FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 19:00 Uhr|Autor: ffi451
Für die DJK Arnschwang reichte es am Ende nur zu einem torlosen 0:0. Foto: Tschannerl
Zumindest zu Null am Ende
Ein Punkt gegen den FC Jura 05 ist zu wenig für die DJK Arnschwang im Abstiegskampf.

Die erste große Chance nach der Winterpause im akuten Abstiegskampf ein Zeichen zu setzen, verpasste die DJK beim enttäuschenden 0:0 im Heimspiel gegen Aufsteiger FC Jura 05. Ein Punkt ist da zu wenig. Einen Bärendienst erwies DJK-Winterzugang Dominik Santler seinem Team. In der 44. Minute beging er nach einem Foul eine Tätlichkeit und sah die rote Karte. In Unterzahl auf tiefem Boden war es natürlich schwer gegen die unbeschwerten Gäste.



Die erste Halbchance der DJK nach 20 Minuten war ein Freistoß von Dominik Gregori nach Foul an Dominik Santler. Auch die zweite Halbzeit begannen die Gäste giftiger. Der erste überlegte Spielzug der DJK in der 56. Minute: Kapitän Martin Baumann schickte Dominik Gregori auf der Außenbahn auf die Reise und der wurde unmittelbar vor dem Strafraum gefoult. Arnschwang agierte mit langen Bällen, die jedoch viel zu selten ankamen. Auch die wichtigen zweiten Bälle wurden zu selten erobert.

Obwohl die Gäste aus dem Jura wahrlich kein Offensiv-Feuerwerk abbrannten, hatten sie die gefährlicheren Aktionen. So musste Torwart Harald Eiban gegen Mathias Peter Kopf und Kragen riskieren, um einen Rückstand zu verhindern (66.). Zufriedenstellend agierte bei der DJK nur die Viererkette einschließlich Torhüter Eiban ohne Gegentor.

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
28.03.2017 - 4.707

Vilzing 2 zieht sich zur neuen Saison aus Bezirksliga zurück

Bayernliga-Reserve macht Neuaufbau in der Kreisklasse +++ Ex-Kapitän Thomas Seidl kehrt an den Huthgarten zurück und wird Spielertrainer des Reserveteams +++ UPDATE: Bezirksligaabstieg kann sich reduzieren

29.03.2017 - 2.589

Wittmann und Papilion geben ihr Traineramt ab

Das Trainerduo verlässt den SV Burgweinting mit sofortiger Wirkung +++ Auf eigenen Wunsch teilte Wittmann der Vorstandschaft heute Morgen seine Entscheidung mit +++ SVB befindet sich auf Trainersuche

29.03.2017 - 2.485

Max Weber kehrt heim zur SpVgg Lam

Buchbachs Keeper beendet Regionalliga-Abenteuer und kehrt zu seinem Heimatverein zurück

26.03.2017 - 702

Der Frühling bringt Flut an Elfmetern und roten Karten

FuPa tv: Kreisliga Ost: Das Spitzenduo remisiert, sodass die Drachenstädter erfreut sind, SpVgg Eschlkam und Miltach sogar aufholen können.

28.03.2017 - 206

Tabellenspitze bleibt weiter eng beisammen

FuPa tv: Keine Bewegung an der Tabellenspitze, die Spitzenspiele zwischen dem FC Zandt und dem FC Furth im Wald und der DJK Beucherling und dem FC Ränkam enden jeweils 1:1 Unentschieden.

28.03.2017 - 98

Riedenburg ist heiß auf das Derby

Für den TV geht es gegen Oberndorf um wichtige Punkte im Abstiegskampf. ATSV Kelheim kommt im Pokal kampflos weiter.