FuPa Niederbayern RSS-Feed
Partner & Infos
Content
Mi. 01.04.15 | Autor: Thomas Seidl | 2.063
1
Ettenkofen-Coup: Gotthardt wird Spielertrainer

Ettenkofen-Coup: Gotthardt wird Spielertrainer

Landshuts Kapitän bildet in der kommenden Saison Doppelspitze mit Bastian Haselbeck

Der SV Ettenkofen scheint wieder an die Erfolge vergangener Jahre anknüpfen zu wollen: der ehemalige Bezirksoberligist, der 2002 als Vizemeister sogar ans Tor zur Landesliga klopfte, kämpft zwar mittlerweile nur mehr in der Kreisklasse um Punkte und Tore, doch es scheint wieder aufwärts zu gehen. Aktuell führen die Schützlinge des Spielertrainerduos Bastian Haselbeck / Martin Lommer, die im Vorjahr den TSV Langquaid in die Landesliga führten, die Tabelle der Kreisklasse Laaber an. Lommer wird in der kommenden Saison aus beruflichen Gründen aber kürzertreten und nur mehr als Spieler zur Verfügung stehen. Mit Andreas Gotthardt von der SpVgg Landshut konnte der Klub einen prominenten Nachfolger verpflichten.

Di. 31.03.15 | Autor: S. Ziegert / ts | 6.092
3:0 - Schalding bezwingt harmlose Memminger

3:0 - Schalding bezwingt harmlose Memminger

Nachholspiel - Dienstag: SVS geht früh in Front und setzt Meilenstein Richtung Klassenerhalt

Der SV Schalding-Heining hat einen weiteren Riesenschritt in Richtung Regionalliga-Klassenerhalt vollzogen. Im stürmischen Nachhol-Heimspiel gegen den FC Memmingen gelang der disziplierten Truppe von Trainer Mario Tanzer bei schwierigen äußeren Bedingungen ein nie gefährdeter 3:0-Heimsieg, der durch zwei frühe Treffer zu Beginn beider Halbzeiten begünstigt wurde.

Di. 31.03.15 | Autor: Thomas Seidl | 2.935
Waldkirchen atmet auf: Kader steht

Waldkirchen atmet auf: Kader steht

Prophezeiter personeller Zerfall bleibt aus +++ Benjamin Tolksdorf erneut schwer verletzt

Aufatmen beim TSV Waldkirchen: trotz aller Unkenrufe wird der Landesligist auch in der kommenden Saison einen konkurrenzfähigen Kader stellen können und blickt der Zukunft optimistisch entgegen. Mehr Sorgen bereitet dem Verein die derzeitige sportliche Situation. Sechsmal in Folge haben Krieg, Huber & Co. mittlerweile schon nicht mehr gewonnen und sind damit auf Tabellenplatz elf abgerutscht. Zudem hat sich Vize-Kapitän Benjamin Tolksdorf bei seinem Comeback erneut schwer verletzt: der Linksfüßer riss sich das Innenband im Knie an und wird mindestens vier Wochen pausieren müssen.

Di. 31.03.15 | Autor: Mathias Willmerdinger | 1.429
AL-KO Kabinenparty: »Ein super Erlebnis«

AL-KO Kabinenparty: »Ein super Erlebnis«

Rundum gelungenes Event in den "heiligen Hallen" des FC Augsburg begeistert die Gewinner

"Das ist schon was ganz Besonderes. Die Kabine ist das Allerheiligste einer Mannschaft, da kommt normalerweise niemand rein", erklärt Augsburgs Co-Trainer Wolfgang Beller. Die Umkleideräume der Bundesliga-Stars sind also eigentlich Sperrgebiet - außer für die Gewinner der AL-KO Kabinenparty, die am vergangenen Dienstagabend in den Katakomben der SGL-Arena über die Bühne ging. Die komplette Mannschaft und das Trainerteam nahm sich einige Stunden Zeit, um mit den Gewinnern - darunter auch 14 FuPaner - in entspannter Atmosphäre ins Gespräch zu kommen. Natürlich war auch für das leibliche Wohl der Fans bestens gesorgt. Und: als i-Tüpfelchen erhielt jeder Gewinner ein nagelneues FCA-Trikot.

Mo. 30.03.15 | Autor: Thomas Seidl | 3.044
Vilzing angelt sich Simon Ertl

Vilzing angelt sich Simon Ertl

Deggendorfs 19-jähriges Top-Talent wechselt im Sommer zu den Huthgartenkickern

Die DJK Vilzing kann eine weitere Neuverpflichtung verkünden: Simon Ertl wird in der nächsten Saison für die Gelb-Schwarzen auflaufen. Der 19-jährige Mittelfeldspieler spielt derzeit noch für die SpVgg GW Deggendorf und ist beim Landesligisten mit sechs Treffern bislang erfolgreichster Torschütze. Das Deggendorfer Eigengewächs ist noch für die Junioren spielberechtigt und stand 2012/2013 im U17-Bundesligakader des SSV Jahn Regensburg.

Mo. 30.03.15 | Autor: Thomas Seidl | 2.501
Osterhofen schnappt sich Rixinger

Osterhofen schnappt sich Rixinger

Ehemaliger Deggendorfer Bayernligakeeper läuft nächste Saison für die Herzogstädter auf

Die SpVgg Osterhofen lässt mit einer namhaften Torhüterverpflichtung aufhorchen: Andreas Rixinger (28) streift in der kommenden Saison das Trikot des aktuellen Leaders der Bezirksliga Ost über. Der langjährige Stammkeeper der Spvgg GW Deggendorf fungiert momentan als Spielertrainer beim A-Klassisten SV Buchhofen.

Mo. 30.03.15 | Autor: Martin Rutrecht | 1.443
Keeper trifft mit Abschlag ins Tor

Keeper trifft mit Abschlag ins Tor

Kirchdorfs Peter Brandl überlistet sein Gegenüber, dem der Ball durch die Finger rutscht +++ Spielleiter erklärt Ergebnisfehler

Seit Torwart Marvin Hitz im Februar für den Bundesligisten FC Augsburg in der Nachspielzeit einen Treffer machte, sind Keeper mit Torriecher wieder hoch im Kurs. In die Riege der treffenden Torsteher hat sich am Sonntag auch Peter Brandl, der Schlussmann des Kreisklassisten SC Kirchdorf, eingereiht. Mit einem Abschlag vom eigenen Gehäuse setzte der 23-Jährige den Ball über den Torwart des FC Hohenthann hinweg in den Kasten. Sein Gegenüber machte dabei nicht die glücklichste Figur. Der Ball sprang auf dem nassen Boden auf und glitt FC-Torwart Alexander Faller durch die Finger.

Sa. 28.03.15 | Autor: dme/ts/mwi | 1.299
Pfarrkirchen und Hebertsfelden mit Teilerfolgen

Pfarrkirchen und Hebertsfelden mit Teilerfolgen

22. Spieltag: Rottal-Duo erreicht achtbare Punkteteilungen und vergibt Siegtreffer +++ Ergolding verliert knapp in Hallbergmoos

Am Freitagabend hat das Schlusslicht FC Ergolding die Auswärtspartie beim Tabellenzweiten VfB Hallbergmoos mit 1:2 verloren. Damit werden die Abstiegssorgen für die Ergoldinger immer größer. Der SV Hebertsfelden holte tags darauf beim ASV Dachau immerhin ein 1:1. Das gleiche Resultat gelang der TuS Pfarrkirchen gegen den favorisierten SC Eintracht Freising.

Sa. 28.03.15 | Autor: Thomas Seidl | 1.020
Spitzenduo mit mehr Mühe als erwartet

Spitzenduo mit mehr Mühe als erwartet

Osterhofen und Hauzenberg mit Arbeitssiegen +++ Salzweg watscht Passau im Derby ab, Regen gewinnt Kellerduell +++ Grafenau und Tiefenbach mit wichtigen Heimsiegen

Die Spvgg Osterhofen und der FC Sturm Hauzenberg mussten sich am ersten Spieltag nach der Winterpaus mächtig ins Zeug legen, um zu dreifachen Punktgewinnen zu kommen. Der Primus musste mehr als ein Halbzeit in Unterzahl bestreiten, kam aber gegen den SV Grainet dennoch zu einem 1:0-Heimerfolg. Der punktgleiche Ranzgweite zeigte beim ersatzgeschwächten FC Alkofen viel Geduld. Zwar stand es lange 0:0, am Ende ging die Geiger-Elf aber als 3:0-Sieger vom Feld.

Sa. 28.03.15 | Autor: dme / mwi / zis | 2.917
Pullach knapp - Pipinsried patzt - Rain zu stark für FCS

Pullach knapp - Pipinsried patzt - Rain zu stark für FCS

29. Spieltag - Samstag: Leader siegt 1:0 in Bogen, Verfolger strauchelt in Hankofen, Rain ohne Probleme in Sonthofen +++ TSV 1860 Rosenheim hält auch harmlose Kötztinger nieder +++ Derby-Remis in Landsberg "zum Davonlaufen"

Tabellenführer SV Pullach hat seinen Vorsprung auf den Rangzweiten FC Pipinsried auf vier Zähler vergrößern können. Die Schmöller-Truppe gewann das schwere Auswärtsspiel beim TSV Bogen knapp mit 1:0, während die Strobl-Elf bei der SpVgg Hankofen mit 0:1 baden ging. Wieder im Rennen um die Vizemeisterschaft ist damit der TSV Rain/Lech, der sich beim 1. FC Sonthofen souverän mit 3:0 durchsetzte. Der Aufwärtstrend des TSV 1860 Rosenheim hielt auch im Heimspiel gegen den 1. FC Bad Kötzting an: der Absteiger behielt mit 2:0 die Oberhand. Der TSV Landsberg und der TSV Schwabmünchen remisierten im Derby 1:1-Unentschieden. Abgesagt wurde die Partie zwischen dem TSV Dachau und der SpVgg Landshut.

Sa. 28.03.15 | Autor: T. Seidl / S. Ziegert / dme | 3.942
Kickers-Titelvorentscheidung - FCB II schlägt zurück

Kickers-Titelvorentscheidung - FCB II schlägt zurück

26. Spieltag - Samstag: Schaldinger Achtungserfolg in Ingolstadt +++ FCA springt nach Arbeitssieg gegen die Club-U21 auf Rang fünf +++ Kämpferische Garchinger kassieren fünfte Heimniederlage +++ Heimstetten punktet in Buchbach

Die Vorentscheidung im Regionalliga-Titelkampf ist gefallen. Mit elf Zählern führen die Würzburger Kickers nach dem knappen 1:0-Erfolg beim zuvor ärgsten Verfolger TSV 1860 München II nun die Viertliga-Rangliste an. Den Bayern-Amateuren gelang derweil zu Gast beim FV Illertissen ein 3:2-Erfolg nach zweimaligem Rückstand. Einen 2:1-Achtungserfolg landete der SV Schalding-Heining beim FC Ingolstadt II und kann das letzte Saisondrittel bei aktuell acht Zählern Vorsprung auf die Relegationszone nun deutlich entspannter angehen. Einen ebenso großen Schritt Richtung Klassenerhalt hat der FC Memmingen beim 2:1 in Garching vollzogen. Der größte Aufsteiger der Tabelle 2015 bleibt aber der FC Augsburg II. In Spiel Nummer vier des Jahres gelang dem FCA gegen den 1. FC Nürnberg II Sieg Nummer vier.

Sa. 28.03.15 | Autor: zis / nenu / ts / dme | 2.128
Hutthurm-Derbysieg - Lam atmet auf - Waldkirchen rutscht ab

Hutthurm-Derbysieg - Lam atmet auf - Waldkirchen rutscht ab

26. Spieltag: Wallner-Mannen halten Ruhmannsfelden nieder +++ Osserbuam holen zähen Heimdreier +++ Bittere Niederlagen für Waldkirchen, Deggendorf und Langquaid

Richtig Luft im Abstiegskampf hat sich der SV Hutthurm im Landesliga-Abstiegskampf verschafft und dank des zweiten Derbydreiers binnen fünf Tagen - diesmal besiegte man Spitzenteam SpVgg Ruhmannsfelden - Tabellenplatz neun erklommen. Die SpVgg Lam hat ebenfalls "Big Points" im Abstiegskampf geholt: die "Osserbuam" feierten gegen Kellerkind FV Vilseck einen späten 1:0-Heimerfolg. Niederlagen gab es für den TSV Waldkirchen (0:2 beim FC Tegernheim), die SpVgg GW Deggendorf (0:1 gegen den SC Ettmannsdorf) und den TSV Langquaid (1:2 gegen den ASV Neumarkt). Das Nachbarduell des TV Schierling gegen den TSV Bad Abbach wurde verlegt.

Fr. 27.03.15 | Autor: S. Ziegert / dme | 1.016

"Kloster" rettet Jubiläums-1:1 - Bamberger Befreiungsschlag

26. Spieltag - Freitag: Seligenporten gelingt auch gegen Bayreuth der späte Ausgleichstreffer +++ Kleeblatt-U23 unterliegt beim Ex-Tabellenletzten

Der FC Eintracht Bamberg hat die "Rote Laterne" an den SV Seligenporten weitergegeben. Zwar sackte der SVS einen verdienten Heimzähler gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth ein und blieb im neuen Jahr weiter ungeschlagen, allerdings konnte der FCE dank eines ebenso verdienten Heimerfolgs gegen die SpVgg Greuther Fürth II an den Oberpfälzern vorbeiziehen und bis auf einen Zähler an die Relegationszone heranrücken.

Fr. 27.03.15 | Autor: Tobias Wittenzellner | 975
Kampf um Verfolgerrolle: Schlager in Seebach

Kampf um Verfolgerrolle: Schlager in Seebach

21. Spieltag: Prebeck-Truppe erwartet neuen Tabellenzweiten Kelheim +++ Souveräner Spitzenreiter vor Pflichtaufgabe beim Schlusslicht +++ Richtungsweisende Duelle im Abstiegskampf

Die Jagd auf den Tabellenführer geht weiter. Zehn Punkte beträgt der Vorsprung des TSV Velden auf den neuen Tabellenzweiten ATSV Kelheim, der am Sonntag zum Spitzenspiel beim TSV Seebach gastiert. Auch der ASCK Simbach, die SpVgg Plattling und der TSV Vilsbiburg können sich noch Hoffnungen auf den Relegationsplatz machen. Auch im Tabellenkeller stehen am Wochenende vorentscheidende Partien an.

Fr. 27.03.15 | Autor: Thomas Seidl | 1.070
Regen im Kellerduell gefordert

Regen im Kellerduell gefordert

Vorletzter muss beim Schlusslicht Riedlhütte ran +++ Osterhofen erwartet Grainet, Hauzenberg muss in Alkofen ran +++ Passau in Salzweg auf dem Prüfstand

Der Abstiegskracher schlechthin steigt am ersten Spieltag nach der Winterpause in Riedlhütte. Das bereits etwas abgeschlagene Schlusslicht SV Riedlhütte erwartet Tabellenvordermann TSV Regen. Im Meisterschaftsfernduell scheint die SpVgg Osterhofen die etwas leichtere Aufgabe zu haben: die Herzogstädter erwarten den auswärtsschwachen SV Grainet, während der punktgleiche Mitkonkurrent FC Sturm Hauzenberg beim FC Alkofen, der allerdings stark ersatzgeschwächt antreten muss, vor einer unbequemen Aufgabe steht.

Do. 26.03.15 | Autor: Thomas Seidl | 3.803
1
Hauzenberg verpflichtet drei Neue

Hauzenberg verpflichtet drei Neue

Maximilian Maier, Maximilian Zillner und Johannes Schäffner wechseln zu den Staffelbergern

Der FC Sturm Hauzenberg treibt die Personalplanungen für die kommende Spielzeit mit Hochdruck voran. Die Staffelberger können drei beachtliche Neuzugänge vermelden: Maximilian Maier (27, TSV Oberdiendorf), Maximilian Zillner (26) und Johannes Schäffner (23, beide TSV Waldkirchen) verstärken die Geiger-Truppe in der neuen Saison.

Do. 26.03.15 | Autor: Thomas Seidl | 691
»Wir brauchen wieder mehr Zielstrebigkeit«

»Wir brauchen wieder mehr Zielstrebigkeit«

SV Schalding-Heining beim FC Ingolstadt II vor hoher Auswärtshürde +++ Michael Wirth, Rene Huber und Manuel Mader nicht dabei +++ Michael Pillmeier wieder einsatzfähig

Zum dritten Mal in Folge müssen die Regionalligafußballer des SV Schalding-Heining gegen eine Profi-Nachwuchsmannschaft ran. Der Spielplan führt die Kicker vom Reuthinger Weg dieses Mal zum FC Ingolstadt II. Am Samstag um 14 Uhr müssen Eibl, Zacher und Kameraden beim Tabellenfünften Farbe bekennen.

Do. 26.03.15 | Autor: Verena Smolka | 996
Alex Adam: »Wir agieren oft zu brav und naiv«

Alex Adam: »Wir agieren oft zu brav und naiv«

Grafenaus Spielertrainer spricht Klartext zur bisher enttäuschenden Saison des Bezirksligisten

Der Alltag hat den TSV Grafenau wieder. Nach der fulminanten Hallensaison - inklusive Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft - hat der mit drei Neuzugängen verstärkte Bezirksligist am vergangenen Sonntag beim FC Alkofen wieder ins Freiluft-Geschehen eingegriffen. Und die Sorgen bei den Verantwortlichen des TSV werden nach dem Auftriit beim Neuling nicht weniger. Mit 0:2 mussten die "Stodbären" die Segel streichen - ein ernüchternder Auftritt. Der Traditionsklub hängt weiter tief drin im Abstiegssumpf. Coach Alexander Adam erklärt im FuPa-Interview die Gründe der schwierigen Saison, an welchen Stellschrauben gedreht werden muss und wie der 28-Jährige seine eigene Zukunft beim TSV sieht.

Do. 26.03.15 | Autor: Dirk Meier | 1.544
Totale Neuausrichtung beim 1. FC Zandt

Totale Neuausrichtung beim 1. FC Zandt

Bayerwald-Bezirksligist will weg vom Legionäre-Image +++ Christian Schreiner wird Spielertrainer, Christian Faschingbauer kommt vom 1. FC Bad Kötzting

Alte Zöpfe abschneiden und neue Wege beschreiten, das möchte der 1. FC Zandt ab der nächsten Saison. Der Tabellenvierte der Oberpfälzer Bezirksliga Süd wird mit einem neuen Trainergespann, vielen jungen deutschen Spielern und weniger Kickern aus dem Nachbarland Tschechien spielen. Dazu soll eine Kooperation mit der JFG Chamer Land und dem Bayernligisten DJK Vilzing für neuen personellen Schwung sorgen. Die Neuausrichtung geht von der Basis aus. Mit Christian Faschingbauer (24) vom 1. FC Bad Kötzting konnte bereits eine tragende Säule verpflichtet werden. Weitere namhafte Neuzugänge werden folgen, verspricht Schreiner.

Mi. 25.03.15 | Autor: Thomas Seidl | 1.890
1
Kirchdorf: Eder wird neuer Spielercoach

Kirchdorf: Eder wird neuer Spielercoach

Ex-Landesligist holt Seebachs 32-jährigen Offensiv-Allrounder als Beyer-Nachfolger

Die SpVgg Kirchdorf-Eppenschlag hat die Trainerpersonalie für die kommende Spielzeit geklärt: Marco Eder (32) tritt die Nachfolge von Thomas Beyer, der zukünftig den SV Riedlhütte betreuen wird, an. Der neue Kirchdorfer Chefanweiser stammt aus Bischofsmais und spielt momentan noch beim TSV Seebach. Für den West-Bezirksligisten wird Eder aber nicht mehr zum Einsatz kommen können, weil er sich im Winter beim Skifahren das Kreuzband gerissen hat.

0
Aktivitäten
5

Zum Liveticker


Testspiele Niederbayern
Wechselbörse Niederbayern
Weber Maximilian Weber, Maximilian
SpVgg Lam
TSV Buchbach
Reif Lukas Reif, Lukas
SpVgg Hankofen-Hailing
pausiert wegen Auslandsstudium
Klostermann Andreas Klostermann, Andreas
SpVgg Hankofen-Hailing
Ziel unbekannt
Bauer Daniel Bauer, Daniel
TSV Abensberg II
TV Schierling
Vidovic, Dario
Kroatien
FC Ergolding
Brandt Marcel Brandt, Marcel
SV Frauenbiburg
SV Motzing
Brüning-Wolter René Brüning-Wolter, René
SV Schalding-Heining II
VfL Kloster Oesede
» zur Wechselbörse
Tippspiel Niederbayern
1.
Andreas Konrad Schmidbauer
58%165.363
2.
Christian Kukua
45%95.692
3.
Alexander Weber
49%53.402
4.
Manuel Schauberger
44%23.554
5.
Roland Weinzierl
46%21.762
6.
Reinhard Lanzinger
52%21.092
7.
Norbert Völkel
50%11.075
8.
Andreas Rettenberger
51%9.215
9.
Werner Batz
44%8.117
10.
Tobias Sigl
53%7.826
» Alle Platzierungen
Vereinsbörse
Gestern, 14:57 Uhr
Trainer sucht neue Herausforderung
Gestern, 10:59 Uhr
Gegner für Samstag 4.4
31.03. 18:43 Uhr
Vorbereitung Saison 2015/16
31.03. 18:31 Uhr
Gegner gesucht
30.03. 18:48 Uhr
Gegner für Ostermontag gesucht
» Vereinsbörse anzeigen
Facebook