FuPa Oberfranken RSS-Feed
Partner & Infos
Do. 18.12.14 | Autor: Nordbayerischer Kurier | 38
0
Ohne Gegentreffer ins Endspiel

Ohne Gegentreffer ins Endspiel

Die SG Röhrenhof / Bad Berneck kam mit weißer Weste ins Finale

Mit der SG Röhrenhof/Bad Berneck und dem SV Mistelgau setzten sich am Samstag in der Weidenberger Dreifachturnhalle die beiden Torfabriken durch und qualifizierten sich für das Finale des Sparkassen-Cups am 21. Dezember.

Do. 18.12.14 | Autor: Nordbayerischer Kurier | 185
0
Defensivspezialisten bleiben

Defensivspezialisten bleiben

SpVgg Oberfranken Bayreuth verlängert Verträge mit Mario Zitzmann und Simon Ruß bis Saisonende 2015/16

Mit Beginn der Winterpause starten bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth die Planungen für die kommende Saison – und bereits jetzt vermeldet der Regionalligist die ersten beiden Vertragsverlängerungen: Die jungen Abwehrspieler Mario Zitzmann und Simon Ruß bleiben den Altstädtern mindestens bis zum Ende der Saison 2015/16 erhalten.

SV Poppenreuth: Auch im Futsal eine Macht!

SV Poppenreuth: Auch im Futsal eine Macht!

Die Poppenreuther qualifizierten sich souverän für die Endrunde in Mitterteich+++Die Landesliga-Teams präsentierten sich unter ihren Möglichkeiten+++

Der SV Poppenreuth hat auch bei der Futsal-Vorrunde der Kreismeisterschaft in Arzberg seine fußballerischen Fähigkeiten unter Beweiß stellen können. Der Bezirksligist qualifizierte sich für die nächste Runde ohne einzigen Punktverlust. Die größte Überraschung gelang dem ASV Wunsiedel. Die Wunsiedler zeigten den Landesligisten und großen Favoriten SV Mitterteich die kalte Schulter und zogen mit dem SVP in die Futsal-Endrunde ein.

Acht Mannschaften setzten sich durch

Acht Mannschaften setzten sich durch

Die Zwischenrunde der Hallenkreismeisterschaft

Die Zwischenrunde im Teilkreis Coburg / Lichtenfels ist beendet. Acht Mannschaften haben sich für die Endrunde am 20. Dezember in Michelau qualifiziert.

Mo. 15.12.14 | Autor: Stephan Landgraf | 633
0
SpVgg SV bleibt wenig Zeit zum Verschnaufen

SpVgg SV bleibt wenig Zeit zum Verschnaufen

Bayernligist steigt am 4. Februar wieder mit der Vorbereitung ein +++ Bis dahin stehen vier Hallenturniere auf dem Programm +++ Härtetest gegen SpVgg Oberfranken Bayreuth

Erst einmal die Beine hochlegen und etwas entspannen. Auch wenn die Winterpause für den Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden, das erste reguläre Punktspiel steht erst wieder am 7. März 2015 um 15 Uhr zuhause gegen die SpVgg Ansbach auf dem Programm, in dieser Saison etwas länger ist, haben Sportlicher Leiter Thomas Binner und Trainer Christian Stadler inzwischen schon den Winterfahrplan und die Vorbereitung auf die Restrückrunde festgezurrt.

Mo. 15.12.14 | Autor: Stephan Landgraf | 1.296
1
Schweißtreibende Vorbereitung wartet

Schweißtreibende Vorbereitung wartet

FC Amberg startet am 29. Januar mit dem Training +++ 18 Einheiten und fünf Testspiele gegen namhafte Gegner geplant +++ Mitte Februar geht es in die Türkei

Seit dem 22. November befindet sich der Fußball-Bayernligist FC Amberg in der verdienten Winterpause. „Zunächst war Regeneration angesagt, die Spieler kurierten ihre Verletzungen aus“, so Trainer Timo Rost, der inzwischen zusammen mit Sportlichen Leiter Bernd Scheibel das Vorbereitungsprogramm für die am 8. März um 15 Uhr beim FSV Erlangen-Bruck beginnende Restrückrunde ausgearbeitet hat. Dabei gibt es eine Premiere, denn erstmals verabschiedet sich die Mannschaft des aktuellen Tabellendritten Mitte Februar für eine Woche in ein Trainingslager in die Türkei.

Mo. 15.12.14 | Autor: FuPa Oberfranken | 270
0
Hofer veranstalten Hallenturnier

Hofer veranstalten Hallenturnier

Am 10. Januar geht der Opel Exner Cup über die Bühne

Die SpVgg Bayern Hof veranstaltet ein Hallenturnier. Am 10. Januar geht in der Hofer Jahnhalle der Opel Exner Cup über die Bühne.

Mo. 15.12.14 | Autor: Benedikt Dellert | 264
0
Wechselzeit

Wechselzeit

Melden Sie ihre Wechsel oder Vertragsverlängerungen

So. 14.12.14 | Autor: PM TSV Kirchenlaibach-Speichersdorf | 494
0
Mit Kaufmann auf die Jugend setzen

Mit Kaufmann auf die Jugend setzen

TSV Kirchenlaibach verlängert mit Erfolgstrainer +++ Eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen

„Wir sind froh, dass Thomas Kaufmann ein weiteres Jahr auf der Trainerbank sitzen wird. Mit ihm wollen wir unseren Kurs fortsetzen“, freut sich Jürgen Höreth, Abteilungsleiter Fußball beim TSV Kirchenlaibach/Speichersdorf, auf die vorzeitige Vertragsverlängerung des amtierenden Trainers. Gemeinsam will man beim größten Sportverein des Landkreises Bayreuth den eingeschlagenen Weg weitergehen, vor allem junge Nachwuchstalente aus der eigenen Jugend in die erste Mannschaft einzubauen.

So. 14.12.14 | Autor: FuPa Oberfranken | 61
0
Auch in Bad Rodach rollt der Ball

Auch in Bad Rodach rollt der Ball

In der Bayernhalle findet am kommenden Wochenende der Banderaz-Cup statt

In der Bad Rodacher Bayernhalle findet am kommenden Wochenende eine Hallenturnier mit zehn Mannschaften statt.

Di. 09.12.14 | Autor: FuPa | 3.434
1
Rückkehr der Amateurmeisterschaft?

Rückkehr der Amateurmeisterschaft?

Offenbar soll der Wettbewerb wieder eingeführt werden

Bis 1998 gab es im deutschen Fußball eine Amateurmeisterschaft. Nach 16 Jahren Pause gibt es nun offenbar Gedankenspiele, diesen Wettbewerb wieder einzuführen. Laut Medienberichten plant der Fernsehsender Sport1 ab 2015 die Übertragung einer Endrunde der fünf Regionalliga-Meister.

Sa. 13.12.14 | Autor: Nordbayerischer Kurier | 49
0
Zwei Jugendturniere in Weidenberg

Zwei Jugendturniere in Weidenberg

Neun F und zwölf D-Jugend-Mannschaften wollen sich für das Finale um den Sparkassencup qualifizieren.

Zwei Altersgruppen setzen an diesem Wochenende die Turnierserie in Weidenberg fort.

So. 07.12.14 | Autor: Von Martin Rutrecht | 329
0
Blinden-Bundesligist auf ATSV-Parkett

Blinden-Bundesligist auf ATSV-Parkett

Die Erstliga-Truppe aus Würzburg tritt in Kelheim gegen den FC Sternstunden an +++ Die Idee begeistert WM-Helden und FC Bayern

Etwas Besonderes sollte es sein zur 40. Ausgabe des Kelheimer Hallenfußball-Turniers im Januar 2015. Nach einigem Grübeln im Organisations-Team des ATSV Kelheim warf Pressewart Martin Birkl die zündende Idee ein: Der Blindenfußball soll eine Plattform beim Bandenzauber bekommen. Mit dem BFW/VSV Würzburg tritt ein Bundesliga-Klub an, der auch zwei Nationalspieler in seinen Reihen hat. Gegner wird die caritative Promi-Truppe FC Sternstunden sein. Das Einlagenspiel steigt am 10. Januar, dem entscheidenden Finaltag bei den Herren.

Fr. 12.12.14 | Autor: TSV Neudrossenfeld | 374
0
 Erster Neuzugang für Neudrossenfeld

Erster Neuzugang für Neudrossenfeld

Marco Dießenbacher kommt aus Burgkunstadt an den Weinberg +++ "Wir brauchen Typen"

Bayernligist TSV Neudrossenfeld kann zum ersten Mal Vollzug melden in dieser Transferperiode. Marco Dießenbacher, zuletzt als Spielertrainer in Burgkunstadt aktiv, wechselt an den Weinberg.

Fr. 12.12.14 | Autor: FuPa Oberfranken | 143
0
Die Nachholtermine stehen

Die Nachholtermine stehen

Auch im Teilkreis Bayreuth / Kulmbach ist die Mehrzahl der vor der Winterpause ausgefallenen Partien nachterminiert worden.

Auch im Teilspielkreis Bayreuth / Kulmbach stehen mittlerweile die Nachholtermine für die Mehrzahl der vor der Winterpause ausgefallenen Spiele fest.

Fr. 12.12.14 | Autor: bd | 168
0
Vier neue für den FCO

Vier neue für den FCO

Der 1.FC Oberhaid will mit den Neuzugängen frühzeitig die Klasse sichern

Der Bezirksligist FC Oberhaid hat bereits viermal auf dem "Transfermarkt" zugeschlagen und seinen dünn besetzten Kader somit erweitert. Neben einem ehmaligen Regionalligaspieler, kommt auch ein Trio aus der Nachbarschaft.

Do. 11.12.14 | Autor: Dirk Feustel | 518
0
Alles gewonnen!

Alles gewonnen!

Der BSV Schönfeld ist das einzige Team in ganz Oberfranken, das in Ligaspielen noch ungeschlagen ist

Einmal alle Ligen in Oberfranken durchgeforstet, hoffentlich nichts übersehen und festgestellt: Es gibt nur ein einziges Team im ganzen Regierungsbezirk im Seniorenbereich, dass in dieser Saison all seine Liga-Spiele gewonnen hat. Es ist der BSV Schönfeld aus der B-Klasse Bayreuth 8.

Do. 11.12.14 | Autor: Steffen Berghammer | 425
0
Schafft Schlegel ein Bamberger Wunder?

Schafft Schlegel ein Bamberger Wunder?

Norbert Schlegel steht FuPa-Oberfranken Rede und Antwort! / Keine Neuverpflichtungen geplant / "Müssen mit Drucksituation klar kommen

Der stark abstiegsgefährdete bayerische Regionalligist FC Eintracht Bamberg hat bekanntlich einen neuen Trainer gefunden, der es doch noch irgendwie schaffen soll, den Abstieg zu vermeiden. Mit Norbert Schlegel holten sich die Bamberger Verantwortlichen dabei die geballte Kompetenz in die Domstadt. Der 53-jährige Ex-Profi (u.a. Nürnberg, Fürth und Hertha BSC Berlin) hat zudem seine Wurzel in der Nähe von Bamberg. Geboren wurde Schlegel nämlich im benachbarten Hirschaid. Als Trainer kennt er sich in Oberfranken bereits aus wie fast kein Zweiter. Mit Stationen in Bayreuth, Hof und Memmelsdorf verfügt Schlegel somit bereits über einen großen Erfahrungsschatz. Mit dieser Erfahrung soll der in Bamberg nun ein kleines Wunder schaffen.

Do. 11.12.14 | Autor: Sven und Uwe Selch | 1.249
0

"Das i-Tüpferl zum Abschluss meiner Karriere!"

Der zweite Teil der Interviewreihe von Michael Hofmann befasst sich mit der letzten Spielerstation SSV Jahn Regensburg und seine neue Rolle als Coach

Am 9. Mai 2010 wurde Michael Hofmann in der 87. Minute eingewechselt im Heimspiel gegen Union Berlin, dass war der letzte Einsatz von Hofmann als Münchener Löwe. Der Liebling der Sechziger-Fans hat sich auf das Leben nach dem erfolgreichen Profi dar sein vorbereitet. „Als ich 2010 nach 14 Jahren von 1860 gehen musste, war ich einigermaßen darauf gefasst vielleicht nie mehr höherklassig im Tor zu stehen. Deshalb habe ich bereits 2009 die DFB B-Lizenz in Stuttgart erworben“, so die Aussage von „Michi“.

Mi. 10.12.14 | Autor: Dirk Feustel | 387
0
Das Schweigen ist beendet

Das Schweigen ist beendet

Trainer Andreas Deffner spricht über die Trennung zwischen ihm und dem ATSV Münchberg-Schlegel

Der ATSV Münchberg-Schlegel und Andreas Deffner trennen sich – Das war die Nachricht, die Mitte der vergangenen Woche viele überraschte. Nicht zuletzt den Ex-Trainer der Münchberger selbst, der von den Ereignissen rund um das finale Spiel vor der Winterpause gegen Bindlach am Sonntag vor einer Woche, die schließlich zur Trennung führten, quasi überrollt wurde. Einige Tage schwieg Andreas Deffner zu den Vorkommnissen. Jetzt sprach er mit FuPa Oberfranken.

0
Aktivitäten
7

Zum Liveticker


Aktuelle Turniere
Hallenkreismeisterschaft Coburg / Lichtenfels in Michelau
» in Michelau29.11. 10:00 Uhr  
» Gruppe 1 Heute 00:00 Uhr  
» Gruppe 2 Heute 00:00 Uhr  
Hallenkreismeisterschaft Kronach
» Gruppe A Heute 00:00 Uhr  
» Gruppe B Heute 00:00 Uhr  
» Gruppe C Morg. 00:00 Uhr  
» Gruppe D Morg. 00:00 Uhr  
» Alle Turniere anzeigen
Wechselbörse Oberfranken
Herath, Daniel
TSV Bindlach
TSV Neudrossenfeld II
Thiel Tom Thiel, Tom
TSV Bad Rodach
TSV Meeder
Potzel, Johannes
SSV Kasendorf
VfB Kulmbach
Löhrlein Tobias Löhrlein, Tobias
SSV Kasendorf
Ziel unbekannt
Leffer Stephan Leffer, Stephan
1. FC Redwitz
TSV Scherneck
Schuberth Patrick Schuberth, Patrick
1. FC Redwitz
SpVg Eicha
Leffer Michael Leffer, Michael
1. FC Redwitz
TSV Scherneck
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
TSV Bad Rodach
Güven Altun13.11. 10:25
TSV Heldritt
Stefan Heß29.10. 18:52
VfL Frohnlach
Manuel Beck24.10. 02:41
SV Heinersreuth
Jörg Schürkamp22.10. 19:14
SV Memmelsdorf
Harald Gerner13.10. 21:26
ASV Gaustadt
Sven Weninger13.10. 12:00
TSV Obernsees
Julian Bräutigam12.10. 12:03
FSV Bayreuth
Fabio Szydlik08.10. 13:32
» Vereinszugang anfordern
Facebook