Bei Abbruch und einem Aufsteiger nach Quotientenregel
Mittwoch 20.05.20 15:30 Uhr|Autor: Tim Rademacher 2.652
Foto: Thomas Rinke

Bei Abbruch und einem Aufsteiger nach Quotientenregel

Fußballkreis Düren: Diese Teams auf Kreisebene könnten bei einem Saisonabbruch in der kommenden Saison in der nächsthöheren Spielklasse antreten
Vor wenigen Minuten hat der FVM eine Erklärung hinsichtlich der Fortführung der derzeit unterbrochenen Saison 2019/2020 veröffentlicht. Darin heißt es: "Der Vorschlag der Verbandsgremien sieht vor, dass es bei einer Beendigung der Saison einen Aufsteiger pro Staffel, aber keine Absteiger geben soll. Dies gilt für alle Meisterschaftsspielklassen auf Verbands- und Kreisebene der Herren und Frauen inklusive Futsal sowie im Jugendspielbetrieb. Die Aufsteiger sollen anhand der Quotientenregelung ermittelt werden."


FVM, 20.05., 13:03 Uhr
Mehr anzeigen

Sollte ein solches Szenario eintreten, würden folgende Mannschaften aus den Heinsberger Kreisligen aufsteigen:


Kreisliga A: Hambacher Spielverein (Quotient 2,77)

Kreisliga B1: SV Viktoria Koslar (Quotient 2,53)

Kreisliga B2: SV Merken (Quotient 3,00)

Kreisliga B3: SC Kreuzau (Quotient 2,64)

Kreisliga C1: Germania Kirchberg (Quotient 2,70)

Kreisliga C2: Rot-Weiß Lamersdorf (Quotient 2,60)

Kreisliga C3: SV Kurdistan Düren II (Quotient 2,62)

Kreisliga C4: SC Alemannia Straß II (Quotient 2,40)

Kreisliga C5: SC Siegfried Sievernich (Quotient 3,00)


Tabelle
1. Hambach 1327 36
2. Lohn 128 25
3. Winden (Ab) 1322 27
4. Burgwart (Auf) 1315 26
5. Lendersdorf 146 23
6. Oberzier 14-3 21
7. H.-Stammeln (Ab) 15-5 21
8. SG Vossenack/Hü... 131 18
9. SW Düren II (Auf) 1511 20
10. Nörvenich 13-14 16
11. Düren 77 16-9 16
12. Jülich 14-20 13
13. Schmidt 12-7 9
14. Rurdorf (Auf) 12-19 9
15. Birkesdorf 13-13 9
16. Titz zg. 00 0
Wertung gemäß Quotientenregel: Erreichte Punkte dividiert durch absolvierte Spiele
Zurückgezogen:
FC Schwarz-Weiß Titz
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPa Hilfebereich