Nordhessen Aktuell RSS-Feed
Partner & Infos
Content
Di. 15.04.14 | Autor: Florian Diehl | 480 0
Borussia Fulda fehlt nur ein Dreier zum Aufstieg

Borussia Fulda fehlt nur ein Dreier zum Aufstieg

Hohe Luft unterliegt dem Fast-Aufsteiger deutlich +++ Auch Niederaula/Hattenbach und Hessen Hersfeld verliert +++ Haunetal nur Remis gegen Schlusslicht Müs

Am 31. Spieltag der Fußball-Gruppenliga wäre beinahe die erste Entscheidung gefallen. Klassenprimus Borussia Fulda fehlt nach dem 4:1-Sieg gegen den FSV Hohe Luft Hersfeld nur noch ein Dreier zum Verbandsliga-Aufstieg. Die SG Haunetal verpasste beim 4:4-Remis gegen Schlusslicht SV Müs den nächsten Dreier. Die SG Niederaula/Hattenbach und die SG Hessen Hersfeld gehen als Verlierer vom Platz.

Di. 15.04.14 | Autor: Florian Diehl | 47 0
Platz 4 für den KSV nach Kantersieg in Reichweite

Platz 4 für den KSV nach Kantersieg in Reichweite

Vellmar geht gegen Tabellennachbar Ober-Roden unter +++ Junglöwen deklassieren Wieseck und haben Rang vier im Blick

Die Wege des KSV Hessen Kassel und des OSC Vellmar gehen in der Fußball-Hessenliga der A-Junioren immer weiter auseinander. Während die Junglöwen von Sieg zu Sieg eilen, tritt Vellmar im Tabellenkeller immer weiter auf der Stelle. Am Sonntag deklassierte der KSV den TSG Wieseck und feierte einen 6:0-Kantersieg, während Vellmar mit 0:4 gegen die TS Ober-Roden unter die Räder kam.

Aktuelle Fotostrecken
Di. 15.04.14 | Autor: Florian Diehl | 80 0
Einzig Vereine aus dem Norden in der Topelf

Einzig Vereine aus dem Norden in der Topelf

Keine Schwälmer in der Elf der Woche +++ Clubs aus dem nördlichen Kreis dominieren +++ Chattengau/Metze Matthias Tropmann mit der sechsten Nominierung

Die Auswertung der FuPa-Elf der Woche liegt seit heute auch in der Fußball-Kreisoberliga Schwalm-Eder vor. Und in der 23. Ausgabe haben es nur Vereine aus dem nördlichen Landkreis in die Topelf geschafft. Der Süden, dessen Vereine ein Null-Punkte-Wochenende hinter sich haben, geht komplett leer aus. Auf die meisten Nominierungen kommt Chattengau/Metzes Matthias Tropmann.

Di. 15.04.14 | Autor: Florian Diehl | 129 0
Sechs Wiesbadener dominieren Elf des Spieltags

Sechs Wiesbadener dominieren Elf des Spieltags

Die beiden Vereine aus der Landeshauptstadt stellen jeweils drei Akteure +++ Auch Vellmar mit einem Trio vertreten

Die Auswertung der FuPa-Elf des Spieltags liegt jetzt auch in der Fußball-Hessenliga vor. Und in der 31. Ausgabe gibt es gleich drei Vereine, von denen jeweils drei Akteure nominiert wurden. Zwei davon sind der SV Wiesbaden und der SV Wehen Wiesbaden aus der hessischen Landeshauptstadt. Der dritte im Bunde ist der OSC Vellmar, der die nordhessische Fahne hoch hält. Bereits zum 13. (!) Mal wurde Vellmars Sebastian Wagener in die Topelf gevotet.

Di. 15.04.14 | Autor: Florian Diehl | 147 0
Quartett vom FC Edermünde in der Elf der Woche

Quartett vom FC Edermünde in der Elf der Woche

Nur vier Vereine in der Topelf vertreten +++ Zehn Spieler von Schwalm-Eder-Vereinen +++ Nur zwei Debütanten

Die 23. Ausgabe der FuPa-Elf der Woche in der Fußball-Gruppenliga Kassel 1 ist sehr bemerkenswert. Nur vier Vereine sind in der Topelf vertreten. Die drei Schwalm-Eder-Vertreter FC Edermünde (4), SG Brunslar/Wolfershausen (3) und die SG Lohre/Niedervorschütz (3) stellen fast alleine die besten Elf des Spieltags. Einzig die TuS Bad Arolsen hat es in die Phalanx der Schwalm-Eder Teams geschafft.

Mo. 05.08.13 | Autor: Markus Knauer | 1.562 0
Montag ist Wahltag - deine Stimme zählt

Montag ist Wahltag - deine Stimme zählt

Jetzt für die Top-Elf der Woche abstimmen +++ Wir erklären wie´s funktioniert

Ein weiterer Spietag ist absolviert, doch eine Entscheidung steht noch aus. Welche Spieler schaffen es in die FuPa-Elf der Woche. Auch heute könnt ihr wieder bis etwa 22.00 Uhr für eure Vereine abstimmen. Morgen wissen wir dann welche Spieler den Sprung in die FuPa Topelf geschafft haben.

So. 13.04.14 | Autor: Björn Eimer | 288 0
Dörnberg und Schwalmstadt marschieren voran

Dörnberg und Schwalmstadt marschieren voran

Dörnberger schlagen Weidenhausen 3:2 +++ Schwalmstadt dreht Partie bei OSC-Reserve +++ Remis beim Verfolger-Duell Lehnerz II - Sand +++ Siege für Steinbach & BC Sport +++ Bad Wildungen unterliegt Schlusslicht Flieden II

Weiterhin marschieren n der Verbandsliga Nord der FSV Dörnberg und der 1. FC Schwalmstadt mit einigen Punkten Vorsprung vorneweg. Dem BC Sport gelang ein Sieg, die Lehnerzer Reserve und der SSV sand trennten sich im Verfolger-Duell mit einem Remis. Außerdem schlug der SV Steinbach den KSV Hessen II. Und die zweite Mannschaft der Fliedener Buchonia feierte gegen die SG Bad Wildungen/Friedrichstein ihren dritten Saisonsieg.

So. 13.04.14 | Autor: Florian Diehl | 283 0
Erste Pleite für die SG, Rohde-Elf neuer Zweiter

Erste Pleite für die SG, Rohde-Elf neuer Zweiter

Gensungen/Felsberg übernimmt den zweiten Platz +++ Pleite für den SCN und Klassenprimus Beiseförth/Malsfeld +++ Wabern II und Efze mit Siegen im Abstiegskampf

Jetzt hat es auch den Spitzenreiter der Fußball-Kreisoberliga Schwalm-Eder erwischt. Die SG Beiseförth/Malsfeld kassierte heute gegen Aufsteiger SG Englis/Kerstenhausen/Arnsbach eine 0:2 (0:0)-Pleite und ging damit erstmals in dieser Saison als Verlierer vom Platz. Neuer Verfolger ist der FSC Gensungen/Felsberg, der gegen Obergrenzebach mit 3:0 (1:0) gewann. Im Tabellenkeller feierten der TSV Wabern II und die FSG Efze 04 wichtige Siege.

So. 13.04.14 | Autor: Florian Diehl | 423 0
Kellerkinder siegen im Gleichschritt, KSV verliert

Kellerkinder siegen im Gleichschritt, KSV verliert

Klassenprimus KSV Baunatal II und Verfolger Sandershausen verlieren +++ ERfolge für Türkgücü und FC Bosporus +++ Kellerkinder Immenhausen und SG Hopfelde/Hollstein gewinnen beide

Am 23. Spieltag der Fußball-Gruppenliga hatten die Kellerkinder TSV Immenhausen und die SG Hopfelde/Hollstein schwere Aufgaben vor der Brust. Doch beide waren erfolgreich und gewannen ihre Spiele. Während Immenhausen gegen Schauenburg mit 1:0 die Nase vorne hatte, setzte sich Hopfelde mit 2:0 gegen Absteiger Grebenstein durch. Das Topduo KSV Baunatal (1:2 gegen Wolfsanger) und TSG Sandershausen (1:2 gegen Balhorn) kassierte unerwartete Niederlagen.

So. 13.04.14 | Autor: Florian Diehl | 266 0
TSV zieht davon, Alder-Elf mit wichtigem Dreier

TSV zieht davon, Alder-Elf mit wichtigem Dreier

Spitzenreiter Mengsberg nutzt Baunatals Patzer und setzt sich ab +++ Lohrschützer holen Dreier +++ Schrecksbach und Brunslar/Wolfershausen mit Befreiungsschlägen

In den fünf heutigen Spielen in der Fußball-Gruppenliga Kassel 1 ging es heute im Kampf um die Meisterschaft und im Abstiegskampf um wichtige Punkte für die beteiligten Mannschaften. Tabellenführer TSV Mengsberg baut seine Tabellenführung mit einem 1:0 (0:0)-Erfolg gegen den TuSpo Rengershausen weiter aus. Im Tabellenkeller feiert die SG Lohre/Niedervorschütz einen wichtigen 5:2-Heimsieg gegen die SG Kirchberg/Lohne. Schrecksbach und Brunslar/Wolfershausen holen wichtige Punkte für den Ligaverbleib

Sa. 12.04.14 | Autor: Björn Eimer | 279 0
Möge die Macht mit ihnen sein!

Möge die Macht mit ihnen sein!

Remis beim Heimspiel des KSV Hessen gegen Mainzer Reserve +++ Erneut Treffer durch Sebastian Schmeer +++ Uneinigkeit der Trainer bei Pressekonferenz

Der KSV Hessen bleibt in diesem Jahr auf eigenem Platz ungeschlagen, holte gegen eine sonst so offensivstarke Mainzer Reserve ein 1:1. Kasseler Fürhung durch Sebastian Schmeer glichen die Gäste durch einen Patzer der Nordhessen aus. Nach der Partie stellte sich dann die Frage nach der Heimstärle und wer / wann man eigentlich daheim eine Macht ist.

Sa. 12.04.14 | Autor: Björn Eimer | 305 0
Korbacher Pleitenserie geht weiter

Korbacher Pleitenserie geht weiter

TSV/FC Korbach unterliegt TSV Rothwesten +++ SV 07 Eschwege zurück in der Erfolgsspur +++ Torreiches Remis zwischen SVA Bad Hersfeld und SG Neuental/Jesberg

Die Korbacher Krise geht weiter - auf eigenem Platz unterlag man dem TSV Rothwesten trotz Überzahl. Der SV 07 Eschwege hingegen fand schnell wieder zum Erfolg zurück, schlug den SC Willingen mit 3:1. Torreich wurde es bei der Partie des SVA Bad Hersfeld gegen die SG neuental/Jesberg. Dabei boten die Schwälmer eine grandiose Aufholjagd in den Schlussminuten.

Sa. 12.04.14 | Autor: Björn Eimer | 258 0
Vellmar holt im Titelrennen auf, Lohfelden ohne Chance

Vellmar holt im Titelrennen auf, Lohfelden ohne Chance

OSC gewinnt 4:2 bei Rot-Weiß Hadamar +++ Doppel-Torschütze Pascal Kemper +++ FSC unterliegt TSV Lehnerz 0:2

Die Chance auf die Hessenliga-Meisterschaft rückt für den OSC Vellmar in greifbare Nähe. Mit 4:2 gewann man bei Rot-Weiß Hadamar, während die Titelkonkurrenz patzte. Gegenteilig verhält es sich beim FSC Lohfelden. Die Lohfeldener unterlagen auf eigenem Platz dem TSV lehnerz und mussten zumindest den SV Wiesbaden und den FC Bayern Alzenau ein Stück weit davonziehen lassen.

Sa. 12.04.14 | Autor: Florian Diehl | 301 0
Schäfer, Koch & Co. deklassieren Altenlotheim

Schäfer, Koch & Co. deklassieren Altenlotheim

Edermünde mit Coup gegen Vizemeister Altenlotheim +++ Steffen Koch mit Dreierpack

Pauckenschlag heute in der Fußball-Gruppenliga Kassel 1. Der abstiegsbedrohte FC Edermünde hatte den Vizemeister und Tabellendritten TSV Altenlotheim zu Gast und setzte sich am Ende sensationell mit 5:1 (3:1) durch. Ein Big-Point im Kampf um den Klassenerhalt für die Truppe von Spielertrainer Pierre Hommel. Außerdem setzte sich Kellerkind TuS Bad Arolsen mit 3:0 (1:0) beim 1. FC Schwalmstadt II durch. Bereits gestern hat der TSV Wabern bei Eintracht Baunatal 3:3 (1:0)-Remis gespielt.

Sa. 12.04.14 | Autor: Markus Knauer | 136 0
LIVETICKER +++ Mainz II im Auestadion

LIVETICKER +++ Mainz II im Auestadion

Der KSV Hessen Kassel heute im Duell gegen die U23 des FSV Mainz 05

Von der Regionalligapartie KSV Hessen Kassel gegen die Zweitvertretung des Bundesligisten FSV Mainz 05 berichtet Marc Becker live aus dem Auestadion.

Sa. 12.04.14 | Autor: Bernd Krommes | 286 0

"Wir wollen auf jeden Fall versuchen die Klasse zu halten"

Expertentipp 23. Spieltag der Gruppenliga Kassel 1 von Jan Leyhe (FSG Ederbringhausen/Buchenberg)

"Jan ist ein Techniker, der leider immer wieder mit Verletzungen zu kämpfen hat. Jan ist sehr trainingsfleißig und gibt auf dem Spielfeld immer alles für die Mannschaft.  Wir erwarten in den nächsten Jahren noch sehr viel von ihm, er steht für die Philosophie und Zukunft der FSG, mit den eigenen Talenten zum Erfolg zu kommen.  Er gehört mit seinen 20 Jahren zu den Leistungsträgern" so FSG Coach Günther Eisenmann über sein Talent Jan Leyhe.

Fr. 11.04.14 | Autor: Florian Diehl | 101 0
KSV und OSC gegen ihre Tabellennachbarn

KSV und OSC gegen ihre Tabellennachbarn

Kassel hat Wieseck zu Gast +++ Vellmar reist nach Ober-Roden

Für die beiden nordhessischen Vertreter in der Fußball-Hessenliga der A-Junioren stehen am Wochenende Nachbarschaftsduelle auf dem Programm. Während der KSV Hessen Kassel Heimrecht hat und die TSG Wieseck erwartet, reist der OSC Vellmar nach Südhessen zur TS Ober-Roden und will mit einen Dreier an den Hausherren vorbeiziehen.

Fr. 11.04.14 | Autor: Bernd Krommes | 448 0
Verletztenliste liest sich nicht wie ein Liebesroman

Verletztenliste liest sich nicht wie ein Liebesroman

Vor dem Anpfiff die aktuellen News aus der Gruppenliga Kassel 1 vor dem kommenden 23. Spieltag.

Vor jedem Spieltag der laufenden Saison 2013/2014 berichten die Vereinsvertreter, Trainer und Spieler auch diese Woche wieder in der Rubrik Ligavorschau über aktuelle News aus den Vereinen der heimischen Gruppenliga Kassel 1. 

Fr. 11.04.14 | Autor: Florian Diehl | 154 0
Fünf Nachholspiele, Derbyzeit in Frielendorf

Fünf Nachholspiele, Derbyzeit in Frielendorf

Immichenhain/Ottrau gastiert in Frielendorf zum Derby +++ Spitzenreiter erwartet Kellerkind

Mit fünf Nachholspielen startet die Fußball-Kreisoberliga Schwalm-Eder in das zweite April-Wochenende. Dabei kommt es gerade im Tabellenkeller und unteren Mittelfeld zu einigen richtungsweisenden Begegnungen. Während Tabellenführer SG Beiseförth/Malsfeld mit dem FV Binsförth eine vermeintliche Pflichtaufgabe vor der Brust hat, kämpfen die SG Ohetal/Frielendorf und die SG Immichenhain/Ottrau im Derby sowie die FSG Efze 04 und die Reserve des Melsunger FV um Punkte für den Klassenerhalt.

Fr. 11.04.14 | Autor: Björn Eimer | 104 0
Löwen hoffen auf müde Mainzer

Löwen hoffen auf müde Mainzer

KSV Hessen empfängt Reserve des 1. FSV Mainz 05 +++ Erholung für Kasseler, Englische Woche für Mainzer

Am Samstag (14 Uhr) folgt das nächste Heimspiel des KSV Hessen Kassel. Im Abstiegskampf hoffen die Löwen auf Punkte gegen offensivstarke Mainzer. Die Reserve des Bundesligisten steht auf dem zweiten tabellenplatz und hat mit Petar Sliskovic einen Rekordschützen in seinen Reihen.

Wechselbörse Nordhessen
Bartel Thomas Bartel, Thomas
FSC 1924 Lohfelden
OSC Vellmar
als Trainer
Bozan, Ahmet
SG Lohre/Niedervorschütz
SG Lohre/Niedervorschütz II
Seifert Oliver Seifert, Oliver
SG Lohre/Niedervorschütz
SG Lohre/Niedervorschütz III
Husedzinovic Dino Husedzinovic, Dino
SG Lohre/Niedervorschütz
SG Lohre/Niedervorschütz II
Schäfer, Heiko
SG Lohre/Niedervorschütz
SG Lohre/Niedervorschütz III
Jammal, Kassem
FC Homberg
FC Homberg
Sinning, Martin
OSC Vellmar
TSV Holzhausen
» zur Wechselbörse
Radio HNA
Radio HNA in neuem Fenster starten
Tippspiel Nordhessen
Keine Platzierungen vorhanden.
» Alle Platzierungen
neue Vereinsverwalter
SG Massenhausen/Gembeck
Robert LudwigGestern, 15:23
FSG Eder/Ems 07
Marco WernerGestern, 10:58
TSV Zierenberg 1864 e.V.
Thomas Hägele14.04. 20:32
TSV Hertingshausen
T Fischer14.04. 09:35
TSG Wilhelmshöhe
Eike Rothauge10.04. 10:51
DJK Zagreb Kroatien Kassel
Trpimir Zigrovic09.04. 09:34
TSV Wiera
Hartmut Treibert08.04. 23:47
SG Kehrenbach/Günsterode
Ronny Ferchland08.04. 13:07
» Vereinszugang anfordern
Content
Facebook