerhalt ist und bleibt für uns als Mannschaft für diese Saison das Ziel. Wir wollen mindestens die 30 Punkte erreichen. Wenn alles optimal läuft, ist eventuell noch ein Platz unter den ersten Zehn drin. Das würde uns sehr Stolz machen, auch wäre es schön, nochmal zu Null zu spielen. 

Auf welche Duelle kommt es besonders an?
Martinez: Vier Spiele gegen Mannschaften aus der unteren Tabellenhälfte haben wir noch. Da wird sich zeigen, ob wir den Klassenerhalt frühzeitig schaffen und eventuell die 30 Punkte noch vollmachen können.

Welcher Spieler aus deiner Liga und/oder deiner Mannschaft ist für dich der Spieler der Saison und warum?
Martinez: Dorstfelds Miguel Mendes Ribeiro ist für mich der beste Spieler der Liga. Auch Yannick Tielker spielt natürlich eine überragende Saison. Ich würde beiden den Aufstieg mit ihren Teams gönnen.

Welche vakante(n) Entscheidung(en) (Aufstiegskampf in der Bezirksliga, Abstiegskampf in der Kreisliga B) verfolgst du in den kommenden Wochen besonders und warum?
Martinez: Für uns könnte es noch wichtig werden, wie viele Mannschaften aus der Bezirksliga absteigen und ob der Zweite der A-Liga aufsteigt. Denn der Drittletzte muss dann eventuell noch eine Relegation spielen.

Wer oder was ist für dich die Überraschung beziehungswiese Enttäuschung der Saison und warum?
Martinez: Für die positive Überraschung der Saison halte ich uns selbst. Nach den Abgängen am Anfang der Saison und teilweise grottenschlechten Vorbereitungsspielen mit Niederlagen gegen C-Ligisten gingen wir auch gleich zum Start mit 1:8 gegen Kirchhörde unter. Da war schon die Meinung im Umfeld da, dass wir den Klassenerhalt nicht schaffen werden. Aber die Jungs und ich haben in vielen kleinen Schritten, großem Teamgeist und auch Spaß die Kurve gekriegt. Was uns Stolz macht, ist die Tatsache, dass wir auch Punkte ohne die Hilfe der ersten Mannschaft geholt haben. Denn nur in zehn Spielen waren Spieler aus der Ersten dabei.

Die negativen Überraschungen sind für mich Westhofen, SG Lütgendortmund und Hombruch II. Da ich nur aus der Ferne urteilen kann, meine ich nur die Platzierungen. Wie es dazu kam (Verletzungen von wichtigen Spielern, Wechsel von Spielern, etc.), kann ich und will ich nicht beurteilen. Aber SG Lütgendortmund war nach vier Spieltagen noch Erster, Westhofen ist Bezirksliga-Absteiger und Hombruch II spielte seit zehn Jahren in der A-Liga oben mit. Da überraschen mich halt deren momentanen Tabellenplätze schon.

Was noch zu sagen wäre...
Martinez: Wir wollen und werden uns für nächste Saison im Spieler- und im Trainerteam verstärken und hoffen dann weitere Schritte machen zu können. Potenzial hat die Mannschaft allemal. Denn gegen den Hörder SC, um nur ein Beispiel anzuführen, hatte die Mannschaft gerade mal ein Durchschnittsalter von 21,5 Jahren.


Ihr wollt ebenfalls beim FuPa-Endspurtcheck mitmachen? Kein Problem, beantwortet flott die Fragen: https://www.fupa.net/berichte/landesliga-westfalen-staffel-3-macht-mit-beim-fupa-endspurtc-794496.html@ruhrgebiet

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
10.07.2017 - 1.174

Macht mit beim FuPa-Schnellcheck

Beantwortet die Fragen und schickt uns eure Antworten

08.07.2017 - 825

Die heutigen Testspiele

Samstag, 08. Juli 2017

08.07.2017 - 747

Großer Aderlass bei den Phönixen

Wichtige Akteure verlassen den Verein.

13.08.2017 - 593

Wattenscheid 08 schockt den BSV Schüren

Firtinaspor Herne geht bei der SpVgg. Horsthausen unter

14.08.2017 - 533

Hellwegs Offensive läuft heiß

SC und Eintracht obenauf +++ Hellweg nimmt Huckarde II auseinander +++ Sandzak und Deusen schenken sich nichts.

10.07.2017 - 484

Die heutigen Testspiele

Montag, 10.07.2017

Tabelle
1. SC Dorstfeld 3058 68
2. RW Germania 3082 67
3. Kirchhörder II 3040 62
4. Hörder SC 3024 61
5. TuS Bövingh. 3033 52
6. Urania Lütg. 3016 51
7. Holzen-Somme 3033 48
8. SuS Oespel 30-13 44
9. DJK Huckarde 30-2 43
10. VfB Westhof. 307 39
11. TuS Rahm 30-14 34
12. BSV Schüren II 30-42 30
13. FC Brünningh II 30-28 29
14. TSC Dortmund II 30-36 24
15. HombrucherSV II 30-67 16
16. SG Lütgendo. 30-91 16
Rückzug: Hombrucher SV II
ausführliche Tabelle anzeigen