FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 14.11.17 21:30 Uhr|Autor: Dirk Hermanns | FC Eintracht Kornelimünster146
F: Bauer

Unglückliche 0:1 Niederlage bei Borussia Brand

Das heutige Topspiel bei Borussia Brand endete für unsere Mannschaft mit einer äußerst unglücklichen Niederlage.
In der 1.Halbzeit gab es für beide Teams kaum Torchancen; Knolle hatte zwei Torchancen, Lars Hermanns und Mohamed Sylla scheiteren jeweils am Torwart der Gastgeber.


Borussia Brand - FC Eintracht Kornelimünster 1:0

Borussia hatte ebenso zwei gute Chancen zur Führung, doch eine Flanke von links verpasste der rechte Außenspieler der Borussia am langen Pfosten nur knapp; die zweite vereitelte unser Torwart Julian Lassen. Und in der 41. Minute gab es noch eine dritte Chance für die Borussia, allerdings war es zum wiederholten Mal ein Geschenk unserer Mannschaft an den Gegner; Borussenstürmer Rafii sagte danke und nahm das Geschenk zur 1:0 Führung an. Dies war gleichzeitig auch der Halbzeitstand in einem bis dahin sehr schwachen Spiel beider Mannschaften.


In der 2.Halbzeit war es ein Spiel auf ein Tor, Knolle hatte gefühlt 75% Ballbesitz und war die klar spielbestimmende Mannschaft. Borussia Brand hatte im zweiten Durchgang keine einzige Torchance und wurde zunehmend in die Defensive gedrängt. Knolle hingegen erspielte sich viele gute Torchancen, doch am Ende wollte das Tor nicht fallen; entweder war der Torwart der Gastgeber auf dem Posten, oder der eigene Mitspieler stand im Weg, oder das Tor wurde knapp verfehlt. Borussia gelang es den knappen Vorsprung ins Ziel zu retten.


GALERIE Borussia Brand - FC Eintracht Kornelimünster



Wenn man am Ende, wenn auch knapp, mit 1:0 verliert, ist diese Niederlage verdient, weil im Fussball Tore zählen. Borussia Brand hat heute eins mehr gemacht als wir und hat somit verdient gewonnen. Die Niederlage ist aus unserer Sicht unglücklich, da heute die Mannschaft verloren hat, die insgesamt deutlich mehr Ballbesitz und daraus resultierend auch die bessere Spielanlage und ein deutliches Chancenplus hatte.

Wir sehen es trotz der Niederlage positiv, denn die Jungs haben in der 2.Halbzeit alles gegeben, haben eine gute 2.Halbzeit gespielt (vielleicht die Beste seit Wochen) und sind diesmal leider nicht belohnt worden. Schon nächste Woche gibt es die Möglichkeit zwei gute Halbzeiten vor eigenem Publikum zu spielen und wieder dreifach punkten. Gegner ist die Mannschaft vom Vfl 05 Aachen.
Anstoß der Partie ist um 15:30h am Romerich.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
12.11.2017 - 908

Wählt die Elf der Woche an diesem Spieltag

Eure Stimme zählt: Elf der Woche bis Dienstagmorgen - 8.00 Uhr – wählbar

19.11.2017 - 600

Wählt die Elf der Woche an diesem Spieltag

Eure Stimme zählt: Elf der Woche bis Dienstagmorgen - 8.00 Uhr – wählbar

15.11.2017 - 494

15 Tore und drei Platzverweise beim Pokalkracher in Hehlrath

Alle Daten zum Achtelfinale im U19 Kreispokal: Oidtweiler bezwingt den Sonderliga-Spitzenreiter denkbar knapp mit 4:3.

17.11.2017 - 168

„Alte Dame“ ist für die Zukunft gerüstet

Der SV Germania Eicherscheid wird in diesem Jahr 90 Jahre alt. Aktuell über 800 Mitglieder in vielen und erfolgreichen Abteilungen.

19.11.2017 - 87

Torloses Remis zwischen Bor. Brand und GW Mausbach

Mausbachs Keeper Michael Hoettgen sicherte den Punkt

18.11.2017 - 59

Viktoria strebt Heimsieg an

Dem Unentschieden in Köln wollen die Landesliga-Fußballerinnen des SV Viktoria Waldenrath-Straeten am Sonntag (13 Uhr) wieder einen Heimsieg folgen lassen.


Hast du Feedback?