Kunstrasen als Ziel
Freitag 09.01.15 14:22 Uhr|Autor: Wuppertaler Rundschau1.097
Das Bild zeigt von li. Jochen Thielmann (1. Vorsitzender), Katja Domann (Beirat), Andreas Engelhard (Beirat), Annett Atrott (Beirat), Uwe Karsties (2. Vorsitzender), Silke Thielmann (Beirat), Frank Domann (Jugendleiter), Michael Harrach (2. Vorsitzender) und Stefan Kuckelsberg (Kassierer). Foto: privat

Kunstrasen als Ziel

Breite Burschen Barmen befinden sich im Aufwind
Es läuft rund bei den Breiten Burschen Barmen. Die erste Mannschaft stieg im Sommer 2014 in die Wuppertaler Fußball-Kreisliga B auf, die Seniorenabteilung gewann zudem den „Barmenia-Fairplay-Pokal“.


Der SC organisierte darüber hinaus den „Tag des Jugendfußballs“ – und Schiedsrichter Christian Szewczyk durfte das Finale der Wuppertaler Hallen-Stadtmeisterschaften 2015 leiten.

„Das große Ziel des Vereins bleibt weiterhin der Umbau des Sportplatz Rauental zu einer Kunstrasenanlage“, blickt der Vorsitzende Jochen Thielmann voraus. Er wurde auf der Jahreshauptversammlung am 5. Januar 2015 im Amt bestätigt.



FuPa Hilfebereich