FuPa Halle RSS-Feed
Partner & Infos
Di. 16.12.14 | Autor: Marwin Wolf | 178
0
 Askanen-Sieg zahlt sich aus

Askanen-Sieg zahlt sich aus

Elf der Woche: Nietlebens Reserve entsendet Trio +++ Wörmlitz II wird zum Stammgast

Zum Start in die Rückrunde überwiegt nicht nur der zweistellige Sieg der Askanen-Reserve in der Tabelle, sondern auch in der Anzahl der Nominierten für die FuPa Elf der Woche am 16. Spieltag. Die TSG Wörmlitz-Böllberg II, sowie der Reideburger SV II sind doppelt vertreten. René Franke findet sich nach zwei parierten Strafstößen ebenfalls in der Auswahl wieder. Die FuPa-Elf der Woche wird präsentiert von Phone Tec Halle.

Sa. 13.12.14 | Autor: Marwin Wolf | 396
0
Neustadt ballert sich in die Rückrunde

Neustadt ballert sich in die Rückrunde

9:0 Sieg gegen Polizei SV +++ Martin Gudert mit drei Freistoßtoren +++ Blau-Weiß Dölau II gibt 2:0-Führung aus der Hand

Zum ersten Rückrundenmatch in der Stadtoberliga beginnt Neustadt gleich mal mit einem souveränen 9:0-Erfolg über den Polizei SV Halle. Florian Meinig beteiligte sich dabei gleich mit drei Toren, Kapitän Wolfram netzte zweimal. Die TSG Kröllwitz holte zu Hause gegen den VfL Seeben einen Punkt. Dennoch bleibt die Taschner-Elf mit zehn Punkten über Weihnachten unter dem "Strich". Mit 4:1 bestätigte der VfB Lettin wiederum seine steigende Form. Garant für die drei Zähler war mal wieder Kapitän Martin Gudert, der mit drei Freistößen drei 'Buden' erzielte und seinen VfB damit fast im Alleingang den Sieg gegen die TSG Wörmlitz sicherte. Mit einer Niederlage verabschiedet sich allerdings der BSV Halle-Ammendorf II in die Winterpause. Bei der SG HTB Halle musste man sich letztendlich mit 0:1 geschlagen geben.

Do. 11.12.14 | Autor: Marwin Wolf | 388
0
Marko Rujner und SG Halle 05 trennen sich

Marko Rujner und SG Halle 05 trennen sich

Nach 10 Monaten trennen sich die Wege zwischen der SG Halle 05 und Rujner

Letzte Saison verfehlte die SG Halle 05 ihr Saisonziel und stieg aus der Stadtliga in die 1.Stadtklasse ab. Auf Axel Pfützner folgte damals zur Rückrunde Dennis Miedling, der die Mannschaft zwei Spiele betreute. Danach trat Marko Rujner das Amt bei der SG 05 an. Allerdings schaffte auch er die erhoffte Wende nicht mehr und stieg mit sieben Zählern Rückstand auf den ersten Nichtabstiegsplatz ab. In der laufenden Spielzeit stehen die 05er noch ungeschlagen an der Tabellenspitze. Die einzige Niederlage setzte es im Stadtpokal gegen Tasmania Halle. Von der Vereinsseite heißt es, dass sie sich im gegenseitigem Einvernehmen trennen. 

Do. 11.12.14 | Autor: Robert Kegler | 371
0

"Weiterkommen ist ein Muss!"

Sportdirektor Grabinski sieht Halberstadt nach der 2:5 Heimpleite in der Pflicht

Noch ein Pflichtspiel steht für den VfB Germania Halberstadt im Kalenderjahr 2014 auf dem Programm. Bevor es in die Winterpause geht, muss der Regionalligist am Samstag im Viertelfinale des Landespokals beim Oberligisten VfL Halle 96 antreten. Nach einer turbulenten Hinrunde sieht Sportdirektor Stephan Grabinski sein Team nach dem 2:5-Heimdebakel am vergangenen Wochenende gegen den Berliner AK in der Pflicht.

Mo. 24.11.14 | Autor: Thomas Rinke | 1.844
44
Auslosung am Montag

Auslosung am Montag

Gewinnspiel von Bauchemie24 und FuPa ist beendet +++ Der Gewinner des 150-Euro-Gutscheins wird am 15. Dezember gemeinsam mit bauchemie24-Geschäftsführer Michael Koch ermittelt

Die Aktion ist zu Ende - jetzt heißt es bis nächsten Montag warten (andere Termine waren leider nicht mehr frei)! Bauchemie24, der Online-Fachhandel für bauchemische Profiprodukte, verlost dann gemeinsam mit FuPa Sachsen-Anhalt einen 150-Euro-Gutschein für die teilnehmenden Vereine. 43 korrekt angelegte Spielstätten wurden hier als Kommentar hinterlegt, eine davon gewinnt nächsten Montag den Gutschein. bauchemie24-Geschäftsführer spielt dann die Losfee.

Di. 09.12.14 | Autor: Thomas Rinke | 237
0
Drei Plätze für Lettins Spieler

Drei Plätze für Lettins Spieler

Elf der Woche: VfB-Trio nach Sieg gegen Ammendorf II nominiert +++ HTB und Kanena stellen je zwei Spieler +++ Reideburgs Joker Stiller ist dabei

Der VfB Lettin kommt ins Rollen - auch bei der FuPa-Elf der Woche. Immer häufiger finden sich dank der jüngsten Erfolge Spieler des neuen Tabellendritten in der Elf der Woche. Drei sind es diesmal am 15. Spieltag. Kanena und HTB sind mit je zwei Spielern vertreten, vier weitere repräsentieren ihren Verein alleine. 656 Stimmen wurden abgegeben in dieser Woche, bis auf Turbine II, Post und dem PSV sind alle Teams dabei. Präsentiert wird die Elf der Woche von Phonetec Halle.

Di. 09.12.14 | Autor: Marwin Wolf | 332
0
Duo aus Spitzenspiel vertreten

Duo aus Spitzenspiel vertreten

Elf der Woche: Nietlebens Reserve stellt zwei Spieler +++ vier Nominierungen nach 9:1 Erfolg aus Wörmlitz +++ FSV 67 II nach Kantersieg mit Trio vertreten

Und auch an diesem Spieltag stiegen die Abstimmungen der Fans für die Elf der Woche, die von der TSG Wörmlitz-Böllberg II überflügelt wird. Erneut stellt die Reserve aus Wörmlitz das Gros in der Auswahl. Diesmal sind es vier Akteure vom neuen Tabellenvierten. Nach dem grandiosen Sieg vom FSV 67 Halle II stellen sie drei Spieler. Nietlebens Reserve entsendet hingegen ein Duo aus dem Spitzenspiel. Einheit Halle II und Halle-Neustadtt II schicken zwei Neulinge. Die FuPa-Elf vom 15. Spieltag wird präsentiert von Phonetec Halle. 

Sa. 06.12.14 | Autor: Marwin Wolf | 321
0
Reideburg ohne Niederlage Herbstmeister

Reideburg ohne Niederlage Herbstmeister

BSV Halle-Ammendorf II verliert zum Ende der Hinrunde +++ HTB Halle schießt Post TSV ab

Zum Abschluss der Hinrunde konnte der Reideburger SV den Abstand nach oben noch einmal vergrößern. Mit dem 1:0 Erfolg gegen den VfL Seeben, sowie der Niederlage von Ammendorfs Reserve (0:2 gegen Lettin), stehen die Mannen von der Reide mit sieben Zählern Abstand an der Spitze. Die Kröllwitzer Serie ist jedoch am 15.Spieltag gerissen. Nach drei Siegen, folgte eine ernüchternde Niederlage gegen die Zweitvertretung von der ESG Halle. Tore satt fielen im Spiel von HTB Halle gegen den PTSV. Fünf Buden für die Gastgeber standen am Ende des Spiels auf der Anzeigetafel, wodurch Post die Hinrunde als Schlusslicht abschließt, währenddessen HTB auf den sechsten Rang klettert. Philipp Dünschel wurde im Dress von Halle-Neustadt zum Matchwinner gegen Motor Halle. In der 78. Minute entschied er mit seinem goldenen Tor das Spiel und bescherrt den Neustädtern Fröschen einen siebten Tabellenplatz in der Hinrundentabelle. Der Spieltag in der Übersicht:

So. 07.12.14 | Autor: Robert Kegler | 249
0
Askania II überflügelt Reserve von Rotation

Askania II überflügelt Reserve von Rotation

5:2-Erfolg im Spitzenspiel +++ Gastgeber 40 Minuten in Unterzahl

Die Reserve vom Nietlebener SV Askania übernahm durch den Sieg im Topsspiel gegen Rotation Halle II den zweiten Tabellenplatz und kann mit einem Erfolg im Nachholspiel gegen den VfB Lettin II nach Punkten zum Spitzenreiter FSV 67 Halle II aufschließen.

Do. 04.12.14 | Autor: Marwin Wolf | 324
0
Spitzenspiel in Reideburg

Spitzenspiel in Reideburg

Seeben zu Gast beim Spitzenreiter Reideburg +++ Ammendorf II reist zu den formstarken Lettinern

Das Spitzenspiel am 15.Spieltag liefert sich der Reideburger SV mit dem VfL Seeben. Der Spitzenreiter aus Reideburg ist schon vor dem letzten Hinrundenspiel Herbstmeister, möchte die Hinrunde allerdings am liebsten mit einem Dreier abrunden. Seeben hingegen, mit zwei Spielen weniger, kann sich noch auf Platz zwei schieben. Ein weiterer Leckerbissen erwartet uns in Lettin: Der VfB ist Gastgeber für die von Mario Bär trainierte Ammendorfer Zweitvertretung. Nach der Niederlage gegen Dölau II und dem Remis gegen Wörmlitz, rutschte man auf den zweiten Tabellenplatz ab. Kröllwitz (gegen ESG Halle II) hingegen möchte am liebsten die Serie fortfahren: Nach drei Siegen, soll nun der vierte folgen. Zum Sonntagsspiel begegnen sich Turbine Halle II und der Polizei SV Halle. Während der PSV nach seinem guten Start, in der Tabelle nach unten fiel, möchte Turbine II an den letzten Erfolgen ansetzen und die drei Zähler auf dem 'Felsen' behalten.   Der 15. Spieltag in der Komplettübersicht: 

Fr. 05.12.14 | Autor: Robert Kegler | 181
0
Treffen der Kellerkinder

Treffen der Kellerkinder

Laucha und Lützen im Vergleich +++ Verfolgerduell in Herrengosserstedt

Zum Abschluss der Hinrunde kann sich die Reserve des VfL Halle 96 mit einem Auswärtssieg beim VfB Nessa den inoffiziellen Titel der Herbstmeisterschaft sichern. Zudem werden die 96er von dem Vergleich des Verfolgerduos aus Herrengosserstedt und Landsberg profitieren. Der Absteiger kann mit einem Erfolg gegen den Zweitplatzierten SSV 90 diesen überholen. Landsberg will mit einem Sieg den Drittplatzierten distanzieren und den Anschluss an den Spitzenreiter beibehalten. Am Tabellenende stehen sich mit Laucha und Aufsteiger Lützen zwei Teams gegenüber, die in der aktuellen Situation jeden Punkt gebrauchen können. Der Gast benötigt dringend einen Dreier, um nicht auf einem Abstiegsplatz zu überwintern. Der Eintracht würde momentan sicher auch ein Punktgewinn reichen. Schlusslicht Mücheln hat beim Gastspiel gegen Rotation Halle einen dicken Brocken vor der Brust. Hier alle Begegnungen des 15. Spieltags in der Übersicht:

Do. 04.12.14 | Autor: Robert Kegler | 220
0

"Wir wollen die drei Punkte"

Nietleben II empfängt im Spitzenspiel die Reserve von Rotation Halle

Am Samstag stehen sich im Stadion am Heiderand zum Abschluss der Hinrunde die Reserveteams vom Nietlebener SV Askania und Rotation Halle gegenüber. In dem Vergleich Zweiter gegen Dritter bietet sich den Schützlinge von Michael Heinebrodt vor heimischer Kulisse die Möglichkeit, durch einen Sieg wieder auf einen Aufstiegsplatz zu springen.

Di. 02.12.14 | Autor: Marwin Wolf | 146
0
Top-Torjäger Reinsch erneut dabei

Top-Torjäger Reinsch erneut dabei

Die Tore von Maik Reinsch zahlen sich aus +++ Abwehrriegel voller Neulinge

44 Spieler sind bisher nominiert wurden für eine Elf der Woche in der Stadtliga - am 14.Spieltag waren es erneut sieben neue Akteure. Eure Stimme für die Amateurfußballer - jede Woche neu!Präsentiert wird die Elf der Woche vom Vodafone Business Premium Store im Hauptbahnhof Halle.Hier das Aufgebot vom Wochenende:

Di. 02.12.14 | Autor: Thomas Rinke | 304
0
Heyroth schnürt den Dreierpack

Heyroth schnürt den Dreierpack

Elf der Woche: Einheit stellt drei Spieler +++ Seeben und Lettin ist doppelt vertreten

660 Stimmen haben die Spieler an diesem Wochenende bei der Wahl zum Spieler des Spiels erhalten. Mit den zahlreichen Stimmen ihrer Fans haben es 11 Spieler in die Elf der Woche geschafft. Mit drei Spielern ist Einheit Halle am meisten vertreten, Seeben und Lettin schicken je zwei Spieler ins Rennen. Präsentiert wird die Elf der Woche vom Vodafone Business Premium Store im Hauptbahnhof Halle.

Di. 02.12.14 | Autor: Marwin Wolf | 103
0
Belohnung nach Kantersieg

Belohnung nach Kantersieg

SG Motor Halle schickt nach dem 7:0 Auswärtssieg 4 Akteure in die Elf der Woche +++ Routinier Jens Rath als einziger Spieler zum zweiten mal dabei

In dieser Woche wählten die User zehn komplett neue Akteure in die Elf der Woche, einzig Jens Rath von der SG Buna Halle II ist bereits das zweite Mal dabei. Das Übergewicht liegt klar auf der Seite von Motor, welche am Samstag in Halle-Neustadt einen 7:0 Erfolg feierte. Doppeltorschützen Fabian Menz und Michael Wagner sind natürlich mit vertreten. Hinzu kommen Stefan Fischer, welchem ein Treffer gelang und Enrico Haake. Mit Andre Jantsch und Michael Sielaff entsendet der Post TSV Halle II zwei Spieler vom Wochenende. Sielaff's starker Auftritt gegen den Polizei SV Halle II rechtfertigte sich mit der ersten Nominierung für die Elf der Woche. Jacob Wegener von Rotation Halle III und Steffen Beck aus Nietleben füllen die Reihe der Abwehrspieler. Der 24-jährige Oliver Dürschke hütet am 12.Spieltag die Kiste unserer Auswahl. Die Routiniers Karsten Pfeuffer und Jens Rath sind im Mittelfeld angesiedelt und bekamen von ihren Fans die meisten Stimmen und runden die Elf vom 12.Spieltag somit ab.  

Di. 02.12.14 | Autor: Robert Kegler | 361
0
Drei Neulinge aus Nietleben

Drei Neulinge aus Nietleben

MSV Eisleben ebenfalls mit Trio vertreten +++ Bennstedt stellt zwei Akteure

Fast 700 User haben die Elf des 14. Spieltags der Landesklasse 4 bestimmt. Mit dem Nietlebener SV Askania und MSV Eisleben sind zwei siegreiche Teams des Wochenendes mit jeweils drei Akteuren vertreten. Der Tabellenführer konnte durch einen 2:1-Auswärtserfolg beim SV Kelbra den FSV Hettstedt auf Distanz halten. Zur Belohnung gab es für Sebastian Koch, der bereits zum siebten Mal eine Nominierung erhalten hat, Stefan Horlbog und Mirko Schuhmann einen Platz in der Elf der Woche. Ebenfalls drei Akteure stellt Nietleben in dieser Woche ab. Drei Punkte im Derby gegen den FSV 67 Halle bescherten Torhüter Tom Bauch, Dominik Lange und Marcus Jähne, der am Wochenende seine Torpremiere in der laufenden Saison feiern konnte, das Debüt in der FuPa-Elf der Woche. Doppelt vertreten ist der FSV Bennstedt, der vor heimischer Kulisse beim 4:0-Erfolg gegen Edderitz zu überzeugen wusste. Routinier Enrico Kricke sowie Tom Nultsch wurden für die "Blau-Weißen" nominiert. Komplettiert wird die Elf durch die beiden Mittelfeldspieler Marcel Gille (Wacker Helbra) und Tim Wagner (Buna Halle) sowie dem führenden der Torschützenliste Pawel Kudyba aus Hettstedt. Hier die Übersicht der 14. Elf der Woche:

Sa. 29.11.14 | Autor: Marwin Wolf | 388
0
Kröllwitz mit dritten Sieg in Folge

Kröllwitz mit dritten Sieg in Folge

Reideburg behauptet sich an der Spitze +++ Ammendorf II nur Remis +++ Lettin mit deutlichen Sieg bei Post TSV +++ Sonntag: SG Motor Halle : Turbine Halle II

Der Reideburger SV bestätigt seine überaus starke Form und siegt bei der ESG Halle II deutlich mit 4:0. Somit festigen die Schaaf-Schützlinge den ersten Tabellenplatz und haben fast schon die Herbstmeisterschaft in der Tasche. Einzig der VfL Seeben, der noch zwei Spiele weniger hat, könnte an Reideburg vorbeiziehen. Diese gewannen heute gegen HTB Halle ebenfalls mit 4:0: Ronny Lindemann und Daniel Janowicz trafen dabei doppelt. Noch höher schraubten die Lettiner das Ergebnis beim 5:0-Auswärtssieg beim Post TSV Halle. Der VfB bleibt dadurch auch im fünften Spiel in Folge ohne Niederlage. Die TSG Kröllwitz machte nach dem katastrophalen Saisonstart mit 11 Niederlagen den dritten Sieg in Folge perfekt und rückt bis auf einen Punkt an den Kanenaer SV heran. Der Spieltag im Überblick:

Sa. 29.11.14 | Autor: Marwin Wolf | 433
0
Furore in der Stadtliga

Furore in der Stadtliga

Seeben II trat mit 8 Spielern nicht an +++ Lettin II reiste gar nicht erst nach Bruckdorf +++ Reideburg II holt Dreier gegen Rotation II

Der FC Halle-Neustadt II hat seine Durststrecke ersteinmal hinter sich gebracht - zumindest für diesen Spieltag. Nach sechs Spielen mit einer Niederlage, folgte nun ein 3:1 Sieg bei der dritten Mannschaft vom SV Blau-Weiß Dölau. Bei Rotation Halle II ist es dann eher anders herum: Nach 11 gewonnen Spielen, setzte es nun schon die zweite Saisonniederlage in Folge. Gegen den Reideburger SV II half auch die frühe 1:0 Führung durch Matthias Gobst nichts, denn am Ende stand ein 1:4 auf dem Spielbericht. Eng wurde es beim Nietlebener SV II, bei ihren Auswärtsspiel bei Roter Stern Halle. Die Führung des Gastgebers konnte man erst in der Schlussphase noch drehen, als Danilo Brehmer und Jens Kriegelstein die Askanen-Vertretung noch jubeln ließ. Der FSV 67 Halle II hingegen konnte sich die drei Zähler, ohne zu spielen, in die Tasche stecken. Die Gäste aus Seeben traten trotz acht Spielern nicht an und überließen dem FSV II die Punkte. Das Spiel zwischen Bruckdorf und Lettin II wurde kurzerhand am Spieltag von Gästen abgesagt, so dass die drei Punkte wohl auf das Konto vom SV Bruckdorf gehen dürften.  Die Spiele vom 14. Spieltag in der Übersicht:

Fr. 28.11.14 | Autor: Thomas Rinke | 502
0
Seeben denkt über Protest nach

Seeben denkt über Protest nach

Vorschau auf den 14. Spieltag +++ Das abgesagte Spiel in Lettin geht wahrscheinlich vor das Sportgericht

Noch schnell nachgereicht der 14. Spieltag in der Stadtoberliga. Reideburg (bei ESG II) und der BSV Halle-Ammendorf II (gegen Wörmlitz) duellieren sich im Fernduell um die Herbstmeisterschaft. Seeben lauert mit zwei Spielen weniger dahinter und hat am Samstag die SG HTB zu Gast. Das abgesagte Spiel in Lettin hat wahrscheinlich ein sportjuristisches Nachspiel. Seeben wird gegen die Absage des Punktspiels Protest einlegen, da am selben Tag eine Nachwuchsmannschaft auf dem Platz des VfB Lettin aktiv war. Diese Woche muss Lettin zur Post, die gegen den Abstieg kämpft. Ebenso wie Schlusslicht Kröllwitz, das in Kanena antritt. Alle Ansetzungen im Überblick:

Do. 27.11.14 | Autor: Marwin Wolf | 149
0
Rotation II muss zum Vorjahreszweiten

Rotation II muss zum Vorjahreszweiten

Die Zweitvertretungen aus Reideburg und von Rotation treffen sich zum Topspiel +++ Seeben II spielt gegen FSV II

Rotation Halle II überrascht diese Saison die ganze Liga. Bisher hat die Elf von Andreas Müller nur ein Saisonspiel verloren - und das am letzten Spieltag gegen den Aufstiegsaspiranten FSV 67 Halle II. Dieses Wochenende muss man zur zweiten Garde vom Reideburger SV, welche letzte Spielzeit noch deutlich über Rotation landeten. Ebenso spannend wird wohl die Partie zwischen dem SV Bruckdorf und dem VfB Lettin II. Beide Kontrahenten trennt in der Tabelle nur ein Platz voneinander und lediglich zwei Zähler. Nietlebens zweite Mannschaft ist zu Gast bei Roter Stern Halle und wird es sicherlich nicht einfach haben auf dem Hartplatz des Gastgebers. Zudem gewann Roter Stern das letzte Spiel gegen den Reideburger SV II überraschend mit 2:1. Am Sonntag folgt noch das Spiel der formstarken Dautzscher gegen das Team von Grün-Weiß Ammendorf und rundet den Spieltag somit ab. Der Spieltag im Überblick:

0
Aktivitäten
29

Zum Liveticker


Content
Aktuelle Turniere
Hallenmasters Anhalt-Bitterfeld in Köthen
» Gruppe A Heute 18:30 Uhr  
» Gruppe B Morg. 15:00 Uhr  
» Gruppe C 21.12. 15:00 Uhr  
Midewa Cup in Merseburg
» in MerseburgHeute 18:00 Uhr  
Hallenmasters Frauen in Köthen
» Gruppe A Heute 00:00 Uhr  
» Gruppe B Morg. 00:00 Uhr  
HKM Anhalt-Bitterfeld (F)
» Gruppe A in Aken21.12. 09:00 Uhr  
» Gruppe B in Aken21.12. 13:00 Uhr  
HKM Anhalt-Bitterfeld (D)
» Gruppe A in AkenMorg. 09:00 Uhr  
» Gruppe B in AkenMorg. 13:30 Uhr  
HKM Anhalt-Bitterfeld (C)
Grün-Weiß Piesteritz Hallencup (E) in Wittenberg
» in WittenbergMorg. 09:00 Uhr  
HKM Anhalt (B) in Dessau-Roßlau
» Gruppe 1 Heute 00:00 Uhr  
HKM Anhalt (C) in Dessau/Roßlau
» Gruppe 1 Morg. 09:00 Uhr  
» Gruppe 2 Morg. 09:00 Uhr  
Grün-Weiß Piesteritz Hallencup (D) in Wittenberg
» in WittenbergMorg. 14:00 Uhr  
HKM Saalekreis (E)
» Gruppe 2 in QuerfurtMorg. 09:00 Uhr  
» Gruppe 3 in QuerfurtMorg. 11:30 Uhr  
» Gruppe 4 in QuerfurtMorg. 14:00 Uhr  
» Gruppe 5 in QuerfurtMorg. 16:30 Uhr  
HKM Saalekreis (C)
» Gruppe 1 in Landsberg21.12. 09:00 Uhr  
» Gruppe 2 in Landsberg21.12. 12:00 Uhr  
» Gruppe 3 in Landsberg21.12. 15:00 Uhr  
05 Weihnachtsturnier in Dessau-Roßlau
» in Dessau-RoßlauMorg. 11:00 Uhr  
HKM Mansfeld-Südharz (A) in Sangerhausen
» Gruppe A Morg. 10:00 Uhr  
HKM Burgenland (B)
» Gruppe 1 in PlothaMorg. 09:00 Uhr  
» Gruppe 2 in PlothaMorg. 13:00 Uhr  
HKM Burgenland (C)
» Gruppe 1 in Naumburg21.12. 09:00 Uhr  
» Gruppe 2 in Plotha21.12. 09:00 Uhr  
» Gruppe 3 in Plotha21.12. 13:00 Uhr  
HKM Burgenland (D)
» Gruppe 1 in NaumburgMorg. 09:00 Uhr  
» Gruppe 2 in NaumburgMorg. 13:00 Uhr  
» Alle Turniere anzeigen
Wer steigt aus der Stadtoberliga Halle ab?
Turbine Halle II
Post TSV Halle
Kanenaer SV
SG Einheit Halle
SG Motor Halle
TSG Kröllwitz
Polizei SV Halle
ESG Halle II
» Ergebnis anzeigen 447 Stimmen
Wechselbörse Halle
Kemper Christopher Kemper, Christopher
VfL Halle 1896
1. FC Gievenbeck
Lasch, Christian
SG Motor Halle III
Aufbau Tasmania Halle II
Daedelow Felix Daedelow, Felix
SG HTB Halle II
Post TSV Halle III
Ketzel, Daniel
SG Halle 05 II
SG HTB Halle II
Prägert, Christian
HFC Colditz
SG Buna Halle
Peschel, Michael
VfL Seeben II
Aufbau Tasmania Halle
Franke Silvio Franke, Silvio
SG Union Sandersdorf II
SG Einheit Halle
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
SV Rot-Weiß Kemberg
Felix Uhrig14.12. 18:49
SV Bräunrode
Silke Zacharias14.12. 16:05
SV Eintracht Lüderitz
Christian Tuchen12.12. 21:57
SV Turbine Krottorf
Stefan Drabe12.12. 19:00
Meuchener SV
Thomas Schreiber12.12. 12:50
SV Blau-Weiß Muschwitz
Stefan Schmidt11.12. 15:23
LSG Klobikau-Milzau
Martin Kathe07.12. 16:30
BSV 79 Magdeburg
Lukas Henniges07.12. 13:33
» Vereinszugang anfordern
Schiedsrichter-Gruppen
Halle
Facebook