FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 19.04.17 08:00 Uhr|Autor: SHZ / sg225
Schon jetzt trifft sich die kommende A-Jugendmannschaft der SG Brekendorf/Osterby/HSW regelmäßig zum Training.ez

Neue A-Jugend startet ambitioniert in der Kreisliga

SG Brekendorf/Osterby/HSW wird zur kommenden Saison gemeldet – Kader umfasst bereits 17 Spieler

In den Zeiten immer weniger werdender Jugendteams, gibt es aus dem Altkreis eine erfreuliche Nachricht zu vermelden. Die SG Brekendorf/Osterby wird in der kommenden Spielzeit 2017/18 wieder eine A-Jugendmannschaft für den Spielbetrieb in der Kreisliga melden. In die SG wird auch die SG HSW 08 mit einsteigen um ihren verbliebenen A-Jugendlichen einen regelmäßigen und ambitionierten Spielbetrieb zu ermöglichen.



Dass die neue Mannschaft durchaus Ambitionen haben wird, kann der zukünftige Trainer Andy Sakowski bereits nicht ohne Stolz berichten. Die Jugendlichen treffen sich bereits regelmäßig zum Training und sind nahezu immer zehn bis 16 Mann. Von so einer Trainingsbeteiligung kann so mancher Verbandsligist nur träumen.

„Die Jungs zeigen einen richtig schönen Ehrgeiz und sind voll dabei“, freut sich Sakowski, der den Großteil der Spieler seit der jüngsten Jugend-Altersklasse als Trainer beim Brekendorfer TSV kennt. Dazu kommen die Osterbyer, die in der B-Jugend ja aktuell schon mit dem BTSV zusammen am Spielbetrieb teilnehmen, sowie die Holtseer und bisher zwei externe Zugänge vom Eckernförder SV. Rasmus Jürgensen und Patrick Sass spielten vor ihrer ESV-Zeit auch unter Sakowski in der Brekendorf/Osterby-Jugend und kehren somit zu ihrem Stammverein zurück.

„Der Kader umfasst – Stand jetzt – 17 Spieler. Wir haben der Mannschaft unser Konzept vorgestellt, was alle richtig gut fanden“, erklärt Sakowski. Er selber weiß jedoch, dass Zusagen im Frühling im Sommer nicht unbedingt noch Bestand haben müssen.

„Die A-Jugend ist natürlich ein schwieriger Jahrgang. Aber wir wollen probieren die Feierei etwas einzuschränken, denn alle Spieler wissen, was wir mit der Mannschaft vorhaben: Einen gesichertem Mittelfeldplatz mit Tendenz nach oben“, umschreibt Sakowski die Zielsetzung im ersten Jahr.

Auch das Team ums Team steht bereits. Neben Sakowski gehören auch Ingo Hass von der SG HSW 08 und Christian Thoroe von der aktuellen B-Jugend der SG Brekendorf/Osterby zum Trainerteam.

Das Training wird wechselnd in Osterby und Brekendorf jeden Montag und Mittwoch von 19 bis 20.45 Uhr stattfinden. Interessierte Spieler sind zum Probetraining gerne willkommen. Weitere Infos über Trainer Andy Sakowski (Tel.: 0173 – 5872844).
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
12.07.2017 - 2.189

FC Fockbek wirft Rendsburger TSV aus dem Pokal

Todenbüttel verpasst Überraschung / Lütjenwestedt setzt sich im Elferschießen gegen Holtsee durch

14.07.2017 - 747

Ärger um den frühen Start in den Kreispokal RD-ECK

Olaf Jacobi: "Es hat sich bei mir kein Verein beschwert" / Viertelfinale und das Halbfinale der Frauen wird wohl neu angesetzt

13.08.2017 - 540

TSV Vineta Audorf thront allein an der Spitze

Kantersieg über den FC Geest 09 / VfR Schleswig kommt gegen den SV Grün-Weiß Tolk unter die Räder

25.07.2017 - 268

SV Sehestedt und SV Holtsee starten mit deutlichen Siegen

Amtspokal Hüttener Berge

08.08.2017 - 256

Wittenseer SV vor schwerer Heimaufgabe

Osterbyer SV hofft auf Punkte gegen Ellingstedt/Silberstedt

18.08.2017 - 144

Altkreis-Trio wartet auf ersten Sieg

Kreisliga: SV Felm (gegen Schilksee II), Osdorfer SV (in Suchsdorf) und Osterbyer SV (gegen ESV II) wollen ersten Dreier