FuPa Halle RSS-Feed
Partner & Infos
Mi. 04.03.15 | Autor: Marwin Wolf | 131
Premiere in der 2. Stadtklasse

Premiere in der 2. Stadtklasse

Zum 1. Mal wurde die Elf der Woche gewählt - die Akteure würden sich darüber wöchentlich freuen

91 Abstimmungen und keine Stimmen für die Akteure vom Post TSV Halle III und für die Reserve vom SV Bruckdorf - da geht doch noch mehr?! Die Mannschaftskader sind vollständig und die Daten aus der Hinrunde sind vervollständigt - nun kommt ihr ins Spiel: Präsentiert eure Teams nach dem Spieltag und macht es für die User möglich eine FuPa-Elf der Woche zu wählen. Zum Rückrundenauftakt habt ihr das zum ersten Mal möglich gemacht.

Mi. 04.03.15 | Autor: Marwin Wolf | 150
Erneut vier Akteure vom Polizei SV dabei

Erneut vier Akteure vom Polizei SV dabei

Aufsteiger Polizei SV stellt das Gros +++ Kanena und Turbine II mit zwei Vertretern

Auch am 18. Stadtoberliga-Spieltag präsentiert FuPa gewohntermaßen die Elf der Woche. Nachdem in der vergangenen Woche der Polizei SV vier Spieler ins Rennen schickte, stellte der Aufsteiger auch diesmal das Gros der Auswahl. Turbine Halle II und der Kanenaer SV schickte jeweils zwei Spieler in die Auswahl. Der Altersdurchschnitt der Akteure beträgt knackige 32,5 Jahre - also reichlich Erfahrung in der Stadtoberliga. FuPa gibt euch den Überblick.

Di. 03.03.15 | Autor: Thomas Rinke | 900
Danke an die Fußballverrückten!

Danke an die Fußballverrückten!

FuPa wirbelt jetzt im dritten Jahr in Sachsen-Anhalt - und wir sind nicht allein!

Woche für Woche schnappen sich unzählige Fußballverrückte ihre Kamera, fahren zu irgendwelchen Kreisliga-Spielen, für die in der Presse kein Platz und kein Interesse da ist, und setzen diese Spieler und Spielerinnen in Szene. In tollen Bildergalerien und manchmal auch als Video. Sie betreiben ihre kleineren und größeren Homepages und Facebook-Auftritte und wie bei Schauspielern der Applaus ist auch bei ihnen die Anerkennung der Fußballgemeinde mit der größte Lohn für ihre Mühen. In diesem Beitrag wollen wir im Namen des Amateurfußballs Danke sagen all denen, die sich seit Jahren so leidenschaftlich für unser aller Hobby einsetzen. Wir von FuPa haben es uns zum Motto gemacht: Aus Liebe zum Fußball! Und wir sind damit nicht allein in Sachsen-Anhalt!

So. 01.03.15 | Autor: Marwin Wolf | 801
Thomas Müller übernimmt beim FSV 67 Halle

Thomas Müller übernimmt beim FSV 67 Halle

Der Verein ist bei der Trainersuche auf einen alten Bekannten gestoßen

Der FSV 67 Halle wollte schon in der Winterpause das Traineramt neu verwalten. Allerdings gelang es den Verantwortlichen nicht, eine schnelle Entscheidung auf den Tisch zu legen, so dass Interimscoach Bo Weiß das Team beim Rückrundenauftakt betreute. Neutrainer Thomas Müller war dabei nur ferner Beobachter von der Tribüne aus. Nachdem sich Müller nach der Hinserie vom 1. FC Weißenfels trennte, stand er eine Zeit lang vereinslos auf dem Markt. Jetzt nutzte der FSV 67 diese Chance und stellte ihn der Mannschaft bereits am Donnerstagabend vor.  

Sa. 28.02.15 | Autor: Thomas Rinke | 599
Kartenflut in Reideburg

Kartenflut in Reideburg

Der Tabellenführer teilt sich gegen Wörmlitz fünf Platzverweise +++ Lettin und Seeben lassen Punkte

Was war denn da los in Reideburg? 1:0 gewann der Tabellenführer gegen die TSG Wörmlitz-Böllberg, aber das geriet fast zur Nebensache angesichts von fünf (!) Platzverweisen. Die Beteiligten meinen, dass alles schlimmer wirke als das Spiel tatsächlich war - na dann. Wieder auf den 2. Platz vorgerückt ist der BSV Halle-Ammendorf II nach einem 3:1-Auswärtssieg bei der TSG Kröllwitz. Der VfB Lettin hingegen verschenkte zwei Punkte beim 1:1 gegen die HTB Halle. Und der VfL Seeben musste sich gar gegen Turbine Halle II mit 0:3 geschlagen geben, hatte dabei mit personellen Problemen zu kämpfen, die in der Rückrunde offenbar zum ständigen Begleiter des VfL werden könnten. Der Spieltag im Überblick:

Fr. 27.02.15 | Autor: Thomas Rinke | 413
Nullnummer für Preussen

Nullnummer für Preussen

Amsdorf erkämpft sich zwei Punkte +++ HFC II gewinnt in Sangerhausen

In den Freitagsspielen der Verbandsliga feierte die U23 des Halleschen FC einen Auswärtssieg in Sangerhausen, während Preussen Magdeburg bei Romonta Amsdorf über ein 0:0 nicht hinauskam. Zwar hatte Preussen über weite Strecken der Partie das Geschehen im Griff, doch in den entscheidenden Situationen fehlte die passende Idee. Zudem gesellten sich Unvermögen und Pech dazu - im ersten Abschnitt semmelte Philipp Glage freistehend neben das leere Tor. Und in zweiten Halbzeit traf Christopher Birke per Freistoß nur den Querbalken. Zudem musste Nils-Oliver Göres nach einem Foul verletzt ausgewechselt werden. Amsdorf wehrte sich tapfer in einer Partie, die am Ende richtig hektisch wurde. Schiedsrichterin Melanie Göbel bewies kein glückliches Händchen, als sie genau in dem Moment abpfiff, als Amsdorfs Alexander Gründler nach einem Befreiungsschlag im Sprintduell mit einem Magdeburger Verteidiger auf das Tor der Gäste zulief. Im zweiten Spiel des Abends ließ der HFC II in Sangerhausen nichts anbrennen. Vor 100 Zuschauern traf Raul Victor Xavier Amaro doppelt, das dritte Tor erzielte Marvin Römling. Hinzu kam in der 52. Minute ein Eigentor des VfB. Für Sangerhausen traf Patrick Olbricht in der 22. zum zwischenzeitlichen Ausgleich - ehe er sich im zweiten Abschnitt innerhalb von sechs Minuten zwei Gelbe Karten abholte und vorzeitig zum Duschen durfte.

Do. 26.02.15 | Autor: Marwin Wolf | 339
TSG Wörmlitz möchte Reideburg ärgern

TSG Wörmlitz möchte Reideburg ärgern

Kanena will gegen Motor Halle den nächsten Dreier +++ zwei Spiele verschoben

Der 18. Spieltag verspricht Halles Stadtoberliga mal wieder einiges an Spannung. Während der Tabellenfünfte Turbine Halle II, den Dritten der Tabelle, den VfL Seeben zu Gast hat, ist die TSG Kröllwitz Gastgeber für die Reserve vom BSV Halle-Ammendorf. Dabei spricht die Statistik klar für die Bär-Elf, welche seit 2012 gegen die TSG Kröllwitz noch nie ein Spiel verlor. Der Kanenaer SV hat sich in diesem Jahr definitiv neuen Mut geholt - zwei Spiele, zwei Siege. Eine makellose Bilanz die die Kanenaer da vorweisen können, doch nun müssen sie es auch gegen die SG Motor Halle unter Beweis stellen. Bei der SG HTB Halle und dem Reideburger SV warten diesen Samstag zwei gutklassige Spiele. Während die Reideburger gegen die TSG Wörmlitz-Böllberg gefordert sind, wartet auf die SG HTB Halle der aktuelle Tabellenzweite VfB Lettin.

Fr. 27.02.15 | Autor: Marwin Wolf | 105
Rückrundenbeginn in der 2. Stadtklasse

Rückrundenbeginn in der 2. Stadtklasse

Roter Stern II spielte schon letzte Woche +++ HTB Halle II mit Pflichtaufgabe

In der Winterpause wurde bei FuPa mächtig gekurbelt. Die Daten aus der Hinserie sind komplett eingetragen - alle Mannschaften haben einen vollständigen Einsatzkader. Nun seit ihr an der Reihe. Tragt eure Spielberichte nach dem Spiel ein und präsentiert damit eure Mannschaft - die User freuen sich darauf! Zum Auftakt in die Rückrunde trifft Spitzenreiter HTB Halle II zu Hause auf die dritte Mannschaft vom Post TSV Halle. Mit einem Sieg gegen den derzeitigen Tabellenneunten würde man den Abstand auf dem Zweitplazierten zu sechs Zählern vergrößern. Während die TSG Wörmlitz III mit einem Dreier am Konkurrent SV Dautzsch II vorbei ziehen könnte, hat die Reserve von Grün-Weiß Ammendorf die Möglichkeit den Abstand zum SV Bruckdorf II zu verkleinern. Die Spieltagsübersicht: 

Fr. 27.02.15 | Autor: Marwin Wolf | 128
Reideburg und Wörmlitz im Verfolgerduell

Reideburg und Wörmlitz im Verfolgerduell

Die Reserven stehen momentan direkt nebeneinander +++ FSV 67 Halle II mit Pflichtaufgabe gegen Lettin II

Am Samstag treffen Teams aus der oberen Tabellenhälfte auf Mannschaften, welche derzeit im unteren Teil angesiedelt sind. Einzig Reideburg II und die TSG Wörmlitz-Böllberg II treffen sich zum Verfolgerduell. Die Reideburger stehen mit 26 Punkten einen Platz hinter dem heutigen Gast aus Wörmlitz, welcher schon 32 Zähler gesammelt hat. Die Reserve vom FSV 67 Halle hat am Samstag die Chance, durch den Spielausfall in Nietleben, die Tabellenspitze zu erobern. Dafür würde gegen den VfB Lettin II schon ein Punktgewinn genügen. Das Schlusslicht aus Seeben reist zum SV Dautzsch. Die Dautzscher können mit einem Sieg ihren Platz im gesicherten Mittelfeld untermauern und werden sicherlich nichts mehr mit dem Abstieg zu tun haben. Das letzte Spiel am Samstag lautet: FC Halle-Neustadt II - SV Rotation Halle II. Die Partie der Zweitvertretungen konnte in der Vergangenheit meist die Elf von Rotation für sich entscheiden. Das Hinspiel endete deutlich mit 6:2. Den Abschluss vom 18. Spieltag liefert am Sonntag der Rote Stern Halle, wenn der Tabellenvierzehnte aus Ammendorf zu Gast ist. 

Fr. 27.02.15 | Autor: Thomas Rinke | 771
Nietlebener SV Askania

Nietlebens Ärger mit MZ-Bericht

Abteilungsleiter Alexander Retzlaff wehrt sich in einer Richtigstellung

Am Freitagmittag erreichte uns eine Bitte des Nietlebener SV. Darin bat Fußball-Abteilungsleiter Alexander Retzlaff um eine Richtigstellung der MZ-Berichterstattung vom Dienstag. Er sei, so der Vorwurf von Retzlaff, mehrfach falsch wiedergegeben worden. Dem Wunsch einer Veröffentlichung kommen wir hiermit nach:

Di. 24.02.15 | Autor: Thomas Rinke | 327
Stadtoberliga-Elf der Woche

Stadtoberliga-Elf der Woche

Jetzt in neuer Optik +++ Polizei SV schickt vier Spieler ins Rennen

Die Elf der Woche erscheint auf FuPa zur Rückrunde in neuer Optik. Aus dem alten Grün wird jetzt unsere Hausfarbe. Und das Layout wird aufgewertet und stellt die gewählten Spieler jetzt noch prominenter dar. Wenn die Vereine ihre Spielerportraits hochgeladen haben, macht die Elf der Woche jetzt einen noch professionelleren Eindruck! Glückwunsch an alle Stadtoberliga-Spieler aus der Elf der Woche!

Di. 24.02.15 | Autor: Marwin Wolf | 201
Nietleben stellt Dreierpack

Nietleben stellt Dreierpack

Askania Nietleben ist mit drei Spielern vertreten +++ 40-jähriger Trenschel mit EdW-Debüt

Die Elf der Woche erscheint auf FuPa zur Rückrunde in neuer Optik. Aus dem alten Grün wird jetzt unsere Hausfarbe. Und das Layout wird aufgewertet und stellt die gewählten Spieler jetzt noch prominenter dar. Wenn die Vereine ihre Spielerportraits hochgeladen haben, macht die Elf der Woche jetzt einen noch professionelleren Eindruck! Glückwunsch an alle Stadtliga-Spieler aus der Elf der Woche! Wie gwohnt bei uns im Überblick.

Mo. 23.02.15 | Autor: Thomas Rinke | 196
VfL Halle 1896

96er lassen Chancen liegen

Herrengosserstedt kommt so im Spitzenspiel durch Blaurock noch zum Punktgewinn

Im ersten Heimspiel 2015 trennten sich die Zweite des VfL Halle 96 und der ESV Herrengosserstädt 1:1. Im Spitzenspiel der Landesklasse 6 kam der Gast aus dem Burgenlandkreis zu einem schmeichelhaften Punktgewinn. Zu verdanken hatte es der Tabellendritte vor allem seinem Keeper Michael Schmidt und Unkonzentriertheiten der 96er beim Torabschluss.

Mo. 23.02.15 | Autor: Wissenbach / Ammendorf | 144
BSV Halle-Ammendorf

Ammendorf II trotzt Reideburg

Unterhaltsames Spiel trotz fehlender Tore

Rückrundenauftakt für den BSV Halle-Ammendorf II auf der altehrwürdigen Steinstraße, gleich gegen den souveränen Spitzenreiter aus Reideburg. Das waren die nüchternen Zeilen vor diesem Spiel und zur Mittagszeit fanden sich etliche interessierte Zuschauer auf der Heimspielstätte ein. Aus Reideburg, sowie aus dem gesamten Hallenser Stadtgebiet und Saalekreis, kamen die über den Winter Fussballentwöhnten zusammen, um diesem Spitzenspiel beizuwohnen. Für ihr Kommen wurden sie mit einem hart umkämpften, aber im großen und ganzen sehr fairem Spiel belohnt. Richtig Spannung kam allerdings erst in der 2. Hälfte auf.

Mo. 23.02.15 | Autor: Robin North (VfL Halle 1896) | 78
VfL Halle 1896

Unnötig Punkte verschenkt

VfL Halle 96 II kommt gegen Herrengosserstedt nicht über 1:1 hinaus

Im ersten Heimspiel 2015 trennten sich die Zweite des VfL 96 und der ESV Herrengosserstädt 1:1. Im Spitzenspiel der Landesklasse-Staffel 6 kam der Gast aus dem Burgenlandkreis zu einem schmeichelhaften Punktgewinn. Die 96er haben nach dem Remis nur noch zwei Zähler Vorsprung auf Verfolger Landsberg.

Mo. 23.02.15 | Autor: Björn Reinhardt | 3.211
Kein Mindestlohn für Amateure

Kein Mindestlohn für Amateure

Sonderregelung für Spieler und Ehrenamtliche

Lange herschte in den Vereinen Unklarheit und Unsicherheit. Wie sollte man mit dem seit 1. Januar gesetzlich geforderten Mindestlohn umgehen? Es ist nicht unüblich, dass die Vereine ihren ehrenamtlichen Mitarbeitern wie etwa den Übungsleitern eine Aufwandsentschädigung zahlen oder Spielern einen Amateurvertrag anbieten, um diese in höheren Spielklassen länger an den Verein zu binden. Eine Frage, die immer wieder dabei aufkam: Wo ist die Grenze zwischen Freizeit und Arbeit?

Mo. 23.02.15 | Autor: Felix Sieb (SG Buna Halle) | 104
SG Buna Halle

Emseloh entführt drei Punkte

Kortung und Russkih sichern den Auswärtssieg für die Eintracht

Im ersten Pflichtspiel des Jahres empfingen die Bunesen auf heimischen Rasen die Kicker vom SV Eintracht Emseloh. Aufgrund der zahlreichen Spielabsagen im Vorbereitungsbetrieb wussten die Hallenser ihren aktuellen Leistungsstand kaum einzuschätzen. Demnach wollte man gegen die Mansfeld-Südharzer kontrolliert und möglichst erfolgreich in die Rückrunde starten.

Sa. 21.02.15 | Autor: Marwin Wolf | 345
Kanena marschiert unten raus

Kanena marschiert unten raus

Mit einem 2:0-Sieg schiebt man sich auf Platz 12 +++ Spitzenteams nur mit Remis

In der Stadtoberliga bewegte sich im Tabellenkeller einiges, während es die Spitzenteams mit einem Remis zum Rückrundenauftakt machten. Die TSG Kröllwitz ist nach den drei Zählern gegen den direkten Abstiegskonkurrenten Post TSV Halle wieder voll im Rennen - lediglich ein Punkt weniger, wie die SG Motor Halle, welche ihr Auswärtsspiel beim Polizei SV Halle mit 1:3 verloren. Jasmin Hajro lief nach seiner Sperre wieder im Vereinsdress auf und konnte prompt mit zwei Treffern den Dreier perfekt machen. Der größte Gewinner kommt wohl aus Kanena. Mit einem 2:0-Heimerfolg über den FC Halle-Neustadt machte man einen weiteren Schritt aus dem Tabellenkeller. Im neuen Jahr holte man demnach aus zwei Partien die volle Punkteausbeute. An der Spitze bleibt nach dem 0:0 gegen den BSV Halle-Ammendorf II weiterhin die Elf aus Reideburg. Die Lettiner konnten sich, aufgrund des Spielausfalls in Seeben, auf Platz zwei schieben.

So. 22.02.15 | Autor: Marwin Wolf | 569
Eisleben taumelt an der Spitze

Eisleben taumelt an der Spitze

MSV Eisleben gewinnt in Nietleben glücklich +++ Schuhmann doppelter Strafstoßschütze

Das Sonntagspiel der Landesklasse 4 gewann der MSV Eisleben deutlich mit 3:0. Doch so deutlich das Ergebnis - so unterschiedlich der Spielverlauf. Während die Gäste aus Eisleben einzig in Hälfte eins Offensivdrang zeigten, war der Nietlebener SV über die komplette Spielzeit das aktivere Team - und hatte dabei auch genug Chancen zum Torerfolg. Allerdings war Mirko Schuhmann vom Strafstoßpunkt doppelt eiskalt und netzte dabei erst zur Führung, ehe er später den 3:0-Endstnad besorgte.

Sa. 21.02.15 | Autor: Marwin Wolf | 169
Mannschaften weiter im Gleichschritt

Mannschaften weiter im Gleichschritt

Keine Bewegung in Halles Stadtligatabelle +++ einzig Tasmania Halle und Einheit Halle II tauschen den Rang

An der Spitze stehen weiterhin der Nietlebener SV Askania II, sowohl der FSV 67 Halle II mit jeweils 44 Punkten auf dem Konto. Die Askanen gewannen zum Rückrundenauftakt beim SV Bruckdorf gleich mit 5:0. Neuzugang Daniel Janowicz netzte dabei im neuen Dress gleich doppelt. Die Reserve vom Kinderdorf triumphierte über den Tabellenvierten TSG Wörmlitz-Böllberg II mit 3:1. Das Heideduell zwischen Dölaus dritter Herrenmannschaft und der Zweitvertretung aus Lettin endete 2:2-remis. Die doppelte Führung des Gastgebers konnte der VfB erst durch Erik Fiebig ausgleichen, ehe Christoph Brandes kurz vor Schluss noch einen Zähler rettete. Rotation Halle II bleibt weiterhin am Spitzenduo dran. Durch Gebhardts Treffer in der fünften Minute der Nachspielzeit lagen sich die Akteure von der "Rotte" jubelnd in den Armen. Tasmania Halle machte durch das 1:1-Unentschieden einen Platz in der Tabelle gut und rutscht somit, an Einheit Halle II vorbei, auf Platz sieben. Morgen folgt dann noch die Partie zwischen Roter Stern Halle und dem FC Halle-Neustadt II.

0
Aktivitäten
0

Zum Liveticker


Content
Testspiele Halle
Wechselbörse Halle
Naunheim, Mario
TSV Kickers 66 Gonnatal
SG HTB Halle II
Sprachmann Alexander Sprachmann, Alexander
TSV Holleben
SV Rotation Halle
Kirchbach, Stefan
eigene Jugend
BSV Halle-Ammendorf II
Trabaco Jamal Trabaco, Jamal
BSV Halle-Ammendorf II
pausiert
Scholz Paul Scholz, Paul
Aufbau Tasmania Halle II
SV Gutenberg II
Kannabei Christian Kannabei, Christian
Aufbau Tasmania Halle II
SV Gutenberg II
Hundt, Steffen
SV Dautzsch II
SG Dölbau II
» zur Wechselbörse
neue Vereinsverwalter
Dessauer SV 97
Enrico TaeschHeute 14:17
ASG Vorwärts Dessau
Torsten RomanowskiHeute 13:25
SG Rot-Weiß Thalheim
Marko BusslerHeute 09:31
VSG Helmsdorf
Philipp PoschkeHeute 09:27
TSV Elbe Aken
Nino EmmerHeute 08:00
SV Fortuna Hamersleben
Pepe Hemschil 01.03. 18:21
SV Pechau
Andreas Becker26.02. 12:36
SG Motor Halle
Manh Hung Ta24.02. 23:46
» Vereinszugang anfordern
Schiedsrichter-Gruppen
Halle
Facebook