FuPa Niederbayern RSS-Feed
Partner & Infos
Content
Fr. 03.07.15 | Autor: Thomas Seidl | 3.368
2
Neue Relegationsregelung im Bayerwald

Neue Relegationsregelung im Bayerwald

12 Teams ermitteln zukünftig in Hin- und Rückspiel sechs Kreisklassenteilnehmer

Im Fußballkreis Bayerwald kommt es in der Relegation zu einer Neuheit. In den Kreisklassen gibt es jeweils nur mehr einen Direktabsteiger, dafür in jeder der drei Ligen zwei Releganten, die mit den Tabellenzweiten- und dritten der drei A-Klassen im Europapokalmodus in Hin- und Rückspiel um sechs Kreisklassen-Startplätze kämpfen.

Fr. 03.07.15 | Autor: Thomas Seidl | 1.493
1
Doppeltest für den SV Schalding-Heining

Doppeltest für den SV Schalding-Heining

Tanzer-Truppe gastiert am Freitag in Ulbering und trifft am Samstag in Vornbach auf den österreichischen Regionalligisten Union Gurten

Gleich zweimal müssen die Regionalligakicker des SV Schalding-Heining am Wochenende ran. Am Freitag treten die Grün-Weißen beim Kreisligisten TSV Ulbering (18:30 Uhr), der sein 50-jähriges Vereinsjubiläum feiert, an. Tags darauf testet man in Vornbach um 18 Uhr gegen den österreichischen Drittligisten Union Gurten.

Fr. 03.07.15 | Autor: red | 4.287
Runde 1: 74 Teams im Verbandsquali-Einsatz

Runde 1: 74 Teams im Verbandsquali-Einsatz

Qualifikationsrunde - Verbandspokal: 70 Teams müssen in der ersten K.o.-Runde noch ran

Die Spielzeit 2015/16 wird in diesem Jahr wieder mit der Qualifikation für die Totopokal-Hauptrunde eingeläutet. Anders als 2014 wird nun wieder vor Ligabeginn eine kompakte Pokal-Quali mit zwei K.o.-Runden in regionalen Gruppen durchgeführt. Die erste Runde steigt am Wochenende. In Runde zwei duellieren sich die Erstrundensieger, sowie die Landesliga-Meister, die allesamt ein Erstrunden-Freilos erhalten haben, am Samstag, den 11. Juli. Für die Hauptrunde bereits vorqualifiziert sind die Regionalligisten, sowie der nun einzige bayerische Drittligist FC Würzburger Kickers. Die Qualifikationsrunde bestreiten die Bayernligisten, sowie die jeweils zehn bestplatzierten Landesliga-Teams - ausgenommen Reserveteams. Ein zusätzliches Quali-Freilos erhielten Regionalliga-Aufsteiger FC Amberg, sowie der bis zuletzt in die Relegation verwickelte FC Pipinsried.

Fr. 03.07.15 | Autor: Thomas Seidl | 1.231
Gute Besetzung beim 3. Hierl & Müller-Cup

Gute Besetzung beim 3. Hierl & Müller-Cup

TSV Bogen, SpVgg Landshut, FC Hauzenberg und SpVgg GW Deggendorf sind beim Turnier des VfB Straubing am Start

Das Teilnehmerfeld des 3. Hierl & Müller-Cup des Bezirksliga-Aufsteigers VfB Straubing kann sich sehen lassen. Mit Bayernligist TSV Bogen, den Landesligisten SpVgg Landshut und FC Sturm Hauzenberg sowie der SpVgg GW Deggendorf sind namhafte Klubs dabei, die am Samstag ab 12 Uhr um eine stattliche Siegerprämie von 800 Euro kämpfen.

Do. 02.07.15 | Autor: Thomas Seidl | 2.634
TuS-Umbruch: Viele Zu- und Abgänge

TuS-Umbruch: Viele Zu- und Abgänge

Pfarrkirchen zeigt sich nach Abstieg bescheiden +++ Einige Stammkräfte sind weg

Nach dem Abstieg aus der Landesliga steht die TuS Pfarrkirchen vor einem Neuaufbau. Neun Akteure haben die Rottaler verlassen, die jedoch auch neun neue Spieler im Kader haben. "Wir befinden uns im Umbruch, daher werden wir die Ziele auch nicht zu hoch stecken. Mit einem Platz im gesicherten Tabellenmittelfeld wären wir vollauf zufrieden", erklärt der alte und neue Spielercoach Lukas Lechner (26).

Do. 02.07.15 | Autor: Dirk Meier | 12.340
»Katastrophe«: Kinzel vorm Absprung

»Katastrophe«: Kinzel vorm Absprung

Super-Goalgetter des TSV Rain hat sich verabschiedet +++ Ziel: Bezirksligist BC Adelzhausen

Das wäre fatal für den Regionalliga-Aufsteiger TSV Rain am Lech. Verlässt ihr Torjäger Sebastian Kinzel den Verein, wären die Saisonziele der Schwaben im höchsten Maße gefährdet. Denn der 26-Jährige war mit seinen 51 Bayernliga-Toren in 35 Spielen der Garant für den Bayernliga-Titelgewinn. Nun strebt Kinzel trotz noch laufenden Vertrages einen Vereinswechsel an. Und zwar nicht in den Profibereich, wie lange angenommen wurde, sondern drei Klassen tiefer in die schwäbische Bezirksliga. Der BC Adelzhausen, der von Kinzels Freund Andreas Brysch trainiert wird, soll überraschenderweise die neue Fußball-Adresse des Goalgetters sein.

Do. 02.07.15 | Autor: dme/mwi | 1.633
FWK auch in der Zuschauergunst die Nummer 1

FWK auch in der Zuschauergunst die Nummer 1

Rückblick (1/2): FuPa wirft einen Blick auf die abgelaufene Spielzeit in der Regionalliga Bayern

Die Spielzeit 2014/15 in der Regionalliga Bayern ist nach dem finalen Relegationsduell zwischen dem VfR Garching und Aufsteiger FC Amberg endgültig Geschichte. Die Kickers aus Würzburg haben sich in den abgelaufenen 34 Partien souverän zum Meister gekrönt und haben in den anschließenden Playoff-Duellen gegen den 1. FC Saarbrücken in einem Herzschlagfinale per Elfmeter-Showdown den Sprung in die dritte Liga geschafft. Der FC Eintracht Bamberg und der SV Seligenporten mussten direkt absteigen, den SV Heimstetten und den VfR Garching erwischte es in der Relegation. Im ersten Teil wirft FuPa einen Blick auf die Zuschauerresonanz und die Bomber der Liga.

Do. 02.07.15 | Autor: Tobias Wittenzellner | 1.438
Perkam setzt auf Günther Zistler

Perkam setzt auf Günther Zistler

47-jähriger Chamer wird Trainer beim Kreisliga-Aufsteiger +++ Nur zwei Abgänge

Nach nur einem Jahr hat der SV Perkam die direkte Rückkehr in die Kreisliga geschafft. In einem spektakulären Relegationsmatch gegen die SpVgg Haberskirchen sicherten sich Kripp, Haslbeck und Co. vor einigen Wochen das letzte verbleibende Ticket für das Straubinger Kreisoberhaus. Dort setzt der Klub nun auf die Dienste eines neuen Chefanweisers: Günther Zistler (47) schwingt ab sofort das Zepter beim SVP.

Mi. 01.07.15 | Autor: Thomas Seidl | 2.840
VfB Straubing: Pospisil statt Novotny

VfB Straubing: Pospisil statt Novotny

36-jähriger Ex-Profi kommt beim Bezirksliga-Neuling statt dem Futsal-Nationalspieler

Der VfB Straubing hat personell umdisponieren müssen: die Verpflichtung des tschechischen Futsalnationalspielers Jiri Novotny (26) hat sich kurzfristig zerschlagen. Der ausgefuchste Manager Bert Hierl hat aber schnell gehandelt und Michal Pospisil unter Vertrag genommen. Der 36-jährige Angreifer stürmte zuletzt für den Bayernligaabsteiger DJK Ammerthal.

Mi. 01.07.15 | Autor: Steffen Berghammer | 2.204
1
Verstärkung für Altstädter Sturm

Verstärkung für Altstädter Sturm

Früherer Zweitligastürmer Sebastian Glasner verstärkt die SpVgg Oberfranken Bayreuth

Regionalligist SpVgg Oberfranken Bayreuth hat den noch fehlenden Angreifer verpflichtet: Der frühere Zweitligastürmer Sebastian Glasner verstärkt die Altstädter Offensive, sein Vertrag läuft für zwei Jahre. Zuletzt war der 30-Jährige beim Chemnitzer FC in der 3. Liga aktiv.

Mi. 01.07.15 | Autor: Thomas Seidl | 1.676
Scheibenzuber greift bei der »Spiele« an

Scheibenzuber greift bei der »Spiele« an

Langquaids Ex-Spielertrainer verstärkt Bayernligaabsteiger und soll Führungsrolle übernehmen

Die SpVgg Landshut hat nach Junis Ibrahim (26, FC Pipinsried) und Jakob Taffertshofer (25, VfB Hallbergmoos) ihren dritten Top-Transfer unter Dach und Fach gebracht: Patrick Scheibenzuber wird zukünftig für die Dreihelmstädter auflaufen. Der 27-jährige Defensiv-Allrounder war zuletzt Spielertrainer beim Landesligaabsteiger TSV Langquaid.

Mi. 01.07.15 | Autor: red | 2.671
2
Das Bezirksliga-Startprogramm im Überblick

Das Bezirksliga-Startprogramm im Überblick

Zahlreiche Derbys zum Auftakt am 24. Juli +++ Relegationsauslosung am Donnerstagabend

Bevor am morgigen Donnerstagabend im Systemhaus Wolf in Osterhofen die Spielgruppentagung der beiden niederbayerischen Bezirksligen über die Bühne geht, gibt euch FuPa bereits einen ersten Einblick in die neuen Spielpläne. An den ersten Spieltagen kommt es dabei zu zahlreichen Derbys. Im Westen eröffnet das Lokalderby zwischen dem SSV Eggenfelden und dem SV Hebertsfelden die neue Saison, im Osten duellieren sich am 24. Juli zum Auftakt der FC Salzweg und der SV Schalding-Heining II, sowie die SpVgg GW Deggendorf und der TSV Seebach, der TV Freyung und der SV Hohenau, sowie der TSV Regen und der FC Künzing. Die Auslosung der Relegationspartien 2016 findet bereits im Rahmen der Spielgruppentagung in Osterhofen statt.

Di. 30.06.15 | Autor: Thomas Seidl | 2.891
2
Passau muss ohne Michael Eibl planen

Passau muss ohne Michael Eibl planen

25-jähriger Mittelfeldspieler verlagert seinen Lebensmittelpunkt nach Erlangen

Bittere Pille für den 1. FC Passau: Michael Eibl (25) wird das Trikot der Dreiflüssestädter nicht mehr überstreifen. Der aus dem FC Büchlberg hervorgegangene Kreativspieler tritt eine neue Arbeitsstelle an und hat seinen Lebensmittelpunkt deshalb nach Erlangen verlagert. Wie es mit dem Bruder von Schaldings Regionalliga-Kapitän Josef Eibl sportlich weitergeht, steht noch in den Sternen. Aktuell trainiert der Mittelfeldmann bei einem Bayernligisten.

Di. 30.06.15 | Autor: Martin Rutrecht | 1.117
Langquaid holt Kicker von Viktoria Pilsen

Langquaid holt Kicker von Viktoria Pilsen

Innenverteidiger Patrik Domabyl (21) spielte bisher für die U21 des tschechischen Meister +++ Zwei weitere Zugänge kommen

Fußball-Bezirksligist TSV Langquaid hat seinen Kader in den vergangenen Tagen noch einmal um drei Spieler verstärkt. Vom SV Oberlindhart kommt der 19-jährige Angreifer Daniel Dollmann, der für den A-Klassisten in der abgelaufenen Saison 16 Tore erzielte. Vom Nachbarverein TSV Herrngiersdorf wechselt Clemens Grasser (19) zum Landesliga-Absteiger. Der dritte Neuling Patrik Domabyl stammt aus dem Nachbarland Tschechien und spielte dort zuletzt für die U21 des amtierenden Meisters FC Viktoria Pilsen. Er wird neben seinem Landsmann Zdenek Becka in der Innenverteidigung auflaufen.

Di. 30.06.15 | Autor: Thomas Seidl | 1.936
1
Salzweg präsentiert sechs Neuzugänge

Salzweg präsentiert sechs Neuzugänge

Bublik, Heinz, Aslan, Grahlmann, Stockbauer und Yildirim verstärken Schiller-Team

Der FC Salzweg hat auf die Abgänge der Leistungsträger Daniel Feucht, David Prochazka und Stefan Holzinger reagiert und ein ein halbes Dutzend neuer Akteure verpflichtet. Neben dem bereits länger feststehenden Wechsel von Ondrej Bublik (23, TSV Grafenau) haben sich auch Torhüter Maximilian Heinz (23, SV Hutthurm), Armani-Can Aslan (22, SV Schalding-Heining III), Ruben Grahlmann (23, SV Raigering/Oberpfalz), Johannes Stockbauer (18, DJK SV Kellberg) und der Ex-Deggendorfer Cemal Yildirim (20, FC Eging) der Elf von Neu-Coach Wolfgang Schiller angeschlossen.

Mo. 29.06.15 | Autor: PM/ts | 2.960
1
Deggendorf holt ein Dutzend Neue

Deggendorf holt ein Dutzend Neue

Dellnitz-Truppe will in der Bezirksliga vorne mitmischen +++ Viele junge Talente kommen +++ Drei neue Legionäre +++ Stepanek, Boruta und Papricak gehen

Die SpVgg GW Deggendorf geht gut gerüstet in die anstehende Bezirksliga-Saison. Der Landesligaabsteiger hat zwar sechs Spieler verloren, im Gegenzug aber ein Dutzend neuer Kicker an Land gezogen. Getrennt haben sich die Donaustädter von den tschechischen Legionären Miroslav Stepanek, der beim VfB Straubing angeheuert hat, sowie den erst im Winter verpflichteten Adam Boruta und Matej Papricak, deren Ziel noch unbekannt ist.

Mo. 29.06.15 | Autor: Thomas Seidl | 2.625
Deggendorf II und Plattling II bilden SG

Deggendorf II und Plattling II bilden SG

Reservemannschaften der Traditionsvereine schließen sich völlig überraschend zusammen

Seit letzten Freitag steht es fest: die SpVgg GW Deggendorf und die SpVgg Plattling arbeiten zukünftig zusammen. Die von Spielermangel geplagten Reserveteams gehen in der Spielzeit 2015 /2016 als SG SpVgg GW Deggendorf / SpVgg Plattling II in der A-Klasse Deggendorf an den Start, wo die "Zweite" der Donaustädter ohnehin gemeldet war. In der A-Klasse Osterhofen werden nach dem Rückzug der SpVgg Plattling II nun nur mehr 14 Mannschaften um Punkte und Tore kämpfen.

Mo. 29.06.15 | Autor: Thomas Seidl | 1.484
SpVgg Landshut verliert Egor Keller

SpVgg Landshut verliert Egor Keller

18-jähriges Stürmertalent verlässt Hammerbach nach einem Jahr Richtung Türkspor Augsburg

Die SpVgg Landshut muss ohne Egor Keller planen. Der 18-jährige Angreifer, der in der vergangenen Bayernligasaison immerhin acht Treffer erzielte, wird zukünftig für den Südwest-Landesligisten Türkspor Augsburg auflaufen. Der Youngster war erst im Sommer 2014 von den A-Junioren FC Stätzling in die Dreihelmstadt gewechselt.

Mo. 29.06.15 | Autor: PM | 898
SVN und Engertsham packen gemeinsam an

SVN und Engertsham packen gemeinsam an

Nachbarvereine aus Neukirchen und Engertsham bilden 2015/16 eine Spielgemeinschaft

Personell wurde es bereits in der Vorsaison einfach zu dünn. Nachdem sowohl der SV Neukirchen/Inn als auch der SV Engertsham in der vergangenen Saison bei den Spielen der Reservemannschaften immer wieder auf AH-Spieler zurückgreifen mussten, hatten sich die Verantwortlichen um die Vorsitzenden Franz Hörner/Reinhard Hettmann (SVN) und Walter Schützenberger (SVE) sowie deren Fußballabteilungsleiter Christian Voggenreiter und Christoph Sichhart kurzerhand und ohne größere Probleme auf eine SG geeinigt.

Fr. 26.06.15 | Autor: Thomas Seidl | 4.213
3
»Der Klassenerhalt steht klar im Vordergrund«

»Der Klassenerhalt steht klar im Vordergrund«

Umbruch und dünne Spielerdecke: Gemischte Gefühle bei FCK-Coach Peter Gallmaier

Nach nur einem Jahr musste der 1. FC Bad Kötzting die Bayernligabühne wieder verlassen. In der Relegation erwischte es die Rotblauen, die nun wieder in der Landesliga Mitte um Punkte und Tore kämpfen müssen. Mehr als ein halbes Dutzend Spieler hat den Bayerwald-Klub verlassen, zudem wird Antreiber Johannes Aschenbrenner bis zum Herbst aus privaten Gründen (Hausbau) nicht zur Verfügung stehen.

0
Aktivitäten
18

Zum Liveticker


Testspiele Niederbayern
Wechselbörse Niederbayern
Kücükkaya Abdul Kücükkaya, Abdul
SSV Eggenfelden
SV Hebertsfelden
Aslan Ramazan Aslan, Ramazan
SSV Eggenfelden
SV Hebertsfelden
Mula Jetmir Mula, Jetmir
SSV Eggenfelden
SV Hebertsfelden
Pollakowski Andreas Pollakowski, Andreas
SV Etzenricht
TV Schierling
Pospisil Michal Pospisil, Michal
DJK Ammerthal
VfB Straubing
Ritt Daniel Ritt, Daniel
FC Oberpöring
SpVgg Plattling
Reischl Felix Reischl, Felix
ETSV 09 Landshut
SC Buch am Erlbach II
als Trainer
» zur Wechselbörse
Tippspiel Niederbayern
1.
Andreas Konrad Schmidbauer
60%274.939
2.
Christian Kukua
46%158.263
3.
Alexander Weber
50%63.860
4.
Reinhard Lanzinger
55%48.301
5.
Roland Weinzierl
47%24.476
6.
Manuel Schauberger
44%24.292
7.
Norbert Völkel
51%15.194
8.
Tobias Sigl
54%11.715
9.
Werner Batz
45%10.120
10.
Andreas Rettenberger
51%10.098
» Alle Platzierungen