SV Hölzlebruck befindet sich auf Gipfelkurs
Sonntag 13.09.20 21:27 Uhr|Autor: Christoph Giese (BZ)433
TuS-Trainer Björn Schlageter wechselte Adolf Scherer in der 60. Minute ein. Sechs Minuten später erzielte der Ex-Löffinger das Tor des Tages für Bonndorf gegen Obereschach. Foto: Wolfgang Scheu

SV Hölzlebruck befindet sich auf Gipfelkurs

Die Urban-Elf stürmt in Aasen zu einem 6:1-Erfolg / Bonndorfer Arbeitssieg gegen Obereschach / Zehn Treffer in Hochemmingen
Humor ist die beste Art, den Gegner zu entwaffnen. Die Bezirksliga-Fußballer des SV Hölzlebruck feierten in Aasen einen souveränen 6:1-Erfolg und halten damit Kurs Richtung Tabellenspitze. Die Elf des TuS Bonndorf stimmte sich mit einem 1:0-Arbeitssieg auf die erste englische Woche der Saison ein. Vier Treffer reichten den Grafenhausener Fußballern nicht zum Sieg – in Hochemmingen gab es eine 4:6-Niederlage für die Elf von Trainer Nils Boll.


FV Möhringen
FV Möhringen
3:3
SG DauchingenWeilersbach
SG DauchingenWe...
 
Die Gastgeber feierten den späten Ausgleich. Nach dem 0:2-Pausenrückstand gelang zunächst der Anschluss. Die SG stellte den alten Abstand wieder her, doch Möhringen kam erneut zurück und glich in der Schlussminute aus. Tore: 0:1 Losing (26.), 0:2 Zepf (44.), 1:2 Giesler (51./FE), 1:3 Steinbach (60.), 2:3 Bell (73.), 3:3 Gomina (90.). Rot: SGDW (90.+1). SR: Hezel. 

Bräunlingen
FC Bräunlingen
6:1
SG Riedböhringen/Fützen
SG Riedböhringe...
 
So einfach, wie es das Ergebnis vermuten ließe, war es für den Tabellenführer aus Bräunlingen nicht. Ein defensiver und bissiger Gegner hielt gut dagegen, der FCBerzielte jedoch in den richtigen Momenten die Treffer. Tore: 1:0 Ceylan (8./FE), 2:0, 3:0 Emminger (40., 48.), 4:0 Ceylan (63.), 5:0 Wehinger (78.), 5:1 Bodenseh (81.), 6:1 Emminger (88.).  SR: Brunner. Z: 250.

Königsfeld
FC Königsfeld
5:0
DJK Villingen
Villingen
 
 Zu Beginn hatten die Gäste gleich eine Chance, doch danach übernahm Königsfeld das Kommando und hatte das Spiel fortan im Griff. Zur Pause stand es bereits 3:0, kurz nach Wiederanpfiff erhöhte die Heimelf. In der Folge wurde es etwas ruppiger, nach dem fünften Treffer trudelte das Spiel aus. Tore: 1:0 Lehmann (15.), 2:0 Lauble (27.), 3:0 Rall (31.), 4:0, 5:0 Lauble (50., 77.). Gelb-Rot: Villingen (84.). SR: Pacher. Z: 200.

Aasen
SV Aasen
1:6
SV Hölzlebruck
Hölzlebruck
 
Hölzlebruck war vom Start weg  die bessere Mannschaft und führte kurz vor der Pause schon mit 3:0. Doch dann zeigten die Gastgeber, dass sie auch mitspielen wollten und nutzten einen Moment der Unkonzentriertheit zum 1:3. Nach dem Seitenwechsel taten sich die Gäste zunächst schwer, erhöhten dann aber dank eines Eigentors. In der Folge plätscherte das Spiel etwas vor sich hin. Die Urban-Elf erhöhte  in der Schlussphase noch einmal das Tempo, legte  zwei weitere sehenswerte Treffer nach und machte damit ohne zu glänzen einen souveränen 6:1-Sieg perfekt. Tore: 0:1 Beha (12.), 0:2, 0:3 Winter (41., 44.), 1:3 Grieshaber (45.), 1:4 Mayer (63./ET), 1:5 Do Cabo (83.), 1:6 Koch (89.). SR: Stiepermann. Z: 120.

Hochemmingen
FC Hochemmingen
6:4
SV Grafenhausen 1921
Grafenhausen
 
Bei diesem Torfestival ging es munter hin und her  vor allem im zweiten Durchgang. Zunächst führten die Gastgeber mit 2:0, ehe Grafenhausen kurz vor der Pause der Anschlusstreffer gelang. Die zweite Hälfte bot dann reichlich Tore. Dass beide Mannschaften sehr offensiv ausgerichtet waren, ging auf Kosten der Abwehrarbeit. Nachdem die Gäste ausgleichen konnten, ging Hochemmingen zwei weitere Male in Führung, beide Male konnte Grafenhausen wieder ausgleichen. In der Schlussphase hatten die Hochemminger  die Nase vorn. Nach dem fünften FCH-Treffer kam Grafenhausen nicht mehr zurück, die Gastgeber legten sogar noch einmal nach. Tore: 1:0 Romer (15.), 2:0 Göller (21.), 2:1 (45.), 2:2 (49.), 3:2 Romer (57.), 3:3 (64./FE), 4:3 Fischer (66.), 4:4 (80.), 5:4 Ketterer (84.), 6:4 Tobey (86.). SR: Z: 80.

Bonndorf
TuS Bonndorf
1:0
SV Obereschach
Obereschach
 
Der Bonndorfer Trainer Björn Schlageter sah beim 1:0-Erfolg seiner Mannschaft einen verdienten Sieg, der aus seiner Sicht jedoch zu niedrig ausgefallen sei. Bonndorf war die spielbestimmende Mannschaft, ließ den Ball gut laufen und spielte druckvoll nach vorne. Lediglich die Tore fehlten. Chancen waren zwar da, die Chancenverwertung ließ aber zu wünschen übrig. Erst in der zweiten Halbzeit konnte der TuS die Überlegenheit in etwas Zählbares ummünzen. Danach lief es noch etwas besser. Defensiv ließ Bonndorf fast nichts zu.  Tor: 1:0 Scherer (65.) SR: Vogelbacher. Z: 150. 

Tennenbronn
FV Tennenbronn
2:1
FC 1932 Pfaffenweiler
Pfaffenweil.
 
In der umkämpften Partie standen die Gastgeber sicherer und hatten die klareren Chancen. Nach der Führung versäumte es der FVT, nachzulegen und verschoss einen Elfmeter. In der zweiten Halbzeit konnten die Gäste nach einer Ecke ausgleichen, Tennenbronn nutzte  die letzte Chance zum Siegtreffer. Tore: 1:0 Richter (32.), 1:1 Saja (79.), 2:1 Maurer (90.). SR: Löffler. Z: 200.

Rietheim
SV Rietheim
2:4
SV Geisingen
Geisingen
 
In der ersten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Zunächst ging Rietheim in Führung, ehe die Gäste per Strafstoß ausglichen. Der zweite Abschnitt lief genau andersherum: erst führte Geisingen, dann gleich Rietheim per Elfer aus. Nach einem Standard gelang den Gästen jedoch die erneute Führung. Die Heimelf probierte noch einmal alles, machte auf und kassierte den vierten Gegentreffer. Tore: 1:0 Knackmuß (33.), 1:1 Federle (36./FE), 1:2 Arceri (62.), 2:2 Geiger (82./FE), 2:3 Herfort (84.), 2:4 Arceri (90.). SR: Kalmbach. Z: 150.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Johannes Bachmann und Christoph Giese (BZ) - vor
SBFV Bezirksliga Schwarzwald
Gewinner in Grafenhausen: Bonndorfer Jubelknäuel
TuS Bonndorf dominiert am Mittwochabend in Grafenhausen

Hölzlebruck drängt vergeblich +++ Königsfelder Sturmlauf in Riedböhringen

Der 5. Spieltag in der Übersicht:

Johannes Bachmann (BZ) - vor
SBFV Bezirksliga Schwarzwald
„Augen auf“, fordert SVG-Trainer Nils Boll im Heimspiel gegen den TuS Bonndorf
Nils Boll: "Wir müssen neunzig Minuten lang wach sein"

Grafenhausens Trainer Boll will im Bezirksliga-Derby gegen Bonndorf keine Schlafmützigkeit sehen

Die englischen Wochen, von den meisten gehasst, von fast keinem Kicker geliebt, bleiben den Fußballern erhalten, weil Corona verdichtete Spielpläne erzw ...

FuPa - vor
SBFV Bezirksliga Schwarzwald
Gegen den SC Freiburg feiert Chris Richards sein Profi-Debüt. 
SBFV Bezirksliga Schwarzwald - Der 3. Spieltag

Alle Spiele des 3. Spieltags in der Übersicht

Jürgen Ruoff und Johannes Bachmann (BZ) - vor
Landesliga Südbaden - Staffel 3
Coaching in Unterzahl: Bonndorfs Trainer Björn Schlageter weist in der kurzenz Trinkpause Niklas Bernhart den Weg zum Sieg.
Regen als Motivations-Beschleuniger: Boll-Elf triumphiert

Einige Neustädter Leistungsträger  unter ihren Möglichkeiten

Wer gerne draußen ist, zumal in Corona-Zeiten, der weiß, dass es der Himmel gut gemeint hat. Von April an gab es immer wieder Sonne satt, der Schwarzwald-Sommer war über Wochen ein Traum ...

Johannes Bachmann (BZ) - vor
SBFV Bezirksliga Schwarzwald
Standhaft: Die Hölzlebrucker Mauer erwies sich für die Kicker der DJK Donaueschingen II als unüberwindbares Bollwerk. Die Urban-Elf gewann das Heimspiel souverän mit 5:2-Toren
Mario Heinrich: "Schuld an der Niederlage war ich allein"

Wenn Trainer Größe zeigen: Mario Heinrich vom FC Lenzkirch, Nurhan Ardiclik und TuS-Coach Schlageter geben Fehler zu

Wo Menschen am Werk sind, gibt es Fehler. Wenn sie dabei noch zusammen mit mehr oder minder Gleichgesinnten etwas bewegen wollen, wä ...

Johannes Bachmann (BZ) - vor
SBFV Bezirksliga Schwarzwald
Trainer Björn Schlageter will am Sonntagabend 15 Punkte auf dem TuS-Konto sehen.
Björn Schlageter, TuS Bonndorf: "Es war sehr körperlich"

Interview mit dem Trainer des TuS Bonndorf

Die Leistungskurve zeigt beim TuS Bonndorf stabil nach oben. Johannes Bachmann unterhielt sich mit TuS-Trainer Björn Schlageter über robuste Zweikämpfe und die Hoffnung auf einen Heimsieg gegen den SV Hölzleb ...

Johannes Bachmann (BZ) - vor
SBFV Bezirksliga Schwarzwald
Dauerläufer Lars Morath (links) und Stürmer Martin Kech sind körperlich robust. Den beiden Grafenhausenern ist kein Weg zu weit
Grafenhausens Trainer setzt auf flinke Stürmer und eine Pferdelunge

SVG-Trainer Nils Boll im Bezirksligatipp

Fußball ist ein Laufspiel. Wer der Kugel nicht beherzt hinterherrennen kann, hat in der Bezirksliga keine Chance. Rackern, ackern, alles geben, das können die Kicker des SV Grafenhausen.

Johannes Bachmann (BZ) - vor
SBFV Bezirksliga Schwarzwald
Lachen kann Trainer Tobias Urban jederzeit.
Trainer Urban vom SV Hölzlebruck: "Ich liebe es offensiv"

Tobias Urban im BZ-Interview

Tobias Urban lacht gern und viel. Johannes Bachmann unterhielt sich mit dem Trainer des Fußball-Bezirksligisten SV Hölzlebruck über tolle Typen und Humor am Ball.

Badische Zeitung - vor
SBFV Bezirksliga Schwarzwald
Fix und fertig im Dauerregen: Der Bonndorfer Lars Baumgärtner (vorne) hat das 3:0 gegen den FC Geisingen erzielt
TuS Bonndorf nach 3:0-Erfolg tropfnass in Gipfelnähe

Hölzlebrucker 1:2-Niederlage +++ Grafenhausen überrascht bei der DJK Donaueschingen II mit einem deutlichen Sieg.

Ganz oben steht in der Fußball-Bezirksliga der FCB. Die Bräunlinger feierten in Rietheim den zweiten 6:1-Erfolg binnen einer Woche. In ...

Johannes Bachmann (BZ) - vor
Landesliga Südbaden - Staffel 3
Ruhebänkler? FCN-Trainer Zeljko Cosic blieb im Heimspiel gegen den FC Bad Dürrheim nicht lange entspannt. In der 70. Minute wechselte der Mann mit dem großen C im Vornamen den Matchwinner mit dem großen K ein.
Kosic statt Cosic: Der Joker trifft für seinen Neustädter Chef

„Dreckiger“ Löffinger Sieg +++ Unadinger Unnachgiebigkeit belohnt

Einfach mal locker lassen. Das sagt sich so leicht. Wer zu entspannt ist am Ball, zumal in Corona-Zeiten, der rennt bissigen Gegnern meist  hinterher. Wer verkrampft, steht sich s ...


FuPa Hilfebereich