FuPa Oberfranken RSS-Feed
Partner & Infos
Heute 13:24 Uhr | Autor: Stefan Wolfrum / NK | 177
Grippewelle schlägt zu

Grippewelle schlägt zu

SpVgg bestreit letzten Test in Weiden mit Mini-Kader

Anstatt des ersten Pflichtspiels, dem Pokalspiel gegen SV Schalding-Heining, steht für die SpVgg Oberfranken Bayreuth ein weiteres Testspiel auf dem Programm, bevor es am kommenden Wochenende in der Regionalliga Bayern wieder ernst wird. Eine Woche vor dem Punktspielauftakt gegen den FC Augsburg II testen die Altstädter noch einmal. Sie sind am Samstag um 14 Uhr zu Gast im Sportpark an der Königsberger Straße und treffen dort auf den Bayernliga-Tabellenführer SpVgg SV Weiden.

Do. 26.02.15 | Autor: Martin Lehner | 159

"Kreinzl-Cup" ist ein voller Erfolg

TSV Kirchendemenreuth sichert sich den Wanderpokal +++ SV Schönhaid landet auf dem zweiten Platz

Der neue Wanderpokal des TSV Erbendorf, erst als Steinwald-Cup bezeichnet, wurde am Samstag erstmalig abgehalten. Da der Steinwald-Cup aber bereits ein etablierter Pokal des TSV Reuth ist, wurde der Wanderpokal des Steinwaldvereins aus Erbendorf in den “Kreinzl-Cup” umbenannt. Und als erster Verein trug sich der TSV Kirchendemenreuth in die Siegerliste ein.

Do. 26.02.15 | Autor: Thomas Scherm | 464
SpVgg Bayreuth setzt auf bewährte Kräfte

SpVgg Bayreuth setzt auf bewährte Kräfte

Die Verträge mit dem Trainerteam wurden bis 2016 verlängert +++ Auch Tobias Ulbricht bleibt ein Jahr länger

Die SpVgg Oberfranken Bayreuth hat die Verträge mit ihrem Trainerteam um ein Jahr verlängert. Christoph Starke, seine Assistenten Jörg Pötzinger und Marc Reinhardt sowie Torwarttrainer Matthias Kellner bleiben den Altstädtern bis zum Sommer 2016 erhalten.

Sa. 14.02.15 | Autor: MZ/FuPa | 1.455
Neues Höchstgebot von 1200,01 Euro!

Neues Höchstgebot von 1200,01 Euro!

Handsigniertes DFB-Trikot für den guten Zweck +++ Ludwig Klinger kämpft um sein Leben +++ Unterstützen Sie mit Ihrem Gebot die Typisierungsaktion

Rund 11 400 Menschen erkranken jährlich in Deutschland an Leukämie oder Tumoren des Lymphgewebes. Alle 16 Minuten erhält ein Patient in Deutschland diese Diagnose. Jeder fünfte Blutkrebspatient sucht vergeblich einen passenden Spender.

Do. 26.02.15 | Autor: Steffen Berghammer | 143

"Schön, gleich ein Spitzenspiel zu haben"

DJK Don Bosco Bamberg bereitet sich auf den Schlusssprint zur Meisterschaft in der Landesliga Nordwest vor / Gleich gegen die direkten Konkurrenten

Nach dem Abstieg aus der Bayernliga Nord hat die DJK Don Bosco Bamberg lediglich eine Saison gebraucht, um wieder voll durchzustarten. Nach einem guten sechsten Platz in der vergangenen Saison ist die Mannschaft von Trainer Gerd Schimmer nämlich in den bislang absolvierten 22 Spieltagen ungeschlagen und deshalb auch zurecht an der Tabellenspitze der Landesliga Nordwest. Die Woche der Wahrheit kommen jedoch erst noch. Denn direkt nach der Winterpause warten mit dem TSV Abtswind (3.) und dem 1.FC Sand die direkten Konkurrenten auf die Domstädter. Dementsprechend interessant ist das Vorbereitungsprogramm des Don. FuPa-Oberfranken sprach mit Don Bosco-Trainer Gerd Schimmer exklusiv im Interview über die Winterpause, das anstehende Programm und die sportlichen Aussichten der Bamberger.

Mi. 25.02.15 | Autor: Sven Selch | 216
Vorwärts Röslau: Gelingt der große Wurf?

Vorwärts Röslau: Gelingt der große Wurf?

Kann der FC Vorwärts Röslau für die große Überraschung in der Landesliga Nordost sorgen?

Die Röslauer sind heiß auf den Start der Rückserie in der Landesliga Nordost. Das Team befindet sich am Ende der Vorbereitung und ist bisher in den Testspielen noch ungeschlagen. In der Liga befindet sich der FC Vorwärts Röslau auf dem zweiten Tabellenplatz mit einem Punkt Rückstand hinter dem Spitzenreiter SC Feucht. Aber die Fuhrmann-Elf hat ein Spiel mehr als der direkte Konkurrent. Von einen Bayernliga-Aufstieg will Rüdiger Fuhrmann noch nichts wissen, Schritt für Schritt ist das Denken des Trainerstabs beim Landesligsten aus Röslau.

Mi. 25.02.15 | Autor: Benedikt Dellert | 127
Ex-Profi für die

Ex-Profi für die "Mission impossible"

Sascha Licht wird neuer Trainer beim TSV Ketschenbach

Nach dem Rücktritt von Spielertrainer Heiko Hartwig befanden sich die Verantwortlichen des TSV Ketschenbach auf Trainersuche. Der Neue ist jetzt gefunden und wird absofort die "Mission impossible" beim Tabellenletzten der Kreisklasse 1 angehen. 

Mi. 25.02.15 | Autor: Steffen Berghammer | 214
Alles rund um das Überraschungsteam

Alles rund um das Überraschungsteam

Der SV Friesen startet auf Platz fünf in die restlichen Spiele der Landesliga Nordost / Friesen sucht noch einen Testspielgegner für den 28.02.

Großer personeller Umbruch vor der Saison, dann ein echter Fehlstart in die laufende Saison mit dem zwischenzeitlich letzten Tabellenplatz in der Landesliga Nordost. Lange Jahre gehörte der SV Friesen zu den Aufstiegskandidaten in der Liga, doch in dieser Saison schien es alles andere als rund zu laufen. Doch nach acht Spieltagen ohne Sieg kam die Mannschaft um ihren neuen Trainer Andreas Lang zurück wie der berühmte Phönix aus der Asche und legte eine beeindruckende Serie hin, die nun bis auf den fünften Platz der Tabelle führte. Kurz vor dem Neustart nach der Winterpause sprach FuPa-Oberfranken exklusiv mit dem Friesener Erfolgstrainer im Interview.

Di. 24.02.15 | Autor: Stephan Landgraf | 494
Update: Test gegen Bayreuth findet statt

Update: Test gegen Bayreuth findet statt

SpVgg SV Weiden spielt nun doch am Samstag um 14 Uhr im Sportpark gegen den Regionalligisten und Namensvetter aus Oberfranken

Bis zuletzt auf der Kippe, doch nun herrscht Gewissheit: Der Fußball-Bayernligist SpVgg SV Weiden hat am Wochenende nochmals die Möglichkeit, vor dem Saisonauftakt am 7. März um 15 Uhr zuhause gegen die SpVgg Ansbach, gegen einen prominente Gegner zu testen. Am Samstag um 14 Uhr gastiert der Regionalligist SpVgg Oberfranken Bayreuth in der Oberpfalz.

Di. 24.02.15 | Autor: Benedikt Dellert | 86
Trainerwechsel nach der Saison

Trainerwechsel nach der Saison

Thomas Zethner verlässt Seßlach in Richtung Scheuerfeld

Seßlachs Erfolgstrainer Thomas Zehtner verlässt nach der Saison die DJK. Nach dreieinhalb Jahren endet somit das erfolgrieche Kapitel Seßlach.

Mo. 23.02.15 | Autor: Björn Reinhardt | 3.123
Kein Mindestlohn für Amateure

Kein Mindestlohn für Amateure

Sonderregelung für Spieler und Ehrenamtliche

Lange herschte in den Vereinen Unklarheit und Unsicherheit. Wie sollte man mit dem seit 1. Januar gesetzlich geforderten Mindestlohn umgehen? Es ist nicht unüblich, dass die Vereine ihren ehrenamtlichen Mitarbeitern wie etwa den Übungsleitern eine Aufwandsentschädigung zahlen oder Spielern einen Amateurvertrag anbieten, um diese in höheren Spielklassen länger an den Verein zu binden. Eine Frage, die immer wieder dabei aufkam: Wo ist die Grenze zwischen Freizeit und Arbeit?

Di. 24.02.15 | Autor: Sven Selch | 141
Die Stars von Morgen!

Die Stars von Morgen!

Im diesjährigen Helmbrechtser Hallenturnier war das Teilnehmerfeld wieder ein Mal gigantisch+++

Wieder ein Mal war im Helmbrechtser Hallenturnier die Crème de la Crème der D-Jugend im Teilnehmerfeld 2015. Die Jugendabteilung des Rekordmeister holt sich den Turniersieg. Im letzten Jahr war die heimische JFG Frankenwald chancenlos mit einer 0:8 Klatsche den FC Bayern unterlegen. Doch in diesem Hallencup machte der Gastgeber das Leben der Rot-Weißen nicht so einfach. Mit einer 0:3 Niederlage können die jungen Frankenwälder mit Sicherheit gut leben. 

Mo. 23.02.15 | Autor: Nordbayerischer Kurier | 193
Zwei Siege für Mistelgau

Zwei Siege für Mistelgau

Der SVM setzte sich sowohl gegen Katschenreuth als auch gegen Pegnitz durch

Der SV Mistelgau hat in der Vorbereitung auf die zweite Saisonhälfte zwei Siege eingefahren. Der SVM setzte sich sowohl gegen seinen Klassenkameraden VfR Katschenreuth als auch gegen den A-Klassisten SV Pegnitz durch.

Mo. 23.02.15 | Autor: FuPa Oberfranken / BFV | 97
Licht und Schatten bei den Jugendmeisterschaften

Licht und Schatten bei den Jugendmeisterschaften

Während der FC Eintracht Bamberg bei der U15 auf Platz vier kam, musste sich die SpVgg Bayern Hof bei der U17 mit dem letzten Platz zufrieden geben.

Licht und Schatten gab es für die oberfränkischen Vertreter bei den Bayerischen Hallenmeisterschaften der U15 und U17-Junioren am Wochenende.

Mo. 23.02.15 | Autor: PM BFV (Philipp Schmatloch) | 63
Augsburg holt Meistertitel in Stegaurach

Augsburg holt Meistertitel in Stegaurach

Die C-Juniorinnen der SpVgg Bayreuth und der JFG Steigerwald landen auf den Plätzen drei und fünf

Der TSV Schwaben Augsburg ist erstmals Bayerischer Hallenmeister der C-Juniorinnen. In der Aurachtalhalle in Stegaurach setzte sich der Bezirksoberligist im Endspiel des E.ON Cup 2015 vor 400 Zuschauern mit 5:4 nach Sechsmeterschießen gegen Titelverteidiger und Rekordsieger 1. FC Nürnberg durch. Den entscheidenden Sechsmeter für die Schwäbinnen hatte Laura Kellner verwandelt, ehe die Nürnbergerin Birte Köhn vom Punkt scheiterte. Den dritten Platz sicherte sich Bezirksligist SpVgg Oberfranken Bayreuth, der im Spiel um Platz drei mit 3:2 die Oberhand gegen den SV Frauenbiburg (Bezirksoberliga) behielt – ebenfalls nach Sechsmeterschießen.

Mo. 23.02.15 | Autor: Benedikt Dellert | 236

"Wir können uns nur selbst im Weg stehen."

Coburgs Sportlicher Leiter Sascha Heuschkel im Gespräch

Sascha Heuschkel ist überzeugt das am Ende der Saison der FC Coburg in der Bezirksliga West oben stehen wird. Im Gespräch resümiert er über die Vorrunde, die Konkurrenz und welchen Weg der Bezirksligaprimus einschlägt. 

Mo. 23.02.15 | Autor: Nordbayerischer Kurier | 298
Trotz 1:4-Pleite zufrieden

Trotz 1:4-Pleite zufrieden

Neudrossenfelder müssen sich zum Abschluss ihres Trainingslagers dem Süd-Bayernligisten Pipinsried beugen

Zum Abschluss des Trainingslagers im italienischen Castelnuovo gab es für den Nord-Bayernligisten TSV Neudrossenfeld zwar eine 1:4 (1:3)-Niederlage gegen den Tabellenführer der Bayernliga Süd, FC Pipinsried, doch fiel das Resümee des Trainerstabes positiv aus.

So. 22.02.15 | Autor: FuPa Oberfranken | 414
Erst nach 50 Minuten auf der Siegerstraße

Erst nach 50 Minuten auf der Siegerstraße

Der FC Eintracht Bamberg schafft in den letzten 40 Minuten ein 3:0 gegen Forchheim

Zwei alte Rivalen sind da am Samstag aufeinander getroffen. Der FC Eintracht Bamberg und die SpVgg Jahn Forchheim. Wenn man zudem bedenkt, dass die Bamberger im Keller der Regionalligatabelle festsitzen, und die Forchheimer nur drei Zähler Rückstand auf den Spitzenplatz in der Bayernliga haben, kann man durchaus von einem Duell auf Augenhöhe sprechen.

So. 22.02.15 | Autor: Manfred Neumeister | 254
Schauenstein ist erster Futsal-Titelträger in Oberfranken

Schauenstein ist erster Futsal-Titelträger in Oberfranken

Der TuS setzte sich im Finale gegen Oberkotzau durch

Gestartet war diese Futsal-Liga in Oberfranken mit 8 Teams in zwei Gruppen. Nach zwei Monaten, an denen die Ligaspiele wechselweise ausgetragen wurden, kam es nun zum Bezirksfinale. Der Futsal-Beauftragte und Kreisvorsitzende Klaus Helgert bedankte sich bei allen teilnehmenden Mannschaften. Seine Hoffnung liegt darin, dass in der kommenden Wintersaison auch aus den beiden anderen Kreisen sich Spielgruppen für eine Futsal-Liga bilden. Die Futsal-Liga soll keine Konkurrenz zum herkömmlichen Hallenspektakel sein, der in den Privatturnieren immer noch einen hohen Stellenwert hat. Beides lässt sich koordinieren, wenn zumindest die Absprache der Turniere im gegenseitigen Verständnis erfolgt. Spielleiter Klaus Helgert zog zum Abschluss der neugegründeten Futsal-Liga eine positive Bilanz und gratuliert den TuS Schauenstein zum ersten Meistertitel. Kritisch betrachtet lässt sich in dieser Liga noch einiges verbessern. Allen voran das Zuschauerinteresse. In den Gruppenspielen noch recht dürftig, waren es zumindestes nun im Bezirksfinale mit knapp 120 Besuchern schon deutlich mehr. Über Sponsoren konnte der Kreisvorsitzende Bälle- und Geschenkpreise im Wert von über 2.500 Euro an die teilnehmenden Vereine ausschütten. Der Bezirkssieger erhielt einen kompletten adidas-Trikotsatz.Nimmt man das Statement der teilnehmenden Vereine, so machte die erste Futsal-Liga Oberfranken sehr viel Spaß. Beim Bezirksfinale am Wochenende kamen knapp 120 Zuschauer in die Saaletalhalle von Oberkotzau, die mit 77 Toren in vier Begegnungen eine wahre Torflut miterleben durften.

So. 22.02.15 | Autor: Stephan Landgraf | 422
Deftiger Packung folgt sicherer Sieg

Deftiger Packung folgt sicherer Sieg

SpVgg SV Weiden unterliegt bei der SpVgg Bayern Hof 0:5 und gewinnt gegen SV Etzenricht mit 3:0 (3:0) +++ Egeter und Graf treffen gegen den Landesligisten

Eigentlich sollte es für den Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden in großen Schritten Richtung optimaler Form gehen. Doch die Mannschaft von Trainer Christian Stadler hat am Samstagnachmittag im Testspiel beim Ligakonkurrenten SpVgg Bayern Hof einen deftigen Dämpfer hinnehmen müssen. Sie erwischte, so der Weidener Coach, einen „mehr als gebrauchten Tag“ und unterlag mit 0:5 (0:1). Erheblich verbessert präsentierte sie sich dann am Sonntag in Raigering gegen den Landesligisten SV Etzenricht, den sie mit einem 3:0 (3:0) nach Hause schickte.

0
Aktivitäten
9

Zum Liveticker


Miss FuPa 2014 - Wahl
1
Nadine
Mundigl

1072 Stimmen
35% Gesamt

2
Johanna
Raab

858 Stimmen
28% Gesamt

3
Jessica
Hess

141 Stimmen
5% Gesamt

» zum Spielerfrauen-Voting
Testspiele Oberfranken
Wechselbörse Oberfranken
Biste Herbert Biste, Herbert
Auslandsstudium
SpVgg Bayreuth II
Mühlfriedel Stefan Mühlfriedel, Stefan
SpVgg Stegaurach
FC Burk II
Baier Christian Baier, Christian
SV Pettstadt
TSV Windeck 1861 Burgebrach
Meier, Alexander
TDC Lindau
ATS Kulmbach
Kießling Adrian Kießling, Adrian
SpVgg Bayern Hof
FC Vorwärts Röslau
Berchthold Christian Berchthold, Christian
zuletzt vereinslos
FC Eintracht Bamberg 2010
Dirnbek Nino Dirnbek, Nino
TJ Jiskra Domazlice / Tschechien
FC Eintracht Bamberg 2010
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
SpVg Wüstenahorn
Bastian Bauer15.02. 16:59
TSV Streitau
Markus Gärtner11.02. 09:56
SV Kirchahorn
Alexander Rupprecht10.02. 08:47
TSV Neudrossenfeld
Fritz Jacob29.01. 18:27
SV Memmelsdorf
Helmut Neumann28.01. 13:20
SV Heilgersdorf
Volker Leffer22.12. 12:49
ASV Oberpreuschwitz
Guido Weimar02.12. 22:33
TSV Bad Rodach
Güven Altun13.11. 10:25
» Vereinszugang anfordern
Facebook