Sportfreunde Hamborn 07Spvgg Meiderich 06/95TuRa 88 DuisburgSV Wanheim 1900SGP Oberlohberg Dinsl.DJK VierlindenSC Hertha HambornSV Glückauf MöllenMülheimer FC VatangücüSV Genc Osman DuisburgVfB HombergGSV MoersVfL RepelenFC Moers-Meerfeld 1980SV BudbergBorussia VeenTuS Preußen VluynSV Sonsbeck
Heute 10:00 Uhr | Autor: Rheinische Post / sebe | 20 Aufrufe | 0
SGP Oberlohberg Dinsl.

SGPO bekommt die Punkte gegen Hertha kampflos

Die SGP Oberlohberg hat in der Bezirksliga den dritten Rang von der DJK Vierlinden zurückerobert. Dabei mussten die "Dörfler" nicht einmal selbst spielen.

Der bereits als Absteiger feststehende SC Hertha Hamborn bekam für das Auswärtsspiel in Oberlohberg keine elf Spieler zusammen und gab die drei Punkte kampflos ab. "Wir hätten trotzdem lieber gespielt und uns die Zähler verdient", sagte Oberlohbergs Trainer Thorsten Kleine-Boes.

Fotostrecken der Liga
Heute 07:00 Uhr | Autor: Rheinische Post / sebe | 37 Aufrufe | 0
DJK Vierlinden

Am Gründonnerstag kassierte die DJK Vierlinden die zweite Heimspielpleite in Folge und unterlag der Zweitvertretung der Sportfreunde Hamborn 07 mit 1:3 (1:1). DJK-Kapitän Marcel Richter feierte nach überstandener Schlüsselbeinverletzung als Einwechselspieler seine Rückkehr auf dem Platz. Schon am Montag empfängt Vierlinden den Aufstiegsaspiranten SV Genc Osman Duisburg zum nächsten Spitzenspiel an der Emanuelstraße.

Heute 01:00 Uhr | Autor: Rheinische Post / Jürgen Schroer | 65 Aufrufe | 0
GSV Moers

Dezimierte Meerfelder in großer Sorge

Beim 1:2 des Bezirksligisten beim GSV Moers II flogen Selim Hamdi Gelb-Rot und Marc Braun vom Platz.

Turbulent ging es in der Schlussphase beim Stadtderby der Bezirksliga zwischen dem GSV Moers II und dem FC Meerfeld zu. Am Ende standen die Meerfelder nach der 1:2 (0:1)-Niederlage mit leeren Händen da. Nach seiner Roten Karte ist Marc Braun vorerst gesperrt, und auch Selim Hamdi (Gelb-Rot) fällt für FCM-Spiel am Ostermontag bei der SGP Oberlohberg aus.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / Johannes Heiming | 103 Aufrufe | 0
Borussia Veen

Florian Terlinden schießt Veen ab

Neun Tore kassierte die Borussia gegen den SV Sonsbeck II.

So hatte sich Ulf Deutz, der Trainer der Veener Borussia, das Derby gegen den SV Sonsbeck II garantiert nicht vorgestellt: Mit 0:9 (0:2) unterlag seine Mannschaft den Gästen. Einen ganz besonderen Abend erlebte der Veener Florian Terlinden im Dress der Sonsbecker.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / jhei | 63 Aufrufe | 0
SV Budberg

Es war ein hartes Stück Arbeit, dass die Fußballer des SV Budberg in der Partie bei Preußen Vluyn zu verrichten hatten. Am Ende siegte der Gast aber hochverdient mit 4:2 (1:2) und dürfte damit endgültig den Klassenerhalt gesichert haben. Obwohl die Budberger in den vergangenen Wochen nie wirklich in Abstiegsnöte geraten waren, war die Erleichterung bei Trainer Patty Jetten trotzdem groß. "Die anderen Ergebnisse sind alle zu unseren Gunsten ausgefallen.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / js | 99 Aufrufe | 0
VfL Repelen

Eine durchwachsene Leistung reichte dem Tabellenführer der Bezirksliga, dem VfL Repelen, um die abstiegsbedrohte Elf von Vatangücü Mülheimer FC mit 4:0 (1:0) zu bezwingen. Nico Peha traf vor dem Halbzeitpfiff, im zweiten Durchgang erzielten Tarik Benchamma, Yassin Ait-Dada und Lewis Brempong die weiteren Tore. "Von Fußballkultur war nicht viel zu sehen", befand Repelens Trainer Sascha Weyen.

Fr. 18.04.14 | Autor: Rheinische Post / Sebastian Bergmann | 103 Aufrufe | 0
SV Glückauf Möllen

Möllen holt einen Sieg für die Moral

Glückauf Möllen gewinnt dank Olcay Dikmen 1:0 gegen TuRa 88.

Seit dem Derbysieg gegen die SGP Oberlohberg vor rund sechs Wochen hat Bezirksligist SV Glückauf Möllen Zuhause nicht mehr gewinnen können. Gegen TuRa 88 Duisburg hat die Elf von Trainer Dirk Lotz diese unerfreuliche Serie endlich durchbrechen können und einen hochverdienten 1:0 (1:0)-Triumph eingefahren.

Fr. 18.04.14 | Autor: Oeste | 148 Aufrufe | 0
Sportfreunde Hamborn 07

Hamborns Reserve überrascht im Nachbarschaftsduell

Mazlum Itmec trifft im Doppelpack und sichert den Löwen drei wichtige Punkte

Die Bezirksliga-Mannschaft von Hamborn 07 konnte einen weiteren Schritt in Richtung Klassenerhalt machen. Durch einen 3:1 Erfolg beim starken Aufsteiger DJK Vierlinden konnte die Mannschaft von Löwen-Trainer Ali Güzel den Abstand zu den Abstiegsrängen auf  sieben Zähler vergrößern und steht aktuell auf Rang zehn der Liga.

FuPa Ligawidget
Mit dem FuPa Widget (hier) kann diese Liga in die eigene Webseite eingebunden werden.
Tabelle
1.VfL Repelen (Auf) 2757 66
2.SV Genc Osman Duisburg 2758 63
3.SGP Oberlohberg Dinsl. 2715 51
4.DJK Vierlinden (Auf) 2710 51
5.SV Glückauf Möllen 2733 47
6.TuRa 88 Duisburg 2628 47
7.SV Budberg (Ab) 2711 46
8.GSV Moers II 2727 42
9.SV Sonsbeck II 2720 42
10.Hamborn 07 II 2717 41
11.Spvgg Meiderich 06/95 2626 40
12.Mülheimer FC Vatangücü (Auf) 27-23 34
13.VfB Homberg II 27-9 32
14.FC Moers-Meerfeld 1980 27-8 31
15.SV Wanheim 1900 (Auf) 27-27 21
16.TuS Preußen Vluyn (Auf) 27-53 18
17.SC Hertha Hamborn 27-109 12
18.Borussia Veen 27-73 7
» ausführliche Tabelle anzeigen
Verletzungen
Hanna, Samir
Meid. 06/95
Dauer offen
Knieverletzung
Dicks, Stephan
GSV Moers II
ca. 3 Wochen
Knieverletzung
Atabay, Seydi
GSV Moers II
ca. 2 Wochen
Leistenzerrung
Conti, Rosario
FC Vatangücü
Dauer offen
Krankheit
Cansu, Ercan
FC Vatangücü
Dauer offen
Knieprobleme
Örge, Mehmet
GSV Moers II
ca. 4 Wochen
Muskelfaserriss
Marker, Michael
GSV Moers II
ca. 2 Wochen
Außenbandanriss
Koz, Hakan
GSV Moers II
Dauer offen
Trainingsrückstand
Schulz, Andre
TuRa 88
ca. 3 Wochen
Knieverletzung
Askar, Coskun
FC Vatangücü
Dauer offen
Bänderriss
Kokorsch, Moritz
Preuße Vluyn
ca. 3 Wochen
Oberschenkelverletzung
Schulz, Tim
Preuße Vluyn
ca. 8 Wochen
Kreuzbandeinriss
Peters, Philipp
Vierlinden
Dauer offen
Kreuzbandriss
Dema, Tajib
Oberlohberg
Dauer offen
Knorpelschaden
Starzynski, David
VfL Repelen
ca. 40 Wochen
Kreuzbandriss
Otto, Andreas
Oberlohberg
Dauer offen
Bänderanriss
» alle Verletzungen anzeigen
Archiv
2012/2013    2011/2012    2010/2011    2009/2010    2008/2009    2007/2008    2006/2007    2005/2006    2004/2005    2003/2004