Spielbetrieb in Brandenburg wird weiter ausgesetzt.
Mittwoch 17.02.21 20:41 Uhr|Autor: Tobias Röder 2.515
Die Aussetzung des Spielbetriebs in Brandenburg wird verlängert. Foto: Rocco Bartsch

Spielbetrieb in Brandenburg wird weiter ausgesetzt.

Weiterhin kein Spielbetrieb in Brandenburg.
Die Aussetzung des Spielbetriebs in Brandenburg wurde verlängert, das gab der Verband am Mittwoch in einer Pressemitteilung bekannt.


Nachdem bei der Ministerkonferenz die Verlängerung des Lockdowns bis zum 07. März beschlossen wurde, verlängerte der Fußball Landesverband Brandenburg die Aussetzung des Spielbetriebs.
Wie der Verband in einer Pressemitteilung bekannt gab "Unter Berücksichtigung einer drei bis vierwöchigen Vorbereitungszeit für die Vereine wird der Spielbetrieb auf Kreis- und Landesebene bis einschließlich 28. März 2021 ruhen. Auf diesen zeitlichen Rahmen haben sich die Mitglieder des FLB-Krisenstabes vergangenen Montag unter Einbeziehung der Fußballkreisvorsitzenden verständigt. Sollte es im Vorfeld seitens der Landesregierung eine Lockerung für den Mannschaftssport geben, wäre der Trainingsbetrieb möglich. Vorbehaltlich der behördlichen Freigabe für den Trainings- und Wettkampfbetrieb wird angestrebt, die Hinrunde zu Ende zu spielen und die Saison dann mit abschließender Wertung der Spielzeit mit Auf- und Absteigern zu beenden. Mit der weitergehenden Unterbrechung verbindet der FLB die große Erwartung an die Landespolitik, kurzfristig verbindliche Lockerungsstufen für den Sport zu verabschieden."




Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

Andreas Santner und Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Was sind die größten Probleme im Nachwuchsbereich?

Die große FuPa-Umfrage - Teil 3 +++ Was bewegt den Amateurfußball wirklich?

Seit Wochen ruht der Ball in ganz Deutschland - mit einer Ausnahme: die Profis genießen ein Sonderrecht und dürfen weiterkicken. Und einmal mehr stellt sich der Amateurfußba ...

PM FLB - vor
Landesklasse Süd
Der FLB wendet sich mit einem offenen Brief an den Ministerpräsidenten.
Hoffnung auf eine Perspektive für den Sport

Fußball-Landesverband wendet sich mit offenen Brief an den Ministerpräsidenten.

Der Fußball-Landesverband Brandenburg (FLB) wendet sich mit einem Offenen Brief an den Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg. Darin beschreibt der FLB die Unterstüt ...

MOZ.de / Britta Gallrein - vor
Brandenburgliga
Alexander Braun (rechts) wechselt von Petershagen/Eggersdorf zu Einheit Bernau.
Einheit Bernau schnappt sich Talent von Petershagen/Eggersdorf

Wechsel innerhalb der Brandenburgliga.

Ein Mittelfeldspieler verstärkt den Kader von Einheit Bernau. Der Ex-Spieler des BFC Dynamo kommt vom SV Blau-Weiß Petershagen/Eggersdorf.

MOZ.de / Britta Gallrein - vor
Landesklasse Nord
Ex-Köln-Profi Thiemo-Jerome Kialka von Einheit Zepernick ist nach langer Pause in Folge einer Bauchmuskel-OP wieder fit.
Einheit Zepernicks Ex-Profis sind startklar

Trainer Lucio Geral wehrt sich gegen Vorwürfe, Spieler massiv abzuwerben.

Die "Traumelf" der Landesklasse scharrt mit den Füßen. Einheit Zepernick hat neue Spieler verpflichtet, weitere sollen folgen. Das sorgt bei anderen Vereinen für Unmut. ...

MOZ.de / Carola Voigt - vor
Brandenburgliga
Pascal Lange läuft wieder im Trikot des VfB Gramzow auf.
Zwei Rückkehrer für den VfB Gramzow

Versuche beim Brandenburgligisten FSV Bernau.

Zwei Gramzower haben sich beim Brandenburgligisten FSV Bernau versucht und wollen nun wieder zurück zum Heimatverein.

MOZ.de / Steffen Kretschmer - vor
Landesklasse Nord
Die Zweite des Oranienburger FC Eintracht geht mit einem neuen Namen an den Start.
Oranienburger FC benennt sein Team um

Projekt soll Strahlkraft besitzen.

Die Reserve-Mannschaft des Oranienburger FC Eintracht wird zur neuen Saison nicht mehr mit dem Namenszusatz "Eintracht II" an den Start gehen.

Mitsch Rieckmann - vor
Landesliga Süd Brandenburg
Max Wenzel (Mitte) bei einem seiner größten Erfolge mit Blau-Weiß Briesen: den Gewinn des Kreispokals 2018/2019.
"Für mich gab es nie einen anderen Verein"

Max Wenzel vom FV Blau-Weiß 90 Briesen im Interview.

In unserer Interview-Serie geht es um Torjäger, katzenartige Schnapper, verrückte Typen und bekannte Gesichter. Heute: Max Wenzel vom FV Blau-Weiß 90 Briesen.

Peter Gesien - vor
News
Darryl Geurts und Joshua Putze.
Fußball-Tennis-WM 2021 ausgebucht

Das Turnier ist bereits Ende Februar vollkommen ausgebucht. Es wird aber eine Nachrückerliste geben, die auf der Webseite der FTWM veröffentlicht ist.

120 Teams haben sich zur zweiten inoffiziellen Fußball-Weltmeisterschaft in Rüdersdorf angemeldet. ...

FuPa Berlin / mp - vor
Landesklasse Nord
Steven Puhlmann im Trikot von Fortuna Glienicke.
Nach fünf Jahren Brandenburg: S. Puhlmann wieder in Berlin

Torjäger schließt sich Berliner Bezirksligisten an

Steven Puhlmann ist nach fünf Jahren im Landkreis Oberhavel/Barnim nach Berlin zurückgekehrt. Der Stürmer geht für einen Bezirksligisten auf Torejagd.


FuPa Hilfebereich