FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 24.11.16 11:30 Uhr|Autor: Lukas Karrer (BZ)610
Fouad Abdallah sieht langfristig eine gute Perspektive in Sasbach. | Foto: Daniel Thoma

Abdallah: "Sasbach steht vor einem langfristigen Projekt"

Kreisligatipp: Der Trainer des FV Sasbach bezieht Stellung zur Perspektive seiner Mannschaft und den Lehren aus der Anfangsphase der Saison. Zudem tippt Fouad Abdallah den 17 Spieltag.

Nachdem zu Saisonbeginn gerade die Defensive des Bezirksligaabsteigers größere Probleme hatte die Gegentorflut einzudämmen, befindet sich der FV Sasbach seit Wochen auf einem konstanteren Pfad. Zuletzt blieben die Kaiserstühler fünf Mal unbesiegt, bei nur zwei Gegentoren. Die Kehrseite des aktuellen Trends liegt in der Offensive. Nur zwei Tore in den vergangenen vier Spielen verhinderten, dass die gute Defensivarbeit zuletzt zu mehr verhalf als vier Remis.



Mittlerweile ist einige Zeit vergangen seit dem großen Umbruch beim FV Sasbach. Ein gutes halbes Jahr ist es her, dass der Verein, welcher in der Bezirksliga zuvor oft eher nach oben als nach unten geschaut hatte, sich komplett neue Ziele setzten musste. Viele Wechsel im Umfeld und innerhalb der Mannschaft wurden vollzogen, weshalb eine Zielsetzung für die neue Spielzeit schwer war. Am abschließenden Hinrundenspieltag lässt sich nun ein Fazit ziehen. Die talentierte und entwicklungsfähige Mannschaft von Hannes Hofer und Fouad Abdallah hat sich nach anfänglichen Schwierigkeiten zuletzt stabiler gezeigt und sich auch dem einsatz- und laufintensiven Fußball der Liga angepasst.

 

Für Fouad Abdallah war genau diese Entwicklung ein zu erwartender Prozess: "Bei uns war zu Saisonbeginn vieles neu. Neuer Trainer, viele junge Spieler, ein schmaler Kader. Wir haben zwar einige Leute die höherklassig gespielt haben, dort allerdings nicht Führungsspieler waren. Genau das müssen diese Spieler nun bei uns lernen und so etwas dauert seine Zeit." Diese Faktoren führten gemeinsam mit den üblichen Problemen einer Kreisligamannschaft wie Verletzungsmiseren und Schichtdiensten dazu, dass personell nur selten aus dem Vollen geschöpft werden konnte.

   

Entscheidend in Sabach dürfte in dieser Saison, soweit nicht abstiegsgefährdet, daher nicht der Tabellenrang sein, vielmehr steht die sportliche Entwicklung der Mannschaft im Vordergrund. Dies betonnt auch Abdallah: "Wir sind hier in einem langfristigen Projekt unterwegs. Unser Ziel ist es eine Mannschaft aufzubauen, die wenn möglich über Jahre zusammenbleibt. Dabei gilt es punktuell das Team aufzubauen, um dann wieder an alte Erfolge anknüpfen zu können." Damit dies gelingen kann, muss in einer engen Spielklasse zunächst einmal die Klasse gehalten werden, was bei der Ausgeglichenheit der Liga kein leichtes Unterfangen darstellt. 

  

Mit Blick auf die Rückrunde sieht Abdallah viel Arbeit auf sich zukommen: "Unser Team befindet sich bereits auf einem guten Weg, aber es ist noch immer vieles in der Entwicklungsphase. Die vergangenen Partien haben gezeigt, dass wir zulegen können, auch wenn es vorne zuletzt etwas schlechter lief. Nach 25 Gegentoren in der Frühphase der Saison, sind die Fortschritte im Abwehrbereich zuletzt enorm gewesen. Wenn wir jetzt wieder mehr Tore schießen bin ich zuversichtlich."

  
Den anstehenden 17 Spieltag tippt Fouad Abdallah wie folgt: 

   

SC Gutach-Bleibach - FV Sasbach (Sa 14:30)

Wir wollen unsere Serie auch in Gutach fortsetzten. Ich tippe auf ein 1:1.


  


VfR Ihringen - SV Burkheim (Sa 14:30)

Burkheim verfügt über reichlich Qualität. Ich denke, dass diese sich in Ihringen knapp mit 2:1 durchsetzen wird. 


   


SC March - TV Köndringen (Sa 15:00)

Die spielerisch stärkste Mannschaft der Liga wird zu Hause die Oberhand behalten. Mein Tipp: 3:1


  

FC Weisweil - SV Achkarren (Sa 17:00)

Achkarren schätze ich für seine Einsatz- und Kampfbereitschaft. Ich vermute einen knappen 1:2-Auswärtssieg.

  


SV Mundingen - SV Breisach (So 14:30)

Das sind zwei sehr unangenehme Mannschaften. Mundingen befindet sich nach dem 3:0 in Kenzingen auf dem Weg nach oben. Mein Tipp: 1:1

  


SG Hecklingen/Malterdingen - SC Holzhausen (So 14:30)

Die Qualität von Hecklingen im zentralen Mittelfeld und Sturm wird sich durchsetzten. Mein Tipp: 2:1

 


SC Kiechlinsbergen - SV Kenzingen (So 14:30)

Kiechlinsbergen ist enorm heimstark. Daher wird es auch gegen Kenzingen zu etwas reichen. Mein Tipp: 1:1


  

SV Wasenweiler - FC Denzlingen II (So 14:30)

Wasenweiler wird gegen Denzlingen seine kleine Krise beenden. Mein Tipp: 2:1

   


SV Gottenheim - SC Reute (So 16:00)

Der Lauf des SV Gottenheim ist auch von Reute nicht zu stoppen. Gottenheim verfügt über eine eingespielte Mannschaft, die viel Potential besitzt. Mein Tipp: 2:0



 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
24.06.2017 - 2.627

SV Kenzingen steigt in die Bezirksliga auf

2:2-Remis gegen den SV Blau-Weiß Waltershofen +++ Alexander Arndt verabschiedet sich mit dem Aufstieg aus dem Mühlegrün

03.08.2017 - 2.044

Die Favoritensuche gestaltet sich schwierig

Formcheck vor dem Rundenstart +++ Erster Spieltag der neuen Saison steht vor der Tür +++ Trainer erwarten erneut eine enge Spielzeit

18.06.2017 - 1.719

FC Weisweil gelingt der Klassenerhalt

FSV Ebringen steigt vermutlich in die Kreisliga B ab, darf aber noch auf Ballrechten-Dottingen hoffen

27.06.2017 - 1.311

Helmut Rehmann neuer Coach des SV Kenzingen

Der 67-jährige wird Nachfolger von Alexander Arndt beim Bezirksliga-Aufsteiger +++ Andy Pfeiffer neuer spielender Co-Trainer

21.11.2016 - 1.076

Kuriose erste Spielhälfte in Burkheim

Abpfiff nach 89 trostlosen Minuten: Referee hat ein Einsehen mit den Zuschauern

22.06.2017 - 846

Der Aufstiegstraum ist für Kenzingen greifbar

Waltershofen fährt mit einer 0:2-Hypothek aus dem Hinspiel zum finalen Auswärtsspiel nach Kenzingen