Nutzungsbedingungen von FuPa.net

1. Allgemeines

Die FuPa GmbH (im Folgenden "FuPa" genannt) mit Sitz in Fürstenstein stellt allein und mit regionalen Partnern unter der URL-Adresse "fupa.net" Informationen, "Marktplatz-Dienste" sowie eigene und fremde Daten (einschließlich Fotos, Videos) im Themengebiet "Regionaler Sport" und "Sport(art)interessen" mit dem Schwerpunkt Amateurfußball bereit. Der hauptsächliche Teil dieser Leistungen von FuPa beruht auf der Mitarbeit der User, insbesondere der bereits angemeldeten Vereinsverwalter (beide nachfolgend als "User" oder "Nutzer" bezeichnet), die Informationen und Daten auf "fupa.net" hochladen bzw. die Vereinsinteressen verwalten. Eine umfassende Kontrolle aller solcher Daten wird daher nicht gewährleistet. Für diese Inhalte wird nur insoweit Verantwortung übernommen, als dass etwaige Rechtsverletzungen durch Nutzung fremder Werke nach entsprechender Kenntnis von FuPa sofort beseitigt werden. Sofern ein Urheber Kenntnis von solchen Verletzungen seiner Rechte erhält, bitten wir um entsprechende Information an info@fupa.net oder an die jeweiligen im Impressum des betreffenden Gebietes genannten verantwortlichen Personen.

Die nachfolgend genannten Nutzungsbedingungen, zu denen die Datenschutzrichtlinien und auch das sogenannte "FuPa-Regelbuch" gehören, gelten mit ihrer Veröffentlichung in persönlicher Hinsicht für alle Nutzer (auch ab sofort für bereits registrierte Vereinsverwalter) und in sachlicher Hinsicht für den gesamten Leistungsbereich von FuPa und somit für alle von FuPa unter der URL-Adresse betriebenen Websites, auch wenn sie redaktionell in der Verantwortung Dritter stehen sollten. Dies umfasst insbesondere alle von FuPa zur Verfügung gestellten Produkte und Dienste. FuPa versteht seine Unternehmung als modernes Informations-, Meinungs- und Unterhaltungsmedium, an dem die User nicht-anonym, sondern in offener und transparenter Weise inhaltlich teilhaben.

2. Leistungen

2.1 Neben den Informationsangeboten besteht unter www.fupa.net die kostenlose Möglichkeit, ein eigenes personalisiertes Nutzerprofil (FuPaner-Account) einzustellen und auf diesem Wege ein eigenen Newsstream ("News") zu erstellen, Mails mit anderen Usern auszutauschen ("Mails"), Ereignisse zu diskutieren ("Talks"), auf Spiele kostenlos im Wettbewerb mit anderen Usern ("FuPanern") zu tippen. Daneben besteht für die neu hinzukommenden (ab dem 04.07.2013) FuPaner nach der Registrierung die Option, sich als Vereinsverwalter registrieren zu lassen.

Im Zusammenhang mit der Registrierung als sogenannter Vereinsverwalter wird auf Ziffer 2.4 und das gesonderte "FuPa-Regelbuch" verwiesen.

Die Webseiten von "fupa.net" können auch ohne Registrierung genutzt und damit sämtliche für die nicht registrierte Nutzung freigeschalteten Leistungen eingesehen werden. Nicht-registrierten Usern (ebenfalls nachfolgend als "User" oder "Nutzer" bezeichnet) steht insbesondere nicht die Befugnis zu, Daten und Informationen hochzuladen, ebenso nicht Usern, die jünger als 14 Jahre sind. Sofern nicht-registrierte User solche Daten und Informationen hochgeladen bekommen möchten, dann haben sie eine entsprechende Mail unter ausdrücklicher Anerkennung der Nutzungsbedingungen an service@fupa.net zu richten. FuPa ist frei in der Entscheidung, die Daten und Informationen zu nutzen. Daten und Informationen haben insbesondere den Rechtebestimmungen in Ziffer 3 zu genügen.

2.2 Die Registrierung dient dem Aufbau von sogenannten FuPaner-Kontakten, sozialen Netzwerken und der Förderung und der Pflege von gemeinnützigen Vereinsinteressen sowie der Ermittlung von Daten, Ergebnissen, Statistiken im Bereich des Sports, insbesondere des Amateurfußballs sowie im Bereich allgemeiner sportlicher Interessen und Meinungen. Hierzu erstellt der User ein eigenes Profil. Der User kann sein Profil jederzeit ändern. Das Profil ermöglicht die Vernetzung und Kontaktaufnahme mit anderen Nutzern. Mit der Registrierung bestätigt der User, dass er die Nutzungsbedingungen (einschließlich Datenschutzrichtlinien und FuPa-Regelbuch) und alles sonstigen rechtlichen Erklärungen gelesen und verstanden hat und diese annimmt.

2.3 Im Falle der Registrierung im Rahmen eines FuPaner-Accounts müssen Vor- und Nachname, die Email-Adresse, der Stammverein (Verein, wo man eingetragenes Mitglied ist), das FuPa-Stammgebiet, Geburtsdatum, Geschlecht vollständig und korrekt angegeben werden. Sofern ein FuPaner zusätzlich Vereinsverwalter werden will, so hat er zusätzlich seine Anschrift und eine Telefonnummer mitzuteilen.

Jeder User darf sich nur einmal registrieren und nur ein Nutzerprofil in einem Account anlegen. Wer sich als Vereinsverwalter hat registrieren lassen, wird zugleich ab dem 04.07.2013 als FuPaner registriert. Sollten sich die Daten nachträglich ändern, ist der User verpflichtet, die Registrierungsdaten zu aktualisieren.

Sofern der User Vereinsverwalter sein möchte oder bereits ist, hat er ggf. weitere Angaben zu leisten. Sofern nicht ausdrücklich bestimmt, stehen alle weiteren Angaben im Ermessen des Users. Gleichwohl müssen auch diese Angaben der Wahrheit entsprechen.

Die Mailadresse ist zugleich der Benutzername des Users (für den Login), der im Rahmen der Registrierung ein Kennwort zu bestimmen hat. Der FuPaner-Account selbst wird unter dem Vor- und Nachnamen des Users geführt. Der User ist allein verantwortlich und haftet für sämtliche Handlungen, die unter Verwendung seines FuPaner-Accounts vorgenommen werden. Sofern er von einer unautorisierten Nutzung seines Accounts Kenntnis erhält, so hat er dies unverzüglich gegenüber FuPa schriftlich anzuzeigen und ggf. den Account zu löschen und neu anzulegen. Eine Haftung scheidet dann aus, wenn die unautorisierte Nutzung durch FuPa verschuldet wurde. Eine Übertragung des FuPaner-Accounts ohne Zustimmung von FuPa auf einen Dritten ist nicht gestattet, ebenso nicht die werbliche oder gewerbliche Nutzung des Accounts durch den User.

2.4 Der User, welcher sich bereits als Vereinsverwalter angemeldet hat oder noch als Vereinsverwalter anmelden möchte und von FuPa als solcher akzeptiert wird, hat besondere Aufgaben im Sinne eines Vereinsadministrators zu erfüllen, die sich aus dem FuPa-Regelbuch ergeben. FuPa ist berechtigt, den Kreis von Verwaltern eines Vereins zu begrenzen oder auf begründete Veranlassung eines Vereins, die Berechtigung zu entziehen. User, die eingetragenes Mitglied eines Vereins sind, werden von FuPa für die gewünschte Vereinsverwaltung freigeschaltet, sofern keine weiteren Gründe (z.B. der User hat gegen das Regelbuch verstoßen) dagegen sprechen. User, die nicht Mitglied eines Vereins sind, können einen Zugang bei FuPa beantragen, wobei die Freischaltung im Ermessen von FuPa liegt. User unter 14 Jahren können nicht Vereinsverwalter werden.

3. Rechtliche Belange und Pflichten/Übertragung von Rechten

3.1 Durch die Nutzung der Leistungen bzw. Dienste von FuPa kommt, soweit gesetzlich zulässig, automatisch ein rechtlich bindender (Nutzungs-)Vertrag zustande, der diesen Nutzungsbedingungen sowie den Datenschutzrichtlinien und dem sogenannten "FuPa-Regelbuch" unterliegt - auch unabhängig davon, ob sich der User namentlich registrieren lässt. Die Nutzungsbedingungen gelten daher bereits als angenommen und akzeptiert, wenn ein User die Leistungen von FuPa abruft bzw. ohne Registrierung nutzt. Der zustande kommende Vertrag begründet kein Werk-, Dienst- oder sonstiges Auftragsverhältnis im Sinne des Künstlersozialgesetzes. Das Hochladen von Informationen und Daten durch User ist eine eigenbestimmte, freiwillige, nicht-gewerbliche Handlung. Der Vertragscharakter ergibt sich in der Hauptsache aus dem Zurverfügungstellen des Leistungsangebotes seitens FuPa und der daraus folgenden Nutzung dieses Angebotes sowie insbesondere aus den in Ziffer 3 genannten rechtlichen Belangen und Pflichten.

3.2 Die Nutzung der Dienste wie auch die Registrierung ist grundsätzlich kostenlos. Eine Vergütungspflicht entsteht, wenn ein Nutzer die Daten und Informationen von FuPa kommerziell nutzen oder ein Nutzer für Produkte und Dienstleistungen werben möchte. Nutzern, die User-Inhalte übermitteln, stehen in jedem Falle keine Vergütungsansprüche zu.

3.3 Die Software und die damit verbundenen Rechte (unter Einschluss von - aber ohne Beschränkung auf - Texte, Scripts, Grafiken, Sounds, Musik, Games und interaktiven Elementen auf der FuPa-Webseite) stehen allein FuPa zu. Eine Nutzung der Software und der Anwendungen ist nur im Rahmen der Nutzungsbedingungen gestattet. Ohne vorherige schriftliche Zustimmung von FuPa dürfen von FuPa geschaffene Daten, Programme, Verfahren, Inhalte, Grafiken (dazu gehören auch Texten, Spielansetzungen, Ergebnisse und Tabellen, Elf des Tages, Fotos, Bewegtbildern und/oder Audiodaten) nicht heruntergeladen, kopiert, reproduziert, vertrieben, abgeändert, gespeichert, übertragen, gesendet, ausgestellt, verkauft, lizenziert oder anderweitig verwertet werden.

Alle in der alleinigen Inhaberschaft befindlichen Rechte bleiben FuPa vorbehalten. Soweit dies in einem Rechtsraum rechtlich möglich bzw. zulässig. ist, so beansprucht FuPa den Schutz der in FuPa verkörperten Geschäftsidee. Jegliche mit FuPa verbundenen Handels- oder Dienstleistungsmarken stehen ihren jeweiligen Eigentümern zu.

3.4 FuPa hat das Recht, die Nutzungsbedingungen für die Zukunft zu ändern und/oder zu ergänzen. Solche Änderungen gelten als von Ihnen genehmigt, wenn Sie nicht innerhalb von zwei Wochen nach Bekanntmachung der Änderungen widersprechen oder den Vertrag kündigen. Im Falle eines Widerspruchs können Sie die Leistungen von FuPa nicht mehr in Anspruch nehmen und FuPa kann ein etwaig vorhandenes, vom User eingerichtetes FuPaner-Account löschen.

3.5 Sofern der Nutzer Informationen, Meinungen, Texte, Fotos oder sonstige Daten (im Folgenden "User-Inhalt(e)") an FuPa liefert bzw. auf FuPa hochlädt, so stellen dies Inhalte des Nutzers dar, für die FuPa keinerlei Haftung - insbesondere was deren Bestand, uneingeschränkte Nutzungslegitimation und Lastenfreiheit von Rechten Dritter angeht - übernimmt. Der Nutzer ist ausschließlich selbstverantwortlich für die User-Inhalte, insbesondere wenn die Materialien von Dritten stammen. Die übermittelten User-Inhalte werden nicht von FuPa überprüft. Der User hat keinen Rechtsanspruch auf Veröffentlichung der übermittelten User-Inhalte. FuPa hat die Befugnis, User-Inhalte zu bearbeiten und zu löschen.

3.6 Die Nutzer sind verpflichtet darauf zu achten und damit allein verantwortlich, dass die User-Inhalte nicht gegen geltende Gesetze oder gegen die guten Sitten verstoßen und keine Rechtsgüter Dritter verletzen, insbesondere nicht die Persönlichkeits-, Urheber-, Jugendschutz-, Marken- und Wettbwerbsrechte. Dies gilt auch für unwahre Tatsachenbehauptungen oder herabwürdigende Werturteile. Einen etwaig aus einer Verletzungshandlung resultierenden Schaden hat allein der Nutzer zu ersetzen. Regressansprüche gegen FuPa sind ausgeschlossen. Der Nutzer hat somit FuPa von allen Ansprüchen Dritter auf erste Anforderung zu befreien, wenn die Ansprüche auf eine Verletzung von Rechten (siehe hierzu auch die Ziffern 3.7 und 3.8) dieser Dritten gründen.

Der Nutzer ist unabhängig von den Ersatzansprüchen von FuPa verpflichtet, FuPa unverzüglich anzuzeigen, wenn ihm eine Verletzung von Rechten Dritter im Zusammenhang mit den von ihm übermittelten User-Inhalten bekannt wird. FuPa ist berechtigt, die personenbezogenen Daten des rechte-verletzenden Nutzers an Dritte weiterzugeben, sofern der begründete Verdacht besteht, dass der von ihm übermittelten User-Inhalte die Rechte Dritter verletzen, und Dritte die Verletzung dieser Rechte gegenüber FuPa glaubhaft geltend machen.

Sofern ein User die Rechte eines anderen Users verletzt, so verzichtet der verletzte User in jedem Falle auf eine Abmahnung oder sonstige rechtliche Schritte gegen FuPa als sog. Zustandsstörer, es sei denn FuPa beseitigt die streitgegenständlichen User-Inhalte nicht innerhalb von 3 Werktagen nach schriftlicher Anzeige eines berechtigten und nachgewiesenen Anspruches.

3.7 Mit dem Hochladen bzw. der Übermittlung von User-Inhalten an FuPa räumt der Nutzer FuPa sowie mit FuPa kooperierenden Vertragspartnern (z.B. Verlagen/Medienunternehmen oder Vermarktungsunternehmen), sofern diese von FuPa eine entsprechende Lizenz zur Nutzung der Software und Inhalte von FuPa erworben haben, nicht exklusiv aber unwiderruflich das inhaltlich, zeitlich und räumlich unbeschränkte und auf Dritte übertragbare und lizenzierbare Recht ein, die User-Inhalte in allen Medien in allen Sprachfassungen umfassend medial zu nutzen bzw. zu verwerten. Zum Kern der Nutzungsübertragung gehören das einfache Bearbeitungsrecht (d.h. unter Wahrung der Urheberpersönlichkeitsrechte die Befugnis Recht, die User-Inhalte unter Verwendung analoger oder digitaler Methoden zu bearbeiten, umzugestalten, zu kürzen, zu teilen, auszuschneiden, mit anderen Werken und Leistungen zu verbinden und diese zu kennzeichnen); das Senderecht; das Recht User-Inhalte zu vervielfältigen und zu verbreiten (z.B. in Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen, Kalendern); das Recht der Zugänglichmachung im Internet bzw. die Online-Rechte (auch über FuPa.net hinaus) und auf sonstigen digitalen Endgeräten (einschließlich des entsprechenden Bearbeitungs- und Formatierungsrechts) und der Veröffentlichung; sowie das Archivierungsrecht.

Die Rechteübertragung an User-Inhalten gilt dann als exklusiv, wenn es sich um selbst erstellte Leistungen und Werke der User handelt, die im Zusammenhang mit einer von FuPa initiierten Mitmach-Aktion oder einer Aufruf-Kampagne übermittelt wurden.

3.7.1 Was die insbesondere aufgeführten Rechte angehen gilt des weiteren folgendes: Das Recht der Zugänglichmachung bzw. die Abrufrechte, umfasst daneben das Recht, die User-Inhalte (insgesamt oder in Teilen) verschlüsselt oder unverschlüsselt, online und/oder für mobile Endgeräte aufbereitet einem beschränkten oder unbeschränkten Kreis Dritter mittels analoger oder digitaler Übertragungstechniken, derart zur Verfügung zu stellen, dass die Inhalte von Dritten individuell oder gemeinsam von Orten und zu Zeiten ihrer Wahl (insbesondere auf Youtube, Facebook, Google+ und ähnlichen Einrichtungen) zur Wiedergabe mittels beliebiger Endgeräte (z. B. TV, PC, MHP, PDA, Spielekonsole, DVB-, DMB-, DAB-, UMTS-, WAP-, GPRS-, 3G-, 4G-Endgeräte) abgerufen und/oder gespeichert werden kann (auch als Video on demand, Near video on demand, Internet-TV, IPTV, Mobile-TV, Podcast, Download to own, Download to Rent, Videostreams etc.); das Senderecht, welche für Bewegt- oder Fotobilder und für die sonstige Verwendung von User-Inhalten im Rahmen von Rundfunksendungen gleichermaßen gilt, schließt das daneben das Recht ein, die User-Inhalte beliebig oft durch analoge oder digitale Funksendungen, auf allen möglichen Übertragungswegen und auf alle möglichen Empfangsgeräte der Öffentlichkeit zugänglich zu machen; als mit übertragen gilt das weitere Printrecht, d. h. das Recht zur Herstellung, Vervielfältigung und Verbreitung von bebilderten oder nicht-bebilderten Büchern (Hard- und Softcover), Heften, Comics, Karten, Offline-Werbungen oder sonstigen Druckwerken, welche aus den User-Inhalten - auch in abgewandelter oder neugestalteter Form - abgeleitet sind, sowie die Wiedergabe von solchen Inhalten in Form von Text und unbewegten Bildern in elektronischen Medien; das Archivierungsrecht schließt das Recht ein, User-Inhalte insbesondere mit einer Retrival-Software zu versehen und diese Datenträger in beliebiger Form zu nutzen. Weiter eingeschlossen ist das Recht, Verweise zu anderen Medien, Dateien oder Servern einzublenden (z. B. Links, Hyperlinks), das Rechte Inhalte mit Werbung zu versehen.

3.7.2 Sofern es sich bei den User-Inhalten um Bewegtbild-Daten (Videos u.ä.) handelt, werden überdies folgende weiteren einfachen Nutzungsrechte übertragen: das Bild- und Tonträger-Recht; das Recht solche Inhalte innerhalb anderer Bild-/Ton-/Datenträger zu verwenden, mitzuschneiden, zu unterbrechen, interaktive Elemente einzuführen, Marken, Waren oder Dienstleistungen zu platzieren. Eingeschlossen ist auch das Recht, übermittelte Bewegtbilder zu unterbrechen bzw. zu unterteilen um in der Unterbrechung bzw. zeitgleich im Rahmen einer (evt. animierten) Bildschirmteilung Werbung, Promotion oder andere Sendungen auszustrahlen sowie das Recht, am Anfang und/oder am Ende der Werbeunterbrechung einen Werbetrenner, vor, während und nach der Produktion Sponsor- oder andere Hinweise sowie auf den Webseiten, ggf. Streamings Corner-Grafiken, Bauchbinden, Laufbänder oder andere grafische Elemente einzublenden. Diese vorgenannten Befugnisse gelten auch für andere Arten von User-Inhalte, soweit technisch möglich.

3.7.3 Eine Namensnennung hinsichtlich urheberrechtlich relevanter User-Inhalte steht im freien Ermessen von FuPa und seinen Kooperationspartnern, es sei denn, dass bei den User-Inhalten von den Usern selbst entsprechende Nennungen in rechtmäßiger Weise erfolgt sind. Das Einfügen dieser Nennungen obliegt dem User in technischer und inhaltlicher Sicht selbst. Unterbleibt diese bzw. lädt der User Inhalte ohne Nennung hoch, so verzichtet er damit zugleich auf eine Namensnennung. Für eine Verletzung fremder Namensnennungsrechte bei User-Inhalten haftet der User selbst.

3.7.4 Die Rechteübertragung an den User-Inhalten (nicht an den personenbezogenen Daten) hat auch dann Bestand, wenn die Registrierung gelöscht wird bzw. der Vertrag endet, soweit gesetzlich zulässig. Sonach bleibt FuPa auch danach berechtigt, alle Rechte zu nutzen, ohne verpflichtet zu sein, die User-Inhalte zu löschen. Eine Ausnahme besteht dann, wenn vor Übermittlung der User-Inhalte von Seiten des Nutzers schriftlich angezeigt wird, dass eine Rechteübertragung bei bestimmten User-Inhalten nur begrenzt möglich ist. Der Anspruch der Nutzer auf Löschung ihrer personenbezogenen Daten bleibt davon unberührt.

3.7.5 Sofern insbesondere hauptberuflich tätige Journalisten (auch Foto- und Bewegtbild-Journalisten) oder Fotografen als User von FuPa.net den Nutzungsbedingungen nicht zustimmen und deshalb keine Inhalte einstellen bzw. hochladen, besteht die Möglichkeit, Individualvereinbarungen mit FuPa bzw. mit deren Kooperationspartner zu schließen. Hierzu ist eine entsprechende Anfrage an FuPa zu richten. Der Abschluss steht im freien Ermessen von FuPa bzw. von deren Kooperationspartnern.

3.8 Der Nutzer versichert, dass er die von ihm bereitgestellten User-Inhalte und die damit verbundenen Nutzungsrechte (siehe Ziffer 3.7) einrede-, lasten- und kostenfrei übermittelt, und dass er über die Rechte verfügen darf. Die Versicherung des Nutzers bezieht sich insbesondere auf folgende Tatbestände: der User versichert, Inhaber bzw. Verfügungsberechtigter der oben genannten Nutzungsrechte an den übermittelten User-Inhalten ist; der User versichert, dass mit der Übermittlung und der Nutzung der User-Inhalte keine Rechte Dritter, insbesondere Persönlichkeitsrechte, Wettbewerbsrechte, Kennzeichenrechte, Namensrechte, Unternehmensrechte, Markenrechte etc., verletzt werden; der User versichert, dass er alle erforderlichen Rechte, insbesondere urheberrechtlichen Nutzungsrechte, Leistungsschutzrechte, Bildrechte und sonstigen Rechte, erworben hat oder erwerben wird, die für die Auswertung der User-Inhalte notwendig sind; der User versichert weiter, dass Beteiligungsansprüche Dritter, insbesondere von Mitwirkenden, der Auswertung nicht entgegenstehen.

4. Widerruf/Beendigung/Kündigung

4.1 FuPa ist berechtigt, den Vertrag außerordentlich zu kündigen (rote Karte), wenn der Lizenzgeber gegen wesentliche Bestimmungen und Verpflichtungen aus den Nutzungsbedingungen und damit auch gegen den Nutzungsvertrag verstößt. Dazu gehört neben dem Verbot Rechte Dritter zu verletzen auch das Verbot des unbefugten Eingriffs in das System und die Rechte von FuPa. Dies ist grundsätzlich mit der sofortigen Löschung des Accounts verbunden, wobei FuPa in allen rechtlichen Kollisionsfällen den Usern rechtliches Gehör gewährt. Die Kündigung durch FuPa erfolgt durch das endgültige Sperren des FuPaner-Accounts.

Als mildere Sanktionen kann FuPa nach eigenem Ermessen auch bei nicht wesentlichen Verstößen (Ab)Mahnungen und Verwarnungen (gelbe Karten) aussprechen bzw. Teillöschungen, zeitlich begrenzte Nutzungseinschränkungen (gelb-rote Karten) vornehmen. (Ab)Mahnungen können mit der Aufforderung verbunden werden, einen Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen bzw. den Vertrag unverzüglich zu beseitigen.

4.2 Der User kann seinen FuPaner-Account und die damit bei FuPa gespeicherten Zugangsdaten zu seinen Netzwerken und alle Inhalte sowie sein angelegtes Profil löschen lassen, indem er die Nutzung der Community beendet und den Account bei Einstellungen löscht. Damit ist auch der Nutzungsvertrag beendet.

4.3 Beendet oder kündigt der User oder FuPa diesen Vertrag gleich aus welchem Rechtsgrund, so verbleiben bei FuPa die ihm nach diesem Vertrag übertragenen Rechte.

4.4 Der User kann die Registrierung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Telefax oder E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach der Freischaltung des Benutzerkontos durch FuPa. Zur Wahrung der Widerruffrist genügt in jedem der vorstehenden Fälle die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf kann in jedem der vorstehenden Fälle per Post an FuPa GmbH gesandt oder per E-Mail an kuendigung@fupa.net gesandt werden. Das Widerrufrecht erlischt gemäß § 312d Abs. 3 BGB bereits vor Ablauf der zweiwöchigen Widerruffrist, wenn der Nutzer User-Inhalte übermittelt hat. Zu den User-Inhalten gehören nicht die personenbezogenen Daten des Users.

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Sofern die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur im verschlechterten Zustand zurückgewährt werden können, ist ggf. Wertersatz zu leisten. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für den Nutzer mit der Absendung der Widerruferklärung, für FuPa mit deren Empfang.

5. Haftungsausschluss/Datenschutz

5.1 Die Inhalte der FuPa-Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann FuPa jedoch keine Gewähr übernehmen. FuPa kann insbesondere nicht die ständige Verfügbarkeit und Funktionstauglichkeit der Websites und der Leistungen gewährleisten, bemüht sich jedoch, die Websites möglichst konstant verfügbar zu halten. FuPa übernimmt keine Haftung für Ausfälle, Datenverluste und Fehlübertragungen. FuPa haftet zudem nicht für Störungen der Qualität des Zugangs zu den Leistungen von FuPa. FuPa ist berechtigt, den Betrieb der Websites oder einzelne Leistungen jederzeit und ohne vorherige Ankündigung einzustellen. Eine Haftung von FuPa für Schäden, auch für Folgeschäden ist auch in diesen Fällen ausgeschlossen.

5.2 Als Diensteanbieter ist FuPa gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG ist FuPa als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

5.3 Das Angebot von FuPa enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird FuPa derartige Links umgehend entfernen.

5.4 Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Recht. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht von FuPa erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen wird FuPa derartige Inhalte umgehend entfernen.

5.5 FuPa haftet gegenüber den Usern nur für Schäden durch vorsätzliches oder grob fahrlässiges Handeln.

5.6 Die Nutzung der FuPa-Webseiten ist ohne Angabe personenbezogener Daten möglich, jedoch ist die Nutzbarkeit ohne Registrierung eingeschränkt. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies auf verpflichtender Basis. FuPa weist darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

FuPa nimmt aber in jedem Falle die Datensicherheit und den Datenschutz ernst und verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Gesetz über den Datenschutz bei Teledienstleistungen (TDDSG) zu beachten. FuPa erhebt, verarbeitet und nutzt die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung der geltenden Datenschutzbestimmungen im Wesentlichen, um dem User die Inanspruchnahme der registrierungspflichtigen Leistungen von FuPa (insbesondere auch die Möglichkeit erhalten möchte, Vereinsverwalter zu werden) zu ermöglichen. Sofern der User bestimmte Leistungen von FuPa in Anspruch nehmen wollen, muss er zuvor neben den Nutzungsbedingungen auch sein ausdrückliches Einverständnis zu den Datenschutzerklärungen geben. Mit dem Einverständnis, das Voraussetzung für eine Registrierung als User ist, gelten die personenbezogenen Daten als freigegeben im Sinne der Datenschutzbestimmungen. In diesem Fall willigt der User ein, dass FuPa die personenbezogenen Daten erhebt, verarbeitet und nutzt. Zu den registrierungspflichtigen Leistungen gehört auch das Zusammenführen von Nutzern anhand Ihrer Profileingaben (z. Bsp. "SV Fürstenstein-FuPaner"=Vereinsfupaner, Vereinsmitglieder, Vereine etc.), falls Sie diese Serviceleistung in Anspruch nehmen wollen. Sie entscheiden dabei selbst, ob und welche Daten und Inhalte Sie anderen registrierten Nutzern zugänglich machen möchten: Zum einen bestimmen Sie, ob und in welchem Umfang Sie persönliche Daten und Inhalte überhaupt in das angelegte Profil eintragen.

5.7 Der Nutzung von im Rahmen der Impressumpflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. FuPa behält sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

6. Schlussbestimmungen

6.1 Es gilt deutsches Recht. Unabhängig davon gilt aber: Mit Wirkung für alle Rechtsordnungen, die einen Schutz der Geschäftsidee und des Interformates von FuPa) eine Anspruchsbegründung oder auch die Abtretung des Urheberrechts ("Copyright Assignment") mit den oben genannten Eigentums- und Rechteübertragungsansprüchen zulassen, werden diese Rechte von FuPa geltend gemacht.

6.2 Sollte eine der Bestimmungen dieses Vertrages rechtsunwirksam oder undurchführbar sein oder werden, so wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dieses Vertrages hiervon nicht berührt. In einem solchen Falle ist die ungültige Bestimmung so umzudeuten oder zu ergänzen, dass der mit ihr beabsichtigte wirtschaftliche Zweck erreicht wird. Entsprechendes gilt für eventuelle Regelungslücken im Vertrag.