Sander Erfolgsstory - Aber trotzdem einige Sorgenfalten
Samstag 14.01.17 18:44 Uhr|Autor: Dirk Meier1.010
Sands Coach Uwe Ernst hatte in der Herbstrunde viel Grund zur Freude. Sein Team liegt zur Winterpause auf einem starken siebten Tabellenplatz. F: Will

Sander Erfolgsstory - Aber trotzdem einige Sorgenfalten

Nach dem großen Umbruch im Sommer läuft es beim 1. FC Sand erstaunlich gut +++ Steuerprüfung läuft
Groß waren die Zweifel der Skeptiker, als der 1. FC Sand im Sommer einen personellen Umbruch bewerkstelligen musste. Aufstiegscoach Bernd Eigner hatte sich Richtung Eltersdorf verabschiedet, mit Uwe Enst übernahm der Trainer der zweiten Mannschaft das Kommando. Aber siehe da: Auf einem hervorragenden siebten Platz steht der FCS in der Winterpause. Die Mannschaft hat sich nach leichten Anlaufschwierigkeiten gefunden und nach einer Durststrecke im August sich aus der unteren Tabellenhälfte befreien können. Das gute Abschneiden der Korbmacher gründet in erster Linie auf der Heimstärke. Auswärts konnte die Truppe des zur Saison neu installierten Trainer Uwe Ernst (47) noch keinen Dreier landen. Personell wird sich zur Restrückrunde kaum etwas ändern. Externe Neuzugänge wird es nicht geben. Stürmer Lucas Wirth steht studienbedingt nicht mehr zur Verfügung. Dafür kehren Tormann Sebastian Stober und Mittelfeldspieler Dominik Rippstein nach überstandenen Verletzungen wieder zurück.


Daher gibt es keinen Grund große personelle Änderungen vorzunehmen. "Wir hatten ja zu Saisonbeginn einige Neuzugänge und da die Vorbereitung recht kurz war, hatten wir anfangs leichte Probleme. Aber schon da hat die Mannschaft angedeutet, was sie drauf hat und das hat sich dann ja auch in den Ergebnissen widergespiegelt", zeigt sich Coach Ernst zufrieden, der erst zu Saisonbeginn installiert wurde. Der 47-Jährige hatte zuvor die zweite Sander Truppe in der Kreisliga gecoacht. Nach dem Winter wird Angreifer Lucas Wirth nicht mehr zur Verfügung stehen, er legt wegen seines Studiums eine Pause ein. Dafür stehen Ersatztorwart Sebastian Stober und Dominik Rippstein wieder zur Verfügung, die ihre Verletzungen auskuriert haben. Florian Gundelsheimer wurde in der zweiten Januarwoche am Schlüsselbein operiert, ihm wurden die Platten entfernt, er muss sechs Wochen pausieren und fehlt damit vorerst. Er wird den Großteil der Vorbereitung mit mindestens sieben Testspielen, die am 24. Januar beginnt, versäumen.  "Wir hatten sicher den Vorteil, dass wir gegenüber der vorigen Saison weniger Verletzungsprobleme hatten", weiß Ernst, der zwei Ziele ausgibt: "Wir möchten so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern und wollen probieren, auswärts endlich mal zu gewinnen.

Steuerprüfung läuft im Moment beim 1. FC Sand.

Die Personalplanungen in Sand stocken derzeit, was einen Grund hat: Ernst Heurung, der Finanzvorstand des 1. FC Sand hat bestätigt, dass ein Verfahren gegen den Verein läuft: "Der Verein hatte eine normale Steuerprüfung, so wie alle drei Jahre. Danach hat die Staatsanwalt Ermittlungen aufgenommen." Das sei inzwischen schon mehr als eineinhalb Jahre her. Mehr gebe es dazu nicht zu sagen. Der Verein wisse dazu selbst nicht mehr. Die Staatsanwaltschaft in Hof habe gegenüber einer Tageszeitung Ermittlungen gegen den 1. FC Sand bestätigt. Diese sollen aber in Kürze abgeschlossen sein. "Wenn das vorbei ist, dann werden auch die personellen Planungen in Angriff genommen. Das ist mein Kenntnisstand", sagt Coach Ernst. Denn es laufen einige Verträge aus, auch der mit dem Trainer.









Verlinkte Inhalte

Interessante Artikel

red - vor
Landesliga Bayern Südost
Im Februar sind gerade im bayerischen Land viele Plätze noch nicht bespielbar
Geplanter Start am 20.2: »Da fehlen einem die Worte«

In der Landesliga Südost soll es bereits am 20. Februar mit Ligapokal- und Nachholpartien weitergehen

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder kündigte zuletzt langfristige und weiterhin einschneidende Maßnahmen an, auf die sich die Bürger die kommend ...

FuPa/FIFA - vor
Regionalliga Bayern
VAR light im Anmarsch: Bekommt der Amateurfußball den Video-Beweis?

Der Fußball-Weltverband FIFA will das Video-Schiedsrichter-Konzept weltweit einführen.

Schwerpunkt einer Arbeitsgruppen-Sitzung dazu war nach Angaben des Verbandes die Entwicklung eines "VAR light". Dieses Konzept soll "erschwinglichere VAR-Systeme ...

Mathias Willmerdinger - vor
Regionalliga Bayern
Ein reichlich kurioses erstes Jahr hat Tobias Strobl als Cheftrainer des 1. FC Schweinfurt 05 hinter sich.
»Ein Armutszeugnis«

Regionalliga-Rückblick (3): Stimmung, Aussicht und Personalien in Schweinfurt

Ein nie dagewesenes Jahr neigt sich in der Regionalliga Bayern vorzeitig dem Ende zu. Grund genug, um sich bei den Vereinen mal umzuhören. Wie haben sie das verrückte 2020 ...

Münchner Merkur / Jörg Bullinger - vor
3. Liga
Mehmet Ekici war vor seinem Durchbruch als Jugendspieler in der 3. Liga für den FC Bayern am Ball. 
Ausgebildet beim FC Bayern: Türkgücü München jagt Ex-Nationalspieler

Nächster Hochkaräter für die  3. Liga?

Türkgücü München bereitet den nächsten Transferhammer vor. Der Drittliga-Aufsteiger steht offenbar kurz vor der Verpflichtung eines türkischen Ex-Nationalspielers.

Thomas Seidl - vor
Landesliga Bayern Mitte
Der Riedlhütter Landesligakader im Sommer 1999
Mehrmaliger Jahn-Schreck und haarscharf verpasste DFB-Pokal-Teilnahme

Der SV Riedlhütte sorgte in den 90er Jahren für Furore, musste sich aber dann wegen der Einführung des Vertragsamateurs über Nacht von der höherklassigen Bühne verabschieden

Der SSV Jahn Regensburg ist auf dem besten Weg, sich zu einem etablier ...

Mathias Willmerdinger - vor
3. Liga
Andreas Pummer nimmt in der jüngeren Vergangenheit von Türkgücü München eine ganz besondere Rolle ein.
4 Aufstiege in Folge: »Ich wurde für verrückt erklärt«

Türkgücüs Co-Trainer Andreas Pummer nimmt eine ganz besondere Position beim aufstrebenden Drittligisten ein

Ohne ihn wäre wohl Türkgücü München nicht in der 3. Liga: Als Co-Trainer steht Andreas Pummer zwar zumeist im Hintergrund, doch der 38-Jähr ...

Christian Kurth - vor
Regionalliga Bayern
Wo wird 2020 noch gespielt?

Unsere Deutschlandkarte zeigt euch den aktuellen Trend

21 Landesverbände müssen die durchaus schwierige Entscheidung treffen, ob sie vorzeitig die Winterpause einläuten sollen. Im November ist der Spielbetrieb unterhalb der Regionalligen ohnehin ausge ...

Redaktion - vor
Bayernliga Süd
Hankofens Jakob Vogl (links) springt bis zum Sommer bei seinem Heimatverein als Trainer ein, ehe er es nach dem zweiten Kreuzbandriss noch einmal in der Bayernliga probieren will.
Wenn ein verletzter Bayernliga-Spieler als Kreisliga-Trainer aushilft

TSV-FC Arnstorf: Christian Nußhart hört auf +++ Der verletzte Hankofen-Spieler Jakob Vogl springt bei seinem Heimatverein als Trainer ein +++

Diese Konstellation gibt's auch nicht alle Tage. Jakob Vogl, Bayernliga-Spieler bei der Spvgg Hankofen-Hail ...

Helmut Weigerstorfer - vor
Landesliga Bayern Südost
1976 wurde Edi Kirschner (Mitte) u.a. von Trainer Dettmar Cramer (rechts) als Neuzugang beim FC Bayern München vorgestellt.
Eduard Kirschner - der stürmende Libero aus dem Rottal

Niederbayerische Exportschlager: Eduard "Edi" Kirschner - Teil 1 +++ Geboren in Tettenweis legte der 67-Jährige eine eindrucksvolle Spieler- und Trainerkarriere hin

Sepp Maier, Franz Beckenbauer, Gerd Müller - die Namen der legendären Bayer ...

Münchner Merkur / Christoph Seidl - vor
Regionalliga Bayern
Streetworker Max Rabe warnt: „Manche Kinder haben seit Corona zehn Kilo zugenommen.“
Lockdown im Fußball: „Wir verlieren eine Generation an die Playstation“

Was bedeutet der zweite Lockdown für den Fußball?

Die Bolzplätze und Sportanlagen sind dicht. Der Bayerische Fußball Verband fordert von der Politik, dass zumindest die Kinder spielen dürfen. Doch die Regierung hat keine Reaktion gezeigt. Die Angst ...

Tabelle
1. Eichstätt 3449 73
2. Aschaffenb. (Ab) 3449 69
3. Aubstadt 3439 68
4. Großbardorf 3430 64
5. ASV Neumarkt (Auf) 3423 64
6. Eltersdorf 342 49
7. 1. FC Sand 346 49
8. Ammerthal (Auf) 340 48
9. Würz.Kickers II * (Auf) 348 48
10. FC Amberg (Ab) 344 44
11. DJK Bamberg 34-5 43
12. Würzburg. FV 34-15 43
13. Ansbach (Auf) 34-3 42
14. SpVgg Weiden 34-22 41
15. SC Feucht 34-14 37
16. SV Erlenbach 34-50 28
17. Haibach 34-27 25
18. Frohnlach 34-74 13
* FC Würzburger Kickers II: 3 Punkte Abzug
Wertung gemäß Direkter Vergleich
Direkter Vergleich bei Punktgleichheit!

Der Nord-14. entgeht als bester Bayernliga-14. der Abstiegsrelegation.
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich