FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 09.01.17 23:33 Uhr|Autor: Verein/Fried448
Zellner wechselt vom SV Sandhausen ins Saarland
1. FC Saarbrücken holt aktuellen Zweitligaspieler
Fußball-Regionalligist 1. FC Saarbrücken hat mit Steven Zellner vom Zweitligisten SV Sandhausen den ersten neeun Spieler während der Winterpause verpflichtet.

Der 1. FC Saarbrücken kann einen neuen Spieler in seinen Reihen begrüßen. Steven Zellner wechselt mit sofortiger Wirkung vom SV Sandhausen 1916 e.V. zu den Blau-Schwarzen. Der 25-jährige unterzeichnete einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019. „Steven ist ein sehr variabel einsetzbarer Spieler. In seiner Karriere hat er bereits diverse Positionen begleitet. Zu seinen Stärken zählen u.a. ein sehr gutes Kopfballspiel und seine Schnelligkeit. Bei uns ist Steven für den defensiven Bereich vorgesehen. Wir freuen uns sehr, dass wir Ihn für uns gewinnen konnten“, so Marcus Mann. Seine fußballerische Ausbildung genoss Steven Zellner beim 1. FC Kaiserslautern, für die er unter anderem in der A- und B-Junioren-Bundesliga aktiv war. Nach seiner Zeit im Nachwuchsbereich schaffte er den Sprung über die zweite Mannschaft der Roten Teufel in den Profikader des FCK. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler wechselte dann Anfang Februar 2015 in den Hardtwald zum SV Sandhausen 1916 e.V. Für den SVS absolvierte Zellner 10 Spiele in der 2. Bundesliga. „Ich freue mich auf diese spannende Herausforderung und möchte den eingeschlagenen Weg mit voller Kraft unterstützen. Für das entgegengebrachte Vertrauen in meine Person bin ich sehr dankbar“, so Zellne
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
03.07.2015 - 484

Schwartz mit der Vorbereitung bislang zufrieden

24:0 Tore +++ Vorbereitungsplan hier +++ Vertragsverlängerung für Zellner

02.02.2015 - 215

Zellner kommt vom Betzenberg an den Hardtwald

Tüting wechselt zum VfL Osanbrück +++ Schaaf neu im Lizenzspieler-Kader

26.02.2017 - 59

Zu früh gefreut

Ulmer bringen im Derby gegen die Stuttgarter Kickers 1:0-Führungrnnicht ins Ziel +++ Remis ist aber das gerechte Ergebnis

26.02.2017 - 39

Auch Jones gesteht Fehler ein

WORMATIA +++ Bittere Niederlage gegen Watzenborn-Steinberg kam auch durch taktische Fehleinschätzungen zustande

26.02.2017 - 38

Spatzen freuen sich zu früh

Fußball, Regionalliga: Ulm bringt Führung gegen die Stuttgarter Kickers nicht ins Ziel

26.02.2017 - 20

Das war "ultrawichtig"

RL SÜDWEST/INTERVIEW: +++ Louis Goncalves überzeugt gegen Worms und beschreibt die neue Stimmung im Team +++