Vereinsverwaltung
Suche
Mittwoch 27.05.15 10:06 Uhr|Autor: Torsten Tarara
458

31. Pfingstturnier beim SV Scherpenberg

Die Fußballjugend richtet das Traditionsturnier erneut erfolgreich aus
Die Fußballjugend des SV Scherpenberg 1921 richtete zum 31. mal das traditionsreiche Pfingstturnier aus. Die Zahl der kurzfristigen Absagen ist deutlich zurück gegangen.

Mit 53 Mannschaften war es das größte Turnier der Vereinsgeschichte. Bei der B-Jugend am Freitag wurde der SC Grimlinghausen Turniersieger. Im Finale besiegten sie den SV Schwafheim 1932. Im Spiel um Platz 3 besiegte der SV Scherpenberg die Eintracht aus Duisburg. Die Mannschaften vom VfB Lohberg und VfB Uerdingen belegten die letzten beiden Plätze.

Am Samstag traten 10 Mannschaften am Spielfest der Fairplay-Liga an. Folgende Vereine stellten Teams für das Spielfest: SV Haesen Hochheide, FC Meerfeld, TuS 08 Rheinberg, SV Hessler 06 III, SV Schwafheim II, SC Grimlinghausen II, SCB Neandertal II, SpVgg. Essen Steele 03/09 II und SV Scherpenberg 1 und 2

Am Samstag Nachmittag traten 5 Mannschaften zum Turnier der C - Jugend an. Die DJK Vierlinden marschierte mit 12 Punkten und 12:2 Toren durch das Turnier. Auf den Plätzen dahinter der SV Haesen Hochheide I, BW Meer, SV Haesen Hochheide II, der SV Hessler 06 II  und der SV Scherpenberg.


Am Sonntag stand dann das größte Turnier des Tages an: Das Bambni Spielfest mit 15 Mannschaften grenzte an den Wahnsinn. Hier haben die Mannschaften für richtig Betrieb und Freude gesorgt. Es nahmen hier teil: SF Walsum 09 I und II, TuS 08 Rheinberg I und II, SG Unterrath, SC Preußen Duisburg, FC Meerfeld, SV Scherpenberg I, SV Scherpenberg Allstar mit Hilfe des SV Haesen Hochheide, BW Fuhlenbrock I und II, SV Schwafheim, Eintracht Duisburg und der DJK Vierlinden.

Am Nachmittag spielten dann die E - Jugendlichen um den Turniersieg. Der VfB Homberg konnte mit seinem 2005er Jahrgang das Turnier gewinnen. Im Finale bezwang man den GSV Moers III. Auf den Plätzen dahinter der FC Meerfeld, SV Haesen Hochheide, SF Walsum 09, VfB Lohberg und beide Scherpenberger Mannschaften.

Das Turnierwochenende wurde am Montag mit dem Turnier der D - Jugend abgeschlossen. Hier setzten sich die V.V. Eldenia Elden (NL) vor der eigenen zweiten Mannschaft aus den Niederlanden durch. Den Platz 3 belegten die Sportfreunde Wuppertal 03. Den guten 4. Platz belegten im jungen Jahrgang der SV Scherpenberg 1921. Platz 5 und 6 gehen an den FC Rumeln Kaldenhausen II und dem TSV Gruiten. Die Plätze 7-9 wurden auf Grund der 0:0 Serie in der Gruppenphase im Achtmeter schießen entschieden. Hier setzten sich der VfB Lohberg vor dem VfvB Ruhrort Laar und den SF Walsum 09 durch.

Leider haben es die Sportfreunde Hamborn 07, VfB Solingen IV bei der E - Jugend und TuRu 1880 Düsseldorf bei der F - Jugend fertig gebracht ohne sich zu abzumelden dem Turnier fern zu bleiben. Hier werden sich die betreffenden Vereine über eine Spende an den FVN erfreuen dürfen.


Wir danken allen Helfern, Spendern und Gönnern für die geleistete Hilfen. Wir bedanken uns bei allen Mannschaften für die fairen Spiele.

Das 32. Pfingstturnier findet zwischen dem 13. und 16. Mai 2016 statt. 

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.08.2017 - 833
6

Die Top-Elf der Woche in den Bezirksligen

3. Spieltag: Nur der GSV Moers stellt in den sechs Gruppen die Maximalzahl von vier Spielern +++ Fünf Teams stellen drei Spieler, elf Mannschaften sind doppelt vertreten

21.08.2017 - 740

Kurioses Spiel zwischen Mintard und dem SC Frintrop

Bezirksliga, Gruppe 3, 3. Spieltag mit FuPa.tv: Der Spitzenreiter siegte nach 0:0 zur Pause noch mit 6:2 +++ Auch Überruhr behält die weiße Weste +++ Genc Osman bleibt oben dran

22.08.2017 - 552

Wuppertal: die Topelf der Woche

Alle fünf Kreisligen ausgewertet

22.08.2017 - 498

Die Oberliga-Top-Elf des 3. Spieltags

Der VfB Homberg stellt mit drei Spielern die größte Gruppe +++ Drei Spieler fahren die zweite Nominierung ein

20.08.2017 - 393

Langenberger SV und SC Sonnborn marschieren - Rott verliert

FK Jugoslavija macht Fehlstart perfekt +++ ASV Mettmann fährt ersten Dreier ein

22.08.2017 - 362

Die Top-Elf der Woche in Landesliga-Gruppe 2

3. Spieltag: Der SV Schwafheim und der FC Kray sind jeweils dreifach dabei +++ Can Yilmaz trifft dreimal für den Duisburger SV 1900, Yasar Emin Uzun dreimal für Kray

Interessante Links
SV Scherpenberg SV ScherpenbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportfreunde Walsum 09 Sportfreunde Walsum 09Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Homberg VfB HombergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfB Lohberg VfB LohbergAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Gruiten TSV GruitenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Eintracht Duisburg Eintracht DuisburgAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwafheim SV SchwafheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Moers-Meerfeld FC Moers-MeerfeldAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Gelsenkirchen-Hessler SV Gelsenkirchen-HesslerAlle Vereins-Nachrichten anzeigen