BFC Südring macht Regelkunde per Videokonferenz
Freitag 01.05.20 13:30 Uhr|Autor: Brian Schmidt441
Der BFC Südring setzt in der spielfreien Zeit auf die Weiterbildung des Personals. Foto: Sebastian Räppold

BFC Südring macht Regelkunde per Videokonferenz

Der BFV bietet weiterhin Regelkunde an - per Videokonferenz.
Die aktuelle Spielpause kann genutzt werden. Die einen arbeiten an der Trainer- und Kaderplanung für die Saison 2020/21, andere wiederum schulen ihr Personal - so auch der BFC Südring.


Am kommenden Sonntag wird der Kreuzberger Fußballverein BFC Südring eine Regelkunde-Schulung beim BFV durchführen, ohne persönlichen Kontakt. Per Videokonferenz werden alle Regeln des Fußballspiels beleuchtet. Vor einigen Monaten stand zur Debatte, dass die Regelkunde-Schulung für Trainer ab einer gewissen Spielklasse zur Pflicht werden könnte.

Birol Kaya vom BFC Südring gegenüber FuPa Berlin: "Wir haben festgestellt, dass es in vielen Vereinen Trainer, Spieler oder Funktionäre gibt, die nicht jede Regel genau kennen. Wir wollen unser Personal weiterbilden und damit einen weiteren Schritt voran machen."

Außerdem empfiehlt Kaya auch anderen Vereinen, dass Angebot des Berliner Fußball-Verbandes wahrzunehmen.



FuPa Hilfebereich