FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 05.07.17 15:00 Uhr|Autor: Nils Salecker428
Am Abend müssen Bert Baltes Ingelheimer bei Hassia Bingen ran. F: Wolff

Prestigeduell mit neuen Vorzeichen

Testspiel zwischen Hassia Bingen und der Spvgg. Ingelheim +++ "Test mit Derbycharakter"

Bingen. Vor zwei Jahren noch standen sie sich in der Verbandsliga gegenüber: die Binger Hassia auf der einen und die Spielvereinigung aus Ingelheim auf der anderen Seite. Nur zwei Jahre später trennen beide Mannschaften zwei Klassements voneinander. Während die Binger weiter solide die Liga halten, stürzten die Rotweinstädter bekanntlich ab.



Als Bezirksligist kommt das Team von Bert Balte an diesem Mittwoch nach Bingen. Beim Testspiel (19.30 Uhr) kann seine Elf auf dem Kunstrasen am Hessenhaus zumindest wieder etwas Höhenluft schnuppern.

Für Balte ein Test „mit enormem Wert“

Doch die ungewöhnlichen Vorzeichen wischt der Ingelheimer Coach flugs beiseite. „Es ist ein ganz normaler Test“, beharrt Balte. Allerdings einer mit „enormem Wert“. Als eine „Lerneinheit“ bezeichnet er das Aufeinandertreffen. Damit es keine Lehrstunde wird, soll sein Kollektiv vorrangig den Fokus auf die Defensivarbeit legen. „Wir stehen bei Stunde null“, geht es für ihn darum, den jungen Kader der seit vergangener Woche Montag wieder im Trainingssaft steht nun peu à peu zu formen.

Auf der anderen Seite sieht Hassia-Co-Trainer Sandro Schlitz das Duell durchaus als „einen Test mit Derbycharakter“. Gefühlt sei die Spielvereinigung für ihn ohnehin noch Verbandsligist. Gespannt geht sein Blick nächste Saison in die Rotweinstadt, um zu beobachten, was sich dort in Sachen Neuanfang beim Bezirksligisten tut. Völlig egal sei die Ligazugehörigkeit allerdings für das Testspiel. Nach gut einer Woche Training lautet für den Co-Trainer die Prämisse: „Die Gelenke schmieren.“ Bedeutet: Die Mannschaft soll langsam ins Rollen kommen und die Automatismen im Gefüge festigen.



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
17.09.2017 - 849

Wenn das Spiel zur Nebensache wird

HASSIA BINGEN: Fußball-Verbandsligist verliert beim ASV Fußgönheim 1:3 – und drei Spieler durch Verletzungen

18.11.2017 - 599

Trainerschmiede Wartberg

Ehemalige RWO-Spieler als Übungsleiter im Umfeld sehr beliebt

05.11.2017 - 525

Lind lässt Hassia jubeln

Bingens Stürmer erzielt Siegtreffer zum 1:0 beim FK Pirmasens II

19.11.2017 - 518

Basara zeigt sich diesmal effizient

Sammelbericht Bezirksliga +++ FC schlägt Fontana Finthen 3:1, doch Trainer Güldener zeigt sich unzufrieden +++ SV Italclub beendet Hinrunde auf erstem Platz

19.11.2017 - 491

Baris Yakut wie Roberto Carlos

Fußball-Verbandsligist Hassia Bingen setzt sich beim Ludwigshafener SC locker 5:0 durch

19.11.2017 - 432

VfR Nierstein siegt im FuPa-Spiel der Woche

Sammelbericht A-Klasse Mainz-Bingen +++ Wackernheimer unterliegen Mommenheim 0:7 +++ Frei-Weinheim verliert Spitzenspiel 1:3 (FuPa.tv) +++ Ockenheim gegen Harxheim 4:8

Tabelle
1. Ludwigshafen (Ab) 1634 36
2. Bingen 1620 35
3. RWO Alzey (Auf) 1611 33
4. Speyer 1516 27
5. Rüssingen 165 26
6. Jahn Zeiskam 15-6 25
7. SG Eintracht Ba... 157 23
8. Kandel 1612 22
9. Hauenstein (Ab) 15-2 21
10. Alem. Walda. 155 19
11. Hohenecken (Auf) 16-7 19
12.
Rieschweiler 16-9 19
13.
Pirmasens II (Ab) 163 18
14.
Fußgönheim 15-7 18
15. Winnweiler 15-3 15
16. Ludwigshafen 16-29 10
17. Herschberg 15-50 5
ausführliche Tabelle anzeigen

Hast du Feedback?