DFB-Pokal-Startplatz für den Amateurmeister
Sonntag 01.04.12 10:41 Uhr|Autor: PM2.028

DFB-Pokal-Startplatz für den Amateurmeister

Große Mehrheit der bayerischen Spitzenvereine für neuen Vergabemodus
Einer von zwei BFV-Startplätzen für die 1. DFB-Pokal-Hauptrunde geht ab der Saison 2012/2013 an den bayerischen Amateurmeister, das heißt die bestplatzierte bayerische Amateurmannschaft in der neuen Regionalliga Bayern. Das hat der Vorstand des Bayerischen Fußball-Verbandes auf seiner Sitzung am 31. März 2012 in Bad Gögging beschlossen. Bei einer Abfrage unter den bayerischen Vereinen der 3. Liga und Regionalliga sowie den Bayernligisten hatte sich im Vorfeld bereits eine sehr große Mehrheit der Klubs für den neuen Vergabemodus ausgesprochen. Den zweiten BFV-Startplatz für die 1. DFB-Pokal-Hauptrunde erhält weiterhin der Sieger des Toto-Pokals.


"Wir wollen, dass die Regionalliga Bayern sowohl für die Zweiten Mannschaften der Profiklubs und ambitionierte Amateurvereine, die in die 3. Liga aufsteigen wollen, als auch für all die Amateurvereine attraktiv ist, für die ein weiterer sportlicher Aufstieg aufgrund ihrer wirtschaftlichen, personellen oder infrastrukturellen Voraussetzungen nicht in Frage kommt", betont BFV-Verbandsspielleiter Josef Janker. Mit dem Startplatz für die 1. DFB-Pokal-Hauptrunde erhält die beste bayerische Amateurmannschaft nicht nur die Chance auf einen "Pokalkracher" gegen einen deutschen Topklub, sondern automatisch auch eine stattliche Prämie. "Selbst wenn die Zweiten Mannschaften der Profivereine auf den vordersten Regionalliga-Plätzen landen sollten, hat die Regionalliga Bayern durch den DFB-Pokal-Startplatz auch für die Amateurklubs einen tollen sportlichen und finanziellen Anreiz", erklärt Janker. Aktuell gehen die beiden Startplätze des BFV an den bayerischen Totopokal-Sieger, sowie an den Sieger des Duells zwischen dem unterlegenen Finalisten und dem Sieger der beiden Halbfinal-Verlierer. Dieser komplizierte Modus gehört damit ab der neuen Spielzeit der Vergangenheit an.

Bestplatziertes Amateurteam der Regionalliga Bayern belohnt.


Beispiel für den Vergabemodus ab 2012/13:
Sollte die Zweite Mannschaft eines Profiklubs die Regionalliga-Meisterschaft erringen und ein Amateurverein auf Rang zwei landen, würde die Zweite Mannschaft an der Aufstiegsrunde zur 3. Liga teilnehmen, der (bestplatzierte) Amateurverein (hier Platz zwei) erhält das Startrecht für die 1. DFB-Pokal-Hauptrunde. Auch ein dritter, vierter oder dahinter liegender Tabellenplatz kann für eine Amateurmannschaft am Ende der Saison einen DFB-Pokal-Startplatz bedeuten, wenn auf den Plätzen davor nur Zweite Mannschaften von Profiklubs landen, und sie somit die beste bayerische Amateurmannschaft ist.

Hinweis:
Ist der bayerische Toto-Pokal-Sieger zugleich die beste bayerische Amateurmannschaft in
der neuen Regionalliga Bayern, erhält der Verlierer des Toto-Pokal-Finales den 2. DFB-Pokal-Startplatz.


Finale
SC Eltersdorf
SpVgg Unterhaching
3:4
Spiel um Platz 3
TSV Großbardorf
SV Wacker Burghausen
0:2
Spiel um 2. Startplatz
SC Eltersdorf
SV Wacker Burghausen
1:2
Halbfinale
SpVgg Unterhaching
SV Wacker Burghausen
3:1
SC Eltersdorf
TSV Großbardorf
5:4
Viertelfinale
SpVgg Unterhaching
SSV Jahn Regensburg
3:2
FC Memmingen
SV Wacker Burghausen
0:2
SV Alemannia Haibach
SC Eltersdorf
0:1
DJK Ammerthal
TSV Großbardorf
1:4
Achtelfinale
DJK Vilzing
DJK Ammerthal
2:5
SV Alemannia Haibach
FC Eintracht Bamberg 2010
3:0
SC Eltersdorf
SpVgg Bayern Hof
1:0
TSV Aindling
SpVgg Unterhaching
5:6
TSV 1860 Rosenheim
SSV Jahn Regensburg
0:1
1. FC Schweinfurt 05
TSV Großbardorf
0:0
ETSV 09 Landshut
SV Wacker Burghausen
0:6
1. FC Schweinfurt 05
TSV Großbardorf
-2:0
TSV Schwabmünchen
FC Memmingen
4:6
2. Runde
DJK Vilzing
Freier TuS Regensburg
5:0
SV-DJK Kolbermoor
SpVgg Unterhaching
0:4
1. FC Strullendorf
FC Eintracht Bamberg 2010
0:2
SV Friesen
1. FC Schweinfurt 05
0:4
Würzburger FV
TSV Großbardorf
0:2
SV Alemannia Haibach
FC Würzburger Kickers
6:0
TSV Thiersheim
SpVgg Bayern Hof
2:5
TSV Neustadt/Aisch
DJK Ammerthal
1:2
SV Schalding-Heining
SSV Jahn Regensburg
1:4
TSV Schwabmünchen
TSV Gersthofen
5:3
SV Kirchanschöring
TSV 1860 Rosenheim
1:3
SV-SF Dinkelsbühl
SC Eltersdorf
0:8
SC Fürstenfeldbruck
TSV Aindling
0:2
FC Unterföhring
SV Wacker Burghausen
0:1
ETSV 09 Landshut
SpVgg Landshut
2:1
BSK Olympia Neugablonz
FC Memmingen
1:9
1. Runde
DJK Don Bosco Bamberg
FC Eintracht Bamberg 2010
1:2
ETSV 09 Landshut
SV Seligenporten
4:1
1. FC Strullendorf
1. FC Burgkunstadt
4:0
TSV Thiersheim
SpVgg Selbitz
4:2
TSV Neustadt/Aisch
SV Buckenhofen
3:1
TSV Peiting
FC Memmingen
0:4
BSK Olympia Neugablonz
TSV Kottern
3:1
TSV 1860 Rosenheim
FC Ismaning
2:1
DJK Vilzing
SpVgg GW Deggendorf
5:0
SV Friesen
VfL Frohnlach
6:5
1. FC Fuchsstadt
1. FC Schweinfurt 05
0:4
FVgg Bayern Kitzingen
FC Würzburger Kickers
4:5
TSV Bergrheinfeld
TSV Großbardorf
0:4
TuS Frammersbach
Würzburger FV
3:4
FC Amberg
DJK Ammerthal
0:2
TV 21 Büchenbach
SC Eltersdorf
1:7
SV Mering
TSV Aindling
1:3
TSV Schwabmünchen
TSV Rain/Lech
4:3
SV Kirchanschöring
SV Pullach
3:0
SV-SF Dinkelsbühl
SpVgg Bayreuth
2:0
SV Mindelzell
TSV Gersthofen
1:4
FC Vilshofen
SpVgg Landshut
0:1
TSV Bogen
SSV Jahn Regensburg
0:1
TSV Waldkirchen
SV Schalding-Heining
4:5
FC Viktoria Kahl
SV Alemannia Haibach
1:3
1. FC Sonthofen
SC Fürstenfeldbruck
2:3
SV-DJK Kolbermoor
TSV Buchbach
2:0
FC Unterföhring
TSV Eching
3:0
BSC Erlangen
SpVgg Bayern Hof
1:4
SC Eintracht Freising
SpVgg Unterhaching
0:3
VfR Garching
SV Wacker Burghausen
0:1
TSV Kareth-Lappersdorf
Freier TuS Regensburg
0:3
Qualifikation
TSV Eching
FC Ergolding
2:1
1. FC Bad Kötzting
SV Seligenporten
1:5
SV Schalding-Heining
ASV Cham
7:6
FT Schweinfurt
FC Würzburger Kickers
1:3
FC Gerolzhofen
1. FC Schweinfurt 05
0:7
TuS Frammersbach
TSV Kleinrinderfeld
3:1
TG Höchberg
SV Alemannia Haibach
3:5
ASV Hollfeld
SpVgg Bayern Hof
0:1
1. FC Burgkunstadt
TSV Neudrossenfeld
3:1
SpVgg Ansbach
SC Eltersdorf
0:2
SV Kirchanschöring
SpVgg Hankofen-Hailing
1:0
TSV Neustadt/Aisch
FSV Erlangen-Bruck
1:0
SpVgg GW Deggendorf
ASV Neumarkt
4:1
Freier TuS Regensburg
TSV Bad Abbach
3:2
VfB Durach
1. FC Sonthofen
1:2
TSV Schwabmünchen
TSG Thannhausen
3:2
SpVgg Bayreuth
SV Etzenricht
1:0
SpVgg Landshut
SV Heimstetten
2:0
TSV Gersthofen
TSV Landsberg
7:5
DJK Don Bosco Bamberg
SV Memmelsdorf
5:4
SV Pettstadt
TSV Großbardorf
0:6
TSV Aubstadt
VfL Frohnlach
1:3
Dergahspor Nürnberg (bis 2017)
DJK Ammerthal
0:1
BC Aichach
TSV Rain/Lech
5:6
SC Fürstenfeldbruck
VfB Eichstätt
4:0
BCF Wolfratshausen
SV Pullach
0:1
TSV Kottern
FC Gundelfingen
4:1
FC Unterföhring
SB DJK Rosenheim
5:4
1. FC Sand
FC Eintracht Bamberg 2010
0:1
SV Buckenhofen
SpVgg Jahn Forchheim
1:0
FC Pipinsried
TSV Aindling
1:5
1. FC Trogen
SpVgg Selbitz
4:5

FuPa Hilfebereich