Testspiele: diese Regeln sind zu beachten
Freitag 31.07.20 14:00 Uhr|Autor: Florian Würthele 5.210
Zuschauer sind fürs Erste nicht erlaubt. Foto: Helmut Weiderer

Testspiele: diese Regeln sind zu beachten

Etliche Maßnahmen und Vorschriften seitens des Verbandes sind umzusetzen
Große Freude herrschte unter der Woche, als die Nachricht die Runde machte, dass Testspiele ab sofort nun doch erlaubt sind. Diesen Umstand nutzen viele Oberpfälzer Vereine und testen bereits an diesem Wochenende fleißig. Rund um die Spiele wird allerdings vieles anders sein, als sonst. So hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) am Mittag einen detaillierten Leitfaden für die Durchführung von Trainingsspielen veröffentlicht, der eine ganze Stange an Maßnahmen und Vorschriften aufführt, welche die Vereine umzusetzen haben.


Für Trainingsspiele gelten dabei u.a. folgende Einschränkungen: keine Zuschauer, nur unter Beteiligung bayerischer Vereine und namentliche Erfassung aller am Spielbetrieb Beteiligten. Auf der Informationsseite www.zusammenhalt.bayern stellt der BFV eine FAQ mit den wichtigsten Infos und einen Leitfaden für die Durchführung von Trainingsspielen zur Verfügung. Ebenso hat der BFV für seine Vereine ein umfassendes Muster-Hygienekonzept ausgearbeitet und auf selbiger Website veröffentlicht. Ein Hygienekonzept müssen alle Vereine auf Verlangen der zuständigen kommunalen Behörde vorlegen, wenn sie neben Spielfeld und WCs auch Duschen und/oder Umkleiden öffnen wollen.

   
Das Wichtigste in Kürze: 
  

  • Was ist ein „Trainingsspiel“?
    Ein Trainingsspiel ist ein klassisches „Freundschaftsspiel“ mit Einschränkungen. Die Einschränkungen sind: keine Zuschauer, nur bayerische Mannschaften gegeneinander und von allen teilnehmenden Person müssen die Kontaktdaten erfasst werden (Name, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse). Eine Teilnahme ist für alle Beteiligten zudem nur bei symptomfreiem Gesundheitszustand möglich. Personen mit verdächtigen Symptomen müssen die Sportstätte umgehend verlassen bzw. dürfen diese gar nicht betreten.
 
  • Was sind Zuschauer?
    Zuschauer sind alle Personen, die nicht zwingend für die Durchführung des Trainingsspiels anwesend sein müssen (Spieler, Trainer, notwendige Betreuer, technisches Personal, notwendige Fahrer*innen im Jugendbereich sind erlaubt). Zudem gelten Journalisten nicht als Zuschauer, wenn sie das Spiel besuchen, um ihren Beruf auszuüben. Sie zählen somit zu den teilnehmenden Personen, müssen mit ihren Kontaktdaten erfasst werden und unterliegen selbstverständlich den gleichen Verhaltensregeln. Am Ende reguliert der Heimverein wie gewohnt die Zulassung von Journalisten über das Hausrecht.
 
  • Muss das Trainingsspiel offiziell angemeldet werden?
    Jedes Trainingsspiel ist in „SpielPlus“ anzulegen. Für jedes Trainingsspiel wird ein Schiedsrichter (ohne Assistenten) eingeteilt. Falls eine Einteilung mit Assistenten gewünscht wird, so ist dies in „SpielPlus“ zu vermerken.
    Der Elektronische Spielbericht (ESB) soll am besten zuhause ausgefüllt werden. Falls Geräte des Heimvereins genutzt werden, sind diese nach Benutzung zu desinfizieren. Alle zum Spiel anwesenden Spieler und Betreuer sind auf dem Spielberichtsbogen genauestens einzutragen, um die Anwesenheit zu dokumentieren.
 
  • Was ist mit der Abstandsregel?
    Die Abstandsregel ist Grundvoraussetzung und jederzeit einzuhalten. Bei der Organisation des Trainingsspielbetriebs ist darauf achten, dass die Abstandsregel (außerhalb des Platzes, Spielpausen) möglichst immer umgesetzt werden kann – ansonsten muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Es ist entsprechend der Gegebenheiten vor Ort eine größtmögliche räumliche Trennung der Beteiligten zu organisieren, um Stauungen oder Gegenverkehr zu vermeiden (z.B. getrennte Wege zur Kabine, Wege-Markierung für Gastmannschaft).
     
 
  • Wann ist ein Hygiene-Konzept nötig?
    Jeder Verein muss ein Hygienekonzept erstellen. Ausnahme: Duschen und Umkleiden bleiben geschlossen und es wird nur das Spielfeld sowie WCs genutzt. Der BFV hat für seine Vereine ein Muster-Hygienekonzept ausgearbeitet, das jeder Verein auf seine individuellen Rahmenbedingungen und Vorgaben der zuständigen lokalen Behörde anpassen kann und soll. Infos siehe Reiter „Muster-Hygienekonzept“.
 
  • Welche allgemeinen hygienischen Voraussetzungen sind nötig?
    Unabhängig von einem Hygienekonzept müssen für die Spieler*innen und Offiziellen ausreichend Waschgelegenheiten, Flüssigseife und Einmalhandtücher bereitgestellt werden. Sanitäre Einrichtungen sind mit ausreichend Seifenspendern und Einmalhandtüchern auszustatten. Die Teilnehmer sind mittels Aushängen auf die regelmäßige Händehygiene hinzuweisen.
    Vor Aufnahme des Trainingsbetriebs und Trainingsspielbetrieb werden alle Personen, die in den aktiven Trainingsbetrieb und Trainingsspielbetrieb involviert sind bzw. aktiv teilnehmen, über die Hygieneregeln informiert. Dies gilt im Trainingsspielbetrieb neben den Personen des Heimvereins, vor allem auch für die Gastvereine, Schiedsrichter*innen und sonstige Funktionsträger*innen.
    Das gemeinsame Einlaufen und der „Handshake“ sind untersagt. Ebenso Teamfotos, Maskottchen, Eskortkinder, Spielzermonien, etc. Die Halbzeitpause ist am besten im Freien zu verbringen.
 
  • Was ist mit Turnieren?
    Turniere sind untersagt (es werden keine Schiedsrichter*innen eingeteilt).
 
  • Wie ist die An-/Abreise zu organisieren?
    Für ein Trainingsspiel gelten die gleichen Regeln wie für das Training: Möglichst getrennte An-/Abreise und Minimierung von Fahrgemeinschaften. Bei der Fahrt in einem Bus sind die Abstandsregeln einzuhalten und wenn dies nicht möglich ist, eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Zudem ist auf eine zeitliche Entkoppelung der Ankunft der beiden Teams wie auch der Schiedsrichter*innen zu achten.

Tabelle
1. ASV Neumarkt (Ab) 2438 52
2. SpVgg Weiden 2437 51
3. Ettmannsdorf 2416 44
4. Kareth-Lapp. 2312 42
5. SV Fortuna 2318 39
6. Seebach (Auf) 2416 39
7. B'lengenfeld 24-4 36
8. Tegernheim 23-2 35
9. Bad Kötzting 22-1 32
10. Straubing (Auf) 242 31
11. Woffenbach (Auf) 23-9 30
12. Aiglsbach (Auf) 234 29
13. Bad Abbach 24-9 28
14. Neukirchen/B 24-14 27
15. Bogen 22-5 26
16. SpVgg Lam (Auf) 23-17 25
17. Grafenwöhr (Auf) 23-30 17
18. Pfreimd 23-52 7
Wertung gemäß Direkter Vergleich
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich