Vereinsverwaltung
Suche
Dienstag 10.10.17 09:23 Uhr |Autor: Max Beume, 1. FC Bocholt 103

Herbe Niederlage für FC Bocholt II

Kampf gegen den Abstieg hat begonnen
Die FCB-Reserve hat am Sonntag gegen die Fortuna aus Bottrop beim 0:4 die nächste Pleite einstecken müssen. Bei konsequent agierenden Ruhrpottlern gab es gleich vier Gegentore, zwei davon nach Eckbällen.

Man startete gut in das Spiel und nach einigen herausgespielten Chancen hätte sogar ein Elfmeter für die Schwatten gepfiffen werden müssen, als Oberliga-Aushilfe Yannick Albrecht im Strafraum klar gehalten wurde. Doch konnte man die Chancen in nichts Zählbares ummünzen, was sich gleich rächte, als Philipp Divis nach einer Rettungsaktion bei einer kurzgetretenen Ecke den Ball ins eigene Tor buchsierte (36.). Nur acht Minuten später konnten die Ruhrpottler nach einem Eckball erneut einnetzen, als Dominik Wenderel im Strafraum in aller Seelenruhe nur noch den Kopf hinhalten musste.

Trotz der unglücklichen Leistung im ersten Durchgang spielten die Schwatten nach der Halbzeitpause frei auf und kamen sogar durch Robin Wohlfarth schnell zu zwei dicken Torchancen, die er aber nicht wie gewohnt nutzen konnte. Auch das weitere Powerplay konnte nicht mehr zu einem Anschlusstreffer führen.

So war es Fortuna-Stürmer Gino Pöschl, der von vier FCB-Spielern nicht angegriffen wurde und in der 59. Minute aus 20 Metern sehenswert zum 3:0 aus Bottroper Sicht in das lange Eck schlenzte.

Auch die letzte halbe Stunde des Spiels konnte der FCB nur durch einige Halbchancen gefährlich werden, weswegen der ohnehin schon gebrauchte Tag seinen Höhepunkt in einem individuellen Fehler im Spielaufbau durch die Hintermannschaft fand, bei dem Gino Pöschl den Ball regelrecht vorgelegt bekam und frei vor FCB-Schlussmann Boer nur noch einschieben musste; ein symptomatisches Tor für das Spiel der FCB-Reserve.

So verliert man wichtige Punkte im Abstiegskampf und steht am kommenden Freitag, den 13. Oktober, (19:30 Uhr, Stölting Arena Am Hünting) gegen den Nachbarn vom SV Krechting mehr denn je unter Zugzwang, um sich endlich von den gefährdeten Plätzen zu befreien.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
16.10.2017 - 1.168

Handgreiflichkeiten nach SC 20-Sieg in Lirich

Bezirksliga-Gruppe 6, 11. Spieltag: Dingden verliert erneut und ist nur noch dank der Tordifferenz Spitzenreiter +++ Hamminkeln deklassiert Vrasselt im Derby mit 5:0

17.10.2017 - 550

Die Top-Elf der Woche in den Bezirksligen

11. Spieltag: Vier Mannschaften mit je drei Spielern vertreten, drei davon in Gruppe 3

16.10.2017 - 231

Hibernia und SV liefern sich ein Spektakel

Die interessantesten Geschichten aus den C-Ligen.

13.10.2017 - 162

Drei Tore reichen Praest nicht aus

TuB Bocholt bleibt nach 5:2 gegen die Praester oben dran +++ 1. FC Bocholt II siegt 3:0 gegen Krechting

16.10.2017 - 134

Buschhausen zerstört das Adler-Torverhältnis

Kreisliga B2: Elf Tore gegen den Abstiegskandidaten +++ SuS Oberhausen siegt im Topduell ++ Spitze wird immer breiter.

17.10.2017 - 121

Oberhausen: die Top-Elf der Woche

Alle sieben Kreisligen ausgewertet