FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 27.12.16 08:00 Uhr|Autor: Redaktion317
Mit Kollegen und Kunden einen Tag voller Spaß und Action auf dem Indoor-Platz erleben - dafür steht B2SOCCER, die mit ihrem großen Firmenfußballevent jetzt auch nach Hofheim kommen. Foto: D. Strauch.

B2SOCCER steht vor der Tür

Bald ist es soweit +++ Die größte deutsche Firmenfußballserie kommt enlich in unsere Region +++ Noch gibt es freie Plätze +++ Anmeldung bis 12. Januar
MÜNCHEN/HOFHEIM. Die bekannte B2SOCCER Event-Serie kommt demnächst zu uns in das Rhein-Main-Gebiet. B2SOCCER ist die größte Firmenfußballserie im deutschsprachigen Raum und bietet nun auch den Firmenkickern rund um Mainz und Wiesbaden die Möglichkeit bei einem speziellen Tagesevent ihre Fähigkeiten am Ball unter Beweis zu stellen. Nachdem bereits im vergangenen Jahr erstmalig außerhalb Bayerns Events in Hamburg, Berlin und Stuttgart veranstaltet wurden, haben die B2SOCCER-Verantwortlichen um Filip Merckx dieses Jahr erneut expandiert und sind nun an 15 Standorten unterwegs. Im MultiSports Rhein-Main wird am 21. Januar der Sieger in unserer Region ausgespielt - und es gibt noch freie Plätze.

Während der Indoorsaison werden laut Merckx in zahlreichen solcher Vorrundenturniere die besten Firmenmannschaften der jeweiligen Region ermittelt. Die Sieger qualifizieren sich dann für das große Finale in der Sportschule Oberhaching bei München (Outdoor) und spielen dort um die Firmenfußballkrone im deutschsprachigen Raum. Neben dem einzigartigen Event bietet B2SOCCER auch eine kostenfreie Übernachtung für das komplette Team.


Macht mit und gewinnt tolle Preise

Bei der B2SOCCER Firmenfußballserie darf quasi jeder mitspielen, sagt Merckx, der sich mit seinem Partner Dominik Strauch um die Koordination der Eventserie kümmert: „Mitarbeiter von Unternehmen, Behörden, Verbänden, Vereinigungen, Universitäten und medizinischen Einrichtungen. Und natürlich auch deren Kunden, Partner oder Lieferanten können gerne eingeladen werden und sind bei B2SOCCER herzlich willkommen.“ So begegnet man sich auch abseits der Arbeit - nur eben mit dem Ball am Fuß statt dem Telefonhörer in der Hand. Die besten Teams der Region können neben den Pokalen obendrein Erlebnisgutscheine für weitere Teamevents gewinnen. Damit kann das Gemeinschaftsgefühl auch nach diesem Event weiter gestärkt werden. 


Bereits namhafte Anmeldungen 


Das Teilnehmerfeld steht soweit, die Veranstalter freuen sich aber natürlich auf viele weitere Firmen für dieses einmalige Tagesevent. Zu den bekanntesten Unternehmen im Teilnehmerfeld zählen Jack Wolfskin - die wohl auch mal zeigen wollen, dass sie nicht nur wandern und klettern können, sondern auch mit dem Ball umzugehen wissen - außerdem spielen auch Veritas, die Outfitter GmbH und noch viele Firmen mehr bei dem Event mit.  Im MultiSports Rhein-Main wird es am 21. Januar nur einen Sieger geben - und mit etwas Glück und können ist es am Ende ihr Unternehmen das den Meister aus der Region Rhein-Main stellt. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.