FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 03.05.16 06:00 Uhr|Autor: Redaktion Schwandorf911
Wolfgang Stier bleibt ein weiteres Jahr beim FC Schwarzenfeld. Foto: Stefanie Fink

Stier bleibt eine weitere Saison

Verlängerung beim 1. FC Schwarzenfeld war für den Trainer wie die Abteilungsleitung nur eine Formsache.

Eine wichtige Personalentscheidung über die aktuelle Saison hinaus hat der 1. FC Schwarzenfeld getroffen. Trainer Wolfgang Stier wird auch in der kommenden Saison 2016/2017 auf der Kommandobrücke des Fußball-Bezirksligisten stehen. Für beide Seiten war die Verlängerung des Engagements nur eine Formsache, wie Abteilungsleiter Matthias Kurz mitteilt.



Trainer Stier setzte seine ausgezeichnete Arbeit nach dem letztjährigen Aufstieg in die Bezirksliga auch diese Saison mit der Mannschaft fort. Der 1. FC Schwarzenfeld rangiert derzeit auf dem vierten Tabellenplatz der Bezirksliga Nord und konnte nach dem Aufstieg den Klassenerhalt sichern.


Spieler fühlen sich wohl

Ebenso wichtig ist für die Abteilungsleitung die Tatsache, dass die Spieler sich in Schwarzenfeld wohl fühlen und dies durch ihren Zusammenhalt als Team, ihrem Einsatz im Training und den sportlichen Leistungen auf dem Platz bestätigen.

,,Es ist schön, dass der Trainer und die Spieler auch in Zukunft dem Verein die Treue halten, um gemeinsam die positive Zusammenarbeit und den erfolgreich eingeschlagenen Weg der letzten Jahre konsequent weitergehen zu können", so Kurz.

So haben Mika Lukas, Bayerl Thomas, Saffert Tobias, Böckl Bastian, Meßmann Matthias, Zirngibl Marco, Heinisch Bernd, Ziegler Andreas, Griebl Marco, Ferstl Max, Fischer Philipp, Möschl Max, Filinger Jaroslav,Schmid Jeremy, Seebauer Fabian, Bäßler Christoph, Rabus Roland, Lache Patrick und die Brüder Peter Felix und Philipp auch für die kommende Saison ihre Zusage gegeben.

,,Erwartungen übertroffen"

,,Die aktuelle Saison hat meine Erwartungen übertroffen. Das gesetzte Saisonziel Klassenerhalt wurde frühzeitig erreicht. Die verbleibenden Spiele wird das Team alles geben, um die Saison als bester Aufsteiger der Bezirksliga Nord abzuschließen. Die kommende Saison wird sicher härter werden, aber ich bin zuversichtlich, dass wir wieder eine gute Saison spielen werden.", so der Trainer.

Der 1. FC Schwarzenfeld ist weiterhin offen für junge und motivierte Spieler aus der Region, die Schwarzenfeld als Möglichkeit zur sportlichen Weiterentwicklung nutzen wollen. Bei Interesse an einem Probetraining kann der Trainer gerne kontaktiert werden. Die Kontaktdaten findet man auf der Homepage: www.fcschwarzenfeld.de/

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
21.06.2016 - 2.911

Mit verstärktem Kader in die Landesliga

Sechs Neuzugänge und drei Spieler aus der JFG stoßen zur ,,Ersten" des SV Sorghof. Aufsteiger hat Klassenerhalt als Saisonziel ausgegeben.

24.06.2016 - 1.204

Ergebnis nicht so wichtig

SpVgg SV Weiden trennt sich beim Bezirksligisten SV Raigering mit 2:2 (0:0)/ Gastspieler überzeugten

23.06.2016 - 743

Der SV Hahnbach setzt seinen Weg fort

1. und 2. Mannschaft sind seit Montag in der Vorbereitung auf die neue Spielzeit. Erste testet am Sonntag in Oberfranken.

22.06.2016 - 720

Der Jahn gastiert in Vohenstrauß

Bezirksliga-Truppe erwartet den Drittligisten +++ Tolles Rahmenprogramm

21.09.2017 - 529

Jahn-Youngster haben die Spitze im Visier

13. Spieltag: Heimnimbus vs. Auswärtsnimbus: Waldkirchen bittet zum Gipfeltreffen +++ Tegernheim will nachlegen, Bad Abbach raus aus der Krise +++ Fortuna will zur alten Stärke finden

18.06.2016 - 528

Die SpVgg Vohenstrauß legt wieder los

Erster Test gegen die DJK Gebenbach