Vereinsverwaltung
Suche
Donnerstag 19.01.17 17:59 Uhr|Autor: Sascha Köppen
879
F: Martina Krämer-Lichtschlag

"Wäre schön, die ganze Saison ungeschlagen zu bleiben"

Am Ziel des Rheydter SV für die Rückrunde in der Mönchengladbacher Kreisliga A kann es keinen Zweifel gab +++ Spielertrainer René Schnitzler im FuPa-Wintercheck
Der Rheydter SV hat in der Hinrunde der Kreisliga A Mönchengladbach-Viersen mit seinem Team einen Vorsprung herausgespielt, den zu verspielen es schon fast ein mittleres Erdbeben geben müsste. Auf Platz drei, der wahrscheinlich erster Nichtaufstiegsplatz sein wird, beträgt das Polster 14 Zähler. Da versteht sich von selbst, dass Spielertrainer René Schnitzler im FuPa-Wintercheck nur ein Ziel ausgeben kann.

Wie zufrieden seid Ihr mit der abgelaufenen Hinrunde?

René Schnitzler Wenn man die beste Hinrunde der vergangenen acht Jahre in der Kreisliga A gespielt hat, kann man nur zufrieden sein.

Entspricht der erreichte Tabellenplatz tatsächlich Euren Leistungen oder wäre Deiner Meinung nach ein besseres / schlechteres Abschneiden gerechtfertigt?

Schnitzler Das entspricht absolut unseren Leistungen.

Gibt es einen Spieler oder eine generelle Entwicklung, den/die Du gezielt loben würdest?

Schnitzler Nikola Kalchev und Tobias Krämer sind trotz der starken Leistungen aller für mich nochmal besonders hervorzuheben.

Falls betroffen: Wenn Euer Team vom Verletzungspech verfolgt ist, woran liegt es? Falsche Maßnahmen im Training? Überbelastung?

Schnitzler Ich achte bei Spielern, deren Spiel kraftaufwendig ist, auf genügend Erholungsphasen, so dass wir bis auf die Verletzung von Silvio Cancian (Wadenbeinbruch) relativ gut durch die Hinrunde gekommen sind.

Stoßen im Winter neue Spieler zum Kader dazu oder verlässt jemand das Team?

Schnitzler Mit Thomas Tümmers kommt ein erfahrender Spieler mit hoher Qualität zu uns. Zudem werden uns Hasan Er vom TuS Grevenbroich und Mahaita Raveica von Eintracht Güdderath verstärken. Lukas Zylcow wird im Gegenzug eine Pause einlegen, Aytac Azmaz geht zum TDFV nach Viersen und Luca Scelza wechselt in unsere Zweite Mannschaft.

Ab wann geht die Vorbereitung los?

Schnitzler Wir starten Ende Januar, so dass wir sechs Wochen intensive Vorbereitung haben.

Welche Hallenturniere spielt Ihr?

Schnitzler Ich bin zwar kein großer Freund von Hallenturnieren, aber nach der erfolgreichen Hallenstadtmeisterschaft mit Platz drei ist es uns natürlich eine Ehre, am 21. und 22. Januar auch am Dülkener Masters teilnehmen zu dürfen, wofür wier eine Wildcard erhalten haben.

Wie lauten die Ziele für die Rückrunde?

Schnitzler Das Ziel kann nur lauten, so schnell wie möglich den Aufstieg perfekt machen. Schön wäre es auch, wenn wir es schaffen könnten, die ganze Saison ungeschlagen zu bleiben.

Wie bewertest du die jüngsten Gewalt-Vorfälle auf den Amateurfußball-Plätzen?

Schnitzler Dafür gibt es nur ein Wort: Schwachsinn!


Größte Überraschung in der Liga:
Rheydter Spielverein

Größte Enttäuschung in der Liga: Polizei SV

 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
05.03.2016 - 1.951

"Es ist weniger Träumerei, als man vermutet"

Der Spielertrainer des Rheydter Spielvereins spricht über die Situation und die ehrgeizigen Ambitionen

23.06.2017 - 1.391

Die FuPa Top-Elf des Jahres in den Bezirksligen

Das sind die besten Spieler der Saison 2016/17 in den sechs Gruppen der Bezirksliga

31.03.2016 - 1.217

René Schnitzler und Christian Pöstges verlängern beim RSV

In der nächsten Saison soll den Rheydtern der Aufstieg in die Bezirksliga gelingen

01.04.2016 - 1.017

Wickrathhahn holt zur neuen Saison Torjäger Dennis Lammerz

Schnitzler und Pöstges verlängern beim Rheydter SV

20.06.2017 - 822
1

Neue Spieldauer auch bei den Amateuren?

Die 60 Minuten Nettospielzeit sind in aller Munde. Für die Schiedsrichter-Obmänner beider heimischer Fußballkreise ist sie umsetzbar.

21.06.2017 - 687

Einteilung im Amateurfußball bringt wieder viele Derbys

Der Verband Niederrhein hat sich an der vergangenen Saison orientiert +++ Weite Reisen bleiben Landes- und Bezirksligisten aus Mönchengladbach erspart