FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche

Kreisklasse Ost

Di. 18.04.17 | Autor: Werner Schaupert | 256
News-Foto

Anadoluspor der Gewinner des "verhinderten" Doppelspieltags

Alle Spiele am Ostermontag wurden wegen der Schneestürme abgesagt +++ Dreier des SVA im Weidener Osten lässt Chousein-Mannen auf der 1 verweilen +++ Eslarn und Vohenstrauß nur mit Remis bei abstie ...
Das überraschende Comeback des Winters am gestrigen Ostermontag hatte zur Folge, dass alle Heimmannschaften ihre geplanten Partie wegen Unbespielbarkeit des Platzes absagen mussten. So blieben nur die vier Matches des Samstags übrig, der Gewinner war dabei ohne Zweifel  der SV Anadoluspor. Während die Weidener "Multikulti-Truppe" mit 2:0 beim Ortsrivalen FC Ost II siegreich war und sich nun einen Vorsprung von 3 Zählern erarbeitet hat, ließen die Verfolger Federn bzw. konnten nicht in Aktion treten. Die SpVgg Vohenstrauß II und der TSV Eslarn ließen bei ihren 1:1 in Pleystein und Altenstadt/VOH wichtige Zähler im Buhlen um die Aufstiegsplätze liegen, der SV Waldau durfte an diesem Wochenende gar nicht ran. Dicht an in dieses Führungstrio hat sich nun wieder der SV Kohlberg gedrängt, der die DJK Neukirchen St. Christoph niederhielt. Nur zwei Punkte ist der Abstand der Beck-Crew zum Relegationsplatz, aus dem Führungstrio ist nun ein Quartett geworden. Im miefigen Keller gehen die Lichter bei der DJK Neukirchen St. Christoph langsam aus. Die nach dem Coup beim Tabellenführer angekündigte Aufholjagd fällt bis dato aus, die Luft für die Wittmann-Truppe wird immer dünner.
Di. 11.04.17 | Autor: Werner Schaupert | 323
News-Foto

"Bäumchen-wechsle-dich-Spiel" an der Spitze geht weiter

Nun wieder der SV Anadoluspor auf dem Thron +++ Sensationelle Pleite von Vohenstrauß in Altenstadt/WN +++ Eslarn und Luhe nach Siegen gegen Waldau und Pirk wieder im Rennen um Aufstieg +++ Neukirchen ...
In der Kreisklasse Ost hat sich auch an diesem Wochenende das "Bäumchen-wechsle-dich-Spiel" an der Tabellenspitze fortgesetzt. Nun thront wieder der SV Anadoluspor (1:0 gegen Waldthurn) ganz oben, die SpVgg Vohenstrauß II (überraschendes 0:1 beim Letzten Altenstadt/WN) und der SV Waldau (0:1 in Eslarn) haben der "Multikulti-Truppe" aus Weiden Platz gemacht und belegen einen Punkt zurück die Ränge 2 und 3. Durch die immer wieder auftretende und ganz offensichtliche Schwächephase des Führungstrios kommen die Mannschaften dahinter im Klassement immer näher und der Kampf um die Aufstiegsplätze wird immer spannender. Der TSV Eslarn und der FC Luhe-Markt sind jetzt schon auf drei Punkte an das Duo Waldau/Vohenstrauß heran gerückt, ja sogar der scheinbar schon abgeschlagene SV Kohlberg kann sich bei nur vier Zählern Rückstand wieder Hoffnungen auf "ganz Großes" machen. Im Tabellenkeller dürfte für die DJK Neukirchen St. Christoph der Traum vom Klassenerhalt wohl langsam ausgeträumt sein. Am Doppelspieltag Freitag/Sonntag holten die Wittmann-Schützlinge keinen einzigen Punkt und müssen sich immer mehr damit beschäftigen, in der nächsten Saison in der A-Klasse an den Start zu gehen.
Di. 28.03.17 | Autor: Werner Schaupert | 332
News-Foto

Schlußlicht Neukirchen St. Christoph düpiert den Ligaprimus

Tabellenletzter gewinnt beim Spitzenreiter SV Anadoluspor 2:0 +++ Auch der SV Waldau patzt in Pirk +++ Trio führt jetzt die Liga punktgleich an +++ Lage für SV Altenstadt/WN wird nach Pleite gegen P ...
 Paukenschlag durch die DJK Neukirchen St. Christoph: Geradezu sensationell mutet der 2:0-Erfolg der Männer von Coach Thomas Wittmann bei Spitzenreiter SV Anadoluspor an, die DJK konnte dadurch den letzten Platz verlassen und übergab die Rote Laterne an den SV Altenstadt/WN der nach der 2:4-Heimpleite gegen den TSV Pleystein schweren Zeiten entgegen geht. Neben den Schützlingen von Chousein Chousein hat eine weitere Spitzenmannschaft am Wochenende keinen Ertrag einfahren können. Aufsteiger SV Waldau ließ in Pirk beim 0:1 vielleicht wichtige Punkte im Aufstiegskampf liegen. Einzig die SpVgg Vohenstrauß II erfüllte die Erwartungen und hielt der FC Luhe Markt mit 3:0 nieder. Ein Blick auf die Tabelle zeigt nun drei Teams punktgleich an der Tabellenspitze: Vohenstrauß, gefolgt von Anadoluspor und Waldau. Vier Punkte zurück der TSV Eslarn, der, selbst 2:0-Sieger gegen Waldthurn, wieder näher an die begehrten Ränge 1 und 2 heranrücken durfte. Im Tabellenkeller wird es für den SV Altenstadt/WN und die DJK Neukirchen St. Christoph mit sechs Zählern Abstand zum Relegationsplatz weiterhin schwer werden, dem „Unheil“ in Form des Abstiegs noch zu entkommen. Um den „Schleudersitz“ buhlen dagegen der SV Altenstadt/VOH, der FSV Waldthurn und der TSV Pleystein.



< / >
Das FuPa-Widget für dein Turnier.
Optimiere deine Webseite und hole dir diesen kostenlosen Inhalt auf die Seite.
Tabelle
1.
Anad. Weiden 2119 45
2.
Vohenstrauß II 2219 42
3.
SV Kohlberg 2118 40
4.
TSV Eslarn 2112 39
5.
Luhe-Markt 2222 38
6.
SV Waldau 219 38
7. Störnstein 22-1 32
8. SpVgg Pirk 22-17 28
9. Weiden-Ost II (Auf) 213 27
10. Altenstadt/V 21-9 25
11.
Waldthurn 21-11 21
12.
Pleystein 21-18 21
13. Altenstadt 21-22 17
14. Neukirchen C 21-24 11
ausführliche Tabelle anzeigen

FuPaAktivitäten

0
Aktivitäten
FUPA.TV Kreisklasse Ost
AKTUELLE FUPA.TV-SPIELE
Verletzungen
Philipp Künzl
Pleystein

Knieverl.
Michael Bodensteiner
Störnstein

Knöchelverl.
Sebastian Weiß
Störnstein

Leistenverl.
Felix Woppmann
SV Waldau

Kreuzbandriss
Christian Stahl
Pleystein

Schienbeinbruch
Christoph Klotz
Pleystein

Kreuzbandriss
Swen Arnold
Waldthurn

Achillessehnenbeschwerden
Tobias Hampl
SV Kohlberg

Knöchelverl.
alle Verletzungen anzeigen