Dennis Bührer und Axel Siefert verlängern beim Bahlinger SC
Dienstag 23.02.21 12:30 Uhr|Autor: BZ/PM727
Dennis Bührer und Axel Siefert Foto: Verein

Dennis Bührer und Axel Siefert verlängern beim Bahlinger SC

Dennis Bührer und Axel Siefert trainieren den derzeitigen Tabellenachten der Regionalliga Südwest seit dem 1. Juli 2018

Beim Bahlinger SC wird auch in der kommenden Spielzeit das Trainer-Duo Dennis Bührer und Axel Siefert Verantwortung tragen. Der Vertrag mit dem 37-jährigen Bührer und dem 50-jährigen Siefert wurde nun verlängert.




"Wir sind sehr zufrieden mit der Entwicklung der Mannschaft - Dennis und Axel passen ideal zum BSC", sagte Bernhard Wiesler, Sportlicher Leiter des Bahlinger SC.  Dennis Bührer betonte: "Axel und ich haben noch viel mit dem BSC vor. Es ist optimal, bei einem so professionell geführten und gleichzeitig so familiären Regionalligisten arbeiten zu können." Beide Coaches seien mit Feuereifer bei der Sache.

Axel Siefert ergänzte: "Die Aufgabe zusammen mit Dennis, der Mannschaft und dem gesamten BSC ist nach wie vor sehr spannend und es freut mich, weiter dabei zu sein." Zwar sei ein Trainerposten in der Regionalliga sehr zeitaufwändig, aber die Unterstützung der Familie sei optimal, so Siefert weiter. Dennis Bührer und Axel Siefert trainieren den derzeitigen Tabellenachten der Regionalliga Südwest seit dem 1. Juli 2018. Auf BZ-Online geht´s zum Kommentar zur Vertragsverlängerung von Matthias Kaufhold: Das Trainerduo Bührer/Siefert ist ein Glücksfall für den Bahlinger SC.


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
Wie sollen die Regelungen für den Trainings- und Spielbetrieb aussehen? Aktuell tappen die Vereine noch im Dunkeln
Das ist der Zeitplan für den Re-Start im Amateurfußball in Bayern

Bayerische Staatsregierung gibt erste für den Breitensport geltende Eckpunkte bekannt

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wendet sich nach den Beschlüssen der Bund-Länder-Konferenz, die sich auf einen Stufenplan für mögliche Lockerungen der Corona- ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Für Sepp Schuderer ist der Corona-Virus eine Naturkatastrophe
»Naturkatastrophe« - »Zweiter Re-Start muss Hand und Fuß haben«

Wie sehen die Vereine die aktuelle Lage? Wir haben uns bei einer Reihe von Funktionären der ostbayerischen Top-Klubs umgehört

Ungewissheit - Fragen über Fragen. Wie und wann das runde Leder wieder rollen wird, steht derzeit komplett in den Sternen. ...

Mathias Willmerdinger - vor
Bezirksliga Unterfranken West
Training in Kleingruppen könnte ab Montag, den 8. März wieder möglich sein.
Trotz Lockdown-Verlängerung: Ersehntes Signal für Amateursport?

Beschlussvorlage: Sport im Freien mit bis zu 10 Personen soll ab Montag wieder möglich sein

Am morgigen Mittwoch beraten Kanzlerin Angela Merkel und die Ministerpräsidenten der Länder, wie es ab kommenden Montag in Deutschland weitergehen soll. Bis ...

Presse BFV - vor
Regionalliga Bayern
Anpassung bei Spielansetzungen

Bereits im Dezember hat der BFV beschlossen, dass Verbandsspiele mit einer Pause von nur einem Tag angesetzt werden können

Auf seiner Vorstandssitzung Mitte Dezember 2020 hat der BFV-Vorstand eine Anpassung der Spielordnung - die bereits am 14. Deze ...

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann macht sich für Lockerungen im Bereich Amateursport stark
BFV begrüßt Aussagen von Innenminister Herrmann

Die Hoffnung auf eine Rückkehr auf den grünen Rasen wächst +++ Am Montag werden im Rahmen des BFV-Totopokals die Qualifikationsduelle der bayerischen Drittligisten ausgelost

Der Bayerische Fußball-Verband (BFV) wertet die jüngsten Äußerungen von I ...

Backnanger Kreiszeitung / Steffen Grün - vor
Regionalliga Südwest
Matej Maglica (links) trainierte bei den Profis des VfB Stuttgart mit.
VfB Stuttgart: Nächster Meilenstein für Matej Maglica

22-Jähriger hat zusammen mit Marco Wolf und Mohamed Sankoh bei den Profis mittrainiert.

So schnell dürfte Matej Maglica die vergangene Woche nichtvergessen. Markiert sie für den ehemaligen Fußballer der TSG Backnangdoch den nächsten Meilenstein in se ...

red - vor
Bezirksliga Unterfranken West
In der Schweiz darf der Ball bald wieder für Kinder und Jugendliche rollen.
Schweiz lockert Corona-Maßnahmen: Ab 1. März Jugendfußball erlaubt

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre dürfen im Nachbarland bald wieder in den Trainings- und Spielbetrieb einsteigen

Der fußballbegeisterte Nachwuchs in der Schweiz hat Grund zum Jubeln. Eidgenössischen Medienberichten zufolge sollen in Kürze Lockeru ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Ein zeitnahe Rückkehr auf den grünen Rasen scheint für die Amateurfußballer weiterhin noch in weiter Ferne zu sein
SPD-Vorschlag dämpft Hoffnungen - Inzidenzwert von unter 35 maßgebend

Geht es nach einem Vorschlag der SPD-geführten Länder, ist ein Training in Kleingruppen frühestens ab dem 22. März möglich +++ Die Rückkehr in den Wettkampfbetrieb im Optimalfall ab dem 19. April

Ein dauerhafter Inzidenzwert von 35 ist die magi ...

PM BFV - vor
Regionalliga Bayern
DFB-Präsident Fritz Keller (re.) und BFV-Präsident Dr. Rainer Koch haben einen offenen Brief verfasst
Keller und Koch wenden sich an die deutsche Fußballfamilie

Die beiden führenden DFB-Funktionäre nehmen in einem offenen Brief Stellung und fordern eine zeitnahe Rückkehr von Kindern und Jugendlichen auf die Plätze

DFB-Präsident Fritz Keller und der 1. DFB-Vizepräsident Dr. Rainer Koch wenden sich in eine ...

Thomas Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Die Amateurfußballer sehnen die Rückkehr auf den grünen Rasen herbei.
BFV-Planspiele - Heikles Thema Relegation

Sofern die Regierung grünes Licht für den Amateurfußball gibt, will der Verband den Vereinen eine angemessene Vorbereitungszeit geben: Im Gespräch sind mindestens drei Wochen

Normal wäre am vergangenen Wochenende die turnusgemäße Tagung aller BFV ...

Tabelle
1. SC Freiburg II 2433 51
2. Offenbach 2428 47
3. TSV Steinbach H... 2422 47
4. Elversberg 2529 45
5. SSV Ulm 1846 2422 43
6. FSV Frankf. 2113 43
7. VfB Stuttg. II (Auf) 2519 39
8. FC Homburg 2510 38
9. TSG Balingen 254 36
10. Bahlinger SC 25-8 36
11. Mainz 05 II 25-6 31
12. VfR Aalen 25-9 31
13. RW Koblenz 25-9 30
14. KSV Hessen (Auf) 24-8 29
15. Pirmasens 24-17 29
16. FC Gießen 25-7 28
17. Großaspach (Ab) 25-8 28
18. Hoffenheim II 25-15 26
19. FCA Walldorf 24-10 25
20. Schott Mainz (Auf) 24-31 22
21. Alzenau 24-19 21
22. Stadtallend. (Auf) 24-33 9
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich