FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 15.02.17 09:35 Uhr |Autor: Dirk Meier 253

Alarm: Nedbaly weg, Dürbeck verletzt, Ott verhindert

Landesligist Mitterteich muss aus verschiedenen Gründen gleich auf drei Akteure verzichten
Der in der Landesliga Nordost im Abstiegskampf befindliche SV Mitterteich muss längere Zeit auf seinen Angreifer Manuel Dürbeck verzichten. Der 21-Jährige ist in der Halle gestürzt und hat sich die Hand gebrochen. Es ist noch offen, ob er operiert werden muss. Dürbeck wird mindestens bis April fehlen. Aus beruflichen Gründen wird Mittelfeldspieler Andreas Ott (26) in den nächsten Wochen nicht zur Verfügung stehen, das könnte bis Saisonende dauern. Stürmer-Oldie Frantisek Nedbaly, der sich im Sommer vorigen Jahres einen Kreuzbandriss zugezogen hat, spielt nicht mehr für den SV Mitterteich. Der 40-Jährige hat sich dem Bezirksligisten TSV Thiersheim angeschlossen, von dem er im Sommer 2013 gekommen war. Der Tscheche, der seit mehr als einem halben Jahr nicht mehr für Mitterteich gespielt hat, ist für Thiersheim sofort spielberechtigt, wenn seine Verletzung auskuriert ist. In Mitterteich hatte der Angreifer in drei Jahren 65 Landesliga-Spiele absolviert und dabei 36 Tore erzielt.  

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.06.2017 - 6.092

Eröffnungspartien + 1. Spieltag: So starten die Landesligen

Mit der Partie SV Fortuna Regensburg gegen den SC Ettmannsdorf am Donnerstag, den 13 Juli starten die Landesligen in die Spielzeit 2017/18

19.06.2017 - 2.466

Anpassung: Veitsbronn und Quelle dürfen in die LL Nordost

Vach sei Dank - denn der ASV verbleibt als einziger Fürther Verein in der Landesliga-Staffel Nordwest

22.06.2017 - 2.055

Veitsbronn dachte sogar an Rückzug

Längere Anfahrtswege im Nordwesten wären kaum zu stemmen gewesen +++ Fürther Landesligisten haben nun ihre Spielpläne erhalten

30.06.2017 - 1.821

Rainer Zietsch übernimmt den SC Feucht

Landesligist findet Nachfolger für Klaus Mösle

23.06.2017 - 1.680

»Fußballwunder«: Die Erfolgsgeschichte des TSV Sonnefeld

FuPa nimmt die Landesliga-Aufsteiger genau unter die Lupe +++ Heute: TSV Sonnefeld (Oberfranken)

17.01.2016 - 605

VFL Frohnlach stürzt die SpVgg Selbitz

Frohnlach ist Bezirksmeister +++ Mitterteich wird Zweiter +++ Titelverteidiger Selbitz wird nur Sechster+++ Creußen und Selb-Plößberg überraschen