FuPa-Shop Vereinsverwaltung
Suche
Montag 20.03.17 18:30 Uhr|Autor: sme | AZ/AN320
F: Paulssen
Vichttal lässt nichts anbrennen und führt früh mit 5:0
5:1-Erfolg bei Erftstadt-Lechenich. Eicherscheid mit gebrauchtem Tag gegen GFC Düren 99. Alemannia Aachen II verliert 1:4

SV Alemannia Mariadorf - FC Düren-Niederau 1:2
Vor der Begegnung hatte der Trainer der Land-Alemannia, Markus Hambach, angekündigt, die Landesliga keinesfalls punktlos verlassen zu wollen. Diese Ambitionen unterstrich das Tabellenschlusslicht durch eine couragierte Anfangsoffensive, in der es durch das Tor von Pascal Willems (5.) sogar in Führung ging. Diese währte jedoch nicht lange: Nico Schröteler (17.) glich vom Punkt aus, ehe Mitsuharu Nakamura kurz vor der Pause den Führungstreffer für die Gäste erzielte (41.) In der Folge stemmte sich die Heimelf gegen eine erneute Niederlage, traf jedoch in der 58. Minute nur die Latte und blieb auch bis zum Schluss erfolglos. „Uns fehlt einfach das Quäntchen Glück, dass du nicht hast, wenn du hinten drinsteckst“, resümierte Hambach, dessen Mannschaft wieder mit leeren Händen vom Feld ging.

Schiedsrichter: Roland Jers (Unterbruch) - Zuschauer: 158
Tore: 1:0 Pascal Willems (5.), 1:1 Nico Schröteler (17. Foulelfmeter), 1:2 Mitsu Nakamura (41.)


SC Germania Erftstadt-Lechenich - VfL Vichttal 1:5

„Wir haben heute gegen eine Mannschaft gespielt, gegen die man nicht mal eben so drei Punkte mitnimmt“, wusste Vichttals Trainer Andi Avramovic. Um so mehr freute er sich nach dem Spiel über den „disziplinierten und dominaten“ Auftritt seiner Mannschaft.

„Wir waren heute von der ersten Minute an hellwach und sehr konsequent in unseren Aktionen“, fasste Avramovic zusammen. Diese Zielstrebigkeit schlug sich schon früh auf den Spielstand nieder. Bereits nach 21 Minuten führte der Tabellenzweite mit 4:0. Die Partie hatten die Stolberger durch Treffer von Thorsten Kreutz (7.), Jan Bach (9.), Erdal Celik (16.) nach einem Foulelfmeter und Dominik Simoes Ribeiro (21.) eingetütet, bevor die Gastgeber überhaupt wussten, wie ihnen geschah.

„Am vergangenen Wochenende haben wir gegen Alemannia II sehr viele Chancen liegengelassen. Das hat heute vor allem im ersten Durchgang deutlich besser ausgesehen“, freute sich Avramovic. Nach dem 5:0 durch Melih Ylimaz (37.) ging es für die Blau-Weißen schließlich mit der Gewissheit eines sicheren Auswärtssieges in die Kabine. Das habe man seinen Spielern nach dem Seitenwechsel auch angemerkt, kritisierte Avramovic. „Neben dem Gegentor zum 1:5 (Müjdeci, 78.) ist das der einzige Wermutstropfen: Wir müssen auch nach der hohen Führung vor dem Tor konsequent bleiben.“ Denn es habe genug Möglichkeiten gegeben, den Sieg noch höher ausfallen zu lassen, so Vichttals Trainer.

Schiedsrichter: Thomas Scheffel (TuS Pützchen) - Zuschauer: 100
Tore: 0:1 Torsten Kreutz (7.), 0:2 Jan Bach (10.), 0:3 Erdal Celik (16. Foulelfmeter), 0:4 Dominik Simoes Ribeiro (21.), 0:5 Melih Yilmaz (37.), 1:5 Burak Müjdeci (78.)


SC Germania Erftstadt-Lechenich - VfL Vichttal
Landesliga, St. 2 | 2.988


SC Alemannia Straß - SV Eilendorf 3:2
SVE-Trainer Achim Rodtheut hatte vor allem auf die Standardstärke der Gastgeber hingewiesen. Trotz aller Vorwarnungen kassierte seine Mannschaft zwei der drei Gegentreffer nach einem Freistoß: In beiden Fällen war Kai Mucha der Nutznießer der Eilendorfer Unachtsamkeiten (4., 37.). Nachdem die Gäste in den ersten 45 Minuten kaum vor dem Kasten von Straß-Keeper Phillip Müller aufgetaucht waren, kämpften sich die Eilendorfer durch den Anschlusstreffer von Alirazag Gitimu nach der Pause zurück in die Partie (59.). Jedoch baute Much mit seinem Hattrick (77.) die Straßer Führung erneut aus, so dass auch der späte Anschlusstreffer von Marco Braun (89.) den Eilendorfern nicht mehr reichte, um ein Remis aus Herzogenrath mitzunehmen.

Schiedsrichter: Patrick Severin (FC Rheinsüd) - Zuschauer: 120
Tore: 1:0 Kai Mucha (4.), 2:0 Kai Mucha (27.), 2:1 Alirazaq Gitimu (59.), 3:1 Kai Mucha (77.), 3:2 Marco Braun (90.)


Sportgemeinschaft GFC Düren 1899 e.V. - SV Germania Eicherscheid 2:0
Eicherscheids Trainer Bernhard Schmitz ärgerte sich nach der Partie gegen den GFC 99 über eine vermeidbare Niederlage: „Wir hatten eine lösbare Aufgabe vor der Brust.“ Schmitz sprach damit die Niederlagenserie der Dürener an, die bereits seit sechs Partien Bestand hatte und ausgerechnet gegen die Germania ein Ende fand. „Wir haben keinen Zugriff auf das Spiel gefunden“, räumte der Trainer des Aufsteigers ein. Die Abstimmungsprobleme in der Eicherscheider Hintermannschaft nutzten die Hausherren im ersten Durchgang gnadenlos aus und erzielten durch Joichiro Sugiyama (17.) und Michael Strauch (31.) die einzigen Treffer des Tages.

Schiedsrichter: Leotrim Hoxhaj (ESV Horrem) - Zuschauer: 100
Tore: 1:0 Joichiro Sugiyama (17.), 2:0 Michael Strauch (30.)


Alemannia Aachen II - BC Viktoria Glesch Paffendorf 1:4
Für die Aachener Reserve gab es die dritte Niederlage seit dem Wiederbeginn nach der Pause. Trotz der Unterstützung von Leroy-Jacques Mickels (88.) aus dem Profikader der Alemannia, der den einzigen Treffer der Aachener kurz vor Schluss erzielte, verbaute sich die Mannschaft von Moses Sichone bereits in der ersten Halbzeit ihre Chancen gegen den Tabellenfünften. Denn bereits nach 37 Minuten war das Spiel durch Tore von Sven Krieger (17.), Sherif Krasniqi (27.) und Stefan Krämer (37.) entschieden. „So kannst du keine Punkte holen“, ärgerte sich Sichone. „Als das 4:0 (Ahmeti, 81.) fiel, hatten wir uns schon lange mit der Niederlage abgefunden.“

Schiedsrichter: Niclas Pracht (Hambacher SV) - Zuschauer: 20
Tore: 0:1 Sven Krieger (17.), 0:2 Sherif Krasniqi (27.), 0:3 Stefan Krämer (37.), 0:4 Fatlum Ahmeti (81.), 1:4 Leroy-Jacques Mickels (88.)


FC Germania Teveren - Spielverein Breinig (Do 20:00)
Das Spiel findet am Donnerstag um 20.00 Uhr statt.


Schiedsrichter: -/-
 
0 Kommentare0 Mitleser |
Du möchtest mitdiskutieren? Jetzt hier anmelden.
Das könnte auch interessant sein
22.04.2017 - 852

5:1 - Viktoria Köln nur noch theoretisch einzuholen

Regionalliga West: Der Spitzenreiter erledigte seine Hausaufgaben, während die beiden U23-Mannschaften von Borussia Mönchengladbach und Borussia Dortmund patzten.

18.04.2017 - 841

Mariadorf hat das Siegen doch noch nicht verlernt

Die Mannschaft von Markus Hambach holt ihre ersten Punkte gegen Eicherscheid. Walheim gewinnt das Derby gegen Aachen II.

23.04.2017 - 695

Überragender Sebastian Posner erzielt sechs Treffer

SV SW Stotzheim gewinnt 11:0 beim Kaller SC – TuS Zülpich kommt Aufstieg immer näher – Torjäger David Sasse mit Hattrick

24.04.2017 - 589

"Manteuffel war der Fels in der Brandung"

Züll lobt Routinier für seine neue Rolle Erftstädter verlieren Kapitän und Spiel

18.04.2017 - 579

TOPSPIEL DES MONATS: Spitzenspiel geht an Breinig

SVB siegt verdient bei Tabellenführer Vichttal. Zwei späte Tore sorgen für den 2:0-Erfolg.

21.04.2017 - 576

Spieler sind immer noch undiszipliniert

SV Nierfeld kassiert so viele Platzverweise wie kein anderes Team – Erftstädter Torhüter verletzt

Tabelle
1. VfL Vichttal 2422 50
2. SV Breinig (Ab) 2327 48
3.
TSV Walheim 2427 45
4.
Düren-N. 2415 44
5.
SC Brühl 2419 43
6. SV Eilendorf (Ab) 249 38
7.
K`scheid BC (Auf) 242 37
8.
Alem. Straß (Auf) 241 35
9. Vik. Glesch 240 35
10. GFC Düren 99 247 33
11.
SW Nierfeld 23-13 27
12.
Eicherscheid (Auf) 24-6 26
13.
SC Germania 24-13 26
14.
Ger. Teveren 22-7 25
15. Alem. Aachen II (Ab) 24-26 17
16. A. Mariadorf 24-64 3
ausführliche Tabelle anzeigen
Interessante Links
Allgemeines
Landesliga, Staffel 2
Ernüchternde Heimpleite
Niederau schlägt Primus
Das Kalscheuer-Team belohnt sich
SV Germania Eicherscheid SV Germania EicherscheidAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Kohlscheider BC Kohlscheider BCAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Alemannia Straß SC Alemannia StraßAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
BC Viktoria Glesch Paffendorf BC Viktoria Glesch PaffendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Düren-Niederau FC Düren-NiederauAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
Spielverein Breinig Spielverein BreinigAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Alemannia Mariadorf SV Alemannia MariadorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
VfL Vichttal VfL VichttalAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
FC Germania Teveren FC Germania TeverenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Eilendorf SV EilendorfAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SV Schwarz-Weiß Nierfeld 1929 SV Schwarz-Weiß Nierfeld 1929Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
TSV Hertha Walheim TSV Hertha WalheimAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Germania Erftstadt-Lechenich SC Germania Erftstadt-LechenichAlle Vereins-Nachrichten anzeigen
SC Brühl 06/45 SC Brühl 06/45Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Sportgemeinschaft GFC Düren 1899 e.V. Sportgemeinschaft GFC Düren 1899 e.V.Alle Vereins-Nachrichten anzeigen
Alemannia Aachen Alemannia AachenAlle Vereins-Nachrichten anzeigen