FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 16.08.17 21:05 Uhr|Autor: Dietrich Hoffmann / Stahl414

Auch Stahl Riesa sammelt für erkrankten David Duran

Spendenboxen zum nächsten Heimspiel gegen VfB Zwenkau / Erlöse gehen an ehemaligen Spieler
David Duran stand vor einigen Jahren für unsere Stahlelf auf dem Platz. Mittlerweile spielte er für den BSC Rapid Chemnitz in der Landesliga. Er ist an Krebs erkrankt und liegt im Krankenhaus in seiner tschechischen Heimat.

Am Ende der Saison 2016/17 hatte David oft über muskuläre Probleme geklagt. Kein Arzt wusste zunächst, was es sein könnte. Schließlich stellte sich heraus, dass David Duran an Krebs leidet. Kürzlich begann seine Therapie.

Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist selbstständiger Taxifahrer in Tschechien. Wie aus Chemnitzer Kreisen zu hören war, ist er derzeit dadurch komplett ohne Verdienst. Der BSC Rapid Chemnitz startete mit einer Sammlung für den Innenverteidiger - FuPa berichtete.

Zum kommenden Heimspiel der Stahlelf, gegen den VfB Zwenkau am 26.08.2017, wird es deswegen an den Imbissen Spendenboxen geben. Diese werden in vollem Umfang an David Duran weitergeleitet werden.
David kämpfen! Fußball verbindet!

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
14.11.2017 - 428

Nach dem Kickers-Coup räumt Riesa bei Elf der Woche ab

Ihr habt gewählt - das sind Eure Favoriten nach dem 12. Spieltag in der Sachsenliga / 895 mal wurde abgestimmt

12.11.2017 - 198

Stahl stürzt den Spitzenreiter

SPIELBERICHT. Riesa gewinnt mit 4:1 bei Kickers Markkleeberg / Frühe Tore entscheiden das Spiel / Gäste mit bester Saisonleistung

16.11.2017 - 129

Stahl Riesa empfängt “alten” Neuling

BSG will gegen Lipsia Eutritzsch Sieg von Markkleeberg bestätigen / Heimstarke Gäste auswärts noch ohne Zählbares

17.11.2017 - 95

Ihr habt gewählt: Euer Foto der Woche...

Tolle Fotos vom Wochenende standen zur Auswahl. Das Gewinnerfoto im Voting "FOTO DER WOCHE" kommt vom Maik Uischner.

16.11.2017 - 50

Eintracht Niesky erwartet entthronten Tabellenführer

Team vom Trainerduo Ritter/Neumann will gegen Kickers Markkleeberg mindestens einen Punkt holen / Marcel Winter fällt weiter verletzt aus / Anstoß Samstag, 15 Uhr

17.11.2017 - 47

Kreisduell in der Sachsenliga - Glauchau empfängt HOT

Empor erwartet mit Hohenstein-Ernstthal einen spielstarken Gegner / Team will mit Rückenwind des Sieges in Plauen in die Partie gehen


Hast du Feedback?