Ärger über verschimmelte Kabinen: Clubs drehen Satire-Video
Dienstag 21.04.20 12:00 Uhr|Autor: red1.933
Foto: Florian Meyer

Ärger über verschimmelte Kabinen: Clubs drehen Satire-Video

Ein "Ausreißer" der legendärsten Fußballkabinen: Zwei Albtraum-Kabinen für 30 Mannschaften in Ahrensburg +++ mit Video!
Im Zuge unserer neuen Serie "Die beste Amateurkabine Deutschlands" haben uns auch die ein oder anderen "Ausreißer" erreicht. Ein ganz besonderer Fall ist die "Wellness-Oase" in Ahrensburg bei Hamburg! Der FC Ahrensburg, der Ahrensburger TSV und Roter Stern Kickers teilen sich sage und schreibe zwei (!) Kabinen - in katastrophalen Zustand - für circa 30 Mannschaften!


Seit dem Spätsommer 2017 versuchen die Vereine den Neubau des Kabinenhauses zu realisieren. Nach der mehrheitlichen Zusage der Ahrensburger Kommunalpolitik, zu einem Gebäude mit sechs Kabinen, einem Sozialraum und ausreichend Lagerräumen war die Freude riesig und man einigte sich auf einen Baubeginn im Juni 2020. 

Nach zähem Ringen und der hart erarbeiteten Zusage schiebt nun die Pandemie einen Riegel vor den ersehnten Baustart der neuen Anlage. Die Gemeinde Ahrensburg hat aufgrund der Corona-Krise den Bau des Kabinenhauses gestoppt - als bislang einziges Projekt. 

"Wie ihr schnell feststellen werdet, sind die Zustände katastrophal. Neben den Zuständen, ist die Lage ausgesprochen beengt. Etwa 30 Teams (Roter Stern Kickers, FC Ahrensburg und der Ahrensburger TSV) von ganz klein bis zu den Super-Senioren teilen sich zwei Umkleidekabinen. Was man auf den Fotos nicht sieht ist, dass man keine Tür vernünftig schließen kann, auch nicht zu den Toiletten oder Duschen und das zu den Kabinen jedem Verein ein winziger Keller als Lagerraum zur Verfügung steht." gibt Florian Meyer, Abteilungsleiter Männerfußball Roter Stern Kickers 05 e. V. zu Protokoll. 


Die Frustration bei den Vereinsmitgliedern ist nach den Jahren natürlich mehr als nachvollziehbar. Da gerade jetzt die Vereine Unterstützung benötigen und ein neues Kabinenhaus auch aus hygienischen Gesichtspunkten unabdingbar ist, wäre es doch wünschenswert, wenn die Belange der Vereine auch der Zeit von Corona gehört werden. 

Um die Notwendigkeit der neuen Einrichtung darzustellen, haben die Betroffenen ein - satirisches - Video über die Zustände der "Wellness-Oase" gedreht. 

Auch wenn momentan kein Fußball möglich ist, verdient es jeder Verein seinen Sport in akzeptablen Einrichtungen ausüben zu können. Wir hoffen für die Vereine in Ahrensburg, dass der Bau im Juni startet und trotz der aktuellen Lage der soziale Gesichtspunkt des Sports nicht in Vergessenheit gerät. 


Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Michael Eder - vor
Regionalliga Bayern
Gewinne einen 1.000€-Gutschein für den Teammanager des Jahres

Stanno präsentiert: Nenne uns den Teammanager eures Vereins, der diesen Titel eurer Meinung nach verdient hat +++ Hauptgewinn: 1.000€-Gutschein in der Stanno-Vereinswelt für euren Club

Er führt permanent Spielergespräche und ist das Bindeglied zwi ...

red - vor
Landesliga Holstein
FuPa Schleswig-Holstein: Jetzt Ligaleiter werden

Statistiken pflegen: Melde Dich und werde ein Teil des Teams

FuPa Schleswig-Holstein begleitet inzwischen über 200 Ligen in der Region. Neben den Vereinsverwaltern möchten wir nun auch Ligaverwalter für uns gewinnen. Kurzum: Einen zuverlässigen Anspre ...

red/HFV - vor
Oberliga Hamburg
HFV-Präsident: Start im Februar, ansonsten Saisonabbruch

Offener Brief von Dirk Fischer an die Vereine des HFV

Die Corona-Krise sorgt beim Fußball-Verband Hamburg für enormen Druck. Zeitdruck! Denn wenn nicht bald wieder gespielt werden kann, muss die Saison abgebrochen werden. Und dieses Szenario erscheint ...

red - vor
Regionalliga Bayern
Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (neben Bundeskanzlerin Angela Merkel) verteidigt die gemeinsam getroffenen Maßnahmen von Bund und Ländern.
Kein Amateurfußball im Januar: Lockdown wird verschärft

Bund und Länder einigen sich auf Verlängerung der geltenden Einschränkungen bis zum 31. Januar und weitere lokal-geltende Verschärfungen +++ Amateurfußball muss weiter pausieren

Die aktuell geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie w ...

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
In welcher Liga beginnt der Profi-Fußball?

Die große FuPa-Umfrage - Teil 2 +++ Was bewegt den Amateurfußball wirklich?

Seit Wochen ruht der Ball in ganz Deutschland - mit einer Ausnahme: die Profis genießen ein Sonderrecht und dürfen weiterkicken. Und einmal mehr stellt sich der Amateurfußba ...

red - vor
Oberliga Hamburg
FuPa Hamburg: Jetzt Ligaleiter werden

Statistiken pflegen: Melde Dich und werde ein Teil des Teams

FuPa Hamburg begleitet inzwischen über 200 Ligen in der Region. Neben den Vereinsverwaltern möchten wir nun auch Ligaverwalter für uns gewinnen. Kurzum: Einen zuverlässigen Ansprechpartner, ...

Tabelle
1. Gudow III 1124 31
2. Roter Stern 1427 34
3. Südstormarn II (Auf) 1016 19
4. Ratzeburg II 1318 24
5. Trittau II (Auf) 1216 22
6. SV Siek (Ab) 1116 18
7. Hoisdorf II 1511 23
8. SIG Elmenh. II 13-15 17
9. Berkenthin II 14-22 12
10. Großensee II 13-23 10
11. SG Wentorf-S. II 14-26 10
12. Müssen 14-12 9
13. Ziethen 14-30 9
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich